Sie sind hier: Home > Themen >

McLaren

Formel 1: McLaren-Pilot Norris positiv auf Corona getestet

Formel 1: McLaren-Pilot Norris positiv auf Corona getestet

Dubai (dpa) - Der britische Formel-1-Fahrer Lando Norris ist während seines Dubai-Urlaubs positiv auf das Coronavirus getestet worden. Das teilte der 21-Jährige und sein Rennstall McLaren in den sozialen Netzwerken mit. Der WM-Neunte der im Dezember abgelaufenen Saison ... mehr
Formel 1: Ex-Schumacher-Sponsor John Hogan gestorben

Formel 1: Ex-Schumacher-Sponsor John Hogan gestorben

Die F1 war nicht immer ein Publikumsmagnet mit Milliardenumsatz. Das änderte sich, als John Hogan in die Rennserie investierte – auch Michael Schumacher profitierte von dem Marketing-Chef. Nun ist er gestorben. Der ehemalige Marketingchef der Zigarettenmarke Marlboro ... mehr
Formel 1 in Bahrain: Lewis Hamilton fehlt Mercedes – profitiert jetzt Valtteri Bottas?

Formel 1 in Bahrain: Lewis Hamilton fehlt Mercedes – profitiert jetzt Valtteri Bottas?

Der Finne wird beim Rennen einen ungewohnten Teamkollegen bei Mercedes haben. Außerdem gibt es noch Bedenken wegen der Strecke. Die wichtigsten Fragen im Überblick. Die Formel 1 ist fast fertig mit ihrer Corona-Saison, nur noch zwei Rennen sind zu fahren: Am Sonntag ... mehr
Stimmen zur Formel 1 in Imola:

Stimmen zur Formel 1 in Imola: "Eines der besten Vettel-Rennen zerstört"

Formel-1-Weltmeister Hamilton hat Mercedes zum erneuten Sieg in der Konstrukteurs-WM geführt und Vettel verpasste im Ferrari die Punkteränge. Die internationalen Pressestimmen zum Rennen in Imola. Lewis Hamilton hat mit seinem Sieg beim Formel 1-Rennen im italienischen ... mehr
Formel 1: Neuer Rekord – Kimi Räikkönen bricht Königsklasse-Bestmarke

Formel 1: Neuer Rekord – Kimi Räikkönen bricht Königsklasse-Bestmarke

Der Finne stellt mit seinem Start beim Großen Preis der Eifel auf dem Nürburgring einen besonderen Rekord auf – und zieht an einer Legende vorbei. Kimi Räikkönen ist der neue Formel 1-Rekordhalter für die meisten Grand-Prix-Starts. Der 40-jährige Finne absolvierte ... mehr

Formel 1: Motorenhersteller Honda steigt Ende 2021 aus – aus diesem Grund

Seit 2015 ist Motorenlieferant Honda wieder in der Formel 1 aktiv. Ab 2022 brauchen die belieferten Rennställe Red Bull und Alpha Tauri aber einen neuen Partner. Die Japaner wollen sich auf ein anderes Ziel konzentrieren. Honda steigt Ende 2021 aus der Formel ... mehr

Chaos nach Formel-1-Crash: "Wollen die uns umbringen?"

Das Rennen in Mugello erlebt einen turbulenten Beginn. Nach der ersten Safety-Car-Phase kommt es zu einem heftigen Massencrash – über den Boxenfunk macht ein Fahrer seinem Ärger Luft. In der turbulenten ersten Runde beim Großen Preis der Toskana in Mugello ... mehr

Formel 1 in Mugello: Hamilton gewinnt Chaos-Rennen – Vettel in den Punkten

Der Weltmeister setzt sich auf dem Kurs in Mugello durch. Ab dem Start entwickelt sich ein wildes Rennen. Mehrmals muss der Lauf unterbrochen werden. Am Ende kommen nur zwölf Fahrer ins Ziel. Nächster Sieg für Lewis Hamilton. Der amtierende Weltmeister gewann ... mehr

Formel 1 in Spa/Belgien: Noch vor dem Start – Kurioses Aus für Carlos Sainz

Carlos Sainz bringt der Große Preis von Belgien in Spa offenbar kein Glück. Der Spanier muss sein Auto noch vor dem Rennstart abstellen und kann nicht mitfahren – der Grund ist ungewöhnlich. Der Große Preis von Belgien auf der Strecke von Spa-Francorchamps und Formel ... mehr

Drehmoment ohne Ende: McLaren 620R kostet gut 290 000 Euro

Woking (dpa/tmn) - McLarens neuer Sportwagen 620R ist ab 292 437 Euro zu haben. Das Coupé übernimmt viele Details des Rennwagens aus der GT4-Serie, hat aber allen Umbauten zum Trotz eine Straßenzulassung. Der 620R ist auf 225 Exemplare limitiert ... mehr

"Concorde Agreement": Drei Teams unterzeichnen Formel-1-Grundlagenvertrag

Woking (dpa) - Die Formel-1-Rennställe Ferrari, McLaren und Williams haben die Unterzeichnung des neuen Grundlagenvertrages bekanntgegeben. "Das ist ein wichtiger Schritt, um die Stabilität und das Wachstum des Sports zu gewährleisten", sagte Ferrari-Chef Louis ... mehr

Mehr zum Thema McLaren im Web suchen

Formel 1: Sebastian Vettel ist "Fahrer des Tages" beim Großen Preis von Spanien

Sebastian Vettel fährt beim Großen Preis von Spanien in die Punkte und überzeugt mit einer kämpferischen Vorstellung. Dabei gab es im Rennen einen kritischen Moment – mit dem eigenen Team. Was für ein Rennen von Sebastian Vettel – in der Ferrari-Krise endlich ... mehr

Formel 1 – Racing-Point-Boss sauer: "Ziehen unseren Namen durch den Schmutz"

Das Formel-1-Jubiläumswochenende in Silverstone ist zum Streitfest ausgeartet. Mega-Zoff gibt es in der Plagiatsaffäre um Racing Point. Nun meldet sich der Mehrheitseigner des Teams energisch zu Wort. Die ohnehin schon außer Kontrolle geratene Formel 1-Familienfeier ... mehr

PSG 2.0 in Frankreich? Emirat wird Anteilseigner bei Zweitligist Paris FC

Das Königreich Bahrain investiert mehrere Millionen Euro in den französischen Zweitligisten Paris FC. Damit erhöht das Emirat nicht nur seine Präsenz im Sport, sondern sendet auch ein Zeichen an Katar und Paris Saint-Germain. Der Pariser Fußball wird immer ... mehr

Formel-1-Auftakt: Schnitzel für McLaren und Norris nach Coup in Spielberg

Spielberg (dpa) - Das Schmankerl für Lando Norris & Co. nach dem Formel-1-Raketenstart von McLaren bestimmte Teamchef Andreas Seidl. "Wir werden uns dafür ein paar Wiener Schnitzel gönnen", kündigte der Passauer nach dem Coup des englischen Traditionsrennstalls ... mehr

Formel 1 in Österreich: Bitteres Rennen für Vettel – Bottas siegt in Spielberg

Der Ferrari-Pilot kämpft sich in Spielberg langsam nach vorne, doch dann gibt es eine folgenschwere Szene. Auch Max Verstappen erlebt einen Tag zum Vergessen. Vorne dominiert Mercedes wieder einmal. Turbulenter Saisonauftakt der Formel 1: Beim Großen Preis ... mehr

Die wichtigsten Fragen zur Formel 1: Zeigt es Sebastian Vettel noch mal allen?

Der viermalige Weltmeister geht in seine letzte Saison bei der Scuderia. Wie präsentiert sich der scheidende Star? Knackt Lewis Hamilton den Rekord von Michael Schumacher? Die wichtigsten Fragen zum Saisonstart. Über drei scheinbar endlose Monate mussten die Formel ... mehr

Auftakt in Österreich - McLaren-Teamchef: Intensivste Formel-1-Saison aller Zeiten

Spielberg (dpa) - McLaren-Teamchef Andreas Seidl erwartet nach dem Neustart der Formel 1 außergewöhnliche Belastungen. "Wir werden die intensivste Saison aller Zeiten erleben", sagte der 44 Jahre alte Passauer vor dem Auftaktrennen am Sonntag in Österreich. Die Teams ... mehr

Rare Raser: Die Kleinstserien der Autohersteller

Bentley Continental oder gar ein Bugatti Chiron sind rare Autos. Doch manchem sind selbst solche Exoten zu gewöhnlich. Modifizierte Kleinserien wollen diese Not kostspielig lindern. Wem selbst Nobelautos wie Bentley Continental oder flunderflache Supersportler ... mehr

Formel 1: Sebastian Vettel zu Mercedes? Teamchef Toto Wolff heizt Gerüchte an

Der viermalige Weltmeister wird Ferrari im kommenden Jahr verlassen. Kommt es zum Mega-Wechsel zu Mercedes? Toto Wolff, der Motorsportchef der Silberpfeile, äußert sich – und dementiert nicht. Mercedes-Motorsportchef Toto Wolff hat eine Verpflichtung des viermaligen ... mehr

Formel 1 in der Coronavirus-Pause: Ferrari-Pilot Leclerc sperrt Freundin aus

Im Leben muss man Prioritäten setzen. Bei Formel-1-Pilot Charles Leclerc liegen die wohl vor allem in seiner Leidenschaft für Renn-Simulationen. Die brachten ihm nun allerdings Ärger mit seiner Freundin. Wie der Ferrari-Fahrer bei Twitter schrieb, ließ er seine ... mehr

Formel 1 plant Doppelrennen in Silverstone – Rennen in Spa möglich

Die Corona-Pläne der Formel 1 werden immer konkreter: In Silverstone sollen gleich zwei Rennen stattfinden – nur die britische Regierung könnte die Pläne noch kippen. Gute Neuigkeiten gibt es aus dem belgischen Spa. Der Not-Kalender der Formel 1 nimmt langsam konkretere ... mehr

Formel 1 - Brown: Vettel-Verpflichtung war für McLaren kein Thema

Woking (dpa) - Die Verpflichtung von Sebastian Vettel ab der Saison 2021 war für das Formel-1-Team McLaren nach dem feststehenden Aus des viermaligen Weltmeisters bei Ferrari keine Option. Das bestätigte McLaren-Geschäftsführer Zak Brown dem britischen TV-Sender ... mehr

Formel-1-Transfermarkt: Ricciardo wechselt von Renault zu McLaren

Woking (dpa) - Sebastian Vettels ehemaliger Teamkollege Daniel Ricciardo (30) wechselt innerhalb der Formel vom Renault-Werksteam ab 2021 zum britischen Traditionsrennstall McLaren. Wie McLaren bekanntgab, unterschrieb der Australier einen über mehrere Jahre ... mehr

Formel 1: Ferrari-Aus – Sebastian Vettel wohl vor Unterschrift bei McLaren

Die Zeit bei Ferrari endet für Sebastian Vettel nach diesem Jahr. Berichten zufolge wird der viermalige Formel-1-Weltmeister aber nicht lange ohne Team bleiben – sondern direkt zu einem Traditionsteam wechseln. Die Nachricht vom Aus für  Sebastian Vettel bei Ferrari ... mehr

Luxus und Sport: Cabrio-Premieren für die Saison 2020

Nachdem ihr Corona den Saisonstart verhagelt hat und sie obendrein alle Mittel in die Elektrifizierung steckt, zeigt die PS-Branche neue Cabriomodelle. Darunter das erste Cabrio-SUV aus der Kompaktklasse. Auf Open-Air-Fans unter den Autofahrern kommen schwere Zeiten ... mehr

Coronavirus-Pandemie - McLaren-Teamchef: "Finaler Wachruf" für die Formel 1"

Woking (dpa) - Da saß Andreas Seidl daheim in einem Trikot des FC Bayern München und richtete mit ruhiger Stimme eindringliche Appelle an die Formel-1-Welt. Ein "finaler Wachruf" sei die Corona-Pandemie für die Königsklasse des Motorsports, die in ihrer Blase ... mehr

Formel 1 - McLaren-Boss: Teams streiten um weitere Kostensenkungen

London (dpa) - Die Formel-1-Teams wollen wegen der Corona-Pandemie die bereits beschlossene Ausgabengrenze offenbar weiter senken. Strittig sei unter den Rennställen aber noch die Höhe der Reduzierung, sagte McLaren-Geschäftsführer Zak Brown ... mehr

Formel 1: McLaren-Chef sieht mehrere Teams von Lage bedroht

Die Formel 1-Saison ist aufgrund der Corona-Krise noch nicht gestartet. Ein Zustand, der auch McLaren-Chef Zak Brown beunruhigt. Auch andere Rennställe müssen bangen. Firmenchef Zak Brown vom Rennstall McLaren hat der Formel 1 wegen der Coronakrise einen "fragilen ... mehr

Formel 1: McLaren-Mitarbeiter in Zwangsurlaub - Gehaltsverzicht

Woking (dpa) - Als erstes Formel-1-Team schickt McLaren in der Coronavirus-Krise Mitarbeiter in den Zwangsurlaub. Die beiden Piloten Lando Norris und Carlos Sainz haben sich zudem wie auch das höhere Management des englischen Traditionsrennstalls zu einem freiwilligen ... mehr

Formel 1: Lando Norris verliert Wette und muss Haare abrasieren

Die Frisuren der Formel-1-Piloten sind unter den Helmen kaum zu erkennen. Trotzdem ist den Motorsportlern das eigene Haar wichtig. Lando Norris muss sich von seinem vorerst verabschieden. Die braunen Locken von Formel 1-Youngster Lando Norris sind bald Geschichte ... mehr

Formel 1: McLaren-Mitarbeiter nach Quarantäne zurück aus Australien

Woking (dpa) - McLaren hat die Mitarbeiter, die sich im Zuge eines Coronavirus-Falls in Selbst-Quarantäne in Melbourne begeben hatten, zurück in der englischen Heimat des Formel-1-Rennstalls begrüßt. Sie seien sicher zurückgekehrt, schrieb der Rennstall mit dem 44 Jahre ... mehr

Coronavirus: Sieben McLaren-Mitarbeiter mit negativen Test-Ergebnissen

Berlin (dpa) - Bei sieben McLaren-Mitarbeitern, die nach einem positiven Test eines anderen Mitglieds beim abgesagten Formel-1-Saisonauftakts in Melbourne auf das Coronavirus getestet wurden, sind negative Ergebnisse erzielt worden. Wie McLaren mitteilte, würden weitere ... mehr

Formel 1: Corona-Fall bei McLaren erholt sich

Melbourne (dpa) - Die Nachricht vom ersten Coronavirus-Fall in der Formel 1 erreichte Andreas Seidl und Zak Brown beim Abendessen. Der bayerische Teamchef von McLaren und der US-amerikanische Boss des Motorsportprojekts des ehemaligen Weltmeisterrennstalls ... mehr

Formel 1 ist offiziell abgesagt: Saisonstart wegen Coronavirus verschoben

Die Ausbreitung des Coronavirus hat das nächste sportliche Opfer gefunden: Der Saisonstart der Formel 1 ist abgesagt worden. Damit verschiebt sich der Auftakt für die Stars um Sebastian Vettel und Lewis Hamilton. Der Saisonstart der Formel 1 im australischen Melbourne ... mehr

Die neue Corvette: Schafft sie den Aufstieg zum Superwagen?

Chevrolet hat seinen berühmtesten US-Sportwagen einem Generationswechsel unterzogen – und ihn dabei komplett umgewandelt. Nur beim Preis ist sich der Autohersteller treu geblieben. Auch fast 70 Jahre Modellgeschichte und mehr als eine Million Einheiten konnten ... mehr

Corona in der Formel 1: Vier Verdachtsfälle in Melbourne gemeldet

Am kommenden Wochenende wird die Formel 1 in die neue Saison starten. Doch das Coronavirus sorgt auch im Lager der Fahrer für Unruhe. Vier Mitarbeiter werden nun wegen Symptomen auf das Virus getestet. Vor dem Saisonstart der Formel 1 in Australien ist die Sorge ... mehr

Formel 1: Rennstall McLaren ergreift harte Maßnahmen wegen des Coronavirus

Das Coronavirus ist weltweit Thema. Auch die Formel 1 ist betroffen. Das Rennen in China findet nicht statt, RTL berichtet aus Deutschland vom Vietnam-Grand-Prix. Jetzt hat ein Rennstall harte Maßnahmen ergriffen. Weltweit wurden bislang 75.200 Fälle des Coronavirus ... mehr

Formel 1 – Fahrer-Legende Gerhard Berger: Ferrari kein Top-Favorit

Ist der italienische Traditionsrennstall 2020 wieder ein Top-Anwärter auf Titel in der Formel 1? Wenn es nach Gerhard Berger geht, hat das Team einen Nachteil – aufgrund einer Personalie. Ferrari ist kein Top-Favorit auf die Formel 1-Weltmeisterschaft 2020 – zumindest ... mehr

Formel 1 – die härtesten Teamduelle: "Mit dem rede ich kein Wort mehr"

In der vergangenen Saison krachte es zwischen den Ferrari-Piloten Vettel und Leclerc. Auch abseits der Strecke sollen sie sich nicht gut verstanden haben. Doch die beiden Piloten sind nicht die ersten Teamrivalen, die sich zofften. t-online ... mehr

Formel 1: So will Teamchef Andreas Seidl mit McLaren an die Spitze zurück

Der deutsche Teamchef will zukünftig die Topteams der Formel 1 angreifen – und wieder um Siege kämpfen. Er hofft auch auf eine Rückkehr des Hockenheimrings in den Streckenkalender. Andreas Seidl ist der erste deutsche Temchef des britischen Traditionsrennstalls McLaren ... mehr

Formel 1: Mercedes-Teamchef Toto Wolff erwartet spannenden Titelkampf gegen Ferrari

Mit dem Mercedes-Team dominiert der Österreicher seit 2014 die Formel 1. Für die kommende Saison geht er von einem ausgeglichenen Titelkampf aus – und erwartet ein viertes Team, das neben Ferrari und Red Bull vorne angreifen könnte. Seit 2014 schwimmt Mercedes-Teamchef ... mehr

Formel 1: Neue Regeln 2021 – Deutscher McLaren-Teamchef will Ferrari angreifen

In der abgelaufenen Saison gelang ihm mit dem Traditionsrennstall bereits der vierte Platz in der Konstrukteurswertung. 2021 möchte er, dank der Regeländerungen, die Topteams der Formel 1 angreifen. Andreas Seidl, deutscher Teamchef des britischen McLaren-Rennstalls ... mehr

Formel 1 – Sebastian Vettel über Leclerc: "Er bekommt ein Geschenk von mir"

Ferrari-Star Sebastian Vettel hat ein schwieriges Jahr in der Formel 1 hinter sich. In einem Interview zeigte er sich selbstkritisch und äußerte sich zu kommende Duellen mit Teamkollege Charles Leclerc. Sebastian Vettel hat eine durchwachsene Formel 1-Saison hinter ... mehr

Formel 1: Sebastian Vettel verhandelt mit McLaren für Saison 2021

Der Kampf um die Cockpits ist in vollem Gange. Auch Sebastian Vettel macht sich anscheinend Gedanken um seine Zukunft. Denn sein Vertrag gilt nur noch für die kommende Saison. Sebastian Vettel erreichte in der abgelaufenen Formel 1-Saison nur Platz ... mehr

Formel 1: Ex-Weltmeister Fernando Alonso kündigt Comeback an – Regeländerungen?

Seit seinem Rücktritt 2018 wurde immer wieder über ein Comeback des Ex-Weltmeisters spekuliert. Nun hat sich der Spanier zu den Gerüchten geäußert – und hofft auf die Regeländerungen ab der Saison 2021. Nach einer enttäuschenden Saison 2018 im McLaren ... mehr

Formel 1: McLaren-Teamchef Seidl hofft auf deutsche Nachwuchsarbeit

Mexiko-Stadt (dpa) - Für den einzigen deutschen Formel-1-Teamchef Andreas Seidl läuft es seit seinem Amtsantritt bei McLaren vielversprechend. Bis zur Rückkehr nach oben ist es aber noch ein weiter Weg. "Ab 2022 oder 2023 wollen ... mehr

Autotest: Mit dem McLaren GT lässt sich reisen und rasen

Berlin (dpa-infocom) - McLaren zeigt sich in diesem Herbst von der soften Seite. Nachdem die Briten bislang nur Hardcore-Sportwagen angeboten haben, probieren sie es jetzt mal mit Gemütlichkeit. Wenn in diesen Tagen zu Preisen ab 198.000 der neue McLaren GT an den Start ... mehr

Formel 1: McLaren ab 2021 wieder mit Motorenpartner Mercedes

Sotschi (dpa) - Der Formel-1-Traditionsrennstall McLaren wechselt den Motorenpartner und kehrt ab der Saison 2021 zu Mercedes zurück. "Wir freuen uns sehr, McLaren im Rahmen dieser Power-Unit-Vereinbarung wieder in der Motorsport-Familie von Mercedes ... mehr

Formel 1 - McLaren-Teamchef: Budgetobergrenze "muss Realität werden"

Silverstone (dpa) - Andreas Seidl, der deutsche Teamchef des britischen Formel-1-Teams McLaren, hat die Wichtigkeit einer neuen Budgetobergrenze für alle Rennställe ab 2021 hervorgehoben. Diese "muss Realität werden", sagte der 43-Jährige dem Internetportal ... mehr

Formel 1: McLaren auch 2020 mit Sainz und Norris

Woking (dpa) - Der Traditionsrennstall McLaren geht auch in der kommenden Formel-1-Saison mit den Fahrern Carlos Sainz und Lando Norris an den Start, teilten die Briten mit. Beide fahren seit diesem Jahr für McLaren um Punkte, der 24-jährige Spanier Sainz belegt ... mehr

Formel 1, Qualifying: Sebastian Vettel nur Siebter, Hamilton dominiert

Sebastian Vettel und Ferrari konnten auch im Qualifying in Le Castellet das Tempo von Mercedes nicht mitgehen. Für die größte Überraschung des Tages sorgen die beiden McLaren-Piloten. Formel-1-Weltmeister Lewis Hamilton geht von der Pole Position in den Großen Preis ... mehr

Niki Lauda ist tot: Reaktionen zum Tod der Formel-1-Legende

Die Nachricht von Niki Laudas Tod schockt die Sportwelt. Die Motorsport-Legende starb im Alter von 70 Jahren. Das sind die ersten Reaktionen aus Sport und Politik.   Die Sportwelt trauert um  Niki Lauda. Die österreichische Formel-1-Legende starb am Montag im Alter ... mehr

Sportwagen für den Alltag: McLaren bringt Gran Turismo ab 198.000 Euro

Woking (dpa/tmn) - Sportwagenbauer McLaren forciert mit einer neuen Modellreihe stärker den Komfort für die Straße und den Alltag abseits der Rennstrecke. Geräumiger, praktischer und komfortabler als Sport und Super Series, kommt der neue GT zum Jahresende zu Preisen ... mehr

Langstreckenauto: McLaren will Produktpalette um Gran Turismo erweitern

Genf (dpa/tmn) - McLaren zeigt sich auf dem Genfer Autosalon (7. bis 17. März) von seiner alltagstauglichen Seite. Zwar verweigert sich der britische Sportwagenhersteller konsequent dem Trend zum SUV. Doch stellen die Briten ihren kompromisslosen Sportwagen einen ... mehr
 


shopping-portal