Sie sind hier: Home > Themen >

Menschenrechte

Thema

Menschenrechte

Menschenrechte: Wolfgang Niedecken erhält Beethovenpreis für Menschenrechte

Menschenrechte: Wolfgang Niedecken erhält Beethovenpreis für Menschenrechte

Bonn (dpa) - Wolfgang Niedecken (66) wird mit dem Beethovenpreis für Menschenrechte ausgezeichnet. Der BAP-Sänger äußere sich immer wieder explizit zu politischen Fragestellungen und nehme öffentlich Stellung, teilte die Beethoven Academy in Bonn mit. Der Erfolg ... mehr
Fußball: FIFA-Chef spricht mit Europarat über Menschenrechte

Fußball: FIFA-Chef spricht mit Europarat über Menschenrechte

Straßburg (dpa) - Die FIFA und der Europarat haben auf Spitzenebene über Menschenrechte im WM-Gastgeberland Katar gesprochen. FIFA-Präsident Gianni Infantino und Europarats-Generalsekretär Thorbjørn Jagland hätten sich getroffen, sagte ein Sprecher des Europarats ... mehr
Türkei hält Inhaftierung Deniz Yücels für

Türkei hält Inhaftierung Deniz Yücels für "notwendig und angemessen"

Der deutsche Journalist Deniz Yücel sitzt seit Monaten ohne Anklage in türkischer Untersuchungshaft. Nun hat sich die Regierung erstmals zu den Vorwürfen gegen ihn geäußert. Die Türkei wirft dem seit mehr als neun Monaten inhaftierten "Welt"-Journalisten Deniz ... mehr
Zu dick für den Job? Abgelehnte Bewerberin scheitert mit Klage

Zu dick für den Job? Abgelehnte Bewerberin scheitert mit Klage

Abgelehnt, weil sie zu dick ist: Eine Stellenbewerberin bekam nach dem Vorstellungsgespräch angeblich mitgeteilt, sie sei zu füllig für den Job. Das empfand die 42-jährige als Diskriminierung und klagte auf Schmerzensgeld. Vor dem Arbeitsgericht in Darmstadt bekam ... mehr
Deutsche Waffenexporte in Drittländer auf Rekordhoch

Deutsche Waffenexporte in Drittländer auf Rekordhoch

Waffen "Made in Germany" sind weltweit begehrt. Die frühere schwarz-gelbe Bundesregierung hat 2013 so viele Rüstungsexporte in Länder außerhalb von EU und Nato genehmigt wie noch nie. Das geht aus dem dazu beschlossenen Rüstungsexportbericht des Bundeskabinetts hervor ... mehr

Berliner Schaubühne sagt Gastspiel in Istanbul ab

Berlin (dpa) - Nach der Verhaftung von Journalisten, Künstlern und Menschenrechtlern in der Türkei hat die Berliner Schaubühne ein Gastspiel beim 21. Istanbuler Theaterfestival kurzfristig abgesagt. Grund sei die Sorge um die Sicherheit der Mitarbeiter, teilte ... mehr

Abgeschobener Afghane: Visum zur Rückkehr nach Deutschland

Der abgeschobene afghanische Flüchtling, der wegen eines Verfahrensfehlers nach Deutschland zurückgeholt werden muss, hat sein deutsches Visum bekommen. Haschmatullah F., der einige Monate in Tübingen lebte, hatte am Mittwoch seinen zweiten Termin in der Visastelle ... mehr

Abgeschobener Afghane: Rückkehr nach Deutschland

Der abgeschobene afghanische Flüchtling, der wegen eines Verfahrensfehlers nach Deutschland zurückgeholt werden muss, wird am Donnerstag in Frankfurt am Main ankommen. Das sagte Haschmatullah F. am Mittwoch der Deutschen Presse-Agentur. Er hatte am Morgen ... mehr

Bericht: Mönch aus Tibet zündet sich selbst an

Peking (dpa) - Ein tibetischer Mönch soll sich im Westen Chinas selbst angezündet haben. Eine Quelle in Tibet schilderte demnach, dass der Mann bei seiner Selbstentzündung «?Freiheit»? rief, wie die Organisation International Campaign for Tibet mitteilte. Chinesische ... mehr

UN: Mehr als drei Millionen Afghanen in lebensbedrohlicher Not

Kabul (dpa) - 3,3 Millionen Afghanen werden im kommenden Jahr in lebensbedrohlicher Not sein und Hilfe brauchen. Das geht aus dem Überblick der UN zu den Humanitären Bedürfnissen in Afghanistan für 2018 hervor. Um 2,8 Millionen dieser akut notleidenden Menschen helfen ... mehr

Europarat rügt Paris wegen Tolerierung der Prügelstrafe für Kinder

Der Europarat hat seine Forderung nach einem klaren Verbot von Ohrfeigen und anderen körperlichen Strafen für Kinder auch in der Familie bekräftigt. Die Länderorganisation reagierte damit auf die Beschwerde einer britischen Kinderschutzorganisation gegen Frankreich ... mehr

Unicef: "Kinderrechte stehen in Deutschland oft an letzter Stelle"

Wie steht es um die Rechte von Kindern Deutschland? Vor dem Kinderrechtsausschuss der Vereinten Nationen (UN) in Genf musste die neue Bundesregierung Rede und Antwort stehen. Dabei wurde deutlich, dass es bei der Umsetzung der UN-Kinderrechtskonvention in Deutschland ... mehr

Türkische Gemeinde: Referendum sollte möglich sein

Heilbronn (dpa) - Der Vorsitzende der Türkischen Gemeinde in Deutschland, Gökay Sofuoglu, sieht keinen Grund dafür, in Deutschland ein eventuelles Referendum über die Wiedereinführung der Todesstrafe in der Türkei zu untersagen. «Nur weil einem die Frage nicht ... mehr

Geberkonferenz für Jemen bringt mehr als eine Milliarde Euro

Genf (dpa) - Das Elend im Bürgerkriegsland Jemen will die Weltgemeinschaft mit mehr als einer Milliarde Euro lindern. UN-Generalsekretär António Guterres bezeichnete das Resultat der Geberkonferenz in Genf als bemerkenswerten Erfolg. Er hatte zuvor vor einer ... mehr

US-Arzt soll Baby Charlie untersuchen - Urteil für Ende Juli geplant

London (dpa) - Ein Arzt aus den USA soll den todkranken britischen Jungen Charlie Gard in der kommenden Woche untersuchen. Das berichtete die britische Nachrichtenagentur PA mit Verweis auf eine Anhörung vor Gericht. Ein Richter am Londoner High Court muss entscheiden ... mehr

Liu Xiaobo nach «simpler Zeremonie» eingeäschert

Peking (dpa) - Der gestorbene Friedensnobelpreisträger Liu Xiaobo ist chinesischen Staatsmedien zufolge nach einer «simplen Zeremonie» im Beisein seiner Witwe und Freunde eingeäschert worden. Die Feuerbestattung fand demnach in der nordchinesischen Stadt Shenyang statt ... mehr

Liu Xiaobo nach «simpler Zeremonie» eingeäschert

Peking (dpa) - Liu Xiaobo ist chinesischen Staatsmedien zufolge nach einer «simplen Zeremonie» im Beisein seiner Witwe und von Freunden eingeäschert worden. Die Feuerbestattung fand demnach in Shenyang statt. Dort war der Friedensnobelpreisträger am Donnerstag in einer ... mehr

Gabriel: Türkischstämmige Menschen in Deutschland gehören zu uns

Berlin (dpa) - Ungeachtet des Streits zwischen den Regierungen in Berlin und Ankara hat Außenminister Sigmar Gabriel den in Deutschland lebenden Türken seine Wertschätzung signalisiert. Seine angekündigte Neuausrichtung der deutschen Türkei-Politik richte sich nicht ... mehr

Steinmeier für «deutliche Haltsignale» gegenüber der Türkei

Berlin (dpa) - Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat die schärfere Politik der Bundesregierung gegenüber der Türkei begrüßt und Staatschef Recep Tayyip Erdogan scharf kritisiert. Viele, die kooperativ auch mit Erdogan und seiner Partei in den letzten Jahren ... mehr

Berlin prüft alle Anträge für Rüstungsexporte in die Türkei

Berlin (dpa) - Die Bundesregierung hat geplante und bereits bestehende Rüstungsprojekte mit der Türkei vorläufig auf Eis gelegt. «Es kommen derzeit alle Anträge für Rüstungsexporte auf den Prüfstand», sagte eine Sprecherin des Wirtschaftsministeriums in Berlin ... mehr

Gabriel sichert Türken Wertschätzung zu

Berlin (dpa) - Außenminister Sigmar Gabriel hat sich im Streit mit der Türkei in einem offenen Brief an aus der Türkei stammende Deutsche und auch Türken gewandt. Er sichert ihnen seine Wertschätzung zu. Die angekündigte Neuausrichtung der Türkei-Politik richte ... mehr

Gabriel sichert hier lebenden Türken Wertschätzung zu

Berlin (dpa) - Ungeachtet wachsender Spannungen mit der Regierung in Ankara hat Außenminister Sigmar Gabriel den hier lebenden Türken die Wertschätzung Deutschlands versichert. «Sie, die türkischstämmigen Menschen in Deutschland ... mehr

Fall Baby Charlie: Krankenhaus klagt über Morddrohungen

London (dpa) - Krankenschwestern und Ärzte des Great-Ormond-Street-Hospitals in London, die das schwerkranke britische Baby Charlie Gard behandeln, haben Morddrohungen erhalten. Tausende ausfallende Nachrichten seien an Ärzte und Krankenschwestern geschickt worden ... mehr

USA überstellen vier Guantánamo-Gefangene an Saudi-Arabien

Washington (dpa) - Die USA lassen ihrer Ankündigung zur Freilassung weiterer Insassen des umstrittenen Gefangenenlagers Guantánamo anscheinend Taten folgen. Fox News berichtet unter Berufung auf Behördenvertreter, vier Gefangene aus Saudi-Arabien würden freigelassen ... mehr

Entscheidung über Klage von Muslimen gegen Schwimmunterricht

Straßburg (dpa) - Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte entscheidet heute in Straßburg über die Teilnahmepflicht von muslimischen Schülerinnen am gemischten Schwimmunterricht. Geklagt haben ein Vater und eine Mutter aus Basel. Die beiden Muslime berufen ... mehr

USA überstellen vier Guantánamo-Häftlinge an Saudi-Arabien

Washington (dpa) - Die USA haben vier Insassen des Gefangenenlagers Guantánamo an Saudi Arabien überstellt. Das teilte das Pentagon mit. Die Häftlinge stammen aus dem Jemen. Keiner der Männer ist jemals angeklagt worden. Aktuell befinden ... mehr

UN-Bericht wirft Syrien Einsatz von Chlorgas in Aleppo vor

Genf (dpa) - Das syrische Militär hat im Kampf um die Großstadt Aleppo nach UN-Erkenntnissen Chlorgas eingesetzt und weitere Kriegsverbrechen begangen. Syrien und sein Verbündeter Russland hätten im vergangenen Jahr zudem gezielt Kliniken und andere zivile Einrichtungen ... mehr

USA verurteilen Festnahme von Menschenrechtlern in der Türkei

Washington (dpa) - Die USA haben die Festnahme von Menschenrechtsaktivisten in der Türkei scharf verurteilt. «Die Vereinigten Staaten verurteilen die Inhaftierung von sechs respektierten Menschenrechtlern und verlangen ihre sofortige Freilassung», sagte die Sprecherin ... mehr

Gabriel bricht wegen Spannungen mit Türkei Urlaub ab

Berlin (dpa) - Außenminister Sigmar Gabriel bricht seinen Urlaub aufgrund der Verhaftungen von Menschenrechtlern in der Türkei ab. Zudem sei der türkische Botschafter ins Auswärtige Amt zitiert worden, teilte ein Sprecher des Amts in Berlin mit. mehr

Türkischer Botschafter ins Ministerium zitiert

Berlin (dpa) - Nach der Inhaftierung eines Deutschen und fünf weiterer Menschenrechtsaktivisten in der Türkei ist der türkische Botschafter ins Auswärtige Amt zitiert worden. Man habe ihm «klipp und klar» gesagt, dass die Verhaftungen nicht nachvollziehbar ... mehr

Deutschland zitiert türkischen Botschafter ins Auswärtige Amt

Berlin (dpa) - Die diplomatische Krise zwischen Deutschland und der Türkei spitzt sich weiter zu. Wegen der Inhaftierung eines Deutschen und fünf weiterer Menschenrechtsaktivisten ist der türkische Botschafter ins Auswärtige Amt zitiert worden. Ihm sei «klipp ... mehr

Özdemir fordert «wirtschaftspolitische Daumenschrauben» für Türkei

Berlin (dpa) - Grünen-Chef Cem Özdemir fordert die Bundesregierung auf, mit der türkischen Regierung «endlich Klartext» zu reden. «Die Bundesregierung darf sich nicht am Nasenring durch die Manege ziehen lassen ... mehr

Bundesregierung will schwereres Geschütz gegen Türkei auffahren

Berlin (dpa) - Nach den jüngsten Verhaftungen von Menschenrechtlern in der Türkei droht die Bundesregierung dem Nato-Partner mit Konsequenzen. Was praktisch geschehen soll, will Bundesaußenminister Sigmar Gabriel heute in Berlin verkünden. Der SPD-Politiker hat eigens ... mehr

Maas: Dürfen Zugang zu Inhaftierten in Türkei nicht verlieren

Berlin (dpa) - Bundesjustizminister Heiko Maas mahnt, den Zugang zu den inhaftierten Deutschen in der Türkei trotz nötigen Drucks auf die Regierung in Ankara nicht zu gefährden. «Die Gangart gegenüber der Türkei muss härter werden», sagte Maas der dpa in Berlin ... mehr

Bericht: Türkei erhebt Terrorverdacht gegen deutsche Firmen

Berlin (dpa) - Die Türkei beschuldigt prominente deutsche Unternehmen wie den Autokonzern Daimler der Terrorunterstützung. Wie die «Zeit» berichtet, hat die türkische Regierung den deutschen Behörden eine weitere Liste mit angeblichen ... mehr

U-Haft für Menschenrechtler in der Türkei gefordert

Istanbul (dpa) - Knapp zwei Wochen nach ihrer Festnahme in der Türkei hat die Staatsanwaltschaft in Istanbul Untersuchungshaft für zehn Menschenrechtler gefordert. Darunter sind neben der Türkei-Direktorin von Amnesty International, Idil Eser, auch ein Deutscher ... mehr

Untersuchungshaft für Menschenrechtler in der Türkei

Istanbul (dpa) - In der Türkei müssen die Landesdirektorin von Amnesty International und fünf weitere Menschenrechtler in Untersuchungshaft. Das entschied ein Gericht in Istanbul. Betroffen sind auch ein Deutscher und ein Schwede. Das sagte der Türkei-Experte ... mehr

Mehr als 200 000 Kriegsvertriebene in Afghanistan

Kabul (dpa) - In Afghanistan sind seit Jahresbeginn mehr als 200 000 Menschen vor Gefechten zwischen radikalislamischen Taliban und Sicherheitskräften aus ihrer Heimat geflohen. Das geht aus einem Bericht der UN-Agentur zur Koordinierung humanitärer Hilfe hervor ... mehr

Hunderte Polizisten räumen Flüchtlingscamp in Nordfrankreich

Am Ärmelkanal in Nordfrankreich haben die Behörden ein Flüchtlingscamp mit hunderten Bewohnern geräumt. Am Rande der nahe Dünkirchen gelegenen Stadt Grande-Synthe hatten sich zuletzt Schätzungen zufolge bis zu 400 Geflüchtete aufgehalten.  Die Vertriebenen wurden ... mehr

Gerichtshof schützt Meinungsfreiheit von Arbeitnehmern

Die fristlose Kündigung einer Arbeitnehmerin wegen der Veröffentlichung von Missständen bei ihrem Arbeitgeber verstößt gegen die Menschenrechtskonvention. Das entschied der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte (EGMR) in einem Urteil. Die Straßburger Richter ... mehr

Bericht: Türkei sammelt Informationen über Abgeordnete

Berlin (dpa) - Der türkische Geheimdienst sammelt einem Medienbericht zufolge derzeit verstärkt Informationen über deutsche Politiker. Im Visier stünden mehrere Innen-, Außen- und Verteidigungspolitiker des Bundestages, meldet die «Welt». Das Bundeskriminalamt ... mehr

Deutscher Menschenrechtler in Istanbul festgenommen

Istanbul (dpa) - Die Polizei hat bei einem Workshop für Menschenrechtler in Istanbul elf Menschen festgenommen, darunter einen Deutschen. Bei den Festgenommenen handelt es sich um die Direktorin der türkischen Sektion von Amnesty International sieben weitere ... mehr

Menschenrechtsaktivisten während Konferenz in Istanbul festgenommen

Istanbul (dpa) - Zwei Mitarbeiter von Amnesty International und sieben weitere Menschenrechtsaktivisten sind bei einer Fachkonferenz in der Türkei festgenommen worden. Das berichten der türkische Menschenrechtsverein und mehrere Medien übereinstimmend. Die Konferenz ... mehr

Türkei: Steudtner in Gefängnis in Silivri verlegt

Istanbul (dpa) - Nach zwei Wochen in türkischer Untersuchungshaft sind der deutsche Menschenrechtler Peter Steudtner und sein schwedischer Kollege Ali Gharavi in ein anderes Gefängnis verlegt worden. Steudtner und Gharavi seien von Istanbul in die rund 80 Kilometer ... mehr

"Man bittet um den Tod" - UN-Sonderberichterstatter für Folter im Interview

Seit einem Jahr ist Juan Mendez Sonderberichterstatter der Vereinten Nationen für Folter. Der argentinische Jurist ist einer der wenigen hohen UN-Beamten, die am eigenen Leib erfahren haben, was Folter bedeutet: Mitte der 70er Jahre wurde der Menschenrechtsanwalt ... mehr

Türkei-Chef von Amnesty International verhaftet

Istanbul (dpa) - Der Vorsitzende von Amnesty International in der Türkei, Taner Kilic, ist nach Angaben der Menschenrechtsorganisation in Untersuchungshaft genommen worden. Der Haftbefehl gegen Kilic wurde demnach in seinem Haus in der Küstenstadt Izmir vollstreckt ... mehr

Britisches Baby Charlie gestorben

London (dpa) - Das britische Baby Charlie ist tot. Das teilte ein Sprecher der Familie nach Angaben der britischen Nachrichtenagentur PA mit. Seine Eltern hatten monatelang vor Gerichten um das Schicksal ihres elf Monate alten Sohnes gekämpft. mehr

Baby Charlie: Eltern möchten todkranken Sohn zum Sterben nach Hause bringen

Ein Richter in London wird heute über den Sterbeort des elf Monate alten Babys Charlie Gard entscheiden. Die Eltern wollen die letzten Tage mit ihrem Sohn zu Hause verbringen. Sie trafen aber auf den Widerstand der Ärzte, die den todkranken Jungen im Londoner ... mehr

Britisches Baby Charlie ist tot

London (dpa) - Das britische Baby Charlie ist tot. Das teilte ein Sprecher der Familie nach Angaben der britischen Nachrichtenagentur PA mit. Die Eltern des Kindes, das eine sehr seltene genetische Erkrankung hatte, hatten monatelang vor verschiedenen Gerichten ... mehr

Britisches Baby Charlie im Hospiz gestorben

London (dpa) - Das an einem extrem seltenen Gendefekt leidende britische Baby Charlie Gard ist tot. Der Junge starb nach einem monatelangen juristischen Streit um seine Behandlung in einem Hospiz. Die Ärzte hatten zuvor die lebenserhaltenden Maschinen abgestellt ... mehr

Steinmeier für «deutliche Haltsignale» gegenüber der Türkei

Berlin (dpa) - Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat die schärfere Politik der Bundesregierung gegenüber der Türkei begrüßt und Staatschef Recep Tayyip Erdogan scharf kritisiert. «Viele, die auch in diesem Staat kooperativ auch mit ihm und seiner Partei ... mehr

154 Nobelpreisträger fordern Ausreise von Liu Xiaobo

Peking (dpa) - In einem Appell an Chinas Staats- und Parteichef Xi Jinping haben 154 Nobelpreisträger die Ausreise des schwer kranken chinesischen Friedensnobelpreisträgers Liu Xiaobo und seiner Frau gefordert. Die Menschenrechtsorganisation «Initiatives for China ... mehr

Trump: US wenden keine Folter an

Washington (dpa) - Die USA werden nach Worten von US-Präsident Donald Trump nicht zur Anwendung von Foltermethoden bei Verhören mutmaßlicher Terroristen zurückkehren. Verteidigungsminister James Mattis habe mehrmals öffentlich erklärt, er lehne solche ... mehr

USA überführen 15 Guantánamo-Häftlinge in die Emirate

Washington (dpa) - Die USA haben weitere 15 Gefangene aus ihrem Lager in Guantánamo auf Kuba entlassen. Die Männer wurden in die Vereinigten Arabischen Emirate überführt. Es ist die größte Zahl von Häftlingen, die in der Amtszeit von Präsident Barack Obama an einem ... mehr

Anwälte legen Einspruch gegen Steudtners U-Haft ein

Istanbul (dpa) - Die Anwälte des in der Türkei inhaftierten deutschen Menschenrechtlers Peter Steudtner und von dessen schwedischem Kollegen Ali Gharavi haben Einspruch gegen die Untersuchungshaft eingelegt. Anwalt Murat Boduroglu vom zuständigen Kanzleiteam sagte ... mehr
 
1 2 3 4 5 7 9 10


shopping-portal