Sie sind hier: Home > Themen >

Medizin

Zu wenig Schutz in Deutschland: Institut kritisiert

Zu wenig Schutz in Deutschland: Institut kritisiert "schwere Ausbeutung" von Migranten

Berlin (dpa) - Das Deutsche Institut für Menschenrechte (DIMR) hält den Schutz ausländischer Arbeiter vor Ausbeutung in Deutschland für absolut unzureichend. Ein Teil der Arbeitsmigranten sei "von schwerer Arbeitsausbeutung betroffen", stellt das Institut in seinem ... mehr
Dr. Data: Wie Künstliche Intelligenz Menschenleben retten könnte

Dr. Data: Wie Künstliche Intelligenz Menschenleben retten könnte

Sind Computer – etwa bei Krebsdiagnosen – schon klüger als ein Fachärzteteam? Viele Mediziner bezweifeln das und nutzen Rechner bislang meist nur zur Unterstützung. Doch das kann sich ändern. Dr. Data in die Notaufnahme: Für Dietmar Frey ist das keine Science-Fiction ... mehr
Lästige Keime: So werden Sie Fußpilz wieder los

Lästige Keime: So werden Sie Fußpilz wieder los

Regensburg (dpa/tmn) - Es mag ekelig klingen - aber Pilze tummeln sich überall auf der Haut. "Zum Problem werden sie erst dann, wenn sie über kleine Risse oder Verletzungen in die Haut gelangen und Entzündungen hervorrufen", erklärt Prof. Philipp Babilas, Dermatologe ... mehr
Substanzen in Pflegemitteln: Kosmetika der Mutter beeinflussen Pubertät des Nachwuchses

Substanzen in Pflegemitteln: Kosmetika der Mutter beeinflussen Pubertät des Nachwuchses

Berkeley/Berlin (dpa) - Substanzen in Körperpflegemitteln, die Frauen während der Schwangerschaft verwenden, können einer Studie zufolge den Pubertätsbeginn ihrer Kinder beeinflussen. Eine Langzeituntersuchung fand einen solchen Zusammenhang insbesondere zwischen ... mehr
Warnung vor Eingriffen - Babys mit manipuliertem Genom: WHO-Chef will Standards

Warnung vor Eingriffen - Babys mit manipuliertem Genom: WHO-Chef will Standards

Genf (dpa) - Der Chef der Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat angesichts der angeblich genmanipulierten Babys in China vor den unbeabsichtigten Konsequenzen solcher Eingriffe gewarnt. Generaldirektor Tedros Adhanom Ghebreyesus will aber Genom-Manipulationen ... mehr

Nur zappelig oder krank?: ADHS häufiger bei früh Eingeschulten

Boston/Würzburg (dpa) - Nach der Einschulung erhalten die jüngsten Kinder in einer Klasse häufiger eine ADHS-Diagnose als ihre ältesten Mitschüler. Das berichten US-Forscher der Harvard Universität nach einer Studie im renommierten "New England Journal of Medicine ... mehr

Gene manipuliert?: China verbietet Wissenschaftler He weitere Genomforschung

Peking (dpa) - Nach der angeblichen Geburt der weltweit ersten genmanipulierten Babys hat die chinesische Regierung dem Forscher He Jiankui und seinen Mitarbeitern weitere Forschungsaktivitäten untersagt. Die von He berichteten Versuche seien "äußerst abscheulicher ... mehr

Bertelsmann-Studie: Deutsches Gesundheitswesen schwach bei Digitalisierung

Gütersloh (dpa) - Bei Patienten in Deutschland kommt der digitale Fortschritt mit seinen Chancen für Gesundheitsversorgung und medizinische Behandlung einer Studie zufolge nicht ausreichend an. Das deutsche Gesundheitswesen landet bei der Digitalisierung in einem ... mehr

Scharfe Kritik von Kollegen: Forscher He verteidigt Gen-Experimente an Babys

Hongkong (dpa) - Trotz scharfer weltweiter Empörung hat der chinesische Forscher He Jiankui seine Arbeit verteidigt, die zur Geburt der weltweit ersten genetisch veränderten Babys geführt haben soll. Zudem teilte er am Mittwoch bei einem Genomforscher-Kongress ... mehr

Crispr/Cas9: Weiteres Baby mit manipulierten Genen in China erwartet

Der Forscher He Jiankui hat nach eigenen Angaben das Genom zweier Kinder manipuliert. Auf einem Kongress schlägt ihm Empörung entgegen. Doch von Reue zeigt der Chinese keine Spur. Nach der Geburt der angeblich ersten genmanipulierten Zwillinge trägt einem chinesischen ... mehr

"Es grenzt an ein Wunder": Europas jüngstes Frühchen geht zur Schule

Fulda (dpa) - Der Mediziner schaut dem Mädchen gern beim Spielen zu. Die kleine Frieda erkundet den Körper eines Teddybären und verpasst ihm eine Spritze zur Genesung. Reinald Repp sitzt neben ihr in einem Spielzimmer des Klinikums Fulda und beobachtet Europas ... mehr

Pausen zwischen dem Essen: Intervallfasten ist gut, aber nicht besser als andere Diäten

Heidelberg (dpa) - Intervallfasten hilft beim Abnehmen und wirkt sich positiv auf die Gesundheit aus. Besser als andere kalorienreduzierte Abnehm-Methoden ist die Trend-Diät in dieser Hinsicht allerdings nicht. Das berichtet ein internationales Forscherteam ... mehr

Samsung entschuldigt sich für Krebsfälle bei Fabrikarbeitern

In Korea sind Hunderte Arbeiter der Samsung-Fabriken an Krebs gestorben. Samsung entschuldigte sich nun bei den Arbeitern und räumte Fehler ein. Der südkoreanische Elektronikriese Samsung hat sich für Krebsfälle bei Arbeitern seiner Halbleiter ... mehr

Tipps für Patienten: Wie träufelt man Augentropfen ein?

Berlin (dpa/tmn) - Die korrekte Anwendung von Augentropfen erfordert Geschick. Fällt das Einträufeln zum Beispiel älteren Patienten nicht mehr so leicht, empfiehlt die Bundesapothekerkammer ein bestimmtes Vorgehen. Man legt sich flach hin und schließt die Augen. Jetzt ... mehr

Blutzuckerwerte verbessern: Bei Diabetes Typ 2 reicht oft strenge Diät

Berlin (dpa/tmn) - Menschen mit Diabetes Typ 2 haben gute Chancen, ihre Krankheit durch eine Ernährungsumstellung und mehr Bewegung in den Griff zu bekommen. Übergewichtige Diabetiker sollten vor allem abnehmen, erklärt der Diabetologe ... mehr

Erst eincremen, dann schneiden - An Fingern und Füßen: Nietnägel richtig behandeln

Hamburg (dpa/tmn) - Klar, sie können brechen und reißen. Oder sie spalten ein Stückchen ab, das dann höllisch schmerzt. Aber im Großen und Ganzen machen Fuß- und Fingernägel einen richtig guten Job: Sie schützen sehr empfindliche Stellen unseres ... mehr

Überlebensrate wird besser - Frühgeborene: Der Start ins Leben gelingt immer besser

Hannover/Menden/Hamm (dpa) - Marie verfolgt alles um sie herum mit großen Augen. Und wenn ihre Mutter da ist, ist die Welt für sie in Ordnung. Die Einjährige und ihre Mutter Janine Schöneis haben eine ganz besonders enge Beziehung ... mehr

"Gute Fortschritte": Getrennte siamesische Zwillinge bleiben eng zusammen

Melbourne (dpa) - Siamesische Zwillinge aus dem Himalaya-Staat Bhutan schlafen auch nach ihrer erfolgreichen Trennung nicht gern in getrennten Bettchen - deshalb dürfen sie zunächst einmal weiter zusammenbleiben. "Wir versuchen, sie ein bisschen auseinander zu halten ... mehr

Wenn sich alles dreht: Dieses Training hilft gegen Schwindel

Berlin (dpa/tmn) - Alles dreht sich rasend schnell. Wo oben und unten ist? Nicht mehr zu erkennen. Die Beine versagen, Übelkeit steigt auf. So beschreiben Menschen den Schwindel, der sie meist von jetzt auf gleich überfällt und in Panik versetzt. Es ist das typische ... mehr

Kurz und schmerzlos: Für schöne Narben Druck und Sonne vermeiden

Berlin (dpa/tmn) - Narben empfinden viele Menschen als Makel. Dabei handelt es sich eigentlich um einen sehr praktischen Mechanismus des Körpers. Was das ist? Narben entstehen immer dann, wenn die Haut nicht nur oberflächlich, sondern bis in die Lederhaut hinein ... mehr

Medizinfirmen aus MV präsentieren sich

21 Firmen aus der Medizin- und Gesundheitsbranche im Nordosten präsentieren sich auf der Gesundheitswirtschaftsmesse Medica in Düsseldorf. Die Messe sei die weltweit größte dieser Art, teilte das Schweriner Wirtschaftsministerium am Dienstag mit. "Umso wichtiger ... mehr

Forscher: Frühe Aktivierung von Gen ermöglicht Lernen

Die Entwicklung des Gehirns hängt nach Erkenntnissen von Hamburger Forschern wahrscheinlich von der Aktivierung eines Gens im frühen Kindesalter ab. Darauf deuten zumindest Versuche mit Mäusen hin, wie Prof. Dietmar Kuhl und seine Kollegin Ora Ohana ... mehr

Fünflinge feiern 5. Geburtstag: Wiedersehen in der Uniklinik

Fünf Jahre nach einer extrem seltenen Fünflingsgeburt haben am Montag an der Uniklinik Münster die fünf Mädchen gesund Geburtstag gefeiert. Für die Gäste aus Gronau im westlichen Münsterland gab es im Beisein von Kameraleuten und Fotografen im Kindergarten der Klinik ... mehr

Windel und heilende Pflaster: Das sind die Neuheiten auf der Medizinmesse Medica

Düsseldorf (dpa) - Es ist ein kleines Gerät, doch es soll Großes leisten: gestressten Menschen beim Entspannen helfen. Das Produkt, das auf die Haut aufgelegt wird und über Atemregulierung innere Ruhe herstellen soll, ist derzeit auf der Medizinmesse Medica ... mehr

Greifswalder Kinderkrebs-Zentrum zertifiziert

Das Kinderonkologische Zentrum der Greifswalder Unimedizin ist am Montag von der Deutschen Krebsgesellschaft zertifiziert worden. Die Urkunde mit der Auszeichnung "Kinderonkologisches Zentrum mit Empfehlung der Deutschen Krebsgesellschaft e.V." wurde am Montag ... mehr

Fünflinge feiern 5. Geburtstag in der Uniklinik Münster

Fünflinge aus Gronau im westlichen Münsterland feiern heute in der Uniklinik Münster ihren fünften Geburtstag. In der Kita des Krankenhauses treffen die fünf kleinen Mädchen Maria, Melissia, Josefina, Justina, Evelyn und ihr drei Jahre älterer Bruder auf die damaligen ... mehr

Mehr zum Thema Medizin im Web suchen

In ganz Deutschland fehlen Intensivpfleger für Frühchen

Der allgemeine Mangel an Pflegekräften trifft viele Kliniken, die Frühchen und kranke Neugeborenen behandeln. "Es ist ein bundesweites Problem", sagte die Präsidentin der Gesellschaft für Neonatologie und pädiatrische Intensivmedizin, Ursula Felderhoff ... mehr

Ärztekammer: Mehr Kooperation von Schulen und Ärzten

Die Landesärztekammer Baden-Württemberg fordert eine bessere Vernetzung von Pädagogen und Ärzten. Am Samstag widmet sich ein interdisziplinäres Symposium in Reutlingen dem Thema. Vertreter von Bildungs- und Gesundheitswesen sollen Kooperationsmöglichkeiten erarbeiten ... mehr

Studienergebnis: Medizinstudenten haben schlechtes Statistikverständnis

München (dpa/tmn) - Chancen und Risiken bewerten, Zusammenhänge herleiten, Ergebnisse interpretieren - Statistikkenntnisse sind für Medizinstudierende unerlässlich. Doch vielen Studierenden mangelt es am entsprechenden Verständnis. Darauf weist das Max-Planck-Institut ... mehr

Operation in Melbourne: Siamesische Zwillinge aus Bhutan erfolgreich getrennt

Melbourne (dpa) - In einer sechsstündigen Operation haben Ärzte in Australien am Freitag siamesische Zwillinge aus dem Himalaya-Staat Bhutan erfolgreich getrennt. Die beiden 15 Monate alten Mädchen namens Nima und Dawa, die am Oberkörper miteinander verwachsen waren ... mehr

Bei älteren Patienten: Diabetes-Therapie an Gesundheitszustand anpassen

Berlin (dpa/tmn) - Bei älteren Menschen mit Diabetes richtet sich die Therapie nach dem Gesundheitszustand des Patienten. Bei fitten Senioren ähneln die Therapieziele denen jüngerer Diabetes-Patienten, erläutert der Verband der Diabetes-Beratungs- und Schulungsberufe ... mehr

Bundesinstitut: Keine Entwarnung bei Lebensmittelinfektionen

Berlin (dpa) - Den herzhaften Biss ins Wildschwein-Mettbrötchen oder das Schlürfen einer Auster hat so mancher Feinschmecker schon bitter bereut. In rohem Fleisch von Wild- und Hausschweinen sowie in ungekochten Muscheln lauern nach Einschätzung des Bundesinstituts ... mehr

Microsoft-Gründer Bill Gates sorgt mit Kot-Auftritt für Aufsehen

Mit ihrer Stiftung setzen sich Bill und Melinda Gates für die weltweite Gesundheit ein. Um seine Ziele klar zu machen, greift Bill Gates auf ein ungewöhnliches Hilfsmittel zurück. Mit einem Glas voll Kot am Rednerpult hat Microsoft-Gründer Bill Gates in Peking zu einer ... mehr

Forscher entwickeln Impfung gegen Chikungunya-Virus

Forschern der Universitätsmedizin Rostock ist es zusammen mit dem Wiener Biotechnologie-Unternehmen Themis gelungen, eine Impfung gegen das gefährliche Chikungunya-Virus zu entwickeln. Da es keine spezifische Therapie gegen das Chikungunya-Fieber gibt, komme einer ... mehr

Zahl der Todesfälle steigt: 33.000 Tote jährlich durch resistente Keime allein in Europa

Solna (dpa) - Antibiotika-resistente Bakterien verursachen europaweit jährlich etwa 33.000 Todesfälle. Dies schätzen Experten nach der Auswertung von Daten, die unter anderem ein europäisches Netzwerk zur Beobachtung antimikrobieller Resistenzen ... mehr

Expertengremium soll Lösungen gegen Ärztemangel finden

Pflegenotstand, Ärztemangel und Investitionsstau in den Krankenhäuser: Eine neue Enquete-Kommission soll Lösungen für die großen Herausforderungen der medizinischen Versorgung in Niedersachsen finden. Das Gremium soll aus 25 ständigen Mitgliedern bestehen ... mehr

Krebsforscher Metelmann mit Plasma Medicine Award geehrt

Greifswald (dpa/mv) – Der Greifswalder Medizinprofessor Hans-Robert Metelmann ist mit dem Plasma Medicine Award geehrt worden. Die internationale Auszeichnung wurde auf der Jahrestagung der International Society of Plasma Medicine in Philadelphia ... mehr

Umbaukosten belasten Siemens Healthineers: Ziele erreicht

Wegen der Kosten für den Konzernumbau sowie negativer Währungseffekte hat der Medizintechnikkonzern Siemens Healthineers im vierten Quartal weniger verdient als im Vorjahr - die finanziellen Ziele wurden dennoch erreicht. Das operative Ergebnis ging im Ende September ... mehr

Einzigartige Krebsklinik für Pferde: Neustart nach Todesfall

Rund ein Jahr nach der Eröffnung befindet sich eine weithin einzigartige Krebsklinik für Pferde und Kleintiere im Umbruch. Nach dem plötzlichen Tod des Geschäftsführers und Inhabers, Tim Kowalewski, hat Thomas Voeste mit seinem Team einer Medizin-Beratungsfirma ... mehr

Mehr Brandtote: Feuerwehr und Mediziner erörtern Ursachen

Seit 2011 sind in Hamburg Rauchmelder in Wohnungen Pflicht, dennoch steigt die Zahl der Brandtoten. Experten der Feuerwehr, Brandursachenermittler und Rechtsmediziner wollen am Montag auf einem Symposium über die Ursachen diskutieren. Im vergangenen Jahr waren ... mehr

Hausärzteverband: Versorgung auf dem Land wird besser

Der Bayerische Hausärzteverband sieht im Kampf gegen den weit verbreiteten Landärztemangel erste Lichtblicke. "Denn die Allgemeinmedizin hat inzwischen bei den Medizin-Studenten einen wesentlichen höheren Stellenwert als noch vor 15 Jahren", sagte ... mehr

Slogan "Abtreibung macht frei" nicht strafbar

Im Fall einer umstrittenen Broschüre eines Abtreibungsgegners mit der Aufschrift "Abtreibung macht frei" hat die Staatsanwaltschaft München die Ermittlungen eingestellt. Der Slogan in Anlehnung an den Schriftzug "Arbeit macht frei" im Vernichtungslager Auschwitz ... mehr

So lindern Sie Zwangsstörungen und Tics – mit Entspannungsübungen und Co.

Zig Mal am Tag die Hände waschen oder ständig übertrieben blinzeln müssen: Zwangsstörungen und Tics können einem Betroffenen schwer zu schaffen machen. Viele suchen sich erst spät Hilfe. Dabei kann eine Therapie helfen, dem Zwang nicht nachzugeben. Nahezu jeder kennt ... mehr

Nur eine Überlastung?: Knieschmerzen richtig deuten

Hamburg (dpa/tmn) - Sportler kennen das: Nach einem ausgiebigen Training zwicken manchmal am nächsten Tag die Knie. Ein Fall für den Arzt ist das nicht unbedingt. Oft handelt es sich schlichtweg um eine Überlastung oder Fehlbelastung, sagt die Orthopädin Caroline ... mehr

Experte: Nur Hälfte der Erwachsenen mit ADHS will Behandlung

Es ist die häufigste psychische Erkrankung im Kinder- und Jugendalter - doch bei Erwachsenen wird ADHS immer noch vergleichsweise selten diagnostiziert. Immerhin gibt es erste Selbsthilfegruppen in Niedersachsen, im Kreis Schaumburg etwa finden ... mehr

Rau und tonlos: Bei Stimmlippenknötchen erstmal die Stimme schonen

Köln (dpa/tmn) - Heiserkeit und ein veränderter Stimmklang - das sind möglicherweise Anzeichen für Stimmlippenknötchen. Sie können entstehen, wenn die Stimme ständig überlastet wird. Es handelt sich um kleine gutartige Knoten an den Stimmlippen, erklärt das Institut ... mehr

Gesundheit: Mit Rückenschmerzen spätestens nach zwei Wochen zum Arzt

Berlin (dpa/tmn) - Mit Rückenschmerzen haben viele ab und an zu tun. Oft steckt keine Schädigung des Rückens dahinter, sondern etwa zu wenig Bewegung. Zum Arzt gehen sollten Betroffene, wenn die Schmerzen immer schlimmer werden, statt sich zu lindern ... mehr

Herzdruckmassage: Erste Hilfe rettet Leben

Es kann immer und überall passieren: Am Frühstückstisch bricht der Partner bewusstlos zusammen, beim Einkaufsbummel in der Fußgängerzone sehen Sie eine ältere Frau kollabieren – wissen Sie, was dann zu tun ist? Bei Herzstillstand zählt jede Minute ... mehr

Frankreich untersucht vermehrte Fälle von Neugeborenen-Fehlbildungen

In Frankreich häufen sich in manchen Gegenden Missbildungen bei Babys. Jetzt hat die Regierung eine Untersuchung angekündigt. Bisher gibt es nur Vermutungen. Frankreichs Gesundheitsbehörden untersuchen nach eigenen Angaben, warum in einigen Regionen des Landes ... mehr

Ärztlicher Bereitschaftsdienst: Feiertag vergessen

Feiertagspanne beim ärztlichen Bereitschaftsdienst: Am Mittwoch lief in vielen Teilen Niedersachsens nach Wählen der Nummer 116 117 zeitweise nur der Hinweis, dass außerhalb der Einsatzzeiten angerufen werde. Grund dafür sei eine fehlende Telefonumstellung aufgrund ... mehr

Operationen ohne Approbation: Schönheitschirurg muss drei Jahre in Haft

München (dpa) - Ein Münchner Schönheitschirurg muss wegen gefährlicher Körperverletzung ins Gefängnis, weil er ohne Erlaubnis des Gesundheitsamts operierte. Das Amtsgericht verurteilte ihn zu drei Jahren Haft und einem dreijährigen Berufsverbot. Das Gericht blieb damit ... mehr

Übergewicht: Bei nicht-alkoholischer Fettleber langsam Gewicht reduzieren

Gießen (dpa/tmn) - Nicht nur Alkoholkonsum, auch Übergewicht kann die Entstehung einer Fettleber begünstigen. Dabei lagert sich Fett innerhalb der Leberzellen ab und stört die Funktion des wichtigen Organs, erläutert die Gastro-Liga. Die Behandlung einer ... mehr

Schönheitschirurg muss drei Jahre in Haft

Ein Münchner Schönheitschirurg muss wegen gefährlicher Körperverletzung ins Gefängnis, weil er ohne Erlaubnis des Gesundheitsamts operierte. Das Amtsgericht verurteilte ihn am Montag zu drei Jahren Haft und einem dreijährigen Berufsverbot. Das Gericht blieb damit knapp ... mehr

Mit den Folgen leben: Tipps für Angehörige von Schlaganfallpatienten

Gütersloh (dpa/tmn) - Nach einem Schlaganfall kann vieles anders sein - nicht nur für Betroffene, auch für Angehörige. Deshalb sei es hilfreich, sich über die Folgen eines Schlaganfalls zu informieren, erklärt die Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe . Schwerwiegende ... mehr

Ärztetag macht Weg für Telemedizin auch in Bayern frei

Arztgespräch per Video: Der Bayerische Ärztetag hat den Weg für die Fernbehandlung durch digitale Medien auch in Bayern freigemacht. Um die sogenannte Telemedizin zu ermöglichen, beschlossen die Delegierten bei ihrer Versammlung ... mehr
 


shopping-portal