Sie sind hier: Home > Themen >

Medizintechnik

Herzfehler: Telemedizin als Lebensretter für Kinder

Herzfehler: Telemedizin als Lebensretter für Kinder

Rund 6000 Kinder kommen jedes Jahr in Deutschland mit einem Herzfehler zur Welt. Die moderne Medizin macht es möglich, dass die meisten von ihnen später ein Leben ohne größere Beeinträchtigungen führen können. Neben modernen Behandlungsmöglichkeiten und Therapien ... mehr
Arbeitsagentur verteidigt Schrittzähler-Projekt

Arbeitsagentur verteidigt Schrittzähler-Projekt

Die Bundesagentur für Arbeit (BA) hat ein umstrittenes Projekt in Brandenburg jetzt vehement verteidigt: Zwei ostdeutsche Jobcenter haben kürzlich ältere Hartz-IV-Empfänger mit Schrittzählern ausgestattet. Doch die BA will die Jobsuchenden nicht nur auf Trab bringen ... mehr
Praxisgebühr: Daniel Bahr will

Praxisgebühr: Daniel Bahr will "unsinnige Praxisgebühr" abschaffen

Angesichts der Milliardenüberschüsse der gesetzlichen Krankenversicherung hat Bundesgesundheitsminister Daniel Bahr (FDP) einen neuen Vorstoß zur Abschaffung der Praxisgebühr gestartet. Die Überschüsse hätten ein Maß angenommen, das einen Verzicht auf die "unsinnige ... mehr
Vorstand von Zeiss Meditec legt Halbjahreszahlen vor

Vorstand von Zeiss Meditec legt Halbjahreszahlen vor

Bei der börsennotierten Carl Zeiss Meditec AG ist das Geschäftsjahr bereits zur Hälfte vorbei. Der Vorstand legt heute in Jena Zahlen für die ersten sechs Monate vor, nachdem der Medizintechnik-Konzern traditionell im Oktober gestartet war. Im ersten ... mehr
Carl Zeiss Meditec von starkem Euro gebremst

Carl Zeiss Meditec von starkem Euro gebremst

Der Medizintechnikhersteller Carl Zeiss Meditec hat trotz Gegenwind vom starken Euro weiter zugelegt. Im ersten Geschäftshalbjahr (Ende März) kletterte der Umsatz um 4,5 Prozent auf 613,7 Millionen Euro, wie das im TecDax notierte Unternehmen am Dienstag ... mehr

Medizintechnik: Fresenius Medical Care erhöht Ausblick für das Gesamtjahr

Der Dialysespezialist Fresenius Medical Care (FMC) hat nach überraschend guten Quartalszahlen seine Ziele für das Gesamtjahr erhöht. Aufgrund der sehr guten Geschäftsentwicklung im ersten Halbjahr werde der Ausblick für das Gesamtjahr angehoben, teilte ... mehr

Börsenstart und Umbau belasten Siemens Healthineers

Hohe Kosten für den Börsenstart und einen Personalumbau haben den Medizintechnikanbieter Siemens Healthineers im zweiten Geschäftsquartal belastet. Auch negative Währungseffekte bekam das Unternehmen, das im März auf dem Frankfurter Börsenparkett gestartet ... mehr

Zahnmedizin: Neue Technik macht Bohren überflüssig

Der Bohrer beim Zahnarzt flößt vielen Menschen Angst ein, doch bald könnte es damit vorbei sein. Forscher in England haben ein Verfahren entwickelt, das Karies bereits im Frühstadium sichtbar macht. Zeitig entdeckt, könne bereits ein Mundwasser gegen Karies helfen ... mehr

Optiker: Brillenboom durch Computerarbeit

Die Zahl der Brillenträger wird in den kommenden Jahren nach Expertenansicht deutlich zulegen. Laut Peter Frankenstein vom Deutschen Industrieverband für optische, medizinische und mechatronische Technologien (SPECTARIS) hat das vor allem mit der Arbeit ... mehr

Medizintechnik: Korruptionsskandal bei Tuttlinger Firma auf der Spur

Weil sie Bestechungsgelder in Millionenhöhe gezahlt haben sollen, sitzen die Geschäftsführerin eines Handelsunternehmen für Medizintechnik aus dem Raum Tuttlingen und ein Abteilungsleiter in Untersuchungshaft. Sie sollen jahrelang Beamte in Russland, Libyen und China ... mehr

Reserven der gesetzlichen Krankenversicherung bei 28 Milliarden Euro

Die Gesetzliche Krankenversicherung (GKV) hat 2014 finanziell noch etwas besser abgeschnitten als erwartet. Das Finanzpolster von Gesundheitsfonds und Kassen belief sich zum Jahresende insgesamt auf mehr als 28 Milliarden Euro. Das teilte ... mehr

Mehr zum Thema Medizintechnik im Web suchen

Überlastung im Job Grund fürs Krankfeiern und krank zur Arbeit gehen

DRESDEN (dpa-AFX) - Jeder dritte Erwerbstätige fühlt sich in seinem Job regelmäßig überlastet, und häufig ist dies Grund fürs Blaumachen, wie eine repräsentative Umfrage für die Krankenkasse IKK classic ergab. Zugleich ist demnach ... mehr

EU-Kommission macht Vorschläge gegen Luftverschmutzung

BRÜSSEL (dpa-AFX) - Um Leben zu retten und die Umwelt zu schützen, will Brüssel die nationalen Schadstoff-Grenzwerte unter anderem für Schwefeldioxid verschärfen. "Luftverschmutzung ist immer noch ein unsichtbarer Killer", sagte EU-Umweltkommissar Janez Potocnik ... mehr

Wirtschaft - Psychologe: Viele Menschen gehen krank zur Arbeit

BERLIN (dpa-AFX) - Nach Ansicht des Arbeitspsychologen Conny Antoni von der Universität Trier gehen mehr Menschen krank ins Büro als dass sie blaumachen. Es gebe sicherlich Leute, die auch mal krankmachten, sagte Professor Conny Antoni von der Deutschen Gesellschaft ... mehr

Computertomografie: Nicht jedes Kind muss in die Röhre

Lösen Aufnahmen mit dem Computertomografen bei Kindern Krebs aus? Seit Jahren streiten Radiologen über die Langzeitfolgen von Röntgenstrahlen. Jetzt liefert eine Studie erste Ergebnisse: Das Risiko steigt, Grund zur Panik gibt es aber nicht. Schnelle Diagnose ... mehr

Mikrochip steuert Medikamentendosis

Osteoporose-Patienten merken nicht direkt, dass ihnen ein Medikament hilft - die Einnahme wird deshalb öfter mal vergessen. Ein Chip, der das Mittel automatisch ins Gewebe abgibt, könnte Abhilfe schaffen. Forscher haben nun erstmals einen solchen Medizin-Mikrochip ... mehr

Rückruf: Siemens ruft Schwangerschaftstests zurück

Falscher Baby-Alarm: Die Gesundheitssparte des Siemens-Konzerns hat weltweit 15 Chargen des Schwangerschaftstests Clinitest hCG zurückgerufen. Der Grund: Die von Siemens an medizinische Labors gelieferten Tests zeigten häufig fälschlicherweise Schwangerschaften ... mehr

Brustimplantate: Bundesregierung warnt vor französischen Brustimplantaten

Die französischen Behörden müssen entscheiden, ob sie rund 30.000 Frauen aufrufen, sich Brustimplantate des französischen Herstellers Poly Implant Prothèses (PIP) entfernen zu lassen. In Deutschland warnt jetzt das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte ... mehr

Gesundheitswirtschaft boomt: 70.000 neue Stellen geplant

Die Gesundheitsbranche entwickelt sich in Deutschland zum Wachstumsmotor. Das zeigt eine Umfrage des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK), die der "Welt" exklusiv vorliegt. "Die Gesundheitswirtschaft boomt: Für 2012 plant ... mehr

Allianz will im Skandal um Billig-Brustimplantate nicht haften

Im Skandal um die mit Billig-Silikon gefüllten Brustimplantate der französischen Firma Poly Implant Prothèse (PIP) will der Versicherer Allianz nicht haften. Nach Ansicht der Allianz ist der Versicherungsvertrag unwirksam, weil PIP betrügerisch gehandelt ... mehr

Geschädigte verklagen Allianz wegen geplatzter Brustimplantate

Wegen des Skandals um schadhafte Brustimplantate nehmen die Anwälte der Geschädigten nun auch die Allianz ins Visier. Wie das "Handelsblatt" berichtete, dehnte die Münchener Kanzlei ihre Klage beim Landgericht Karlsruhe nun auch auf die Allianz aus. Industriesilikon ... mehr

Kernspintomographie: Immer mehr Deutsche kommen in die Röhre

Immer mehr Patienten werden zur Untersuchung in die Röhre geschoben. Bei der Diagnose per Kernspintomographie ist Deutschland Weltmeister. Der Boom bei Kernspin- und Computertomographie kostet die Krankenversicherten fast zwei Milliarden Euro im Jahr, obwohl der Nutzen ... mehr

Führungswechsel bei B.Braun: Anna Maria Braun übernimmt

Der Medizintechnik-Hersteller B.Braun bekommt eine neue Chefin. Anna Maria Braun (39) werde ab April 2019 den Vorstandsvorsitz übernehmen, teilte das Unternehmen am Donnerstag im nordhessischen Melsungen mit. Die Juristin wird Nachfolgerin von Heinz-Walter ... mehr

Philips setzt auf Kooperationen mit Kliniken

Der niederländische Elektro- und Gesundheitskonzern Philips plant reihenweise Partnerschaften mit deutschen Kliniken. Bei einer Kooperation mit dem Städtischen Klinikum München - einem der größten kommunalen Krankenhäuser in der Bundesrepublik - sollen 50 Millionen ... mehr

Augenheilkunde-Sparte treibt Geschäft von Zeiss Meditec an

Der Medizintechnik-Konzern Carl Zeiss Meditec hält trotz eines Ergebnisrückgangs im ersten Geschäftsquartal an seinen Zielen fest. Im Berichtszeitraum von Oktober bis Ende Dezember stieg der Umsatz um 5,3 Prozent auf knapp 295 Millionen Euro, wie das TecDax-Unternehmen ... mehr

Job- und Standortsicherung bei Siemens-Medizintechnik

Zum bevorstehenden Börsengang hat sich die Siemens-Medizintechniksparte Healthineers mit Arbeitnehmervertretern auf eine Standort- und Beschäftigungssicherung geeinigt. Damit werden betriebsbedingte Kündigungen sowie die Schließung oder Verlagerung von Standorten ... mehr

Drägerwerk will mehr für Forschung und Entwicklung ausgeben

Der Medizin- und Sicherheitstechnikkonzern Drägerwerk hat das vergangene Geschäftsjahr mit einem Umsatzanstieg abgeschlossen und will im laufenden Geschäftsjahr möglichst eine Schippe drauf legen. Die Erlöse stiegen vorläufigen Zahlen zufolge 2017 um 1,9 Prozent ... mehr

Börsengang: Siemens Healthineers startet mit Kursgewinnen

Die Siemens-Medizintechniktochter Healthineers ist am Freitag mit Kursgewinnen an der Börse gestartet. Der Börsengang ist einer der größten der vergangenen Jahre in Deutschland. Der erste Xetra-Kurs von 29,10 Euro lag knapp 4 Prozent über dem Ausgabepreis ... mehr

Siemens Healthineers nimmt gut 4 Milliarden Euro ein

Die Siemens-Medizintechniktochter Healthineers hat durch den Börsengang gut vier Milliarden in die Konzernkassen gespült. Die Papiere gingen für 28 Euro je Anteilsschein an Investoren, wie das Unternehmen am Donnerstagabend nach Abschluss der Platzierung mitteilte ... mehr

B.Braun profitiert vom Trend zu ambulanter Versorgung

Der Medizintechnik-Hersteller B.Braun profitiert vom Trend zur ambulanten Versorgung. Tendenziell verlagere sich der Gesundheitsmarkt in den häuslichen Bereich, sagte Vorstandschef Heinz-Walter Große bei der Vorstellung der Bilanz für 2017 im nordhessischen Melsungen ... mehr

Drägerwerk zum Jahresstart mit höherem Verlust

Der Medizin- und Sicherheitstechnikkonzern Drägerwerk hat im ersten Quartal wegen des starken Euro und einer schwacher Nachfrage bei einigen Produkten seinen Verlust im Jahresvergleich ausgeweitet. Das Minus habe 29 Millionen Euro in den ersten drei Monaten ... mehr

Marktchancen erkunden: Unternehmer reisen nach Usbekistan

Sächsische Unternehmer informieren sich auf einer mehrtägigen Reise über den Markt in Usbekistan. "Sächsische Firmen haben mit ihren Produkten und Leistungen gute Geschäftschancen bei den anstehenden Modernisierungsvorhaben im Land", erklärte Peter Nothnagel ... mehr

Medizintechnikhersteller präsentieren sich in China

Sächsische Medizintechnikhersteller haben ihre Produkte im April in China auf einer der weltweit größten Messen für Medizintechnik vorgestellt. Auf der Messe CMEF (China Medical Equipment Fair) in Shanghai waren elf säschsische Unternehmen vertreten, teilte ... mehr

Jobs bei Leica in Eisfeld befristet gesichert

Im Zuge der Umstrukturierung beim Medizintechnikhersteller Leica Biosystems Deutschland ist für die 22 Beschäftigen an dessen Thüringer Standort Eisfeld (Kreis Hildburghausen) eine befristete Beschäftigungssicherung vereinbart worden. Sie soll bis mindestens Jahresende ... mehr

Wirtschaft - Studie: Viele Verlierer durch geplante Pflegereform

BERLIN (dpa-AFX) - Die geplante Pflegereform könnte in den kommenden Jahren Hunderttausende neue Pflegefälle schlechter stellen. Jeweils 27 Prozent der Heimbewohner in den Pflegestufen 1 und 2 dürften unter den geplanten Bestimmungen weniger Geld bekommen ... mehr
 


shopping-portal