Sie sind hier: Home > Themen >

Menschenrechte

Thema

Menschenrechte

Prozesse: Fünf Jahre Haft in China für Aktivisten aus Taiwan

Prozesse: Fünf Jahre Haft in China für Aktivisten aus Taiwan

Yueyang (dpa) - Im ersten Prozess gegen einen taiwanesischen Bürgerrechtler in China ist der Hochschullehrer Lee Ming-che zu einer hohen Haftstrafe von fünf Jahren verurteilt worden. Ein Volksgericht in Yueyang (Provinz Hunan) befand den 42-Jährigen der "Untergrabung ... mehr
Medien - Ein Jahr in Haft: Lesung und Autokorso für Deniz Yücel

Medien - Ein Jahr in Haft: Lesung und Autokorso für Deniz Yücel

Berlin (dpa/bb) - Ein Jahr nach der Inhaftierung von Deniz Yücel wollen Prominente und Freunde mit einem Autokorso und einer Lesung ihre Solidarität mit dem "Welt"-Korrespondenten bekunden. Der "Korso der Herzen" soll heute (16.30 Uhr) am Festsaal Kreuzberg starten ... mehr
Menschenrechte: Daimler wegen Dalai-Lama-Zitat in China unter Druck

Menschenrechte: Daimler wegen Dalai-Lama-Zitat in China unter Druck

Peking (dpa)  - Der deutsche Autobauer Daimler hat eine Kontroverse ausgelöst, weil er sich in China für die Nutzung eines Dalai-Lama-Zitates entschuldigt hat.  Die Menschenrechtsorganisation International Campaign for Tibet (ICT) bezeichnete die Entschuldigung in einer ... mehr
Religion: Streit über Konzessionen des Papstes an China

Religion: Streit über Konzessionen des Papstes an China

Peking (dpa) - Papst Franziskus hat mit seinen Bemühungen, auf die kommunistische Führung in China zuzugehen, eine heftige Kontroverse ausgelöst. Berichte über seine Pläne, möglicherweise Bischöfe der "patriotischen" Kirche Chinas anzuerkennen, die den Papst nicht ... mehr
Autokorso nach Freilassung von Deniz Yücel in Berlin

Autokorso nach Freilassung von Deniz Yücel in Berlin

Berlin (dpa/bb) - Mit einem Autokorso haben Freunde und Kollegen in Berlin die Freilassung des "Welt"-Korrespondenten Deniz Yücel gefeiert. Rund 100 Menschen beteiligten sich nach Polizeiangaben mit etwa 25 Autos und mehreren Fahrrädern daran. Sie hielten Schilder ... mehr

CNN-Bericht zu Menschenhandel: Paris will UN-Sicherheitsrat befassen

Paris (dpa) - Nach einem Fernsehbericht über Menschenhandel mit afrikanischen Flüchtlingen in Libyen fordert Frankreich ein Treffen des UN-Sicherheitsrats. Das sagte Außenminister Jean-Yves Le Drian in der Pariser Nationalversammlung. CNN hatte Aufnahmen mit versteckter ... mehr

Rohingya sollen nach Rückkehr zunächst in Notcamps leben

Dhaka (dpa) - Die seit August nach Bangladesch geflohenen Rohingya sollen nach ihrer Rückführung nach Myanmar zunächst in Notunterkünften nahe ihrer früheren Dörfer untergebracht werden. Das kündigte nach einem Medienbericht das Außenministerium von Bangladesch ... mehr

Aktivist von Black Lives Matter in New Orleans erschossen

New Orleans (dpa) - In der US-Stadt New Orleans ist ein führendes Mitglied der afro-amerikanischen Bürgerrechtsbewegung Black Lives Matter erschossen worden. Der 32 Jahre alte Muhiyidin Elamin Moye sei auf einem Fahrrad gefahren, als ihm in den Oberschenkel geschossen ... mehr

Handabdrücke gegen Kindersoldaten: Schüler setzen Zeichen

Mit leuchtend roten Handabdrücken protestieren Schüler aus Sachsen-Anhalt am heutigen Montag (10.00 Uhr) im Magdeburger Landtag gegen den weltweiten Einsatz von Kindersoldaten. Die im Vorjahr gesammelten Symbole werden an Landtagspräsidentin Gabriele Brakebusch ... mehr

Daimler entschuldigt sich für Dalai-Lama-Zitat

Stuttgart (dpa) - Der Autobauer Daimler hat sich nun auch in einem Brief an den chinesischen Botschafter in Deutschland für die Verwendung eines Dalai-Lama-Zitats entschuldigt. Der Konzern bestätigte am Donnerstag die Existenz des Briefes, machte aber keine Angaben ... mehr

Amnesty International: "In jedem Handy Menschenrechtsverbrechen"

Menschenrechtsverbrechen begegnen uns in Deutschland jeden Tag: Sie stecken im Handy, im Tank und im Reisekatalog. Den wenigsten fallen sie auf. Weitverbreitete Meinung: Verbrechen gegen die Menschenrechte sind weit, weit weg. Wenn in Afrika Sklaven in Bergwerken ... mehr

UN: 2017 wieder mehr als 10 000 zivile Opfer in Afghanistan

Kabul (dpa) - Im Krieg gegen die radikalislamischen Taliban und die Terrormiliz Islamischer Staat sind in Afghanistan das vierte Jahr in Folge mehr als 10 000 Zivilisten getötet oder verletzt worden. Allerdings sank die Gesamtzahl im Vergleich zum Vorjahr ... mehr

US-Olympiasieger Tommie Smith erhält Dresden-Preis

Der frühere US-Sprinter und Olympiasieger Tommie Smith hat am Sonntag den Dresden-Preis 2018 erhalten. Die mit 10 000 Euro dotierte Auszeichnung wurde ihm für sein Engagement für Menschenrechte und gegen Rassismus verliehen. Smith hatte bei der Siegerehrung ... mehr

Sprachlos: Unicef verschickt leeren Text zum Kinderleid in Syrien

Hunger, dazu ständige Angriffe selbst auf die Krankenhäuser: Unicef hat buchstäblich keine Worte mehr für das Leid der Kinder in Syrien – und demonstriert das. Das UN-Kinderhilfswerk Unicef hat nach den bisher schlimmsten Angriffen auf die Exklave Ost-Ghuta ... mehr

Abschiebeflug nach Afghanistan: Ein Mann aus dem Südwesten

Unter den am Dienstag abgeschobenen Asylbewerbern nach Afghanistan ist auch ein Mann aus Baden-Württemberg gewesen. Es handele sich dabei um einen Straftäter, sagte ein Sprecher des Innenministeriums am Mittwoch in Stuttgart. Die Maschine ... mehr

Abschiebeflug mit Afghanen in Kabul angekommen

Trotz einer immer schlechter werdenden Sicherheitslage in Afghanistan haben Bund und Länder wieder abgelehnte Asylbewerber in das Land abgeschoben. Eine aus München kommende Maschine sei gegen 10.50 Uhr (Ortszeit) mit mehreren Stunden Verspätung in Kabul gelandet, sagte ... mehr

Abschiebeflug mit Afghanen in Kabul angekommen

Kabul (dpa) – Trotz einer immer schlechter werdenden Sicherheitslage in Afghanistan haben Bund und Länder wieder abgelehnte Asylbewerber in das Land abgeschoben. Eine aus München kommende Maschine sei gegen 10.50 Uhr (Ortszeit) mit mehreren Stunden Verspätung in Kabul ... mehr

Konflikte: Türkei will trotz US-Kritik an Offensive in Afrin festhalten

Istanbul (dpa) - Trotz scharfer Kritik aus den USA fühlt sich die Türkei nicht an die UN-Resolution über eine Waffenruhe in Syrien gebunden und will ihre Offensive gegen die Kurdenmiliz YPG in Afrin fortsetzen. Die Türkei sehe sich nicht als eine der Kriegsparteien ... mehr

Anwalt: Lage von Haschmatullah F. nicht hoffnungslos

Trotz eines abgelehnten Asylantrags hat der aus Afghanistan zurückgeholte Flüchtling Haschmatullah F. nach Einschätzung seines Anwalts gute Chancen, doch in Deutschland bleiben zu können. Auch in anderen Fällen hätten frühere Angehörige afghanischer ... mehr

UN legt lange Liste mit Verstößen gegen Menschenrechte vor

Genf (dpa) - In mehr als 50 Ländern weltweit sind aus Sicht der UN die Menschenrechte bedroht oder werden auf brutale Weise missachtet. Verantwortlich für diese Entwicklung seien Politiker mit äußerst bedenklichen Zügen, sagte der UN-Hochkommissar für Menschenrechte ... mehr

Menschenrechte: UN-Menschenrechtschef berichtet über die größten Krisenherde

Genf (dpa) - Die derzeit größten Krisenherde und schlimmsten Menschenrechtsverletzungen der Welt stehen heute im Fokus einer Rede von UN-Hochkommissar Said Raad al-Hussein. Der Menschenrechtschef der Vereinten Nationen wird in Genf in seinem Jahresbericht unter anderem ... mehr

Menschenrechtspreis für US-Geschäftsmann George Soros

Der US-Finanzinvestor George Soros erhält den Menschenrechtspreis des Konzerthauses Düsseldorfer Tonhalle. Soros setze sich seit Jahrzehnten für Menschenrechte, Redefreiheit und Bildung in der Welt ein, teilte die Tonhalle am Montag mit. Der 87-Jährige spende einen ... mehr

Unicef: Kinder in Kriegsgebieten werden zur Zielscheibe

New York (dpa) - Kinder in Kriegsgebieten werden laut Unicef weltweit immer stärker zur Zielscheibe. Die Konfliktparteien missachteten offensichtlich das Völkerrecht, durch das die Wehrlosesten geschützt werden sollten, sagte Manuel Fontaine, Unicef-Direktor ... mehr

Chinesischer Blogger Wu Gan zu acht Jahren Haft verurteilt

Peking (dpa) - Ein chinesisches Gericht hat den systemkritischen Aktivisten und Blogger Wu Gan wegen Untergrabung der Staatsmacht zu acht Jahren Haft verurteilt. Der Blogger habe das Internet genutzt, um seine Ideen zu verbreiten und sich auch in kriminelle ... mehr

Land fordert besseren Schutz von Kindern in Krisengebieten

Die internationale Staatengemeinschaft muss sich nach Ansicht von Bayerns Europaministerin Beate Merk (CSU) stärker für den Schutz von Kindern in Krisengebieten einsetzen. "Kinder sind im Krieg diejenigen, die am schlimmsten leiden. Die zunehmende Brutalität gegen ... mehr

Konflikte - Unicef: Kinder werden immer stärker zur Zielscheibe

New York (dpa) - Kinder in Kriegsgebieten werden laut Unicef weltweit immer stärker zur Zielscheibe. Die Konfliktparteien missachteten offensichtlich das Völkerrecht, durch das die Wehrlosesten geschützt werden sollten, sagte Manuel Fontaine, Unicef-Direktor ... mehr

Menschenrechtsexpertin: EU nimmt mehr Tote im Mittelmeer in Kauf

Genf (dpa) - Eine UN-Menschenrechtsexpertin hat den von der EU befürworteten Verhaltenskodex für private Seenotretter im Mittelmeer kritisiert. Die Vereinbarung, die Italien mit mehreren Hilfsorganisationen geschlossen hat, könne zu mehr Todesfällen führen. Italien ... mehr

Studenten starten am Putschjahrestag Protest in Thailand

Bangkok (dpa) - Am zweiten Jahrestag des Militärputsches in Thailand haben sich mehrere Dutzend Studenten zu gewagten Protestaktionen getroffen. An der Thammasat-Universität kamen rund 100 Menschen zusammen, die zum Demokratie-Monument ziehen wollten. Dort warteten ... mehr

Mexikos Verteidigungsminister entschuldigt sich für Folterfall

Mexiko-Stadt (dpa) - Mexikos Verteidigungsminister hat sich für die Folterung einer 22-jährigen Frau durch Armeangehörige entschuldigt. «Es ist notwendig, dass wir öffentlich unsere Empörung wegen dieser bedauerlichen Tat zeigen», sagte General Salvador Cienfuegos ... mehr

Urteil: Sicherungsverwahrung braucht aktuelles Gutachten

Straßburg (dpa) - Eine Sicherungsverwahrung darf nur auf Grundlage von ausreichend aktuellen Expertenmeinungen angeordnet werden. Feste Vorgaben will der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte dafür allerdings nicht machen. Dem Kläger half das in dem konkreten ... mehr

Nürnberg: Stadt fordert Redeverbot für Alexander Gauland

Nach den umstrittenen Äußerungen des AfD-Spitzenkandidaten über die Integrationsbeauftragte Aydan Özoguz möchte die Stadt Nürnberg eine klares Signal senden: Alexander Gauland darf nicht .  Der AfD-Ortsverband sei schriftlich aufgefordert worden, bis Dienstag ... mehr

EGMR schränkt Überwachung privater Chats im Büro ein

Straßburg (dpa) - Unternehmen dürfen private Internetchats ihrer Mitarbeiter im Büro nur unter bestimmten Voraussetzungen überwachen. Das hat der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte entschieden. Im konkreten Fall verurteilte es Rumänien wegen eines ... mehr

EMGR schränkt Überwachung privater Chats im Büro ein

Straßburg (dpa) - Unternehmen dürfen private Internetchats ihrer Mitarbeiter im Büro nur unter bestimmten Voraussetzungen überwachen. Das hat der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte entschieden. Im konkreten Fall verurteilte es Rumänien wegen eines ... mehr

Türkei-Haft: Peter Steudtner und Ali Gharavi über psychische Belastungen

Seit vergangener Woche ist der deutsche Menschenrechtler Peter Steudtner wieder frei. Doch die Zeit im türkischen Gefängnis prägt weiter seinen Alltag, wie er jetzt in einem Interview verriet. Nach eigener Aussage wurden die Menschenrechtler Peter Steudtner ... mehr

Konflikte: Gabriel trifft türkischen Außenminister in Antalya

Antalya/Berlin (dpa) - Außenminister Sigmar Gabriel (SPD) hat überraschend seinen türkischen Kollegen Mevlüt Cavusoglu zu einem informellen Gespräch im südtürkischen Ferienort Antalya getroffen. Dabei sei es auch um "die schwierigen Themen und Erwartungen auf beiden ... mehr

Konflikte - Steudtner: Bin in der Türkei nicht misshandelt worden

Berlin (dpa) - Die Menschenrechtler Peter Steudtner und Ali Gharavi sind nach eigener Aussage während ihrer Haft in der Türkei nicht misshandelt worden. Sie seien jedoch "ausgesprochen unfreundlich" behandelt worden, sagten sie dem Nachrichtenmagazin "Der Spiegel ... mehr

Gabriel trifft Cavusoglu

Antalya (dpa) - Außenminister Sigmar Gabriel hat überraschend seinen türkischen Kollegen Mevlüt Cavusoglu zu einem informellen Gespräch im südtürkischen Ferienort Antalya getroffen. Dabei sei es auch um «die schwierigen Themen und Erwartungen auf beiden Seiten ... mehr

Gabriel trifft türkischen Außenminister in Antalya

Berlin (dpa) - Außenminister Sigmar Gabriel ist zu einem «informellen Treffen» mit seinem türkischen Kollegen Mevlut Cavusoglu in Antalya zusammengekommen. Bei dem Gespräch sei es «um die bilateralen Beziehungen» und «auch die schwierigen Themen und Erwartungen ... mehr

Gaddafi-Sohn nach Medienberichten aus Haft entlassen

Kairo (dpa) - Der Sohn des getöteten libyschen Diktators Muammar al-Gaddafi, Saif al-Islam, ist nach Medienberichten aus dem Gefängnis freigekommen. Wie das Nachrichtenportal Alwasat berichtet, kam er in den Genuss einer Generalamnestie des gewählten Parlaments ... mehr

Merkel spricht in Mexiko mit Menschenrechtlern und Journalisten

Mexiko-Stadt (dpa) - Auf ihrer Mexiko-Reise hat sich Bundeskanzlerin Angela Merkel auch mit Menschenrechtlern und Journalisten getroffen. Das Gespräch drehte sich um die Lage der Menschenrechte in Mexiko, die Situation der von Gewalt und Verfolgung bedrohten ... mehr

Oxfam: Menschenrechtsverstöße gegen Lieferanten von Aldi, Lidl & Co.

Wie schlimm geht es in den Obstplantagen der Lieferanten von Aldi, Lidl und Co. zu? Die Menschenrechtsorganisation Oxfam wirft den Produzenten von Ananas und Bananen für deutsche Supermärkte Menschenrechtsverstöße vor. Auf den Plantagen in Costa Rica und in Ecuador ... mehr

Gauck besucht Berliner Behandlungszentrum für Folteropfer

Berlin (dpa) - Bundespräsident Joachim Gauck besucht heute das Berliner Behandlungszentrum für Folteropfer. Es hat im vergangenen Jahr rund 500 traumatisierte Flüchtlinge in Therapieprogramme aufgenommen. Zumeist ging es um schwere psychische Leiden, die durch ... mehr

Merkel an Peking: Nichtregierungsorganisationen nicht einschränken

Peking (dpa) - Kanzlerin Angela Merkel hat an die chinesische Führung appelliert, die Arbeit ausländischer Nichtregierungsorganisationen nicht einzuschränken. Mit Blick auf ein 2017 in Kraft tretendes Gesetz in China sagte sie in Peking ... mehr

Merkel fordert Rechtsstaatlichkeit in China

Peking (dpa) - Kanzlerin Angela Merkel hat mehr Rechtsstaatlichkeit in China angemahnt. Bei der Verleihung der Ehrendoktorwürde durch die Universität Nanjing unterstrich die Kanzlerin die Notwendigkeit verlässlicher rechtlicher Rahmenbedingungen ... mehr

Europarat-Kommissar will Aufklärung über Libyen-Einsatz

Rom (dpa) - Der Menschenrechtskommissar des Europarats hat von Italien Aufklärung über das umstrittene Flüchtlingsabkommen mit Libyen verlangt. Nils Muiznieks forderte vom Innenministerium in Rom eine Erklärung, auf welche Art die Italiener mit ihrer Marineoperation ... mehr

Steudtner trotz Haft guten Mutes

Berlin (dpa) - Dem in der Türkei inhaftierten Menschenrechtler Peter Steudtner geht es nach Angaben der Berliner Pfarrerin Almut Bellmann den Umständen entsprechend gut. «Er macht Sport so gut es geht, läuft viel. Er ist sogar in seinem kleinen ... mehr

China verschärft Internetkontrolle zum Parteitag

Peking (dpa) - Zum Parteikongress der Kommunistischen Partei haben Chinas Behörden die Kontrolle des Internets und die Verfolgung von Bürgerrechtlern verschärft. Tunneldienste, mit denen die Sperren der «Großen Firewall» überwunden werden können, werden zunehmend ... mehr

China verschärft Verfolgung und Internetkontrolle

Peking (dpa) - Zum Parteikongress der Kommunistischen Partei haben Chinas Behörden die Verfolgung von Bürgerrechtlern und die Kontrolle des Internets verschärft. So genannte Tunneldienste, mit denen die als «Große Firewall» bezeichneten Sperren im Internet umgangen ... mehr

Die meisten der afghanischen Mädchen gehen nicht zur Schule

Kabul (dpa) - Die Zahl der afghanischen Mädchen mit Schulbildung geht zurück, warnen Experten der Menschenrechtsorganisation Human Rights Watch. In einem Bericht über den Zugang von afghanischen Mädchen zu Bildung heißt es, die Bemühungen von Gebern und Regierung seien ... mehr

Immer mehr türkische Asylbewerber als Flüchtlinge anerkannt

Immer mehr Asylbewerber aus der Türkei bekommen in Deutschland eine Anerkennung als Flüchtling oder erhalten zumindest Schutz vor Abschiebung. Die Schutzquote hat sich seit März mehr als vervierfacht. Die sogenannte Gesamtschutzquote stieg im September ... mehr

USA und Türkei frieren gegenseitige Visavergabe ein

Istanbul (dpa) - Die US-Botschaft in der Türkei hat ihre Vergabe von Visa vorläufig gestoppt. Damit wird es türkischen Touristen und Geschäftsreisenden erheblich erschwert, in die Vereinigten Staaten zu reisen. Zur Begründung hieß es, man überprüfe, inwieweit ... mehr

George Soros spendet 18 Milliarden Dollar

Der milliardenschwere Finanzinvestor George Soros hat einen Großteil seines Vermögens an seine Stiftung übertragen. Die Open Society fördert weltweit Demokratie und Menschenrechte. Mit der Spende in Höhe von 18 Milliarden Dollar (15 Mrd Euro) habe der Hedgefonds ... mehr

Konflikte: Steudtner-Prozess beginnt in Istanbul

Istanbul (dpa) - Nach 100 Tagen Untersuchungshaft in der Türkei beginnt heute in Istanbul der Prozess gegen den Deutschen Peter Steudtner und weitere Menschenrechtler. Die Staatsanwaltschaft wirft Steudtner und den zehn anderen Angeklagten "Mitgliedschaft in einer ... mehr

Migration: Abschiebeflug in Afghanistan gelandet

Dresden/Kabul (dpa) - Eine Gruppe von aus Deutschland abgeschobenen afghanischen Flüchtlingen ist am Morgen mit dem Flugzeug in Kabul eingetroffen. An Bord der aus Leipzig-Halle kommenden Maschine waren 14 junge Männer, sagte ein Repräsentant der Internationalen ... mehr

Prozess gegen Menschenrechtler Steudtner startet

Istanbul (dpa) - Der Deutsche Peter Steudtner steht von heute an in Istanbul vor Gericht. Der Menschenrechtler sitzt seit 100 Tagen in Untersuchungshaft. Ihm und zehn weiteren Menschenrechtlern wird jeweils «Mitgliedschaft in einer bewaffneten Terrororganisation ... mehr
 
1 2 3 5 7 8 9 10


shopping-portal