Sie sind hier: Home > Themen >

Menschenrechte

Thema

Menschenrechte

Konflikte: Über 400.000 Binnenflüchtlinge in Afghanistan seit Januar

Konflikte: Über 400.000 Binnenflüchtlinge in Afghanistan seit Januar

Kabul (dpa) - In Afghanistan sind seit Jahresbeginn mehr als 400.000 Menschen vor Kampfhandlungen aus ihren Heimatorten geflohen. Das geht aus einem Bericht der UN-Agentur zur Koordinierung humanitärer Hilfe (OCHA) hervor. Demnach waren allein in der vergangenen Woche ... mehr
Migration: Erneut Abschiebeflug nach Afghanistan gestartet

Migration: Erneut Abschiebeflug nach Afghanistan gestartet

Kabul/Frankfurt (dpa) - Zum achten Mal ist ein Abschiebeflug von Deutschland nach Afghanistan gestartet. Die Maschine hob nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur am Mittwoch gegen 19.00 Uhr mit 27 Afghanen an Bord vom Frankfurter Flughafen ab, darunter ... mehr
Migration: Achter Abschiebeflug erreicht Kabul

Migration: Achter Abschiebeflug erreicht Kabul

Kabul/Berlin (dpa) - Mit dem achten Abschiebeflug hat Deutschland die größte Gruppe afghanischer Flüchtlinge seit einem Jahr zurück in ihr Heimatland geschickt. Die aus Frankfurt am Main kommende Maschine sei am Donnerstag kurz nach 8.00 Uhr Ortszeit in Kabul gelandet ... mehr
Justiz: Hongkonger Buchhändler wieder

Justiz: Hongkonger Buchhändler wieder "entführt"

Peking (dpa) - Der Fall des in China festgehaltenen Hongkonger Buchhändlers Gui Minhai hat eine überraschende Wende genommen. Sein erneutes Verschwinden sorgt für politische Verstimmung zwischen China und Schweden, dessen Staatsbürgerschaft er hält. Unter den Augen ... mehr
Konflikte - Türkei: Haftentlassung des Amnesty-Vorsitzenden angeordnet

Konflikte - Türkei: Haftentlassung des Amnesty-Vorsitzenden angeordnet

Istanbul (dpa) - Nach mehr als sieben Monaten Untersuchungshaft hat ein Istanbuler Gericht die Entlassung des Amnesty-Vorsitzenden in der Türkei, Taner Kilic, angeordnet. Er sei jedoch mit einer Ausreisesperre belegt worden, sagte der Türkei-Experte ... mehr

Türkischer Amnesty-Chef in Untersuchungshaft

Istanbul (dpa) - Der am Dienstag festgenommene Leiter von Amnesty International in der Türkei, Taner Kilic, bleibt in Justizgewahrsam. Ein Gericht in der westlichen Küstenstadt Izmir habe ihn nach einer Anhörung in Untersuchungshaft genommen, teilte ... mehr

Amnesty wirft Myanmar Menschenrechtsverletzungen vor

Rangun (dpa) – Amnesty International wirft der Armee und bewaffneten Gruppen in Myanmar schwere Menschenrechtsverstöße im Umgang mit ethnischen Minderheiten vor - bis hin zu «Kriegsverbrechen». Die Menschenrechtsorganisation veröffentlichte dazu einen neuen Bericht ... mehr

Human Rights Watch kritisiert FIFA

New York (dpa) - Kurz vor dem Anpfiff zum Confederations Cup hat die Menschenrechtsorganisation Human Rights Watch die FIFA wegen der Arbeitsbedingungen auf Stadionbaustellen in Russland scharf kritisiert. «Bauarbeiter in WM-Stadien sind Ausbeutung und Missbrauch ... mehr

UN berichten von immer mehr Gräueltaten des IS in Mossul

Genf (dpa) - Die von irakischen Truppen bedrängte IS-Terrormiliz begeht nach UN-Informationen in der Stadt Mossul immer mehr Gräueltaten an der Zivilbevölkerung. Zeugen würden von Massenhinrichtungen, Folter, Sexualverbrechen an Frauen und Mädchen sowie ... mehr

Straßburg fällt erste Entscheidung zu Putschversuch in Türkei

Straßburg (dpa) - Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte in Straßburg veröffentlicht heute seine erste Entscheidung zum Putschversuch in der Türkei. In dem Verfahren geht es um eine junge Richterin, die kurz nach den Ereignissen vom 15. Juli entlassen ... mehr

Gericht lehnt Menschenrechtsklage nach Putschversuch ab

Straßburg (dpa) - Eine türkische Richterin, die nach dem Putschversuch in der Türkei festgenommen worden war, hat mit ihrer Klage vor dem Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte eine Niederlage erlitten ... mehr

Muslimische Mädchen müssen zum Schwimmunterricht

Straßburg (dpa) - Muslimische Schülerinnen müssen generell am gemeinsamen Schwimmunterricht teilnehmen - daran hat nun auch der Menschenrechtsgerichtshof in Straßburg keinen Zweifel gelassen. Ein türkischstämmiges Elternpaar scheiterte mit religiös begründeten Klagen ... mehr

Hilfsorganisation geht von 200 Millionen verfolgten Christen aus

Kelkheim (dpa) - Religiös motivierter Nationalismus, autokratische Regimes und islamistischer Terror haben nach Angaben der christlichen Hilfsorganisation «Open Doors» 2016 zu einem deutlichen Anstieg verfolgter Christen beigetragen. In ihrem Weltverfolgungsindex ... mehr

Ungarn soll Misshandlung von Flüchtlingen klar verurteilen

Straßburg (dpa) - Das Anti-Folter-Komitee des Europarats hat Ungarn aufgefordert, jede Misshandlung von Flüchtlingen klar zu verurteilen. Dies geht aus einem Bericht hervor, den das Gremium heute veröffentlichte. Der Bericht fasst die Erkenntnisse eines ... mehr

Afghanischer Vize verprügelt und entführt Widersacher

Kabul (dpa) - Der afghanische Vizepräsident Abdul Raschid Dostum hat während eines Sportturniers in Nordafghanistan einen Widersacher zuerst selbst geschlagen, dann von seinen Wächtern verprügeln lassen und schließlich entführt. Das berichtete die «New York Times ... mehr

Amnesty wirft reichen Ländern zu wenig Verantwortung vor

London (dpa) - Reiche Länder entziehen sich nach Ansicht von Amnesty International in der Flüchtlingskrise ihrer Verantwortung. Das geht aus einem neuen Bericht der Menschenrechtsorganisation hervor. Mehr als die Hälfte der weltweit 21 Millionen Flüchtlinge findet ... mehr

Drohnenangriff in Afghanistan tötet laut UN Zivilisten

Kabul (dpa) - In Afghanistan sind bei einem Drohnenangriff auf Extremisten nach UN-Angaben 15 Zivilisten getötet und weitere 13 verletzt worden. Laut UN war die Attacke gegen Mitglieder der Terrormiliz Islamischer Staat gerichtet, traf aber Zivilisten in einem ... mehr

Mindestens 18 Tote nach Feuer auf Schrott-Tanker in Pakistan

Islamabad (dpa) - 24 Stunden nach Beginn eines verheerenden Feuers an Bord eines alten Öltankers in einer Abwrack-Werft in Pakistan, ist die Zahl der Todesopfer von zehn auf mindestens 18 gestiegen. Mehr als 50 Menschen seien verletzt worden, hieß es. Das Feuer ... mehr

Flüchtlinge in Afghanistan: 24.000 Menschen fliehen aus Kundus

Kabul (dpa) - Fast 24 000 Menschen sind in den vergangenen Tagen aus der umkämpften afghanischen Provinzhauptstadt Kundus geflohen. Das berichteten die Vereinten Nationen. Nach Angaben des humanitären Arms der UN, OCHA, kommen die meisten ... mehr

Russland überraschend nicht mehr im UN-Menschenrechtsrat

New York (dpa) - Russland ist überraschend nicht wieder in den UN-Menschenrechtsrat gewählt worden. Es verlor bei der Abstimmung der UN-Vollversammlung in New York gegen Ungarn und Kroatien, die nun die beiden für osteuropäische Länder reservierten Sitze ... mehr

Führende deutsche Mitglieder der Colonia Dignidad verurteilt

Santiago de Chile (dpa) - Chiles Oberster Gerichtshof hat in letzter Instanz drei Deutsche wegen ihrer Führungsrolle in der berüchtigten früheren Siedlung Colonia Dignidad verurteilt. Sie hätten sich der Bildung einer kriminellen Vereinigung schuldig gemacht ... mehr

UN verurteilen brutale Massenvergewaltigungen im Südsudan

Genf (dpa) - Der UN-Menschenrechtsrat hat die Massenvergewaltigungen Tausender Frauen und Mädchen im Bürgerkriegsland Südsudan scharf verurteilt. Das Ausmaß sexueller Gewalt sei schockierend, sagte der UN-Hochkommissar für Menschenrechte, Said Raad al-Hussein ... mehr

Menschenrechtler: Erdogan geht systematisch gegen Medien vor

Istanbul (dpa) - Der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan geht nach Einschätzung der Menschenrechtsorganisation Human Rights Watch systematisch gegen unabhängige Medien in seinem Land vor. Ziel der politischen Führung in Ankara sei es, «Kontrolle oder Kritik ... mehr

Weimarer Menschenrechtspreis für inhaftierte Iranerin

Weimar (dpa) - Weimar hat die in ihrer Heimat inhaftierte Iranerin Narges Mohammadi mit dem diesjährigen Menschenrechtspreis geehrt. Die Stadt würdige mit der Auszeichnung den Einsatz der Frauenrechtlerin und Menschenrechtsaktivistin gegen die Todesstrafe ... mehr

Österreich will EU-Beitrittsgespräche mit Türkei blockieren

Wien (dpa) - In der Europäischen Union zeichnet sich ein Veto gegen die Fortsetzung der Beitrittsverhandlungen mit der Türkei ab. Österreichs Außenminister Sebastian Kurz kündigte vor dem morgigen Außenministertreffen in Brüssel an, er wolle die geplante ... mehr

Menschenrechtler kritisieren Anti-Drogen-Krieg in Mexiko

Mexiko-Stadt (dpa) - Zehn Jahre nach Beginn des sogenannten Kriegs gegen die Drogen in Mexiko haben mehrere Menschenrechtsorganisationen vor einer Militarisierung des Landes gewarnt. Der damalige Präsident Felipe Calderón hatte 2006 Tausende Soldaten in den Kampf gegen ... mehr

Studie: Religionsfreiheit in Nahost und Nordafrika bedroht

Berlin (dpa) - Im islamisch dominierten Nahen Osten und Nordafrika ist das Recht auf Religionsfreiheit weltweit am stärksten bedroht. Religiöse Minderheiten leiden dort besonders stark unter staatlichen Repressionen. Dies ist ein Ergebnis des Berichts der beiden ... mehr

Hashmatullah F. hat Termin für Anhörung in Karlsruhe

Schon kurz nach seiner Ankunft in Deutschland hat der zurückgeholte afghanische Flüchtling Haschmatullah F. einen Termin für seine Anhörung. Der 23-Jährige muss dafür am 21. Dezember in der Außenstelle des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge (Bamf) in Karlsruhe ... mehr

Haschmatullah F. freut sich auf erste ruhige Nacht

Der aus Afghanistan zurückgeholte Flüchtling Haschmatullah F. ist am Donnerstagabend in Tübingen angekommen. Er könne vor Freude kaum still sitzen, sagte er bei einer Pressekonferenz einer Dolmetscherin zufolge. F. hatte im Sommer mehrere Monate in Tübingen gelebt ... mehr

Zu Unrecht abgeschobener Afghane wieder in Deutschland

Frankfurt/Main (dpa) - Ein zu Unrecht abgeschobener afghanischer Flüchtling ist wieder nach Deutschland zurückgekehrt. Haschmatullah F. landete an Bord eines Flugzeuges in Frankfurt. Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge hatte die Abschiebung irrtümlich erlaubt ... mehr

De Maizière verteidigt Abschiebeflüge nach Afghanistan

Berlin (dpa) - Bundesinnenminister Thomas de Maizière hat die umstrittenen Abschiebeflüge nach Afghanistan verteidigt. «Gefährder, Straftäter und hartnäckige Mitwirkungsverweigerer» könnten auch nach Afghanistan abgeschoben werden, sagte de Maizière in Berlin. Es bleibe ... mehr

Erneut Abschiebeflug nach Afghanistan gestartet

Kabul (dpa) - Zum achten Mal ist ein Abschiebeflug von Deutschland nach Afghanistan gestartet. Die Maschine hob nach dpa-Informationen am Abend mit 27 Afghanen an Bord vom Frankfurter Flughafen ab, darunter zwei sogenannte Gefährder. Der Großteil der Gruppe kommt ... mehr

Abschiebeflug soll am Donnerstagmorgen in Kabul landen

Kabul (dpa) - Afghanische Behörden haben die geplante Ankunft eines Abschiebeflugs aus Deutschland für diesen Donnerstag bestätigt. Der Leiter der Beobachtungsgruppe für Abschiebungen des Flüchtlingsministeriums, Faisurrahman Chadam, sagte der Deutschen Presse-Agentur ... mehr

Abschiebeflug aus Deutschland in Kabul angekommen

Kabul (dpa) - Eine weitere Gruppe von aus Deutschland abgeschobenen afghanischen Flüchtlingen ist mit dem Flugzeug in Kabul eingetroffen. Die aus Frankfurt am Main kommende Maschine sei am Morgen gelandet, teilte die Internationalen Organisation für Migration ... mehr

222 Abschiebungen scheitern an Weigerung der Piloten

Berlin (dpa) - Abschiebeflüge aus Deutschland scheitern regelmäßig daran, dass die Piloten den Rücktransport der Flüchtlinge verweigern. Nach Angaben der Bundesregierung mussten allein in den ersten neun Monaten des Jahres bundesweit 222 Abschiebeversuche abgebrochen ... mehr

Deutsche Anwälte kritisieren Zustände in Türkei

Berlin (dpa) - Deutsche Anwälte prangern dramatische Zustände in der türkischen Justiz an. «Es gibt Angst», sagte der Präsident des Deutschen Anwaltvereins, Ulrich Schellenberg, bei einer Podiumsdiskussion zum Thema in Berlin. «Nichts ist für Justiz und Rechtspflege ... mehr

Gericht ordnet Haftentlassung von Amnesty-Vorsitzenden an

Nach mehr als sieben Monaten Untersuchungshaft hat ein Istanbuler Gericht die Entlassung des Amnesty-Vorsitzenden in der Türkei, Taner Kilic, angeordnet. Das teilte der Türkei-Experte von Amnesty-International, Andrew Gardner, am Mittwoch via Twitter mit. Gardner ... mehr

Europarat: Macron wirbt für Dialog mit Russland und der Türkei

Straßburg (dpa) - Angesichts der Konflikte innerhalb des Europarats hat Frankreichs Präsident Emmanuel Macron für mehr Dialog zwischen den Mitgliedsländern geworben. "Wir müssen mit jedem reden", sagte Macron in Straßburg in einer Rede vor dem Europäischen Gerichtshof ... mehr

Warum Puigdemonts Auslieferung an Spanien noch dauern kann

Sitzt der entmachtete katalanische Regionalpräsidenten Carles Puigdemont schon bald in Spanien im Gefängnis? Am Sonntag haben er und vier Ex-Mitglieder seiner Regierung sich der Justiz in Belgien gestellt. Für eine schnelle Auslieferung an Madrid gibt es jedoch einige ... mehr

Intersexualität: Bundesverfassungsgericht fordert drittes Geschlecht

Intersexuellen Menschen, die sich weder dem weiblichen noch dem männlichen Geschlecht zuordnen lassen, muss künftig ein dritter Geschlechtseintrag im Behördenregister ermöglicht werden. Die Regelung könnte bis zu 160.000 Menschen in Deutschland betreffen. Das entschied ... mehr

Gabriel trifft Steudtner - «Beeindruckender Mann»

Berlin (dpa) - Der scheidende Außenminister Sigmar Gabriel hat den in der vergangenen Woche aus Untersuchungshaft in der Türkei entlassenen Menschenrechtler Peter Steudtner getroffen. Er twitterte ein Bild von dem Gespräch im Auswärtigen Amt in Berlin und schrieb ... mehr

Konflikte: Philippinischer Präsident prahlt erneut mit Gewalt

Da Nang (dpa) - Der wegen seines brutalen Kriegs gegen Drogenkriminelle höchst umstrittene philippinische Präsident Rodrigo Duterte hat sich damit gebrüstet, als Teenager einen Menschen umgebracht zu haben. "Mit 16 habe ich jemanden getötet. Einen Menschen, wirklich ... mehr

Konflikte: Deutsche Frau aus politischer Haft in der Türkei entlassen

Berlin (dpa) - Eine aus politischen Gründen in der Türkei inhaftierte Deutsche ist wieder auf freiem Fuß. Gegen die Frau sei aber eine Ausreisesperre verhängt worden, teilte das Auswärtige Amt in Berlin mit. Die Betroffene habe darum gebeten, anonym zu bleiben ... mehr

Deutsche Frau in der Türkei aus politischer Haft entlassen

Berlin (dpa) - Eine aus politischen Gründen in der Türkei inhaftierte Deutsche ist wieder auf freiem Fuß. Gegen die Frau sei aber eine Ausreisesperre verhängt worden, teilte das Auswärtige Amt mit. Die Frau habe darum gebeten, anonym zu bleiben. Sie war bereits ... mehr

Weiterer Deutscher in der Türkei aus Haft entlassen

Berlin (dpa) - Ein weiterer aus politischen Gründen in der Türkei inhaftierter Deutscher ist wieder auf freiem Fuß. Für die Person sei aber eine Ausreisesperre verhängt worden, sagte ein Sprecher des Auswärtigen Amts in Berlin. Um wen es sich handelt, gab er nicht ... mehr

Steudtner, Gharavi: Sind in Türkei nicht misshandelt worden

Berlin (dpa) - Die Menschenrechtler Peter Steudtner und Ali Gharavi sind nach eigener Aussage während ihrer Haft in der Türkei nicht misshandelt worden. Sie seien jedoch «ausgesprochen unfreundlich» behandelt worden, sagten sie dem Nachrichtenmagazin «Der Spiegel ... mehr

Diskriminierung in Japan: Schulen fordern schwarze Haare

In Japan sorgt die Diskriminierung von Schülern mit nicht schwarzer und damit "nicht korrekter" Haarfarbe für Unmut. Eine Oberschülerin wurde in der westlichen Provinz Osaka von Lehrerseite dazu gezwungen, ihre von Natur aus braunen Haare schwarz zu färben, anderenfalls ... mehr

Menschenrechte: Umfrage belegt Folgen von Frauen-Hass in sozialen Netzwerken

London (dpa) - Anfeindungen, Beleidigungen, Drohungen - für viele Frauen sind soziale Netzwerke zur Quelle von Unwohlsein oder sogar Angst bis hin zur Panik geworden. Das geht aus einer Ipsos-Mori-Umfrage in acht Ländern für die Menschrechtsorganisation Amnesty ... mehr

Knapp 350 000 Binnenflüchtlinge in Afghanistan seit Januar

Kabul (dpa) - In Afghanistan sind seit Jahresbeginn knapp 350 000 Menschen vor Gefechten zwischen radikalislamischen Taliban und Sicherheitskräften aus ihren Heimatorten geflohen. Das geht aus einem in der Nacht veröffentlichten Bericht der UN-Agentur zur Koordinierung ... mehr

Justiz - China: Gefängnisstrafe für bekannten Bürgerrechtsanwalt

Changsha (dpa) - Der prominente chinesische Bürgerrechtsanwalt Jiang Tianyong ist zu zwei Jahren Haft verurteilt worden. Das Mittlere Volksgericht in Changsha in der Provinz Hunan befand den 46-Jährigen der "Anstiftung zur Untergrabung der Staatsgewalt" für schuldig ... mehr

Amnesty: Auch deutsche Autokonzerne zu lax bei Kinderarbeit

Berlin (dpa) - Die großen deutschen Autohersteller gehen aus Sicht von Amnesty International nicht entschlossen genug gegen Kinderarbeit vor. Hintergrund ist der wachsende Bedarf an Kobalt, das unter anderem wichtig für Energiespeicher von Elektro-Autos ... mehr

Iran-EU-Gespräche über Atomabkommen und Menschenrechte

Teheran (dpa) – Der Iran und die Europäische Union planen für Montag einen hochrangigen politischen Dialog in Teheran. Dies teilte der Auswärtige Dienst der EU in Brüssel mit. Topthema dürfte der von den USA in Frage gestellte Atomvertrag ... mehr

Menschenrechte: Chinas dunkle Seite verdüstert sich weiter

Wirtschaftlich, militärisch und auch politisch ist China längst eine Supermacht. Die Unterdrückung Oppositioneller wird dabei schnell vergessen. Dabei ist die Menschenrechtslage so prekär wie lange nicht mehr. Nach fünf Jahren im Gefängnis und drei weiteren unter ... mehr

China verurteilt Bürgerrechtsanwalt

Der Anwalt hatte Merkel und Gabriel bei deren Besuchen in Peking über die Verfolgung in China aufgeklärt. Jetzt erhält Jiang Tianyong selbst eine zweijährige Haftstrafe. Berlin ist erkennbar ungehalten. Der prominente chinesische Bürgerrechtsanwalt Jiang Tianyong ... mehr

Bangladesch will 139 Meuterer hinrichten

Ein Gericht in Bangladesch hat Todesurteile sowie lebenslange Haftstrafen für insgesamt fast 300 Aufständische bestätigt. Das Gericht hat die Todesurteile für 139 an einer Meuterei beteiligte Grenzschützer bestätigt. Die Richter bestätigten zudem lebenslange Haftstrafen ... mehr
 
1 2 4 6 7 8 9 10


shopping-portal