Vorfall in Regionalliga: Nach Beileidsbekundung – Chemnitzer FC nimmt Stellung

Vorfall in Regionalliga: Nach Beileidsbekundung – Chemnitzer FC nimmt Stellung

Nach einer umstrittenen Beileidsbekundung vor dem Regionalligaspiel zwischen dem Chemnitzer FC und der VSG Altglienicke hat der Heimverein nun Stellung genommen. Auch ein Spieler wird bestraft.  Der Chemnitzer FC hat eine umstrittene Beileidsbekundung für einen ... mehr
Talksendung: Kachelmann kehrt auf MDR-

Talksendung: Kachelmann kehrt auf MDR-"Riverboat" zurück

Leipzig (dpa) - Moderator Jörg Kachelmann heuert nach zehn Jahren erneut beim MDR-"Riverboat" an. Der 60-Jährige werde von 2019 an neben Kim Fisher Gastgeber des wöchentlichen Freitag-Talks, wie der Mitteldeutsche Rundfunk (MDR) in Leipzig mitteilte. Damit sei eines ... mehr
Pegida-Pöbelei in Dresden: LKA-Mann hat Zugriff auf sensible Daten

Pegida-Pöbelei in Dresden: LKA-Mann hat Zugriff auf sensible Daten

Der Pegida-nahe LKA-Mitarbeiter aus dem ZDF-Video arbeitet offenbar als Buchprüfer für Wirtschaftskriminalität – und hat somit Zugriff auf polizeiliche Ermittlungsdaten. Der sächsische LKA-Mitarbeiter, der bei einer Pegida-Demonstration ein ZDF-Kamerateam verbal ... mehr
Tweet Ramelows führt fast zum Interview-Abbruch

Tweet Ramelows führt fast zum Interview-Abbruch

Das Sommerinterview des MDR Thüringen mit Ministerpräsidenten Bodo Ramelow (Linke) stand nach einem Bericht der Thüringer Zeitungen der Funke Mediengruppe kurz vorm Abbruch. Danach soll Ramelow bei nicht gesendeten ersten Anlauf des Gesprächs sehr ungehalten ... mehr
Medienbericht: E-Mails belasten frühere Bremer Bamf-Chefin schwer

Medienbericht: E-Mails belasten frühere Bremer Bamf-Chefin schwer

Wurden in der Bremer Außenstelle des Bamf Asylverfahren zu Unrecht positiv entschieden? Und wenn ja, wie viele? E-Mails belasten einem Medienbericht zufolge die frühere Leiterin der Außenstelle. In der Affäre um das Bundesamt für Migration ... mehr

MDR sagt Sendung nach Sturm der Entrüstung ab

Nach einem Sturm der Entrüstung hat das Sachsenradio eine Sendung abgesagt. Über "politische Korrektheit" sollte diskutiert werden. Dann rückte der Sender in die Kritik. "Darf man heute noch 'Neger' sagen? Warum ist politische Korrektheit zur Kampfzone geworden?", fragt ... mehr

Razzien: "Reichsbürger" wollten offenbar eigene Armee aufbauen

Am Wochenende gab es deutschlandweite Razzien gegen "Reichsbürger". Jetzt scheint auch der Grund klar: Die Gruppe wollte wohl eine eigene Armee gründen. Das berichtet der MDR. Nach den deutschlandweiten Razzien gegen sogenannte Reichsbürger kommen neue Details ... mehr

Heimlich gemachte Aufnahmen aus Hühnerställen zulässig

Ungenehmigte Filmaufnahmen sind zulässig, wenn sie Missstände von erheblichem öffentlichen Interesse offenlegen. Das hat der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe entschieden. Filmaufnahmen von schlechten Zuständen, an denen ein großes öffentliches Interesse besteht ... mehr

UKW-Radiosender: Zwangsabschaltung vorerst abgewendet

Die drohende Zwangsabschaltung von UKW-Sendern des MDR und NDR scheint vorerst vom Tisch zu sein. Laut einem Bericht von "Radiowoche.de" haben sich die Sendernetzbetreiber Uplink und Divicon mit der Firma Media Broadcast geeinigt.  Die Sendernetzbetreiber Uplink ... mehr

MDR-Moderatorin Claudia Look-Hirnschal kurz nach ihrem 56. Geburtstag gestorben

Trauer um Claudia Look-Hirnschal: Die "MDR Garten"-Moderatorin ist nach schwerer Krankheit kurz nach ihrem 56. Geburtstag gestorben. 16 Jahre lang war sie das "Garten-Gesicht" von MDR Thüringen. Seit 2000 stand Claudia Look-Hirnschal als Expertin für Pflanzen ... mehr

Zahl ausländischer Pflegekräfte gestiegen

Die Zahl der ausländischen Pflegekräfte in Deutschland ist binnen vier Jahren um 62 Prozent gestiegen. Wie der Mitteldeutsche Rundfunk (MDR) am Freitag unter Berufung auf Daten der Bundesagentur für Arbeit berichtete ... mehr

Mehr zum Thema MDR im Web suchen

Beliebte Themen der letzten Woche

Ingeborg Krabbe: DDR-Schauspielerin mit 85 Jahren gestorben

Trauer um Ingeborg Krabbe: Die Schauspielerin ist am Freitagabend im Alter von 85 Jahren an einem Krebsleiden gestorben. Das bestätigten ihre Familie sowie ihr langjähriger Agent Marc Rosenberg gegenüber dem MDR Sachsen. Sie war ein Star im DDR-Fernsehen: In der Schule ... mehr

Florian Silbereisen: "Schlager des Sommers" wird live ausgestrahlt

Florian Silbereisen ist ein Publikumsliebling, seine Shows Quotengaranten. Jetzt soll seine Sendung " Schlager des Sommers" erstmals live ausgestrahlt werden. Gute Nachrichten für die Fans des Schlagerlieblings Florian Silbereisen. Nicht nur seine "Feste" im Ersten ... mehr

MDR-Funkhaus in Halle (Saale) geräumt: Bombendrohung bei "Jump"

Bombendrohung gegen den MDR: An Neujahr ist in Halle (Saale) die Hörfunkzentrale des Senders geräumt worden. Mehrere Sender mussten auf Notprogramme ausweichen. Wie Mitarbeiter von MDR Aktuell über Twitter mitteilten, ging die Drohung gegen Mittag beim Radiosender ... mehr

MDR unterbricht wegen Drohung Live-Programm

Mehrere Radiowellen des MDR haben am Neujahrstag für einige Stunden ihr reguläres Programm unterbrochen. Grund dafür war eine Bombendrohung. Das Funkhaus in Halle sei Sonntagmittag geräumt worden, sagte eine Polizeisprecherin. Rund 20 Mitarbeiter kamen ... mehr

ARD dementiert "Bild"-Artikel: Was steckt hinter der "größten Reform"?

Die ARD plant einen Umbau im großen Stil. Nach Informationen der "Bild"-Zeitung soll es dabei Überlegungen geben, mehrere Rundfunkanstalten zusammenzulegen. Das dementierte die ARD allerdings umgehend. Die "Bild"-Zeitung hatte unter Berufung auf eigene Informationen ... mehr

Beliebte Themen der letzten Woche im WWW

Rechnungshöfe loben Ausschreibung von "Tatort-Produktion"

Die Rechnungshöfe sehen in der Ausschreibung von "Tatort"-Produktionen durch den Mitteldeutschen Rundfunk (MDR) den richtigen Weg. Der MDR sei bei den Produktionen für die ARD-Krimireihe "einen weiteren Schritt in Richtung besserer Korruptionsvorbeugung ... mehr

Rechnungshöfe loben Ausschreibung von "Tatort-Produktion"

Die Rechnungshöfe sehen in der Ausschreibung von "Tatort"-Produktionen durch den Mitteldeutschen Rundfunk (MDR) den richtigen Weg. Der MDR sei bei den Produktionen für die ARD-Krimireihe "einen weiteren Schritt in Richtung besserer Korruptionsvorbeugung ... mehr

Rechnungshöfe loben Ausschreibung von "Tatort-Produktion"

Die Rechnungshöfe sehen in der Ausschreibung von "Tatort"-Produktionen durch den Mitteldeutschen Rundfunk (MDR) den richtigen Weg. Der MDR sei bei den Produktionen für die ARD-Krimireihe "einen weiteren Schritt in Richtung besserer Korruptionsvorbeugung ... mehr

MDR-Programm nach Feueralarm unterbrochen

Das Fernsehprogramm des Mitteldeutschen Rundfunks ( MDR) ist am Dienstag infolge eines Feueralarms unterbrochen worden. Die Ausstrahlung wurde dadurch knapp eine halbe Stunde am späten Nachmittag gestört, wie es beim Sender in Leipzig hieß. Wegen des Feueralarms mussten ... mehr

Zum Tod von Manfred Krug: ARD ändert Programm und zeigt TV-Klassiker

Die Sender der ARD ehren den verstorbenen Schauspieler Manfred Krug in den folgenden Tagen mit einem Sonderprogramm. Vor allem Highlight-Folgen der TV-Serie "Liebling Kreuzberg" sowie ausgewählte " Tatort"-Episoden mit Manfred Krug und Charles Brauer werden wiederholt ... mehr

Rundfunkbeitrag verweigert: 43-Jährige muss nicht in Haft

Seit gut drei Jahren weigert sich eine Brandenburgerin, den Rundfunkbeitrag zu zahlen. Die Folge: Haftbefehl. Der wurde nun aufgehoben – ausgestanden ist der Fall für die alleinerziehende Mutter aber noch nicht. Eine 43-jährige Brandenburgerin ... mehr

Schmölln: Polizei bestreitet Hetze vor Suizid von Flüchtling

Die Polizei in Thüringen hat eine hetzende Stimmung während des Suizids eines jungen Flüchtlings in Schmölln bestritten. "Wir haben dort keine Person brüllen hören oder ähnliches", sagte ein Sprecher der Landespolizei. Der Schmöllner Bürgermeister Sven Schrade ... mehr

17-jähriger Flüchtling in Schmölln zu Suizid ermuntert?

Ein 17 Jahre alter Flüchtling aus Somalia hat im thüringischen Schmölln Suizid begangen. Anwohner sollen den Jugendlichen durch Rufe ermuntert haben, tatsächlich aus dem Fenster zu springen. Ein junger Flüchtling aus Somalia hat in Schmölln in Thüringen Suizid begangen ... mehr

ARD-Serie "In aller Freundschaft": So war letzte Folge mit Hendrikje Fitz

Am 7. April starb " In aller Freundschaft"-Star Hendrikje Fitz im Alter von 54 Jahren an den Folgen ihrer Krebserkrankung. Kurz nach ihrem Tod strahlte die ARD die letzte reguläre Episode mit ihr aus. Nun heißt es endgültig Abschied nehmen: In der Folge am Dienstag ... mehr

Jörg Pilawa und Stephanie Stumph moderieren "Riverboat"

Neuer Job für Jörg Pilawa (50): Gemeinsam mit Stephanie Stumph (32) bildet er ab Januar eines von zwei Moderatoren-Teams des "Riverboat". Das teilte der Mitteldeutsche Rundfunk ( MDR) in Leipzig mit. Das zweite Moderatoren-Duo besteht aus Kim Fisher (47) und Susan ... mehr

MDR fällt auf den "Postillon" rein: Aus "seid" und "seit" wird "seidt"

In einem Radiobeitrag zum Thema "20 Jahre Rechtschreibreform" ist dem MDR ein Fauxpas unterlaufen. Der Sender hat berichtet, d ie oft verwechselten Wörter "seid" und "seit" würden  zum neuen Schuljahr zu "seidt" zusammengezogen. Bei der Quelle der News handelte ... mehr

MDR-Moderatorin Katrin Huß beendet ihre TV-Karriere

Seit 18 Jahren ist sie eines der bekanntesten Gesichter des MDR. Jetzt zieht Katrin Huß (47) einen Schlussstrich unter ihre TV-Karriere. Mit einer bemerkenswerten Begründung.  Sie habe mehr als 2000 Menschen interviewt und sei von deren Lebensgeschichten fasziniert ... mehr

ARD-Krimireihe "Zorn" vor dem Aus

Keine Zukunft für die ARD-Krimireihe "Zorn". Wie der MDR mitteilte, werde die Serie mit TV-Hauptkommissar Claudius Zorn, gespielt von Stephan Luca (41), nicht fortgesetzt. Die "Zorn"-Filme basieren auf den Romanen des Autors Stephan Ludwig aus Halle in Sachsen-Anhalt ... mehr

Beatrice Egli moderiert MDR-Show "Schlager & Meer"

Nachdem das Erste wegen mauer Einschaltquoten das Aus für Beatrice Eglis "Große Show der Träume" verkündet hat, wechselt die Schweizerin zum MDR-Fernsehen. Dort wird sie die neue Show "Schlager & Meer" präsentieren. Einen entsprechenden "Bild"-Bericht hat Eglis ... mehr

"Polizeiruf 110": MDR zeigt "Braut in Schwarz" am 27.05.16

Vor 45 Jahren lief mit dem Film "Der Fall Lisa Murnau" die erste Folge des "Polizeirufs 110" im DDR-Fernsehen. Den Geburtstag des ostdeutschen "Tatort"-Pendants zelebriert der MDR nun einen Monat lang mit einem regelrechten Episoden-Exzess. Den Startschuss ... mehr

Getötete Studentin in Dessau: Pärchen ist Tatverdächtig

Im Fall der getöteten chinesischen Studentin in Dessau hat die Polizei einen wichtigen Ermittlungserfolg verzeichnet. Wie die Behörden bestätigten, wurden zwei Tatverdächtige verhaftet. Für die Tat soll ein junges Pärchen verantwortlich sein. Der Mann ist Sohn einer ... mehr

MDR-Moderator Daniel Baumbach konnte Lachen nicht mehr halten

Plötzlich konnte er einfach nicht mehr an sich halten: Mitten in der Nachrichtensendung " MDR Thüringen Journal" am 16. Mai brach Anchorman Daniel Baumbach in einen handfesten Lachflash aus. Grund war ein Beitrag über ein betrunkenes Pärchen. Baumbach berichtete gerade ... mehr

Martin Dulig: Sachsen hat ein großes Problem mit Rassismus

Nach Ansicht des stellvertretenden sächsischen Ministerpräsidenten Martin Dulig ( SPD) hat Sachsen ein großes Problem mit Rassismus. "Wir dürfen auf keinen Fall zulassen, dass die Situation verharmlost wird", sagte der SPD-Landeschef dem Radiosender MDR Info am Montag ... mehr

Bauernverband: 10.000 Hektar Agrarfläche wurden 2015 stillgelegt

Nach Angaben des Bauernverbandes sind in diesem Jahr mehr als 10 000 Hektar Agrarfläche stillgelegt worden. Das sei etwa siebenmal so viel wie 2014, berichtete MDR Thüringen am Sonntag. Grund sei die mit der EU-Agrarreform eingeführte Verpflichtung ... mehr

Make Love: MDR zeigt neue Staffel der erfolgreichen Sex-Doku

Dass Sex auch Ende 40 noch leidenschaftlich sein kann, zeigen neue Folgen der TV-Doku " Make Love" mit der Sexologin und Bestseller-Autorin Ann-Marlene Henning. Die erste Staffel war so erfolgreich, dass ab dem 16. November drei neue Folgen auf Sendung gehen ... mehr

Zerstrittene Kommissare in extrem harten "Polizeiruf"

Zerstrittene Kommissare in extrem harten "Polizeiruf" mehr

"Make Love" beim MDR: Bemerkenswerte Einschaltquote für Sex-Doku

Jessica und Olli aus Böblingen haben ein Problem: Obwohl ihre Partnerschaft harmonisch ist und sich beide lieben, läuft bei ihnen seit geraumer Zeit wenig im Bett. Das junge Paar - beide Ende zwanzig - ist seit zehn Jahren zusammen und praktiziert ... mehr

"Make love": MDR klärt mit Sex-Doku und "Mösette" auf

Jessica und Oli haben ein Problem. Sie verstehen sich zwar, aber im Bett läuft so gut wie nichts mehr. Bei der Paartherapeutin Ann-Marlene Henning lernen sie, wie es bei Frauen "dort unten" aussieht, was Beckenbodentraining ist und vor allem eines: reden. Jessica macht ... mehr

MDR wirft analytischen Blick auf seine Länder

Der MDR setzt auf den Trend zum Datenjournalismus und versucht in einem neuen Projekt eine Bestandsaufnahme des Lebens in Mitteldeutschland. "Exakt - So leben wir!" wirft einen analytischen Blick auf vier große Themen: Geld, Verkehr, Konsum und Wohnen. "Wir haben Daten ... mehr

MDR wirft analytischen Blick auf seine Länder

Der MDR setzt auf den Trend zum Datenjournalismus und versucht in einem neuen Projekt eine Bestandsaufnahme des Lebens in Mitteldeutschland. "Exakt - So leben wir!" wirft einen analytischen Blick auf vier große Themen: Geld, Verkehr, Konsum und Wohnen. "Wir haben Daten ... mehr

Getec-Chef Gerhold wieder Chef des MDR-Verwaltungsrates

Der Vorstandschef des Magdeburger Energiedienstleisters Getec, Karl Gerhold, kehrt auf seinen Posten als Vorsitzender des MDR-Verwaltungsrates zurück. Das teilte das Gremium am Mittwoch mit. Gerhold hatte das Amt seit Juli 2012 ruhen lassen. Grund waren Ermittlungen ... mehr

Getec-Chef Gerhold wieder Chef des MDR-Verwaltungsrates

Der Vorstandschef des Magdeburger Energiedienstleisters Getec, Karl Gerhold, kehrt auf seinen Posten als Vorsitzender des MDR-Verwaltungsrates zurück. Das teilte das Gremium am Mittwoch mit. Gerhold hatte das Amt seit Juli 2012 ruhen lassen. Grund waren Ermittlungen ... mehr

MDR-Sinfonieorchester blickt in kommender Saison nach Westen

Das MDR-Sinfonieorchester richtet seinen Blick in der zweiten Saison unter Chefdirigent Kristjan Järvi gen Westen. Für die Spielzeit 2013/2014 unter dem Motto "Go West" konnte der US-Amerikaner Steve Reich als Komponist in residence gewonnen werden ... mehr

MDR-Intendantin zu Kika-Affäre: "Wir unterstützen, wo wir können"

MDR-Intendantin Karola Wille äußert sich zum Betrugsskandal beim Kinderkanal. Die Aufarbeitung der Vorgänge wird nach Einschätzung von Karola Wille noch Zeit brauchen. Nach wie vor seien Ermittlungen anhängig, sagte Wille im dapd-Interview. Insofern müsse man davon ... mehr

Tatort: Thüringens Landeshauptstadt wird neuer "Tatort"-Schauplatz

Erfurt ist ab 2013 neuer "Tatort"-Schauplatz. Ermitteln werden die Filmpreis-Trägerin Alina Levshin, der Kinostar Friedrich Mücke sowie der Weimarer Benjamin Kramme, wie der MDR am Montag in Leipzig mitteilte. Drehstart der ersten Folge werde ... mehr

Polizeiruf 110: Halle kämpft um Krimi-Serie

Halles Oberbürgermeisterin Dagmar Szabados (SPD) will sich mit allen Mitteln dafür einsetzen, dass der "Polizeiruf 110" auch künftig in Halle gedreht wird. Sie werde die MDR-Intendantin Karola Wille noch in dieser Woche darüber sprechen, sagte die SPD-Politikerin ... mehr

CDU sieht gute Chancen zur Weiterentwicklung des MDR

Sachsen-Anhalts CDU-Landtagsfraktion sieht mit der Intendantenwahl von Karola Wille gute Chancen für eine notwendige Weiterentwicklung des Mitteldeutschen Rundfunks (MDR). Fraktionsvorsitzender André Schröder bezeichnete die künftige Intendantin als Insiderin ... mehr

Gewerkschaft begrüßt Nominierung von Wille

Die Kandidatin für das Amt des MDR-Intendanten, Karola Wille, kann auf Unterstützung der Gewerkschaften zählen. "Mit Wille wurde jemand ausgewählt, der unstrittig über eine hohe Kompetenz im öffentlich-rechtlichen Rundfunk verfügt und auch dessen Zukunftsprobleme ... mehr

Karola Wille einstimmig als MDR-Intendanten-Kandidatin nominiert

Karola Wille soll neue Intendantin des Mitteldeutschen Rundfunks werden. Darauf einigte sich der Verwaltungsrat des Senders am Sonntag in Gera einstimmig, wie der MDR in Leipzig mitteilte. Wille ist Juristische Direktorin der Drei-Länder-Anstalt und seit 2003 bereits ... mehr

MDR soll Millionen-Betrag verzockt haben

Der Mitteldeutsche Rundfunk soll einen Millionen-Betrag mit Finanzanlagen verloren haben. Wie die "Bild"-Zeitung berichtet, hatte der Sender Ende 2005 knapp 537 Millionen Euro in Fonds angelegt. Mit dem Geld wollte der Sender stille Rücklagen bilden. "Diese ... mehr

"Bernd das Brot" in Kellergewölbe gefunden

Die zwei Meter große Nachbildung der TV-Kultfigur "Bernd das Brot" ist anderthalb Wochen nach ihrer "Entführung" in einem Kellergewölbe in Thüringen gefunden worden. Nach dem ersten Eindruck sei "Bernd" unversehrt, sagte ein Sprecher der Polizei in Weimar ... mehr
 


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe