Sie sind hier: Home > Themen >

Meningokokken

$self.property('title')

Meningokokken

Gehirnhautentzündung: Meningokokken-Meningitis durch Glastest erkennen

Gehirnhautentzündung: Meningokokken-Meningitis durch Glastest erkennen

Kleine Kinder sind im Winter ständig krank – meistens sind die Infekte harmlos. Bei bestimmten Symptomen sollten Eltern das nicht ignorieren, warnen Experten. Denn das kann schnell gefährlich werden – sowohl für Kinder als auch für Erwachsene. Eine Meningokokken ... mehr
Südhessen: Kind stirbt an Meningokokken-Infektion

Südhessen: Kind stirbt an Meningokokken-Infektion

In Südhessen ist ein Kindergartenkind an einer Meningokokken-Infektionen gestorben. Die Erreger können eine Hirnhautentzündung und Blutvergiftung auslösen.  Nach dem Tod eines Kindergartenkindes in Südhessen sind im Landkreis Bergstraße keine weiteren ... mehr
Der Südosten strotzt vor Impfgegnern

Der Südosten strotzt vor Impfgegnern

Unten rechts auf der Deutschlandkarte wohnen sie, die meisten Impfgegner oder Impfskeptiker. Das Zentralinstitut für die kassenärztliche Vereinigung hat Zahlen im sogenannten Versorgungsatlas veröffentlicht: Im Südosten Deutschlands gibt es demnach besonders viele ... mehr
Impfkalender 2015: Babys brauchen eine Pneumokokken-Impfung weniger

Impfkalender 2015: Babys brauchen eine Pneumokokken-Impfung weniger

Die Ständige Impfkommission des Robert Koch-Instituts hat einen neuen Impfkalender veröffentlicht. Die neuen Empfehlungen sehen für Babys nur noch drei Pneumokokken- Impfungen vor. Das erspart Säuglingen eine Spritze. Pneumokokken sind Bakterien, die schwere Infektionen ... mehr
Mehr Kleinkinder komplett geimpft

Mehr Kleinkinder komplett geimpft

Die Zahl der komplett geimpften Kleinkinder in Rheinland-Pfalz ist einer Datenauswertung der Techniker Krankenkasse (TK) zufolge leicht gestiegen. Die Hälfte der Kleinkinder in Rheinland-Pfalz hat demnach alle 13 von der Ständigen Impfkommission (STIKO) empfohlenen ... mehr

Coronavirus: Kann es eine Impfpflicht geben und wie würde sie umgesetzt?

Obwohl ein Impfstoff gegen das Coronavirus Experten zufolge noch in weiter Ferne ist, sorgen sich viele Menschen um eine mögliche Impfpflicht. Wann wird eine solche verhängt und wie funktioniert sie? In vielen deutschen Städten demonstrieren Menschen gegen ... mehr

Klinik muss 800 000 Euro Schmerzensgeld an Kind zahlen

Für einen groben Behandlungsfehler muss ein Krankenhaus in Emden einem Kind 800 000 Euro Schmerzensgeld zahlen. Das hat das Oberlandesgericht Oldenburg entschieden, wie das Gericht nach entsprechenden Medienberichten am Freitag mitteilte. Der damals fünf Jahre ... mehr

Barmer sieht große Impflücken bei Kindern in Rheinland-Pfalz

Die Impflücken bei Kindern in Rheinland-Pfalz sind nach einer Analyse der Barmer-Krankenkasse größer als nach offiziellen Statistiken angenommen. Die angestrebte Quote von 95 Prozent werde in dem Bundesland bei keiner der 13 Erkrankungen erreicht, gegen die Kinder ... mehr

Mehrere Meningokokken-C-Fälle in Bayern

Eine lebensbedrohliche Variante der Meningokokken tritt heuer in Bayern verstärkt auf. Die Krankheitserreger können zu einer Hirnhautentzündung (Meningitis) oder Blutvergiftung (Sepsis) führen. Bisher gebe es sechs Fälle der Meningokokken C - im gesamten Vorjahr seien ... mehr

Dreijährige stirbt: Meningokokken-Verdacht in Kita

Nach dem Tod eines dreijährigen Mädchen in Dresden prüft die Stadt den Verdacht auf Meningokokken in einer Kita. Ärztliche Befunde hätten bisher zwar keinen verlässlichen Hinweis auf eine bakteriellen Hirnhautentzündung (Meningokokken-Meningitis) ergeben, sagte ... mehr
 


shopping-portal