Sie sind hier: Home > Themen >

Menschenrechtskommission

Thema

Menschenrechtskommission

Vor 70 Jahre: Als Eleanor Roosevelt die Menschenrechte erfand

Vor 70 Jahre: Als Eleanor Roosevelt die Menschenrechte erfand

Sie wollte einen rechtlich bindenden Vertrag: Die ehemalige First Lady Eleanor Roosevelt setzte vor 70 Jahren die Charta der Menschenrechte durch. Eleanor Roosevelt kämpfte als US-Vertreterin bei den Vereinten Nationen für rechtlich bindende Menschenrechte ... mehr
Experte zum UN-Migrationspaket:

Experte zum UN-Migrationspaket: "Es gibt keine Invasion aus dem Süden"

Seit Wochen wird der UN-Migrationspakt von rechter Seite attackiert. Was ist dran an den Vorwürfen der Kritiker? t-online.de fragte Migrationsforscher Gerald Knaus. Seine Gegner sprechen von aufgezwungener Masseneinwanderung. Seine Befürworter sehen ein wichtiges ... mehr
Bagdad: Auch EU-Botschafter krank von verunreinigtem Wasser

Bagdad: Auch EU-Botschafter krank von verunreinigtem Wasser

Die irakische Stadt Basra leidet seit Monaten unter Wassermangel. Infolgedessen erkrankten bereits über 90.000 Menschen – und jetzt auch ein EU-Botschafter. Nach zehntausenden Einwohnern von Basra ist auch der EU-Botschafter im Irak bei einem Besuch ... mehr
Gegen Trump: Hunderte US-Zeitungen vereinen sich für Pressefreiheit

Gegen Trump: Hunderte US-Zeitungen vereinen sich für Pressefreiheit

"Der dreckige Krieg gegen die freie Presse muss enden": Die US-Zeitung "Boston Globe" hat zu einer Aktion für die Pressefreiheit aufgerufen. Hunderte Zeitungen weltweit haben sich nun zu Trumps konstanten Attacken gegen die Medien geäußert. In den USA haben ... mehr
Ivanka Trump kritisiert die Politik ihres Vaters

Ivanka Trump kritisiert die Politik ihres Vaters

Donald Trump ist es gewohnt, Kritik einzustecken. Doch diesmal kommt der Tadel aus den eigenen Reihen – von seiner Tochter Ivanka. Die nennt die Migrationspolitik ihres Vaters einen "Tiefpunkt". Auch mit seiner Haltung zu den Medien ist sie nicht einverstanden ... mehr

Irak: UN fordert Ende der Gewalt bei Protesten

Seit Tagen gibt es im Irak Auseinandersetzungen zwischen Demonstranten und Sicherheitskräften der Regierung. Dutzende Tote durch Schusswunden sind zu beklagen – die UN ruft zur Mäßigung auf. "Fünf Tage mit gemeldeten Toten und Verletzten ... mehr

Ruf nach Regierungsrücktritt: Fast 100 Tote bei Protesten im Irak

Bagdad (dpa) - Nach tagelangen blutigen Protesten im Irak gerät die irakische Regierung zunehmend unter Druck. Die Zahl der Toten seit Beginn der Demonstrationen gegen Korruption und Misswirtschaft am vergangenen Dienstag stieg auf 93, wie die staatliche ... mehr

Druck auf Regierung wächst: Mindestens 38 Tote bei Protesten im Irak

Bagdad (dpa) - Trotz Reformversprechen der Regierung gehen die Proteste im Irak gegen Korruption und Misswirtschaft weiter. Sicherheitskräfte verhinderten am Freitag Augenzeugen zufolge, dass sich kleinere Gruppen von Demonstranten in der Hauptstadt Bagdad auf einem ... mehr

Irak: Tagelange Proteste gegen Korruption fordern Dutzende Tote

Im Irak gehen seit Dienstag Tausende Menschen gegen Korruption und Misswirtschaft auf die Straßen. Die Polizei geht mit aller Härte dagegen vor. Mehrere Dutzend Menschen starben. Trotz Reformversprechen der Regierung gehen die Proteste im  Irak gegen Korruption ... mehr

Demonstranten gegen Korruption: Aufruhr im Irak - Viele Tote bei wütenden Protesten

Bagdad (dpa) - Der krisengeplagte Irak ist von wütenden Protesten mit mehreren Toten und teils chaotischen Zuständen erschüttert worden. Sicherheitskräfte gingen seit Beginn der Proteste am Dienstag mehrfach mit Gewalt gegen Demonstranten vor. Dabei kamen 25 Menschen ... mehr
 


shopping-portal