Sie sind hier: Home > Themen >

Medellín

Thema

Medellín

Tragödie in Kolumbien: Soldaten stürzen bei Flugshow in den Tod

Tragödie in Kolumbien: Soldaten stürzen bei Flugshow in den Tod

Zwei kolumbianische Soldaten hängen bei einer Flugshow mit einem Seil vom Hubschrauber herab. Plötzlich reißt der Strick und die beiden Männer verunglücken tödlich.  Zwei Soldaten der kolumbianischen Luftwaffe sind während eines Schauflugs bei einem Stadtfest ... mehr
Pilgerstätte für Drogenboss: Behörden sprengen Wohnsitz von Pablo Escobar

Pilgerstätte für Drogenboss: Behörden sprengen Wohnsitz von Pablo Escobar

Pablo Escobar war der schlimmste Drogenboss der 80er-Jahre, sein Wohnhaus im kolumbianischen Medellín ist zur Pilgerstätte geworden. Darauf haben die Behörden jetzt reagiert. Medellín zieht einen Schlussstrich: Über 25 Jahre nach dem Tod des Drogenbarons Pablo Escobar ... mehr
Drogenboss Escobar gewidmete Bar in Paris spaltet die Gemüter

Drogenboss Escobar gewidmete Bar in Paris spaltet die Gemüter

Unter einem Pablo-Escobar-Porträt servieren Kellner in kugelsicheren Westen Cocktails mit den Namen berühmter Drogenbosse: Willkommen im "Medellín", einem neuen Nachtclub im Zentrum von Paris, der die kolumbianische Gemeinde in der französischen Hauptstadt ... mehr
Ex-Drogenboss: Geschworenen-Kandidat bittet

Ex-Drogenboss: Geschworenen-Kandidat bittet "El Chapo" um Autogramm

"Weil ich ein bisschen Fan bin": Ein Jury-Kandidat sorgt im Prozess gegen "El Chapo" für Wirbel. Der junge Mann bat offenbar um ein Autogramm  des berüchtigten Drogenbosses. Im Prozess gegen den mexikanischen Drogenboss Joaquín "El Chapo" Guzmán wurde ... mehr
Kolumbien: Rechtskandidat Duque und Linkskandidat Petro gehen in Stichwahl

Kolumbien: Rechtskandidat Duque und Linkskandidat Petro gehen in Stichwahl

Kolumbien ist tief gespalten:   Ein entschiedener Gegner oder ein leidenschaftlicher Fürsprecher des Friedensvertrag mit den linken Rebellen wird der künftige Präsident des Landes werden.   Der konservative Kandidat Iván Duque hat die erste Runde ... mehr

Haus von kolumbianischem Drogenbaron Escobar wird abgerissen

Medellín (dpa) - Eines der Wohnhäuser des kolumbianischen Drogenbarons Pablo Escobar in Medellín wird dem Erdboden gleich gemacht. «Das Gebäude Monaco wird abgerissen. Ich bin davon überzeugt, dass alle Symbole der Illegalität in Medellín fallen müssen», sagte ... mehr

Papst Franziskus beendet Kolumbien-Reise

Medellín (dpa) - Zum Abschluss seiner Kolumbienreise besucht Papst Franziskus heute die Karibikmetropole Cartagena. Neben einer Heiligen Messe mit Hunderttausenden Menschen will er dort ein Sozialprojekt in einem Armenviertel besuchen. Seit Tagen ... mehr

Kolumbien: Mindestens neun Tote nach Unglück auf Touristen-Boot

Auf einem beliebten Ausflugs-See in Kolumbien sinkt ein mehrstöckiges Boot mit rund 170 Passagieren an Bord. Mindestens neun Menschen sterben bei dem Unglück, Dutzende werden vermisst. Mindestens neun Menschen sind in Kolumbien bei einem Schiffsunglück ums Leben ... mehr

Mindestens drei Tote nach Schiffsunglück in Kolumbien

Medellín (dpa) - Bei einem Schiffbruch in Kolumbien sind mindestens drei Menschen ums Leben gekommen. Das Unglück ereignete sich auf einem Stausee nahe der Stadt Medellín. An Bord waren rund 150 Passagiere. Viele konnten schnell aus dem Wasser geholt werden ... mehr

Schiff mit 150 Menschen an Bord kentert in Kolumbien

Medellín (dpa) - In Kolumbien ist ein Schiff mit rund 150 Menschen an Bord gekentert. Das Unglück ereignete sich auf einem Stausee nahe der Stadt Medellín im Norden des Landes. Die Rettungskräfte sind zum Unglücksort unterwegs. Noch ist unklar, ob es Todesopfer ... mehr

Erste «Dreier-Ehe» in Kolumbien

Medellín (dpa) - In Kolumbien haben drei Männer offiziell die erste «Dreier-Ehe» des Landes geschlossen. In der Stadt Medellín wurde der besondere Dreierbund fürs Leben gestern notariell beglaubigt. «Wir leben zusammen, teilen Haus, Bett, alles. Wir leben ... mehr

Escobars Auftragskiller will in die Politik

Medellín (dpa) - Rund 250 Menschen hat Jhon Jairo Velásquez als Auftragsmörder in Diensten von Kolumbiens Drogenboss Pablo Escobar getötet - nun will der Mann in die Politik. «Ja, ich will Senator werden», sagte Velásquez der Deutschen Presse-Agentur. Als «Popeye» hatte ... mehr

Nach 250 Morden: Escobars Auftragskiller will in die Politik

Medellín (dpa) - Er hat als Auftragsmörder in Diensten von Kolumbiens Drogenboss Pablo Escobar rund 250 Menschen erschossen und Tausende weitere Verbrechen koordiniert - nun will Jhon Jairo Velásquez alias «Popeye» in die Politik. «Ja, ich will Senator werden», sagte ... mehr

Brasilien ehrt jugendlichen Retter nach Flugzeugabsturz in Kolumbien

Medellín (dpa) - Für seine Hilfe nach dem Flugzeugunglück des Fußballclubs Chapecoense will Brasilien einen 15-jährigen Kolumbianer auszeichnen. Der Schüler Johan Ramírez war am 28. November als Erster am Absturzort und half den Rettungskräften bei der Orientierung ... mehr

Flugzeugabsturz in Kolumbien: Fluglotsin erhält Drohungen

Nach dem Flugzeugabsturz in Kolumbien mit 71 Todesopfern hat die zuständige Fluglotsin Drohungen erhalten. Die Frau berichtete, dass "unwissende und berufsfremde Personen, die die Prozeduren nicht kennen, meine physische Integrität und meine persönliche Ruhe bedrohen ... mehr

Särge nach Absturztragödie auf dem Weg nach Brasilien

Medellín (dpa) - Kolumbien hat mit militärischen Ehren die 71 bei einem Flugzeugabsturz ums Leben gekommenen Opfer verabschiedet. Leichenwagen brachten die Särge von der Gerichtsmedizin in Medellín zum Flughafen. Hunderte Menschen säumten den Weg und winkten ... mehr

Unglücksflug LaMia 2933: Die vermeidbare Katastrophe

Die Umstände des Absturzes des Flugzeugs mit dem Fußballteam Chapecoense machen es für die Angehörigen noch schwerer. Wurde aus Spargründen auf einen Tankstopp verzichtet? Der Funkkontakt zwischen Pilot und Tower ist das Dokument einer Tragödie, die vermeidbar ... mehr

Luftfahrtexperte: Treibstoffmangel bei Flügen sehr selten

Medellín (dpa) - Der Flugzeugabsturz in Kolumbien, der vermutlich auf Treibstoffmangel zurückgeht, stellt Experten vor Rätsel. Bei ordnungsgemäßem Betrieb sei es gar nicht möglich, dass der Treibstoff ausgeht, sagte der Luftfahrtexperte Heinrich ... mehr

Bundesliga: Trauerflor für Chapecoense und Absturz-Opfer

Eine Schweigeminute vor sämtlichen Spielen und Trauerflor bei allen Klubs: Auch die Bundesliga und die 2. Liga werden an diesem Wochenende der Opfer des Flugzeugabsturzes in Kolumbien gedenken. "Mit der Schweigeminute und dem Tragen von Trauerflor ... mehr

Chapecoense soll trotz Unglück in der Liga spielen

Der Chef des brasilianischen Fußballverbands will, dass der von einem tragischen Flugzeugabsturz erschütterte Klub Chapecoense zum letzten Spieltag der Meisterschaft antritt. Dieser sollte kommenden Sonntag stattfinden, wurde aber auf den 11. Dezember verlegt ... mehr

Flugzeugabsturz in Kolumbien: Maschine ging der Sprit aus

Ausgegangener Treibstoff  hat den Flugzeugabsturz mit der Delegation des brasilianischen Fußball-Erstligisten Chapecoense verursacht. Das bestätigte offiziell die zivile Luftfahrtbehörde Kolumbiens. "Nach dem Eintreffen am Unglücksort und der Untersuchung der Wrackteile ... mehr

«Treibstoff-Problem»: Dramatischer Funkverkehr vor Absturz

Medellín (dpa) - Die Hinweise, dass fehlender Treibstoff die Ursache für den Flugzeugabsturz in Kolumbien war, verdichten sich. Das geht aus einem Mitschnitt hervor, der den Funkverkehr zwischen mehreren Piloten und dem Tower des Flughafens bei Medellín wiedergibt ... mehr

Überlebende berichtet von Flugzeugabsturz in Kolumbien: Kurz vorm Absturz gingen die Lichter aus

Eine der wenigen Überlebenden des Flugzeugabsturzes in Kolumbien hat von technischen Problemen kurz vor dem Unglück berichtet. Das sagte der Gouverneur des kolumbianischen Departements Antioquia, Luis Pérez, dem Radiosender Caracaol. Er habe im Hospital mit einer ... mehr

Flugzeugabsturz: FInal-Gegner will Titel AF Chapecoense überlassen

Nach dem Flugzeugunglück von Medellín will der kolumbianische Klub Atlético Nacional den Titel der Copa Sudamericana als Zeichen der Anteilnahme freiwillig dem brasilianischen AF Chapecoense überlassen. Die brasilianischen Klubs zeigen große Solidarität. Die Kolumbianer ... mehr

Flugzeugabsturz: Torhüter von AF Chapecoense droht zweite Amputation

Die drei geborgenen Fußballer vom brasilianischen Erstligisten Chapecoense beim tragischen Flugzeugunglück in Kolumbien kämpfen weiter um ihr Überleben. Reservetorhüter Jackson Follmann droht nach der Amputation des rechten Beines auch der Verlust des linken Beines ... mehr

71 statt 75 Tote bei Flugzeugabsturz in Kolumbien

Medellín (dpa) - Die kolumbianischen Behörden haben die Zahl der Toten bei dem Flugzeugabsturz nahe Medellín von 75 auf 71 korrigiert. Sechs Menschen haben das Unglück überlebt. Wie die Katastrophenschutzbehörde mitteilte, seien nicht wie bisher mitgeteilt ... mehr

Beide Blackboxes nach Flugzeugabsturz gefunden

Medellín (dpa) - Nach dem Absturz des Flugzeugs mit dem Fußballteam AF Chapecoense in Kolumbien sind die beiden Blackboxes der Unglücksmaschine gefunden worden. Das teilte das kolumbianische Transportministerium nach Medienberichten mit. Das Charterflugzeug ... mehr

Fußballteam «ausgelöscht»: 75 Tote bei Flugzeugabsturz

Medellín (dpa) - Tragödie statt Finale: Beim Absturz eines Flugzeugs sind mindestens 75 Menschen in Kolumbien gestorben, darunter viele Spieler des brasilianischen Fußballteams Chapecoense. Nach Angaben der Luftfahrtbehörde überlebten nur sechs Menschen ... mehr

Tragödie um Fußballteam: 76 Tote bei Flugzeugabsturz

Medellín (dpa) - Tragödie auf dem Weg zum Finale: Beim Absturz eines Flugzeugs mit der brasilianischen Fußballmannschaft Chapecoen0se an Bord sind in Kolumbien 76 Menschen gestorben. Nach Polizeiangaben wurden aus dem Wrack sechs Menschen lebend geborgen - einer ... mehr

76 Tote bei Flugzeugabsturz in Kolumbien

Medellin (dpa) - Beim Absturz eines Flugzeugs mit der brasilianischen Fußballmannschaft Chapecoense an Bord sind in Kolumbien 76 Menschen getötet worden. Fünf Insassen hätten überlebt, teilte die Polizei mit. Laut Polizei wurden aus dem Wrack zunächst sechs Menschen ... mehr

76 Tote bei Flugzeugabsturz in Kolumbien

Medellin (dpa) - Beim Absturz eines Flugzeugs mit der brasilianischen Fußballmannschaft Chapecoense an Bord sind in Kolumbien 76 Menschen getötet worden. Fünf Insassen hätten überlebt, teilte die Polizei mit. mehr

Erdbeben erschüttert Kolumbien

Medellín (dpa) - Ein Erdbeben der Stärke 6,1 hat den Nordwesten Kolumbiens erschüttert. Nach bisherigen Erkenntnissen habe es weder Sachschäden noch Verletzte gegeben, teilte der Katastrophenschutz mit. In manchen Dörfern sei zeitweise der Strom ausgefallen, meldeten ... mehr

Mächtiger Verbrecherboss in Kolumbien gefasst

Medellín (dpa) - Die kolumbianische Kriminalpolizei hat einen der meist gesuchten Verbrecher des Landes verhaftet. Luis Hernández alias «R-15» von der kriminellen Organisation Los Urabeños sei bei einem Einsatz im Department Antioquia gefasst worden, teilte die Polizei ... mehr

Drogen: 8 Tonnen Kokain in Kolumbien beschlagnahmt

Medellín (dpa) - Bei einem Einsatz im Nordwesten von Kolumbien haben Sicherheitskräfte mindestens acht Tonnen Kokain beschlagnahmt. Das Rauschgift sei im Department Antioquia entdeckt worden, berichtet die Zeitung «El Tiempo» unter Berufung ... mehr

Bogotás dunkle Seite: Auf den Spuren des Drogenbarons

Vor 20 Jahren starb der berüchtigte Drogenhändler Pablo Escobar. Heute reisen Besucher auf seine Finca und ins Zentrum des einstigen Kartells von Medellín. Entdecken Sie Kolumbien auch in unserer Foto-Show. "Psst, schaut mal", flüstert plötzlich eine Stimme ... mehr
 


shopping-portal