Sie sind hier: Home > Themen >

Menschenrechte

$self.property('title')

Menschenrechte

Schwergewichte in der Wüste - Ruiz vs. Joshua: Saudi-Arabien richtet WM-Boxkampf aus

Schwergewichte in der Wüste - Ruiz vs. Joshua: Saudi-Arabien richtet WM-Boxkampf aus

Riad (dpa) - Boxer sind den Geruch von Schweiß gewohnt, und den Geschmack von Blut auf den Lippen. Doch am Montagabend nahmen die Schwergewichtlicher Andy Ruiz jr. und Anthony Joshua etwas ganz anderes wahr, als die Riesen in einem Einkaufszentrum der saudischen ... mehr
Proteste im Iran: Amnesty International berichtet von mehr als 200 Toten

Proteste im Iran: Amnesty International berichtet von mehr als 200 Toten

Im Iran sind bei den Protesten im vergangenen Monat nach Angaben von Amnesty International mehr als 200 Menschen getötet und mehr als 1.000 verhaftet worden. Vielen drohe jetzt die Todesstrafe. Bei den schweren Unruhen im Iran im vergangenen Monat sind nach Angaben ... mehr
Erdogan-Sprecher Kalin:

Erdogan-Sprecher Kalin: "Sie wollten den türkischen Präsidenten "töten"

Die Liste von Streitthemen zwischen der Türkei und ihren westlichen Partnern ist lang. Bei einer hitzigen Debatte in Berlin musste sich Erdogans Sprecher Ibrahim Kalin in dieser Woche unangenehmen Fragen stellen. Eigentlich geht es vier Wochen vor Weihnachten in Berlin ... mehr
Hongkong-Gesetze: China wirft USA Einmischung vor

Hongkong-Gesetze: China wirft USA Einmischung vor

Die USA haben den Export von Tränengas und Gummigeschossen an die Hongkonger Polizei gestoppt. China bestellt den US-Botschafter ein und warnt vor einer Beschädigung der Beziehungen. China verwahrt sich nach der Unterzeichnung des Hongkong-Gesetzes durch ... mehr
Deutschland: Umgang mit Kindersoldaten – UN fällen vernichtendes Urteil

Deutschland: Umgang mit Kindersoldaten – UN fällen vernichtendes Urteil

Die Bundesregierung steht unter Druck. Hilfsorganisationen prangern an, sie habe Empfehlungen der Vereinten Nationen zu Kinderrechten zu großen Teilen nicht umgesetzt. Völkerrechtler reklamieren verheerende Zustände. Mehrere Kinderhilfsorganisationen haben ... mehr

Jens Söring kommt frei – verurteilter Doppelmörder nach Deutschland abgeschoben

Jens Söring wurde in den USA zu lebenslanger Haft verurteilt – er soll 1985 die Eltern seiner damaligen Freundin ermordet haben. Das Urteil ist umstritten. Nun soll der 53-Jährige nach Deutschland abgeschoben werden. Der seit drei Jahrzehnten wegen eines Doppelmordes ... mehr

Deutscher Menschenrechtler: Türkischer Staatsanwalt fordert Freispruch für Steudtner

Istanbul (dpa) - Im Prozess gegen den in der Türkei wegen Terrorvorwürfen angeklagten deutschen Menschenrechtler Peter Steudtner hat die Staatsanwaltschaft Freispruch gefordert. Grund sei ein Mangel an Beweisen, hieß es im Plädoyer des Staatsanwalts vor dem Istanbuler ... mehr

"China Cables": Geheimdokumente zeigen Ausmaß von Uiguren-Verfolgung

Schon länger gibt es Berichte über die Unterdrückung der muslimischen Uiguren in Nordwestchina. Nun dokumentieren die "China Cables" detailliert das Ausmaß der Menschenrechtsverletzungen. Geheime Dokumente der Kommunistischen Partei Chinas enthüllen die systematische ... mehr

"Keine Gnade": Geheimdokumente enthüllen Verfolgung von Uiguren in China

Peking (dpa) - Gehirnwäsche statt Berufsbildung: Geheime Dokumente der Kommunistischen Partei enthüllen die systematische Verfolgung der Uiguren und Anleitungen zur massenhaften Internierung der muslimischen Minderheit in Nordwestchina. Die "China Cables ... mehr

TV-Kritik "Anne Will": "China hat die Diktatur digitalisiert"

Huawei, Handel und Menschenrechte: Das Verhältnis zwischen Deutschland und China wird von vielen Faktoren bestimmt. Wie abhängig darf Deutschland sich vom Reich der Mitte machen?  Die Gäste Kristin Shi-Kupfer, Politikwissenschaftlerin Margarete Bause ... mehr

Donald Trump tönt: "Ohne mich wäre Hongkong ausgelöscht worden"

Während der Verhandlungen über ein Handelsabkommen mit China hat US-Präsident Trump für Aufregung gesorgt. Er macht sich selbst dafür verantwortlich, dass China bei den Protesten in Hongkong nicht die Armee eingesetzt hat. US-Präsident Donald Trump ... mehr

Hongkong: US-Kongress stärkt Protestbewegung – Trump muss unterzeichnen

Trotz heftiger Kritik aus China hat der US-Kongress eine Verordnung angenommen, die Menschenrechte und Demokratie in Hongkong stärken soll. Wird US-Präsident Trump die Gesetze in Kraft treten lassen? Der US-Kongress hat sich demonstrativ hinter die Demokratiebewegung ... mehr

Vergeltung: Israel greift Dutzende Ziele in Syrien an – Tote und Verletze

Nach Raketenangriffen aus Syrien hat Israel zurückgeschlagen. Das Land beschoss nach eigenen Angaben vor allem Stellungen der iranischen Milizen – auch nahe der Hauptstadt Damaskus. Es gab Tote und Verletzte. Die israelische Luftwaffe hat in der Nacht zum Mittwoch ... mehr

Konflikt in Bolivien: Morales wirft Nachfolgerin Menschenrechtsverletzungen vor

Mexiko-Stadt (dpa) - Anhänger von Evo Morales blockieren Boliviens Großstädte - und der Ex-Präsident stellt aus dem Exil Bedingungen für ein Ende der Proteste. Erstens müsse seine Sicherheit und die seiner Mitstreiter garantiert sein, sagte Morales im Interview ... mehr

Iraker nach Abschiebung getötet: Finnland schuldig gesprochen

Finnland hat einen Iraker in sein Heimatland abgeschoben – obwohl es dort bereits mehrere Mordversuche gab. Er wurde getötet. Dafür stand Finnland vor Gericht – und wurde für schuldig befunden.  Finnland hat mit der Ablehnung des Asylantrags eines Mannes ... mehr

Fürs "Containern" verurteilt – Studentinnen klagen

Einige Menschen möchten nicht zusehen, wie Supermärkte massenhaft Lebensmittel entsorgen. Im Schutz der Dunkelheit bedienen sie sich aus den Tonnen – mit dem Risiko, sich strafbar zu machen. Es passiert in einer Juni-Nacht 2018, vor einem Supermarkt in Olching ... mehr

Musikerin und Aktivistin - Promi-Geburtstag vom 7. November: Nadeschda Tolokonnikowa

Moskau (dpa) - Wo sich die Moskauer Aktionskünstlerin Nadeschda Tolokonnikowa von der Punkband Pussy Riot gerade aufhält, will sie lieber nicht sagen. Scheinbar überall lauern die russischen Behörden der kremlkritischen Aktivistin auf. Als sie im September mit ihrer ... mehr

Pussy-Riot-Frontfrau: Tolokonnikowa kämpft und singt gegen die Macht

Moskau (dpa) – Die Moskauer Aktionskünstlerin Nadeschda Tolokonnikowa von der Punkband Pussy Riot zieht aus der Politik in Russland und den USA viel Energie für ihre Kunst. "Wir kämpfen hier gegen einige der wohl einflussreichsten Menschen auf diesem Planeten ... mehr

Gewaltaufrufe verboten: Chinas Führung zieht Zügel in Hongkong enger

Peking/Hongkong (dpa) - Nach monatelangen Demonstrationen in Hongkong schlägt Chinas kommunistische Führung eine härtere Gangart ein. Parallel erwirkte die Regierung der Sonderverwaltungsregion Beschränkungen der Kommunikation über Internet und soziale Medien ... mehr

Angst vor Zensur und Kontrolle: Internet in Russland nun unter Staatskontrolle

Moskau (dpa) – In Russland ist das umstrittene Gesetz für ein eigenständiges Internet unter kompletter Staatskontrolle in Kraft getreten. Die Atom- und Rohstoffmacht erklärt, man wolle sich mit einer eigenen Infrastruktur für ein souveränes Netz gegen ... mehr

"Angriff auf das Internet": Russland schafft eigenes "Staatsnetz"

Moskau (dpa) – Von einem "Staatsinternet" in Russland, von totaler Zensur und Kontrolle, von einem Angriff auf die letzten verbliebenen Freiheiten im Riesenreich ist seit Monaten die Rede. Nun ist es soweit: Russlands umstrittenes Gesetz über ein eigenständiges Internet ... mehr

Massaker an Armeniern: Neuer Krach zwischen Türkei und USA nach Völkermord-Votum

Istanbul/Washington (dpa) - Die Anerkennung des Völkermords an den Armeniern durch das US-Repräsentantenhaus hat zu neuen Spannungen zwischen den USA und der Türkei geführt. Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan reagierte am Mittwoch erbost und sagte in einer ... mehr

China: Deutschland und andere UN-Staaten kritisieren Unterdrückung von Uiguren

Die muslimische Minderheit der Uiguren wird in China massiv verfolgt, beklagen Menschenrechtsorganisationen. Nun kritisieren westliche Regierungen Massenverhaftungen und Umerziehungslager. Deutschland und mehr als 20 weitere Staaten haben den Umgang Chinas ... mehr

Mutmaßliche Folterknechte aus Syrien in Deutschland vor Gericht

Sie sollen Menschen selbst gefoltert und zu Folter beigetragen haben. Nun wurde Anklage gegen zwei frühere syrische Geheimdienstmitarbeiter erhoben. Der Vorwurf: Verbrechen gegen die Menschlichkeit.  Die  Bundesanwaltschaft hat zwei mutmaßliche ehemalige Mitarbeiter ... mehr

Nordafrika-Reise: Maas fordert "Luft der Freiheit" für Menschen in Ägypten

Kairo (dpa) - Nach dem harten Vorgehen der ägyptischen Regierung gegen Demonstranten hat Bundesaußenminister Heiko Maas bei einem Besuch in Kairo die Achtung der Menschenrechte angemahnt. Es sei im ägyptischen Interesse, dass die Menschen dort sich auf gewisse ... mehr

Vereinte Nationen: Deutschland in UN-Menschenrechtsrat gewählt

Der Menschenrechtsrat wacht weltweit über die Einhaltung der Menschenrechte. Deutschland darf ab 2020 erneut im Gremium sitzen. Die Wahl eines anderen Landes in den Rat sorgte allerdings für Aufregung. Deutschland wird ab dem kommenden Jahr zum vierten Mal Mitglied ... mehr

Mehr zum Thema Menschenrechte im Web suchen

Tumult in Parlament: Spannungen zwischen China und USA wegen Hongkong

Peking/Washington/Hongkong (dpa) - Die Annahme eines Gesetzentwurfs im US-Abgeordnetenhaus zur Unterstützung der Demokratiebewegung in Hongkong hat schwere Spannungen zwischen China und den USA ausgelöst. Die Regierung in Peking äußerte am Mittwoch ... mehr

Schlangen vor Wahllokalen: Wahlen in Mosambik als Gradmesser für Frieden im Land

Maputo (dpa) - Unter verschärften Sicherheitsvorkehrungen haben die Menschen im südostafrikanischen Mosambik ihre neue Regierung bestimmt. Die Wahlen gelten als äußerst wichtig für den Frieden in dem Staat mit reichen Erdgasvorkommen, da die lange verfeindeten ... mehr

Syrien: Wie Kinder den Bürgerkrieg in Aleppo erlebten

Die Filmemacherin Waad trägt ein Baby in ihrem Bauch. Ihre Tochter wird in den syrischen Bürgerkrieg hineingeboren. Ein Film erzählt die Geschichte der Familie – und der Kinder von Aleppo. Sama liegt im Bett ihrer Eltern in  Aleppo. Die Kamera zoomt auf ihr Gesicht ... mehr

"Agentterrorist": Deniz Yücel schreibt über seine Zeit im Gefängnis

Istanbul (dpa) - Seinen vorerst letzten Tag in Freiheit verbringt Deniz Yücel mit seiner Katze und dem türkischen Journalisten Ahmet Sik, der inzwischen Abgeordneter ist. Es ist Weihnachten, der 25. Dezember 2016, eigentlich ein ruhiger Tag in der Türkei wäre da nicht ... mehr

Flüchtlingselend auf Lesbos: Die Nerven liegen blank

Die Eskalation im Flüchtlingslager von Lesbos war nur eine Frage der Zeit. Fünf Inseln tragen die Hauptlast des Flüchtlingsdeals der EU mit der Türkei.  Bei Einwohnern und Migranten herrscht die Angst. Vor den Ausdünstungen ungewaschener Körper, modriger Kleidung ... mehr

Jahrestag der Ermordung: Angehörige und Aktivisten erinnern in Istanbul an Khashoggi

Istanbul (dpa) - Am Jahrestag der Ermordung des saudischen Regimekritikers und Journalisten Jamal Khashoggi sind nahe dem saudischen Konsulat in Istanbul Dutzende Aktivisten und Journalisten für eine Gedenkfeier zusammengekommen. Am 2. Oktober ... mehr

Proteste in Hongkong: Polizei schießt einem Demonstranten in die Brust

China feiert 70 Jahre Volksrepublik. In Hongkong gehen Zehntausende für Demokratie auf die Straße. Radikale werfen Brandsätze. Die Polizei feuert Schüsse ab. In Hongkong ist laut einem Bericht ein Demonstrant von der Polizei mit scharfer Munition angeschossen worden ... mehr

Bombe gegen Bloggerin: Malta ordnet Untersuchung zum Mord an Journalistin an

Valletta/Straßburg (dpa) - Knapp zwei Jahre nach dem tödlichen Bombenanschlag auf die maltesische Journalistin Daphne Caruana Galizia hat die Regierung eine Untersuchung angeordnet, ob das Verbrechen hätte verhindert werden können. Regierungschef Joseph Muscat ... mehr

Civil war in Syria: Documentary shows how children experience war

Citizen journalist Waad is pregnant. Her daughter will be born into the Syrian civil war. The film "For Sama" tells their story – and reflects the lives of many other families in Syria. Sama is lying in her parents' bed in Aleppo. The camera focuses ... mehr

Schriftsteller György Konrad ist tot

Zum Dissidenten im Kommunismus wurde er, weil er sich sein freies Urteil nicht verbieten lassen wollte. Auch nach der Wende erhob er seine Stimme, wenn er Demokratie und Menschenrechte gefährdet sah. Im Alter von 86 Jahren ist am Freitag in Budapest der Schriftsteller ... mehr

Türkei: Verschwinden von Mustafa Yilmaz – steckt der Geheimdienst dahinter?

Mustafa Yilmaz verschwindet nach seinem Gefängnisaufenthalt spurlos. Videoaufnahmen zeigen, wie ihn Unbekannte in einen Transporter zerren. Steckt der türkische Geheimdienst dahinter?  Nach mehr als drei Monaten im Gefängnis unter dem Verdacht der Mitgliedschaft ... mehr

Russischer Theaterregisseur: Serebrennikow-Fall an Staatsanwalt zurückgegeben

Moskau (dpa) - Der seit zwei Jahren andauernde Fall um den angeklagten russischen Regisseur Kirill Serebrennikow hat neue Dynamik bekommen. Wegen Widersprüchen werde der Fall für weitere Ermittlungen an die Generalstaatsanwaltschaft zurückgegeben, entschied Richterin ... mehr

Ermittlungsverfahren: Grünen-Politiker wegen Beleidigung Erdogans angeklagt

Berlin/Istanbul (dpa) - Der Grünen-Politiker Memet Kilic ist in der Türkei wegen Beleidigung von Präsident Recep Tayyip Erdogan angeklagt worden. Die Oberstaatsanwaltschaft in Ankara stuft in ihrer Anklageschrift, die der Deutschen Presse-Agentur vorliegt, mehrere ... mehr

Kanzlerin in China: Merkel bekräftigt Hoffnung auf friedliche Lösung in Hongkong

Peking/Wuhan (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel hat zum Abschluss ihres China-Besuches erneut ihre Hoffnung geäußert, dass die Konflikte in Hongkong friedlich gelöst werden. Merkel sagte in Wuhan, alles andere wäre aus ihrer Sicht "eine Katastrophe ... mehr

Türkei: Erdogan-Gegner Selahattin Demirtas soll freikommen

Jahrelang saß der türkische Oppositionspolitiker Demirtas in Untersuchungshaft. Nun ordnet ein Gericht seine Freilassung an. Sofort kommt er jedoch nicht aus dem Gefängnis. Ein Gericht in der türkischen Hauptstadt Ankara hat die Freilassung des seit fast drei Jahren ... mehr

Staatsanwältin klagt an - El Salvador: Polizei soll über 110 Menschen ermordet haben

Mexiko-Stadt (dpa) - Die Staatsanwaltschaft für Menschenrechte hat die Polizei von El Salvador für mehr als 100 "außergerichtliche Hinrichtungen" zwischen 2014 und 2018 verantwortlich gemacht. Im Kampf gegen Bandenkriminalität seien in diesem Zeitraum mindestens ... mehr

Auswärtiges Amt warnt: Immer mehr Deutsche sitzen in türkischen Gefängnissen

Berlin (dpa) - Die Zahl der in der Türkei inhaftierten Deutschen ist in den vergangenen sechs Monaten von 47 auf 62 gestiegen. Weitere 38 Bundesbürger sitzen wegen einer Ausreisesperre in der Türkei fest. Wie viele davon aus politischen Gründen - etwa wegen ... mehr

Köln: OB Reker würdigt Journalist Adil Demirci im Rathaus für Dienste an der Demokratie

Oberbürgermeisterin Henriette Reker hat am Mittwoch den in der Türkei festgehaltenen Adil Demirci im Rathaus Köln empfangen und dankte ihm für seine Dienste an der Demokratie. Der Kölner Journalist konnte Mitte Juni nach über einem Jahr die Türkei verlassen ... mehr

TV-Tipp: Kirill Serebrennikov - Kunst und Macht in Russland

Moskau (dpa) - Noch wartet er darauf, dass seine Unschuld richterlich festgestellt wird. Doch schon zu Prozessbeginn vor zwei Jahren zeigte sich der russische Kultregisseur Kirill Serebrennikow kämpferisch: "Ich bin ein freier Mensch. Und ich will alles tun, um nicht ... mehr

Provinz Idlib: Syrische Truppen dringen in Rebellenstadt ein

In Syrien wird weiterhin gekämpft: Die Truppen von Machthaber Baschar al-Assad sind in Chan Scheichun eingezogen. Die USA kritisieren den Vorstoß – eigentlich sollte Waffenstillstand herrschen. Bodentruppen der syrischen Regierung sind in eine der größten von Rebellen ... mehr

Proteste in Hongkong: Anführer der Demokratiebewegung freigelassen

Der prominente Protestführer Benny Tai ist aus der Haft in Hongkong entlassen worden. Dennoch sind weitere Demonstrationen geplant. Auch Donald Trump meldet sich zu Wort.  Inmitten der neuen Protestbewegung in  Hongkong ist ein prominenter Anführer der Proteste ... mehr

Stundenlanges Verhör: Türkei verweigert Hamburger Theaterintendanten die Einreise

Hamburg/Istanbul/Berlin (dpa) - Einem Hamburger Theaterintendanten ist nach einem stundenlangen Verhör am Flughafen Izmir die Einreise in die Türkei verweigert worden. Er sei acht Stunden lang von wechselnden Gruppen befragt worden, sagte Mahmut Canbay, der in Hamburg ... mehr

Kritische Facebook-Einträge - Festnahme in Antalya: Botschaft sucht Kontakt zu Deutschem

Istanbul (dpa) - Nach der Festnahme eines Deutschen in der Türkei sucht die deutsche Botschaft Kontakt zu dem Inhaftierten. "Wir haben noch keinen konsularischen Zugang. Wir haben den Betroffenen auch noch nicht sprechen können", sagt die Sprecherin ... mehr

Türkei: Deutscher bei Einreise festgenommen – wegen Facebook-Post

In der Türkei sitzt laut Medienberichten wieder ein Deutscher in Untersuchungshaft, das Außenamt ist informiert. Der 36-Jährige aus Hessen wurde bei der Einreise im Badeort Antalya festgenommen. In der  Türkei ist Medienberichten zufolge erneut ein Deutscher ... mehr

Neue Sanktionen: Trump-Regierung friert Venezuelas Vermögen in den USA ein

Venezuela steckt weiterhin tief in der Krise. Nun hat Donald Trump mit neuen Maßnahmen den Druck auf Staatschef Maduro erhöht. Der US-Präsident ist ein starker Befürworter des Oppositionsführers Juan Guaidó. Die US-Regierung hat mögliche Vermögen der venezolanischen ... mehr

Politikerin nicht erwünscht - China-Reise: Bundestag interveniert beim Botschafter

Berlin (dpa) - Im Streit über die verweigerte Einreise deutscher Politiker nach China hat der Bundestag beim chinesischen Botschafter in Berlin interveniert. Das Protokoll beim Deutschen Bundestag habe sich im Auftrag des Parlamentspräsidenten schriftlich ... mehr

Riad gewährt neue Rechte - Saudi-Arabien: Frauen sollen ohne Erlaubnis reisen dürfen

Riad (dpa) - Rund ein Jahr nach dem Ende des umstrittenen Autofahrverbots erhalten Frauen im streng islamisch-konservativen Königreich Saudi-Arabien auch mehr Reisefreiheit. Sie brauchen künftig keine Erlaubnis eines männlichen Vormunds mehr, wenn sie ins Ausland ... mehr

Vor Gericht - Russland: Solidarität mit mutmaßlichen Vater-Mörderinnen

Moskau (dpa) - 36 Messerstiche in die Brust: Der Vater ist tot, drei Schwestern sitzen auf der Anklagebank. Die drei jungen Frauen töteten im vergangenen Sommer in Russland ihren Vater. Das bestreitet keine von ihnen. Doch der Fall ist damit nicht gelöst. Was vor genau ... mehr

FDP-Chef zu Seenotrettung: Lindner will Schiffbrüchige nach Nordafrika zurückbringen

Berlin/Rom (dpa) - Im Streit um die Rettung von Menschenleben im Mittelmeer mehren sich die Forderungen nach einer Neuordnung der Migration. Italiens Außenminister Enzo Moavero Milanesi kündigte an, er wolle der EU am Montag neue Lösungsvorschläge vorlegen ... mehr
 


shopping-portal