Sie sind hier: Home > Themen >

Mayen-Koblenz

Thema

Mayen-Koblenz

Darum bleiben wenige Ex-Partner wirklich Freunde

Darum bleiben wenige Ex-Partner wirklich Freunde

Nach einer Trennung wünschen sich viele Ex-Paare, als Freunde weiter in Kontakt zu bleiben. Wann es sich dabei um einen ernst gemeinten Vorschlag handelt – und wann es nur schief gehen kann. "Lass uns Freunde bleiben!" Dieser Satz kommt vielen über die Lippen ... mehr
29-Jähriger nach Unfall in Lebensgefahr

29-Jähriger nach Unfall in Lebensgefahr

Beim Frontalzusammenstoß zweier Autos sind im Landkreis Mayen-Koblenz zwei Menschen schwer verletzt worden, einer davon lebensgefährlich. Eine 57-Jährige war am Donnerstag nahe Ochtendung mit ihrem Wagen auf die Gegenfahrbahn geraten. Nach dem Zusammenprall ... mehr
Unfall auf A 61: Frau schwer verletzt

Unfall auf A 61: Frau schwer verletzt

Eine 52-Jährige ist bei einem Unfall auf der Autobahn 61 nahe Kruft schwer verletzt worden. Die Frau hatte sich am Mittwochnachmittag mit ihrem Wagen überschlagen, nachdem sie auf einen Sattelzug aufgefahren war, wie die Polizei in Koblenz mitteilte. Ersthelfer konnten ... mehr
Quirlige Jung-Igel unterwegs: Tiere suchen Winterquartier

Quirlige Jung-Igel unterwegs: Tiere suchen Winterquartier

Das Überleben im Winter ist für Igel eine Frage des Gewichts. "Wer einen Igel findet, sollte ihn erstmal auf die Waage setzen", rät Yvonne Mendez in der Wildvogel- und Igelpflegestation Kirchwald in der Vordereifel. "Ab 500 Gramm schaffen sie den Winter, dann braucht ... mehr
Halloween: Diese Kürbissorten sind zum Dekorieren geeignet

Halloween: Diese Kürbissorten sind zum Dekorieren geeignet

Die Auswahl an verschiedenen Kürbissorten ist ebenso vielfältig, wie die Gerichte, die sich daraus zubereiten lassen. Doch Kürbisse lassen sich nicht nur in der Küche verwenden, sie dienen auch zum Dekorieren, zum Beispiel an Halloween. Ausgehöhlt und zurecht geschnitzt ... mehr

14-Jähriger am Steuer von Papas Wagen erwischt

Die Polizei hat einen 14-Jährigen bei seiner nächtlichen Spritztour im Auto durch Koblenz gestoppt. Der Wagen sei am frühen Mittwochmorgen aufgefallen, weil der Fahrer beim Anblick einer Streife plötzlich seine Fahrtrichtung geändert habe, teilten die Beamten ... mehr

Nach Schwimmbadbesuch gestorbenes Kind ertrunken

Das nach einem Schwimmbadbesuch in Mülheim-Kärlich bei Koblenz gestorbene Kind ist laut Obduktion ertrunken. "Anhaltspunkte für eine äußere Gewalteinwirkung bestehen nicht", teilte die Staatsanwaltschaft Koblenz am Mittwoch der Deutschen Presse-Agentur mit. Ein Badegast ... mehr

Sechsjähriger stirbt nach Freizeitbad-Unfall

Ein sechs Jahre altes Kind ist nach einem Schwimmbadbesuch in Mülheim-Kärlich bei Koblenz gestorben. Der Junge wurde am Sonntag leblos in einem Freizeitbad gefunden, wie das Polizeipräsidium Koblenz erst am Dienstag auf Nachfrage mitteilte. Er sei noch reanimiert ... mehr

Bagger beschädigt Gasleitung: Anwohner evakuiert

Weil ein Bagger bei Bauarbeiten in Plaidt (Landkreis Mayen-Koblenz) eine Gasleitung beschädigt hat, mussten mehrere Menschen ihre Wohnungen verlassen. Wie ein Sprecher der Polizei am Samstag sagte, beschädigte der Bagger die Leitung am Freitagabend. Nach Angaben ... mehr

Ehrung "Filippas Engel" für soziale Projekte: 35 000 Euro

Jobvermittlung für Flüchtlinge und Sterbebegleitung im Hospiz: Für soziale Projekte ehrt das Fürstenhaus Sayn-Wittgenstein-Sayn Jugendliche mit dem Preis "Filippas Engel". "Alle Preisträger zeigen uns, wie großartig unsere Jugend ist und dass sie das Herz am rechten ... mehr

Ein Toter nach Brand in Wohnhaus in Mendig

Bei einem Brand in einem Wohnhaus in Mendig (Landkreis Mayen-Koblenz) ist ein Mann ums Leben gekommen. Wie der Wehrleiter der Verbandsgemeinde Mendig am Donnerstag sagte, war das Feuer bereits am Mittwoch im ersten Stock des Einfamilienhauses in der Mendinger Innenstadt ... mehr

Hoher Sachschaden bei Feuer in der Eifel

Ein Feuer in einem Wohnhaus mit Scheune in Mayen in der Eifel hat ersten Schätzungen zufolge einen Schaden von rund 500 000 Euro angerichtet. Bei dem Brand in der Nacht zum Mittwoch sei niemand verletzt worden, teilte die Polizei mit. Die vier Bewohner ... mehr

"Rhine Clean Up": Über 20 000 Freiwillige säubern Rheinufer

Von der Quelle bis zur Mündung: Mehr als 20 000 Freiwillige haben am Samstag an beiden Rheinufern tonnenweise Müll gesammelt. Die Zahl der Teilnehmer habe sich damit im Vergleich zum Vorjahr verdoppelt, wie ein Sprecher der zweiten europaweiten Großputzaktion "Rhine ... mehr

"Rhine Clean Up": Müll sammeln von der Quelle zur Mündung

Die wohl größte Müllsammelaktion Mitteleuropas startet an diesem Samstag (14. September) zum zweiten Mal an beiden Rheinufern. Von der Quelle bis zur Mündung des Flusses beseitigen Tausende Freiwillige beim "Rhine Clean Up" Plastik, Autoreifen und andere ... mehr

Bei Rot über Gleise gefahren: Bahn erfasst Auto

Ein Güterzug hat am Montag ein Auto an einem unbeschrankten Bahnübergang im Landkreis Mayen-Koblenz erfasst. Dabei sei niemand verletzt worden, sagte ein Sprecher der Polizeidirektion Koblenz: "Durch die Wucht des Aufpralls verkeilte sich der Pkw jedoch derart ... mehr

Vier Polizisten in Mayen attackiert

Bei einem Polizeieinsatz in einem Lokal in Mayen (Kreis Mayen-Koblenz) sollen vier Beamte attackiert worden sein. Die Polizei sei am frühen Sonntagmorgen alarmiert worden, um einen mutmaßlichen Zechbetrug aufzuklären. In dem Moment, als vier Polizisten das Lokal ... mehr

Mayen: Kind fällt beim Blinde-Kuh-Spielen aus dem Fenster

In Mayen verlor ein Junge beim Spielen das Gleichgewicht und stürzte zehn Meter in die Tiefe. Ein Rettungshubschrauber brachte den Zehnjährigen in ein Krankenhaus.  Ein zehnjähriger Junge ist in Rheinland-Pfalz beim Blinde-Kuh-Spielen aus einem Fenster ... mehr

Motorradfahrer nach Zusammenstoß mit Auto schwer verletzt

Ein Motorradfahrer ist bei einem Zusammenstoß mit einem Auto auf einer Auffahrt zur Autobahn Koblenz-Trier schwer verletzt worden. Der 34-Jährige schwebe aber nicht in Lebensgefahr, teilte die Polizei mit. Die 59-jährige Autofahrerin habe am Donnerstag beim Abbiegen ... mehr

Zigarette verursacht Wohnungsbrand

Eine Zigarette ist ersten Ermittlungen der Polizei zufolge die Ursache für das Feuer mit einem Schwerverletzten in einem Mehrfamilienhaus in Mayen. Der 65-jährige Bewohner sei betrunken gewesen, als er gerettet wurde, sagte ein Polizeisprecher am Mittwoch ... mehr

Auto fährt 13-jähriges Mädchen an

Ein 13-jähriges Mädchen ist bei einem Unfall im Landkreis Mayen-Koblenz verletzt worden. Das Kind habe am Dienstag die Straße auf einem Fußgängerüberweg überqueren wollen, sagte ein Sprecher der Polizei am Mittwoch. Eine Autofahrerin habe das zu spät erkannt ... mehr

Dachstuhl in Flammen: Zwei Verletzte in Klinik

Beim Brand eines Mehrfamilienhauses sind in Niederfell (Landkreis Mayen-Koblenz) zwei Menschen verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, war am Dienstagabend der Dachstuhl des Hauses in Flammen aufgegangen. Ein Jugendlicher und ein 53 Jahre alter Mann erlitten ... mehr

Feuer in Mehrfamilienhaus: ein Schwerverletzter

Ein 65 Jahre alter Mann ist bei einem Feuer in einem Mehrfamilienhaus in Mayen schwer verletzt worden. Der Mann habe am Dienstag eine Rauchvergiftung erlitten und sei in ein Krankenhaus gebracht worden, berichtete die Polizei. Die genaue Brandursache war zunächst nicht ... mehr

Wo Sie einen deutschen Geysir erleben können

Das Naturschauspiel ist sogar im Guinness-Buch der Rekorde: Der deutsche Geysir ist der höchste seiner Art. Wo Sie das Phänomen erleben können.  Bis zu 60 Meter hoch schießt Wasser in die Luft: Die Rede ist nicht von einem isländischen Geysir. Das Naturschauspiel findet ... mehr

Wegen schlechten Wetters: Honigernte in Bayern bricht ein

Die bayerischen Imker haben in diesem Frühjahr heftige Ernteeinbußen hinnehmen müssen. Im Schnitt brachte jedes abgeerntete Bienenvolk in der sogenannten Frühtracht nur 12,5 Kilo Honig ein und damit ein Drittel weniger als vor einem Jahr (18,9 Kilo). Das ergab ... mehr

Honigernte in Baden-Württemberg bricht ein

Schlechtes Wetter hat den Imkern Baden-Württembergs die Frühjahrsernte vermasselt. Im Schnitt brachte jedes abgeerntete Bienenvolk in der sogenannten Frühtracht nur 10,8 Kilogramm Honig ein und damit mehr als ein Drittel weniger als vor einem Jahr (18,1 Kilogramm ... mehr

Schlechtes Wetter: Honigernte in Rheinland-Pfalz bricht ein

Die Imker in Rheinland-Pfalz haben in diesem Frühjahr erheblich weniger Honig geerntet als zuvor. Im Schnitt brachte jedes abgeerntete Bienenvolk in der Frühtracht 15,2 Kilo Honig ein und damit mehr als ein Viertel weniger als vor einem Jahr (21,2 Kilo). Das ergab ... mehr

Honigernte gemindert: Erträge in MV über Durchschnitt

Ein kühles Frühjahr und der rückläufige Rapsanbau haben die Honigernte in Mecklenburg-Vorpommern in diesem Jahr etwas geringer ausfallen lassen als 2018. Einer Umfrage unter Imkern zufolge kann mit einem Ertrag von durchschnittlich 38 Kilogramm je Bienenvolk gerechnet ... mehr

Wegen schlechten Wetters: Honigernte in Hessen bricht ein

Die hessischen Imker haben in diesem Frühjahr einen Ernteeinbruch verkraften müssen. Im Schnitt brachte jedes abgeerntete Bienenvolk in der Frühtracht nur 15,5 Kilo Honig ein und damit etwa ein Viertel weniger als vor einem Jahr (21,8 Kilo). Das ergab eine Umfrage ... mehr

Mehrere Schüsse geben Polizei Rätsel auf

Schussgeräusche in Bendorf (Kreis Mayen-Koblenz) haben am Donnerstagabend zu einem großen Polizeieinsatz geführt. Mehrere Menschen hatten bei der Polizei angerufen und Schüsse in einer Straße am Stadtrand gemeldet, wie die Polizei am Freitag berichtete ... mehr

Wegen schlechten Wetters: Honigernte in NRW sinkt deutlich

Nordrhein-Westfalens Imker haben in diesem Frühjahr deutlich weniger Honig geerntet als zuvor. Im Schnitt brachte jedes abgeerntete Bienenvolk mit der Frühtracht 13,4 Kilo Honig ein und damit ein Drittel weniger als ein Jahr zuvor (20,2 Kilo). Das ergab eine Umfrage ... mehr

AKW Mülheim-Kärlich: Video – Hier zerfällt der Kraftwerk-Kühlturm zu Staub

Der Kühlturm des AKW Mülheim-Kärlich war ein Symbol der Kernenergie in Deutschland. Nun sind seine Reste in sich zusammengefallen. Atomkraftgegner mahnen dennoch. Am Ende ging es ganz schnell: Der Kühlturm des Atomkraftwerks Mülheim-Kärlich ist Geschichte. Das einst ... mehr

Atomausstieg: AKW-Kühlturm in Rheinland-Pfalz abgerissen

Mülheim-Kärlich (dpa) - Am Ende ging es ganz schnell: Der Kühlturm des Atomkraftwerks Mülheim-Kärlich ist Geschichte. Das einst über 160 und zuletzt noch rund 80 Meter hohe Betonkonstrukt stürzte am Freitag wie geplant in sich zusammen. Zuvor hatten zwei ferngesteuerte ... mehr

Kühlturm des AKW Mülheim-Kärlich ist Geschichte

Eine große Rauchwolke, übrig blieb dann Schutt: Der Kühlturm des Atomkraftwerks Mülheim-Kärlich ist am Freitag gezielt zum Einsturz gebracht worden. Über 30 Jahre, nachdem der Meiler nach nur 13 Monaten Laufzeit vom Netz ging, ist das einst das Neuwieder Becken ... mehr

Gewitter und Schauer ziehen über Rheinland-Pfalz

Gewitter und Schauer sind am Dienstag über Rheinland-Pfalz gezogen. Der Deutsche Wetterdienst (DWD) gab für den frühen Abend eine amtliche Unwetterwarnung heraus. Wie die Polizei mitteilte, erschwerten starke Regenfälle in Mayen bei Koblenz die Versorgung eines schwer ... mehr

Typenlehre: Mit den Macken der Kollegen umgehen lernen

Hamburg (dpa/tmn) - Wer weiß, welchem psychologischen Typ er seine Kollegen zuordnen kann, kann besser mit deren Macken umgehen. Das erklärt Psychotherapeutin Stefanie Stahl in der Zeitschrift "Brigitte" (Ausgabe 17/2019). Stahl ist der Auffassung, dass sich fast jeder ... mehr

Traktor stürzt auf Bahngleise: Fahrer warnt Zug

Ein Mann ist im Kreis Mayen-Koblenz mit seinem Traktor von einem Feldweg auf die angrenzenden Bahngleise gestürzt. Aus zunächst ungeklärten Gründen rutschte der 72-Jährige am Mittwochnachmittag mit seinem Fahrzeug zwischen Winningen und Kobern-Gondorf ... mehr

Kühlturm des AKW Mülheim-Kärlich verschwindet bald

In wenigen Tagen wird der einst über 160 Meter hohe Kühlturm des Atomkraftwerks Mülheim-Kärlich gänzlich verschwunden sein. Voraussichtlich am Freitag kommender Woche (9. August) soll das einst von weithin sichtbare Konstrukt in sich zusammenstürzen, wie der einstige ... mehr

Schlussphase beim Abriss des AKW-Kühlturms Mülheim-Kärlich

Der Abriss des AKW-Kühlturms in Mülheim-Kärlich nahe Koblenz neigt sich dem Ende zu: Der 80 Meter hohe Restturm soll kontrolliert in sich zusammenfallen. Dafür "werden zur notwendigen Vorschwächung des Bauwerks an vorab festgelegten und markierten Stellen Schlitze ... mehr

Zwei Schwerverletzte nach Auffahrunfall auf der A61

In der Eifel sind auf der Autobahn A61 bei einem Auffahrunfall zwei Menschen schwer verletzt worden. Zwischen Plaidt und Koblenz fuhr ein Kleintransporter am Montagabend aus zunächst unbekannter Ursache auf einen Wagen auf, wie die Polizei mitteilte. Dieser wurde durch ... mehr

Baden in Flüssen bei niedrigem Wasserstand gefährlich

Auf die Gefahren des Badens im Rhein haben am Montag noch einmal der südhessische Kreis Bergstraße sowie die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) hingewiesen. "Die Gefahr eines Bads im Rheins darf man nicht unterschätzen. Hier besteht schnell Lebensgefahr ... mehr

Schiff angebrochen: Notdürftige Reparatur im Rheinhafen

Nach einer ungewöhnlichen Havarie bei Andernach und einer stundenlangen Sperrung der Rhein-Schifffahrt soll der beschädigte Frachter vor Ort notdürftig repariert werden. Eine Fachfirma werde die Leckagen des angebrochenen Schiffs abdichten, damit es ohne Risiko zu einer ... mehr

Schifffahrt bei Andernach nach Havarie wieder freigegeben

Nach der Havarie eines Güterschiffes ist der Rhein bei Andernach wieder für die Schifffahrt freigegeben. Dies teilte die Polizei am Mittwochmorgen mit. Das Gütermotorschiff war am Dienstag im Stromhafen Andernach beim Beladen mit Lava in der Mitte durchgeknickt ... mehr

Havarie in Andernach: Schiff in der Mitte durchgeknickt – Rhein gesperrt

Auf dem Rhein bei Andernach hat es eine Havarie gegeben. Ein Schiff ist beim Beladen in der Mitte durchgeknickt. Die Schifffahrt wurde unterbrochen. Die Rheinschifffahrt ist am Dienstagnachmittag bei Andernach wegen einer ungewöhnlichen  Havarie voll gesperrt worden ... mehr

Schiff angebrochen: Rheinverkehr bei Andernach gesperrt

Wegen einer ungewöhnlichen Havarie bei Andernach konnten auf dem Rhein am Dienstag mehrere Stunden lang keine Schiffe fahren. "Ein Gütermotorschiff ist im Stromhafen Andernach beim Beladen mit Lava in der Mitte durchgeknickt", schilderte ein Sprecher ... mehr

Gesuchter flieht vor Polizei: Drei Tage später gefasst

Drei Tage nach einer Verfolgungsfahrt, die mit einem Unfall endete, hat die Polizei den geflohenen Fahrer festgenommen. Der 41-Jährige wurde am Samstag im Kreis Mayen-Koblenz gestellt, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Der Mann sei wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis ... mehr

Toter Uhu am Strommast: Vogelschutz noch lückenhaft

Trotz der gesetzlichen Vorgaben zur Sicherung von Strommasten kommen immer wieder geschützte Großvögel durch Stromschlag ums Leben. Allein bei Greifvögeln seien bundesweit 22 Prozent der Todesfälle seit 1980 auf Strommasten und Leitungen zurückzuführen, sagt Wolfgang ... mehr

Motorradfahrer stirbt bei Unfall auf A48

Ein 68 Jahre alter Motorradfahrer ist bei einem Unfall auf der A48 nahe Ochtendung (Landkreis Mayen-Koblenz) getötet worden. Wie die Polizei mitteilte, verlor der Biker am Samstagnachmittag die Kontrolle über seine Maschine und krachte mit voller Wucht ... mehr

Psychiatrie-Patienten: Aufklärung zu Medikamenten

Patienten können oft kaum abschätzen, welche Folgen die Medikamenten-Behandlung einer psychischen Erkrankung hat. Das Landesnetzwerk Selbsthilfe seelische Gesundheit Rheinland-Pfalz (NetzG-RLP) hat deswegen unter Mitwirkung von Pharma-Kritikern ... mehr

Unfall in der Eifel: Kölner von Felsbrocken erschlagen

In einem Klettergebiet in der Vordereifel ist ein 42-jähriger Kölner am Sonntag von einem lockeren Felsbrocken tödlich verletzt worden. Wie die Polizei am Montag mitteilte, hatte sich der Stein aus der Felswand gelöst und den Kletterer überrollt. Die Felsformation ... mehr

Kletterer von lockerem Felsbrocken tödlich verletzt

In einem Kletterpark in der Vordereifel ist am Sonntag ein Mann ums Leben gekommen. Nach ersten Ermittlungen der Polizei in Mayen hatte sich ein Felsbrocken gelöst. Dieser habe den Kletterer tödlich verletzt. Wie es genau dazu kam, war zunächst unklar ... mehr

Klöster wollen Kenntnis über Ausmaß von sexuellem Missbrauch

Die katholischen Klöster in Deutschland wollen das Ausmaß sexuellen Missbrauchs in ihren Mauern mit einer Befragung klären. Die Ergebnisse sollen möglichst Anfang 2020 veröffentlicht werden, sagte die Vorsitzende der Deutschen Ordensobernkonferenz (DOK), Provinzoberin ... mehr

Bus fährt in Haus: Zwei Leichtverletzte

Ein Linienbus ist in Bendorf bei Koblenz durch einen Vorgarten in ein Wohnhaus gefahren. Bei dem Unfall am Montag wurden der 48-jährige Fahrer und ein 13 Jahre alter Fahrgast leicht verletzt, wie Polizeisprecher Sven Fischer mitteilte. "Vermutlich ist der Fahrer vorher ... mehr

Kran hebt Roboter vom Kühlturm des AKW Mülheim-Kärlich

Ein großer mobiler Kran hat am Donnerstag beim Atomkraftwerk Mülheim-Kärlich bei Koblenz den Abrissroboter hoch oben von der kreisrunden Mauerkrone des Kühlturms gehoben. Nun geht dessen Rückbau konventionell weiter, wie der Energiekonzern RWE mitteilte. Der gewaltige ... mehr

Auto fährt in Baustelle: Zwei Verletzte

Bei einem Autounfall nahe Bermel in der Eifel sind zwei Menschen verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, war ein Wagen in der Nacht zum Samstag in einem gesperrten Baustellenbereich unterwegs. Dort rauschte der 22-jährige Fahrer mit seinem Fahrzeug ... mehr

Kühlturm des AKW Mülheim-Kärlich fast zur Hälfte abgerissen

Der gewaltige Kühlturm des Atomkraftwerks Mülheim-Kärlich bei Koblenz ist auf fast die Hälfte seiner ursprünglichen Höhe geschrumpft. Bei einer Turmhöhe von nur noch rund 80 Metern werde demnächst auf konventionellen Rückbau umgestellt, teilte der Energiekonzern ... mehr
 
1 3 4


shopping-portal