Sie sind hier: Home > Themen >

Medizin

Thema

Medizin

Coronavirus: Bundesregierung glaubt an Ausbreitung in Deutschland

Coronavirus: Bundesregierung glaubt an Ausbreitung in Deutschland

Das Coronavirus fordert nun auch in Europa Todesopfer – Experten glauben, dass es sich kaum noch eindämmen lässt. Die Bundesregierung glaubt an eine Ausbreitung in Deutschland. Die Weltgesundheitsorganisation warnt angesichts der rasanten Ausbreitung des neuartigen ... mehr
Neue Studien: Wie Daten vom Handy bei Krankheiten helfen

Neue Studien: Wie Daten vom Handy bei Krankheiten helfen

Der Forschung via App helfen – noch geschieht das im Rahmen klinischer Studien. Das soll sich künftig ändern. Zahlreiche Krankheiten könnten effizienter behandelt werden. Doch wie steht es um den Datenschutz? Die Verlosung des teuersten Medikaments der Welt, einer ... mehr
Das können Sie gegen ständige Angst tun

Das können Sie gegen ständige Angst tun

Angst ist etwas völlig Normales. Doch wer sich von ihr ausgebremst fühlt, muss ihr etwas entgegensetzen. Manchmal geht das in Eigenregie – doch manchmal braucht es auch professionelle Hilfe. Angst gehört zum Leben wie das Salz in der Suppe ... mehr
Rasante Ausbreitung in Italien: Die Angst vor dem Coronavirus wächst

Rasante Ausbreitung in Italien: Die Angst vor dem Coronavirus wächst

Ein rasanter Anstieg Coronavirus-Erkrankungen hat Italien überrumpelt. Mehrere Städte im Norden des Landes wurden abgeriegelt. Experten fürchten, dass eine Pandemie nicht mehr zu verhindern ist. Beim Karneval in Venedig sind sie gerade wieder sehr präsent: die typischen ... mehr
Coronavirus aus China: Italien riegelt ganze Gebiete wegen der Infektion ab

Coronavirus aus China: Italien riegelt ganze Gebiete wegen der Infektion ab

Es ist der erste große Coronavirus-Ausbruch in Europa – und einer, der in seiner Dynamik schwer zu bremsen sein wird. In Italien werden Städte abgeriegelt, Zehntausende Menschen sind praktisch eingesperrt. Ungeachtet drastischer Maßnahmen zur Eindämmung steigt ... mehr

Viele Neuinfektionen - Coronavirus: Wieder fast 100 Tote in China

Peking (dpa) - In China sind erneut fast 100 Menschen dem neuartigen Coronavirus zum Opfer gefallen. Die Pekinger Gesundheitskommission meldete 97 weitere Tote, womit die Gesamtzahl der Opfer seit Ausbruch der Covid-19 genannten Krankheit in China auf 2442 gestiegen ... mehr

Operation vermeiden: Muskelaufbau heilt den Knick-Senk-Plattfuß

Baierbrunn (dpa/tmn) - Bei einem Knick-Senk-Plattfuß ist das Fußlängsgewölbe aufgrund von schwachen Sehnen und Bändern abgesenkt. Um Schmerzen zu lindern oder vorzubeugen empfiehlt die "Apotheken Umschau" (Ausgabe B02/2020) Barfußlaufen, Muskeltraining und vor allem ... mehr

Vermittlung per Telefon: Knappe Arzttermine gibt es nur mit Code

Berlin (dpa/tmn) - Wer eine Überweisung vom Hautarzt bekommt, sollte prüfen, ob darauf ein sogenannter Vermittlungscode abgedruckt ist. Denn nur mit diesem zwölfstelligen Zahlencode können Patienten den Terminservice der Kassenärztlichen Vereinigungen nutzen ... mehr

Zwei Menschen an Bord der "Diamond Princess" durch Coronavirus gestorben

Die Gefahr auf dem Kreuzfahrtschiff in Japan ist noch nicht gebannt: Über 600 Menschen sind mit dem Coronavirus infiziert. Jetzt sind zwei von ihnen gestorben. Derweil gibt es eine gute Nachricht aus China. Zwei mit dem neuartigen Coronavirus Sars-CoV-2 infizierte ... mehr

Grippe im Karneval: Jecken sollten auf ihr Immunsystem achten

Köln (dpa/tmn) - Es wird geherzt und geschunkelt, gedrängelt und geknutscht: Für Grippeviren und Krankheitserreger ist der Karneval ein idealer Nährboden. Davon müssen sich Jecken und Narren nicht den Spaß verderben lassen. Gleichzeitig sollten sie aber darauf achten ... mehr

Mutmaßliches Clan-Mitglied: Mafia-Größe als Patient? - Kritik an Uniklinik Hannover

Hannover (dpa) - Polizisten mit Maschinenpistolen im Arm am Haupteingang, weitere bewaffnete Beamte mit Helmen und schusssicheren Westen an den Aufzügen oder in der Notaufnahme: An der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH) spielen sich seit Tagen Szenen wie aus einem ... mehr

Coronavirus: Deutsche berichten von Quarantäne auf dem Kreuzfahrtschiff

Wegen des neuen Virus stehen zwei Kreuzfahrtschiffe in Asien unter Quarantäne. Auch Deutsche sitzen auf den Luxus-Dampfern fest – und berichten vom Alltag im Ausnahmezustand. Ständig dieses mulmige Gefühl. Habe ich mich mit dem neuen Coronavirus angesteckt? "Angst ... mehr

Worauf Sie bei Ohrentropfen achten müssen

Schmerzen, Entzündungen oder verstopfte Gehörgänge: Ohrentropfen wirken bei solchen Beschwerden lokal. Damit die Wirkung schnell eintritt, sollten Sie bei der Anwendung ein paar Kniffe beachten. Ohrentropfen können bei Infektionen oder Entzündungen Linderung ... mehr

Coronavirus: Forscher verdächtigt Fledermaus-Labor neben Wuhan-Fischmarkt

Es galt als Verschwörungstheorie, dass ein chinesisches Labor etwas mit dem Ausbruch des Coronavirus zu tun haben könnte. Jetzt könnte doch etwas dran sein –  aber anders als gedacht. Zwei chinesische Wissenschaftler halten es für möglich, dass ein Labor im Zentrum ... mehr

Was passiert, wenn wir sterben – letzte Eindrücke vor dem Tod

Der Kreislauf bricht zusammen, die Atmung setzt aus, das Herz hört auf zu schlagen – ein Leben geht zu Ende. Der Körper versucht, das Gehirn bis zuletzt mit Sauerstoff zu versorgen. Was uns in diesen letzten Augenblicken durch den Kopf geht, lässt sich nicht ... mehr

Gefährliche Lungenkrankheit - Coronavirus: Erster Toter in Europa

Paris/Peking/Yokohama (dpa) - Erstmals ist ein Mensch in Europa an der neuartigen Lungenkrankheit gestorben. Der chinesische Tourist sei in einer Pariser Klinik der durch das Coronavirus Sars-CoV-2 ausgelösten Krankheit erlegen, teilte ... mehr

Krankheit erreicht Afrika - Coronavirus: Zahl der Infektionen in China steigt weiter

Peking (dpa) - Die Zahl der bestätigten Infektionen und Todesfälle durch das neuartige Coronavirus in China ist erneut gestiegen. Wie Chinas Gesundheitskommission mitteilte, wurden landesweit 143 neue Todesfälle bestätigt. Damit sind nun nach offiziellen Angaben ... mehr

Schwarzer Hautkrebs: So gefährlich ist die Krankheit Malignes Melanom

Schwarzer Hautkrebs - diese Diagnose erhalten jedes Jahr rund 16.000 Deutsche. Das Tückische: Die Metastasen streuen bereits sehr früh in das Lymphsystem und die Blutgefäße hinein und befallen auch andere Organe. Wer an dem aggressiven Hautkrebs erkrankt ... mehr

Krankheitsrisiken: Warum Vorsorge bei Rheuma so wichtig ist

Zum Arzt geht man mit zunehmendem Alter immer öfter, um gesundheitlichen Risiken vorzubeugen. Besonders wichtig ist Vorsorge für Menschen, die schon an einer Rheuma-Erkrankung leiden. Doch wann zahlt die Kasse? Um Krankheiten und gesundheitliche Probleme ... mehr

Wenn Hitze krank macht: Ärzte warnen vor Gesundheitsgefahren durch Klimaerwärmung

Berlin (dpa) - Ärzte halten den Einfluss der Klimaerwärmung auf die Gesundheit in Deutschland für unterschätzt. Bei langen Hitzewellen mit Temperaturen über 30 Grad im Schatten erhöhe sich die Sterblichkeit deutlich, sagte Jürgen Floege, Vorsitzender derDeutschen ... mehr

"Aidavita"-Kreuzfahrtschiff darf nicht in Vietnam andocken – Coronavirus?

Sie sollte eigentlich in Vietnam anlegen – doch dann kam das Verbot der Behörden: Die deutsche "Aidavita" mit 1.100 Passagieren darf nicht andocken. Spielt die Angst vor dem Coronavirus eine Rolle?  Das Kreuzfahrtschiff "Aidavita" der Rostocker Reederei Aida Cruises ... mehr

Coronavirus: Psychologe spricht über Belastungen auf Kreuzfahrtschiff

Sie müssen auf der "Diamond Princess" ausharren – wegen des Coronavirus. Ein Experte erklärt, was die Isolation mit den Tausenden Menschen dort machen kann. Seit Tagen sind Tausende Menschen wegen des Coronavirus auf dem Kreuzfahrtschiff "Diamond Princess" gefangen ... mehr

Coronavirus: Jens Spahn warnt vor Arzneimittel-Engpässen

Die Pharmabranche gilt bei der Wirkstoffproduktion als abhängig von China. Wegen der Coronavirus-Epidemie fürchtet der deutsche Gesundheitsminister Jens Spahn Probleme bei der Versorgung mit Antibiotika. Bundesgesundheitsminister Jens Spahn befürchtet wegen des neuen ... mehr

Wegen Coronavirus: Mobile World Congress (MWC) in Barcelona fällt aus

Mehr als 100.000 Besucher wurden zum Mobile World Congress (MWC) in Barcelona erwartet, jetzt fällt die Handy-Messe aus. Aus Angst vor dem Coronavirus haben zuletzt immer mehr Aussteller abgesagt. Die weltweit wichtigste Mobilfunk-Messe MWC fällt in diesem Jahr wegen ... mehr

Bakterien in Krefelder Trinkwasser nachgewiesen – Gesundheitsgefahr

Das Trinkwasser in Krefeld ist zurzeit Tabu. Davor warnt die Stadt. Grund: Bei einer Untersuchung wurde eine Verunreinigung mit Enterokokken festgestellt. Bei einer Routineuntersuchung des Trinkwassers in Krefeld wurde eine Verunreinigung mit sogenannten Enterokokken ... mehr

Coronavirus: "Könnte der nächste sein" – Drama auf der "Diamond Princess"

Urlaub auf dem Kreuzfahrtschiff, für viele ein Traum. Für Tausende Passagiere in Asien wird es durch das Coronavirus indes zur Odyssee. Besonders hart trifft es die "Diamond Princess". Es ist die erste Kreuzfahrt in seinem Leben. Doch was für den jungen Japaner ... mehr

Gesichtsschmerzen können viele Ursachen haben

Kopfschmerzen sind eine Volkskrankheit – Gesichtsschmerzen eher nicht. Für Betroffene sind sie aber oft eine große Belastung. Wichtig ist dann, die Symptome ganz genau zu beobachten. Wer häufiger Schmerzen im Gesicht hat, kann Zeitpunkt und Art der Anfälle schriftlich ... mehr

Kurze Auszeit: Was bringt ein Mittagsschlaf wirklich?

Das Mittagessen war umfangreich und reichhaltig, die Augen fallen zu. Jetzt erstmal ein Stündchen schlafen. Doch hilft ein Nickerchen am Mittag wirklich gegen ein sogenanntes "Nachmittagstief"? Im Arbeitsalltag bleibt natürlich keine Zeit für einen richtigen ... mehr

Tabletten und Tropfen: Was hilft wirklich gegen Heuschnupfen?

Mönchengladbach/Berlin (dpa/tmn) - Wenn die Nase schon beim Aufstehen läuft, bei der Arbeit die Augen jucken und auf dem Heimweg die Luft knapp wird - dann ist vermutlich Heuschnupfenzeit. Je nach Schwere der Allergie lassen sich Beschwerden nicht ganz vermeiden ... mehr

Kälte täuscht: Bei Wintersport nicht auf den Durst verlassen

Berlin (dpa/tmn) - Wintersport ist schweißtreibend. Skifahrer sollten daher besonders auf ihren Flüssigkeitshaushalt achten und bewusst regelmäßig trinken. Denn Kälte vermindert das Durstgefühl - wer allein nach Gefühl trinkt, bekommt daher oft nicht genug. Darauf weist ... mehr

Coronavirus in China: Zwei Ausländer sterben – Deutsche werden evakuiert

Erst war der Anstieg neuer Erkrankungen leicht zurückgegangen, jetzt gibt es wieder mehr Infektionen. Im Krisengebiet Wuhan sterben zwei Ausländer. Erneut ist ein deutscher Evakuierungsflug geplant.  Nach dem Ausbruch des  Coronavirus sind in China die ersten ... mehr

Coronavirus: Chinesischer Arzt warnte vor Krankheit – und ist jetzt tot

Ein Arzt versucht, die Bevölkerung in China vor dem Coronavirus zu warnen. Er steckt sich an und stirbt. Sein Tod muss nun untersucht werden, denn er hat eine noch tiefere Bedeutung für die Bevölkerung.  "Hoffentlich ist der Himmel frei von Viren – und Ermahnungen ... mehr

Ansteckungsgefahr - Coronavirus: "Deutlich infektiöser als angenommen"

Berlin (dpa) - Seit seinem Auftauchen im Dezember wird das neue Coronavirus 2019-nCoV intensiv erforscht. In etlichen Studien sammeln Forscher Erkenntnisse etwa zu Ansteckungsgefahr und Genetik. Was bisher bekannt ist - und was nicht: Wie ansteckend ... mehr

Coronavirus: Exklusive Bilder und Videos aus Kreuzfahrtschiff

Bilder aus der Quarantäne: Ein Passagier veröffentlicht exklusive Fotos und Videos aus dem wegen Coronavirus-Fällen isolierten Kreuzfahrtschiff. An Bord befinden sich auch deutsche Touristen. Ein Twitter-Nutzer gibt aus dem derzeit wegen  Coronavirus-Erkrankungen unter ... mehr

Volkswirtschaftlicher Schaden - WHO: Milliardenkosten durch Genitalverstümmelung bei Mädchen

Genf (dpa) - Komplikationen durch die Genitalverstümmelung bei Mädchen sind eine schwere Belastung für die Gesundheitsbudgets der Länder, wo diese Praxis verbreitet ist. Jedes Jahr müssten dafür 1,4 Milliarden Dollar (knapp 1,3 Milliarden Euro) aufgebracht werden ... mehr

Hochansteckende Augengrippe – Symptome und Behandlung

Die Grippe ist eigentlich eine Atemwegserkrankung. Doch der Volksmund kennt noch eine andere Grippe – die an den Augen. Weil sie hochansteckend ist, müssen Betroffene einige Maßnahmen beachten. Das Auge ist rot, es tränt und juckt. Eine klassische ... mehr

Schuppenflechte: Diese Therapien helfen bei Psoriasis

Wer eine Schuppenflechte hat, leidet oft unter entzündeter, schuppiger Haut und Juckreiz. Doch auch Sehnen oder Gelenke können betroffen sein. Verschiedene Behandlungsformen können helfen. Was ist eine Schuppenflechte? Rissige, gerötete Hautstellen, die jucken, brennen ... mehr

Menstruation bei Mädchen: Was tun bei starker Regelblutung?

Köln (dpa/tmn) - Starke Regelblutungen sind für junge Mädchen eine Belastung. So dauert die Menstruation mitunter länger, oder die Blutung ist so immens, dass Binden oder Tampons nahezu jede Stunde gewechselt werden müssen, wie der Berufsverband der Kinder ... mehr

Coronavirus – Evakuierung aus Wuhan: Brite hält Heimreise im Video fest

Michael Martin lebt seit Jahren mit Frau und Kind in Wuhan. Nach dem Coronavirus-Ausbruch wurde die britische Familie evakuiert und nach England ausgeflogen. Die aufreibenden Stunden dokumentierte er mit der Kamera. "Hallo, ich bin derzeit in einer Quarantäne-Unterkunft ... mehr

Coronavirus: Chinesen unter Generalverdacht – Ist das Rassismus?

Asiatisch aussehende Menschen in Deutschland werden gemieden. Das Coronavirus zeigt Wirkung – auch ohne Ansteckung. Überall in Europa spüren Chinesen, dass Mitmenschen plötzlich Angst vor ihnen haben. Er ist in Deutschland geboren. Er hat ausschließlich die deutsche ... mehr

Importierte Ware - Corona: Infektion über Spielzeug aus China unwahrscheinlich

Berlin (dpa/tmn) - Spielzeug, Kleidung oder Pomelos - Verbraucher kommen im Handel mit etlichen Waren aus China in Kontakt. Angesichts des Coronavirus fragen sich manche nun, ob der Erreger auch über Lebensmittel oder andere importierte Produkte übertragen werden ... mehr

Starker Anstieg weltweit: WHO warnt vor Verdoppelung der Krebserkrankungen bis 2040

Genf/Berlin (dpa) - Die Zahl der Krebsfälle weltweit dürfte sich nach einer Prognose der Weltgesundheitsorganisation (WHO) bis 2040 fast verdoppeln. Das geht aus dem alle fünf Jahre erstellten Weltkrebsreport der Internationalen Agentur für Krebsforschung (IARC) hervor ... mehr

Wie Ernährung die Krebstherapie unterstützt

Diagnose Krebs: Für die Betroffenen beginnt damit ein Kampf gegen die Krankheit. Dabei kann die Ernährung helfen, die Genesung zu unterstützen. Auch Angehörige können eine entscheidende Rolle spielen. "Die eine Krebsdiät gibt es nicht!", stellt Nicole Erickson ... mehr

Frankreich: Berichte – Blogger aus Tschetschenien tot aufgefunden

In Frankreich ist Berichten zufolge ein politischer Blogger aus Tschetschenien tot aufgefunden worden. Der Mann erlitt mehrere Stichwunden sowie eine Kopfverletzung. Sein Tod wirft viele Fragen auf. Ein politischer Blogger aus der russischen Teilrepublik Tschetschenien ... mehr

Coronavirus: Experten erwarten Epidemie-Höhepunkt in zwei Wochen

Das neue Coronavirus verbreitet sich rasend schnell und der Höhepunkt der Epidemie ist noch nicht erreicht – aber absehbar, wie Experten sagen. China zeigt derweil, wie schnell es auf die Notsituation reagieren kann. Die Coronavirus-Epidemie wird ihren ... mehr

Medikament kostet Millionen - Gentherapie für todkranke Babys: Novartis verlost Behandlung

Langen/Basel (dpa) - Bei der umstrittenen Verlosungsaktion einer Gentherapie für todkranke Babys haben jetzt auch Kinder in Deutschland eine Chance. Das zuständige Paul-Ehrlich-Institut in Langen gab grünes Licht, dass Kinder in Deutschland im Rahmen dieses Programms ... mehr

Novartis: Medikamente für todkranke Kinder verlost

Zwei Millionen Dollar kostet das teuerste Medikament der Welt. Der Hersteller verlost es deshalb an 100 Kinder. Ethisch ist das bedenklich.  Bei der Verlosungsaktion einer Gentherapie für todkranke Babys haben jetzt auch Kinder in Deutschland eine Chance. Am Montag ... mehr

Coronavirus-Krankenhaus in China: Mediziner am Limit

Der Betrieb in Wuhans größtem Krankenhaus läuft auf Hochtouren. Noch geht es geregelt zu, doch langsam werden Personal, Material und Lebensmittel in der isolierten Stadt knapp.  Im größten Krankenhaus im chinesischen Wuhan werden – wie in den meisten anderen Kliniken ... mehr

Coronavirus: Quarantäne – Arzt mit Ebola-Erfahrung betreut Evakuierte aus China

Mehr als 100 Deutsche evakuierte die Luftwaffe aus China. Sie stehen nun in einer Kaserne in Rheinland-Pfalz unter Quarantäne. Bei zwei Rückkehrern haben Mediziner das Virus nachgewiesen. Der Quarantäne-Block in der Südpfalz-Kaserne in Germersheim glänzt vor Frische ... mehr

Coronavirus: Spenden für Atemmasken nötig

Die chinesische Stadt Wuhan gilt derzeit als Ursprungsort des Coronavirus-Ausbruchs. Ein deutscher Verein hat eine Spendensammlung für Freunde in der Region gestartet. Das gefällt nicht jedem.  Die Deutsch-Chinesische Gesellschaft für Wirtschaft, Bildung und Kultur ... mehr

Coronavirus: Luftwaffe fliegt Deutsche aus China aus

Die geplante Rückholaktion deutscher Staatsbürger aus der chinesischen Millionenstadt Wuhan hat begonnen. Wer sich für den Mitflug entscheidet, muss in Deutschland zwei Wochen in Quarantäne. Fünf Tage Krisensitzung unter Leitung des Auswärtigen Amtes, am Freitag ... mehr

Stress für den Körper: Dürfen Herzpatienten in die Sauna?

Frankfurt/Main (dpa/tmn) - Für die einen ist es Entspannung, für die anderen gefährliche Überlastung. Herzpatienten aller Art müssen auf den Saunagang zwar nicht verzichten, erklärt die Deutsche Herzstiftung. Sie sollten aber vorher unbedingt mit ihrem Hausarzt ... mehr

Coronavirus: China meldet fast 2.000 weitere Erkrankte – WHO ruft Notlage aus

Das Coronavirus aus China hat sich erstaunlich schnell über Ländergrenzen hinweg verbreitet. Jetzt koordiniert die Weltgesundheitsorganisation WHO die Gegenmaßnahmen.  Die Epidemie mit dem neuartigen Coronavirus breitet sich rasant aus. Die Infektionen ... mehr

Nach Coronavirus-Verdacht: Passagiere können Kreuzfahrtschiff "Costa Smeralda" verlassen

Entwarnung für die Menschen an Bord der "Costa Smeralda": Niemand an Bord hat das neue Coronavirus. Ein Teil der Passagiere verlässt das Kreuzfahrtschiff, für andere geht die Reise weiter. Der Verdacht einer Infektion mit dem neuartigen Coronavirus auf dem italienischen ... mehr

Haftbefehl: Säuglingen Morphium gegeben? Krankenschwester in Verdacht

Ulm (dpa) - Es geht um Leben und Tod: Fünf Früh- und Neugeborene leiden in der Nacht zum 20. Dezember an akuter Atemnot. Ärzte, Schwestern und Pfleger der Ulmer Universitätsklinik kämpfen stundenlang um das Leben der kleinen Patienten. Künstliche Beatmung, Bluttests ... mehr
 
1 2 4 6 7 8 9 10


shopping-portal