Sie sind hier: Home > Themen >

Mehrweg

Thema

Mehrweg

Mehrwegsysteme - Essen per Lieferdienst: Wie lassen sich Müllberge vermeiden?

Mehrwegsysteme - Essen per Lieferdienst: Wie lassen sich Müllberge vermeiden?

München (dpa) - Das Essen war lecker: Hausgemachte Pasta vom Italiener um die Ecke - gegessen in der heimischen Küche, denn das Restaurant hat ja zu. Abgeholte oder gelieferte Speisen boomen in der Corona-Pandemie und helfen den Restaurants dabei, die Krise ... mehr
Essen außer Haus: Kommt die Mehrwegpflicht?

Essen außer Haus: Kommt die Mehrwegpflicht?

Außer-Haus-Verkauf und Lieferdienste sind praktisch, verursachen aber viel Müll. Den will Umweltministerin Schulze mithilfe eines neuen Gesetzes reduzieren. Der Hotel- und Gaststättenverband ist nicht begeistert. Bundesumweltministerin Svenja Schulze will die Vorgaben ... mehr
Plastikmüll vermeiden: Mehrwegangebot beim Außer-Haus-Verkauf soll Pflicht werden

Plastikmüll vermeiden: Mehrwegangebot beim Außer-Haus-Verkauf soll Pflicht werden

Speisen und Getränke werden mitgenommen, abgeholt oder ausgeliefert. Damit dabei weniger Plastikmüll anfällt, soll bald eine Mehrwegverpackung verpflichtend zum Angebot gehören. Auch anderweitig soll der Kampf gegen Einwegplastik weitergeführt werden. Wie unglaublich ... mehr
Mehrweg oder Einweg: Was ist wirklich besser?

Mehrweg oder Einweg: Was ist wirklich besser?

Ob man eine Mehrweg- oder Einwegflasche kauft, ist nicht immer sofort ersichtlich. Beide sind mit Pfand versehen und werden recycelt. Ökologisch vorteilhaft sind dennoch nur ganz bestimmte Getränke. Die Mehrwegflasche gilt als umweltfreundlichste Verpackung ... mehr
Corona-Hygiene: Mehrwegverpackungen richtig spülen

Corona-Hygiene: Mehrwegverpackungen richtig spülen

Berlin (dpa/tmn) - In Zeiten der Corona-Pandemie greifen Verbraucher oft auf Einwegverpackungen zurück. Viele haben offenbar Sorge, dass Viren auf Mehrwegverpackungen übertragen werden können. Diese Befürchtung ist aber unbegründet, erklärt Dorothea Seeger ... mehr

Lauwarm ja, heiß nein: Was nicht ins Bambusgeschirr gehört

Berlin (dpa/tmn) - In sogenannte Bambusware gehört nicht Heißes. Darauf weist das Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) hin. Dieses Geschirr besteht aus Melamin-Formaldehyd-Harz (MFH) mit alternativem Füllstoff wie Bambusfasern. Kommt es mit heißen Speisen ... mehr

Lebensmittelhandel: Der mühsame Kampf gegen die Verpackungsflut

Düsseldorf (dpa) - Aldi ist stolz: Rund 15.000 Tonnen Verpackungsmaterial hat derDiscounter nach eigenen Angabenim vergangenen Jahr bei seinen Eigenmarken im Interesse des Umweltschutzes eingespart - Plastik, aber auch Metall, Papier und Glas. Der Billiganbieter ... mehr

Plastik-Alternative: Viele Bambusbecher geben Schadstoffe ans Getränk ab

Sie gelten als umweltfreundliche Alternative, aber sie können unter Umständen gesundheitsgefährdend sein: Bambusbecher enthalten den Kunststoff Melaminharz. In jedem zweiten Becher, den die Stiftung Warentest getestet hat, ging der Stoff ... mehr

Anteil der Mehrwegflaschen sinkt auf neuen Tiefstand

Der Anteil von Mehrwegflaschen und anderer umweltfreundlicher Verpackungen für Getränke geht weiter zurück. 2016 gab es  laut dem Umweltbundesamt so wenige pfandpflichtige Getränke wie nie zuvor. Getränke werden immer seltener in Mehrwegflaschen angeboten. Ihr Anteil ... mehr

Rückruf – Vorsicht, Lösungsmittel: Hersteller ruft Mineralwasser zurück

Die Markengetränke Schwollen GmbH ruft Mineralwasser zurück. Der Grund: Einzelne Flaschen könnten mit Rückständen von Lösemitteln verunreinigt sein. Diese Bundesländer sind betroffen. Die Markengetränke Schwollen GmbH informiert über den Rückruf ihres Produktes ... mehr
 


shopping-portal