Sie sind hier: Home > Themen >

Mattia Binotto

Thema

Mattia Binotto

F2-Champion: Mick Schumacher vor erstem Formel-1-Einsatz

F2-Champion: Mick Schumacher vor erstem Formel-1-Einsatz

Sakhir (dpa) - Einen Tag nach seinem Titelgewinn in der Formel 2 beginnt für Mick Schumacher das Abenteuer in der Formel 1. An diesem Montag fliegt der 21-Jährige von Bahrain nach Abu Dhabi und wird sich dort mit seinem künftigen Team Haas auf das Saisonfinale ... mehr
Formel 1 in der Türkei: Ferrari ohne Binotto - Williams ohne Roberts in Istanbul

Formel 1 in der Türkei: Ferrari ohne Binotto - Williams ohne Roberts in Istanbul

Istanbul (dpa) - Teamchef Mattia Binotto fehlt dem Formel-1-Team Ferrari beim Rennen an diesem Wochenende in Istanbul an der Strecke. Wie die Scuderia am Mittwoch mitteilte, wird der 51-Jährige die Geschicke des Teams um den viermaligen Weltmeister Sebastian Vettel ... mehr
Formel 1 - Ferrari-Teamchef Binotto: Nächste Saison vor Vettel sein

Formel 1 - Ferrari-Teamchef Binotto: Nächste Saison vor Vettel sein

Mugello (dpa) - Ferrari-Teamchef Mattia Binotto glaubt an eine erfolgreiche Formel-1-Zukunft von Sebastian Vettel bei Aston Martin. "Wird er gut sein? Ich denke ja, das wird ihm gelingen", sagte der 50-Jährige bei einer Pressekonferenz vor dem Großen Preis der Toskana ... mehr
Formel 1: Ferrari-Teamchef Binotto offen –

Formel 1: Ferrari-Teamchef Binotto offen – "Sebastian Vettel hatte Recht"

Mattia Binotto spricht über die schwache Saison der Scuderia – und stimmt dem viermaligen Weltmeister bei einer Aussage zu. Binotto spricht auch über die Zukunft des Teams. Für Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat die Scuderia am vergangenen Sonntag beim Formel 1-Rennen ... mehr
Ferrari-Teamchef - Binotto: Spannungen mit Vettel

Ferrari-Teamchef - Binotto: Spannungen mit Vettel "totaler Schwachsinn"

Barcelona (dpa) - Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat eine Trennung von Sebastian Vettel vor dem Vertragsende des viermaligen Formel-1-Weltmeisters aus Deutschland nach dieser Saison ausgeschlossen. "Nein, absolut nicht. Das wäre eine Schande, wenn wir so etwas ... mehr

Formel 1 - Zuflucht in die Geschichte: Ferraris Krisenmanager Binotto

Silverstone (dpa) - Ferrari findet derzeit nur noch in seiner Historie Halt. Vor dem Formel-1-Jubiläumsakt in England legte das Traditionsteam mit dem sich aufbäumenden Pferdchen im Logo auf dem Silverstone Circuit einen Filmtag ein. Die in dieser Saison so krachend ... mehr

Formel 1: die Chronik – so scheiterten Sebastian Vettel und Ferrari

Sebastian Vettel sollte der nächste Weltmeister des italienischen Traditionsrennstalls werden – und scheiterte. Dabei war das Missverständnis nicht allein die Schuld des viermaligen Formel-1-Champions. Die Chronik der Ereignisse. Sebastian Vettel und  Ferrari ... mehr

Ralf Schumacher attackiert Ferrari: "Der Ferrari ist eine Fehlkonstruktion"

Der Saisonstart verlief für die Scuderia enttäuschend bis katastrophal. Ex-Formel-1-Pilot Ralf Schumacher kritisiert den Rennstall nun mit deutlichen Worten. Nach den enttäuschenden Vorstellungen von  Ferrari in den ersten beiden Formel-1-Saisonrennen ... mehr

Debakel in Spielberg - Vettel im Formel-1-Alptraum: Ferrari "schwer geprügelt"

Spielberg (dpa) - Machtlos stürzt Sebastian Vettel mit Ferrari in die Bedeutungslosigkeit der Formel 1. Nach dem Alptraum von Österreich verkommt die Bewerbungsfahrt des viermaligen Weltmeisters zu einem Desaster. Selbst Branchenprimus Mercedes äußert in dem gnadenlosen ... mehr

Formel 1 - Ferrari-Teamchef: "Kein Zauberstab" für Vettel-Auto

Spielberg (dpa) - Teamchef Mattia Binotto hat Sebastian Vettel wenig Hoffnung auf schnelle Besserung bei seinen Nöten mit dem Formel-1-Ferrari gemacht. "Wir geben uns alle Mühe, so bald wie möglich das Auto zu überarbeiten. Aber wir wissen, dass kein Paket ... mehr

Formel 1 - Ferrari dämpft Erwartungen vor Saison-Auftakt: Keine Updates

Spielberg (dpa) - Teamchef Mattia Binotto von Sebastian Vettels Formel-1-Rennstall Ferrari hat die Erwartungen vor dem Saisonstart gedämpft. "Wir wissen, dass wir im Moment nicht das schnellste Paket haben", sagte der Italiener in einer Mitteilung der Scuderia. Demnach ... mehr

Formel 1 – Ferrari: Teamchef verteidigt die Trennung von Sebastian Vettel

Ferrari-Teamchef Binotto hat die Entscheidung, sich von Sebastian Vettel als Fahrer zu trennen, verteidigt. Er bewundere den vierfachen Formel-1-Weltmeister sehr, dennoch sei die Entscheidung richtig. Sebastian Vettels Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat die Trennung ... mehr

Ferrari: Das sagt Teamchef Mattia Binotto über Sebastian Vettel

Die Zukunft des viermaligen Weltmeisters bei der Scuderia ist noch immer unklar. Nun spricht Mattia Binotto über die Rolle des Heppenheimers beim Rennstall – und wird deutlich. Sebastian Vettels Teamchef Mattia Binotto hat dem viermaligen Formel 1-Weltmeister erneut ... mehr

Formel 1: Teamchef Binotto versichert Vettel Wertschätzung von Ferrari

Maranello (dpa) - Sebastian Vettels Teamchef Mattia Binotto hat dem viermaligen Formel-1-Weltmeister erneut die Anerkennung von Ferrari versichert. "Seb ist eine authentische und aufrichtige Person. Er liebt seinen Job, er liebt ihn wirklich, und das ist einer ... mehr

Wegen Corona-Krise - Ferrari-Teamchef Binotto: Saisonstart vielleicht im Juli

Maranello (dpa) - Sebastian Vettels Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hält einen Formel-1-Saisonstart vielleicht noch im Juli für nicht ausgeschlossen. Die Frage nach dem Saisonstart angesichts der Coronavirus-Krise sei "sehr schwierig" zu beantworten, meinte Binotto ... mehr

Formel 1 – Fahrer-Legende Gerhard Berger: Ferrari kein Top-Favorit

Ist der italienische Traditionsrennstall 2020 wieder ein Top-Anwärter auf Titel in der Formel 1? Wenn es nach Gerhard Berger geht, hat das Team einen Nachteil – aufgrund einer Personalie. Ferrari ist kein Top-Favorit auf die Formel 1-Weltmeisterschaft 2020 – zumindest ... mehr

Formel 1 - Alarmstufe Ferrari-rot: Vettel/Leclerc müssen zum Rapport

São Paulo (dpa) - Wo Sebastian Vettel und Charles Leclerc Platz nehmen sollten, standen nicht mal zwei der roten Hocker im Motorhome von Ferrari. In Abwesenheit der beiden zerstrittenen Ferrari-Stallrivalen redete bei der angesetzten Medienrunde nur einer ... mehr

Formel 1 in Brasilien: Sebastian Vettel wütet: "So ein Bockmist!"

Die beiden Ferrari-Piloten bringen sich beim Rennen in Sao Paulo gegenseitig um mögliche Platzierungen auf dem Treppchen – und sorgen damit für den nächsten Tiefpunkt im Verhältnis miteinander. Nach dem Rennen äußern sich beide Fahrer – und sind sichtlich angespannt ... mehr

konkurrierendes Ferrari-Duo: "Dynamik" zwischen Vettel und Leclerc - Binotto entspannt

Suzuka (dpa) - Anspannung ist Mattia Binotto nicht anzumerken. Der Ferrari-Teamchef mit dem Wuschelkopf und der dickumrandeten Harry-Potter-Brille spricht selbst über den eskalierenden Fahrerzoff zwischen Sebastian Vettel und Charles Leclerc gelassen ... mehr

Kriselnder Ex-Weltmeister - Ferrari-Teamchef: Kritik an Vettel-Fehlern nicht berechtigt

Maranello (dpa) - Teamchef Mattia Binotto empfindet die Kritik an Sebastian Vettel nach dessen Fehlern in der Formel 1 bereits seit dem vergangenen Jahr als nicht berechtigt. "Es waren immer Rennsituationen, bei denen Sebastian am absoluten Limit war – manchmal ... mehr

Ferrari-Teamchef - Mattia Binotto: Vettel nach Kanada-Ärger "stärker als zuvor"

Maranello (dpa) - Ferrari-Teamchef Mattia Binotto erwartet nach dem Ärger um den aberkannten Kanada-Sieg kein Motivationsloch bei Sebastian Vettel. "Ich kenne Sebastian und glaube, dass er daraus noch stärker als zuvor hervorgehen wird", sagte ... mehr

Ferrari-Teamchef - Binotto: Werden wieder so stark wie zu Schumis Zeiten

Rom (dpa) - Ferrari-Teamchef Mattia Binotto will den italienischen Rennstall wieder so erfolgreich machen wie zu den Zeiten von Formel-1-Weltmeister Michael Schumacher. Ferrari sei heute mit den Jahren 1996/1997 vergleichbar, als der deutsche Rennfahrer bei der Scuderia ... mehr
 


shopping-portal