Sie sind hier: Home > Themen >

Mexiko-Stadt

Thema

Mexiko-Stadt

Mexiko: Zahl der Todesopfer nach Brückeneinsturz gestiegen

Mexiko: Zahl der Todesopfer nach Brückeneinsturz gestiegen

Am Montagabend ist in Mexiko-Stadt eine U-Bahnbrücke eingestürzt, die Zahl der Toten erhöht sich weiter. Die Ermittler haben erste Anhaltspunkte, wie es zu dem Unglück kam. Nach dem schweren U-Bahn-Unglück in Mexiko-Stadt ist die Zahl der Todesopfer auf mindestens ... mehr
Unglück in Mexiko-Stadt: Metro-Brücke stürzt ein – Tote und Verletzte

Unglück in Mexiko-Stadt: Metro-Brücke stürzt ein – Tote und Verletzte

Genau in dem Moment, als eine U-Bahn eine Brücke in Mexiko-Stadt überqueren wollte, kracht die Überführung in sich zusammen: Die Waggons rauschen in die Tiefe, viele Menschen sterben. Beim Einsturz von Teilen einer U-Bahnbrücke in Mexiko-Stadt sind mehrere Metro-Waggons ... mehr
Mexiko: Zwei Männer erschwindeln sich mit Trick Corona-Impfung

Mexiko: Zwei Männer erschwindeln sich mit Trick Corona-Impfung

Falsche Personaldokumente, weiß gefärbte Haare und Masken – damit haben sich zwei Männer in Mexiko-Stadt eine Corona-Impfung erschlichen. Der Schwindel flog auf, sie erwarten Strafen. Zwei Schwindler in Mexiko haben ein deutlich höheres Alter ... mehr
Mexiko: Erdbeben im Zentrum sorgt für große Panik

Mexiko: Erdbeben im Zentrum sorgt für große Panik

Im Zentrum Mexikos hat die Erde gebebt. Der Alarm versetzte zahlreiche Bewohner in Aufruhr. In einem Touristenort flohen die Menschen aus den Hotels.  Das Zentrum Mexikos ist von einem Erdbeben der Stärke 5,7 erschüttert worden. Das Beben habe sich in einer Tiefe ... mehr
Gewalltwelle hält an: Mindestens 13 Polizisten in Mexiko getötet

Gewalltwelle hält an: Mindestens 13 Polizisten in Mexiko getötet

In Mexiko haben Unbekannte einen Konvoi der Polizei angegriffen. Dabei sind nach ersten Angaben mindestens 13 Polizisten getötet worden. Sie wollten gegen kriminelle Banden vorgehen. Ein patrouillierender Konvoi der mexikanischen Polizei geriet am Donnerstag ... mehr

In Mexiko: Archäologen legen weitere Teile von "Totenschädel-Turm" frei

Nach fünfjährigen Ausgrabungen haben Archäologen mehr als 600 Totenschädel in einer Azteken-Ruine entdeckt. Die Überreste gehörten wohl feindlichen Kriegern.  Archäologen in Mexiko haben nach fünfjährigen Ausgrabungen in einer Azteken-Ruine insgesamt ... mehr

Mexiko: Mehr als 50 Leichen in Massengräbern entdeckt

In Mexiko wurden erneut Massengräber gefunden, die vermutlich von Drogenkartellen stammen. Die Behörden rechnen damit, noch weitere Leichen zu finden.   Erneut sind in Mexiko Massengräber mit zahlreichen Leichen gefunden worden. Mit Hilfe der Polizei ... mehr

Nach Drohungen: Journalist in Mexiko enthauptet

Die Polizei hat südöstlich von Mexiko-Stadt einen Reporter enthauptet aufgefunden. Zuvor hatte dieser bereits mehrere Drohungen erhalten. Mexiko gilt als eines der unsichersten Länder für Pressevertreter. Im Osten Mexikos ist ein Journalist enthauptet aufgefunden ... mehr

VW kündigt Autohändler in Mexiko wegen Nazi-Fotos

Nach heftiger Kritik wegen Fotos aus der NS-Zeit in den Räumen eines mexikanischen Autohauses hat sich Volkswagen von dem Händler getrennt. "Das Unternehmen hat beschlossen, sämtliche Geschäftsbeziehungen zu beenden", erklärte der Konzern am Dienstag. "Wir verurteilen ... mehr

VW – Nazi-Fotos in Geschäftsräumen: Konzern kündigt Autohändler in Mexiko

Ein VW-Händler in Mexiko ist offenbar Anhänger des NS-Regimes und dekorierte seine Filiale mit Fotos von Adolf Hitler. Nun hat der Volkswagen-Konzern Konsequenzen gezogen. Nach heftiger Kritik wegen Fotos aus der NS-Zeit in den Räumen eines mexikanischen Autohauses ... mehr

Fund entpuppt sich als prähistorische Sensation

Rund 200 Skelette: Ein Fund in Mexiko hat sich als bisher größtes Mammut-Grab der Welt entpuppt. (Quelle: KamerOne) mehr

Über 40 vermisste Studenten in Mexiko: Menschliche Überreste entdeckt

Vor sechs Jahren werden 43 Studenten in Mexiko entführt und wahrscheinlich ermordet. Jetzt sind menschliche Überreste gefunden worden, die mit dem Fall in Zusammenhang gebracht werden. In Mexiko sind Überreste gefunden worden, die möglicherweise zu einigen ... mehr

Mordversuch von Drogenkartell: Mehrere Tote bei Attentat auf Polizeichef von Mexiko-Stadt

Mexiko-Stadt (dpa) - Der Polizeichef von Mexiko-Stadt ist nach eigenen Angaben Opfer eines Angriffs des mächtigen Drogenkartells Jalisco Nueva Generación (CJNG) geworden. Er ist außer Lebensgefahr, aber nach Angaben der Bürgermeisterin Claudia Sheinbaum kamen ... mehr

Mexiko: Erdbeben mit Stärke von 7,5 – Todesopfer und Tsunami-Warnung

Ein schweres Erdbeben hat am Dienstag Mexiko erschüttert. Danach wurde eine kleine Tsunami-Welle an der Küste registriert. Mindestens zehn Menschen verloren ihr Leben. Ein heftiges Erdbeben hat am Dienstag in Mexiko erschüttert. Das Seismologische Zentrum ... mehr

Mexiko: Dutzende Mammuts bei Bauarbeiten entdeckt

Archäologen haben bei Bauarbeiten des neuen Flughafens in Mexiko-Stadt Überreste von mehr als 60 Mammuts ausgegraben. Die Fossilien könnten zehntausende Jahre alt sein.  Beim Bau des neuen Flughafens von Mexiko-Stadt haben Archäologen die Überreste von Dutzenden Mammuts ... mehr

Corona-Krise in Lateinamerika: So schwer trifft die Pandemie Brasilien

In Brasilien spitzt sich die Situation immer weiter zu: Die Corona-Todeszahlen steigen. Am Umgang mit der Pandemie gibt es viel Kritik. Städte und Bundesstaaten haben inzwischen eigene Entscheidungen getroffen. Polizisten auf Motorrädern und in Streifenwagen bahnen ... mehr

Mexiko: Gepanschter Schnaps – mindestens 42 Tote

Schwindelgefühle, Erbrechen – vielleicht sogar der Tod: Ein verunreinigter Agavenschnaps in Mexiko hat mittlerweile 42 Menschen das Leben gekostet. Die Gemeinde hat den Gesundheitsnotstand ausgerufen. In Mexiko sind inzwischen mindestens 42 Menschen nach dem Konsum ... mehr

Protest in Mexiko: "Tag ohne Frauen" – Millionen streiken gegen Gewalt

Mehrer brutale Morde an Frauen haben in Mexiko für einen Sturm der Entrüstung gesorgt. Nun sind Millionen Frauen zu Demos auf die Straße gegangen, um für ihre Rechte zu demonstrieren.  "Ein Tag ohne uns": Unter diesem Motto haben nach Schätzungen viele Millionen Frauen ... mehr

Mexiko: Leiche von Schmetterlingsschützer gefunden

Ein Umweltschützer ist tot in einem Brunnen  in Mexiko  gefunden worden. Mitstreiter befürchten, dass sein Engagement ihn das Leben gekostet hat, sie vermuten einen Mord. Ein seit gut zwei Wochen vermisster mexikanischer Schmetterlingsschützer ist tot in der Nähe seines ... mehr

Rammstein kündigt Tour durch Nordamerika an

Nach umjubelten Auftritten in Europa weitet Rammstein seine Stadion-Tour nach Nordamerika aus. Die Musiker um Sänger Till Lindemann (57) kündigten am Dienstag Konzerte in zehn Städten an. Neben Stationen in den USA hat der erfolgreichste deutsche Musikexport ... mehr

Heftiger Vulkanausbruch am Popocatépetl in Mexiko

Ein Vulkanausbruch in Mexiko hat die Bevölkerung in Angst versetzt. Der Popocatépetl spuckte am Morgen heftiger als gewöhnlich. 25 Millionen Menschen müssen sich darauf einstellen, die Region womöglich zu verlassen.  Der Popocatépetl in Mexiko hat mit einer gewaltigen ... mehr

Forscher suchen das Grab der Aztekenherrscher

Sie war eine der größten Metropolen der Antike, bis die Spanier sie zerstörten: Tenochtitlan – die Hauptstadt der Azteken. Bis heute finden Forscher immer neue Artefakte. Doch eine Entdeckung fehlt noch. Fünf Meter unter dem geschäftigen Trubel von Mexiko-Stadt kauern ... mehr

Fast zehn Millionen Gläubige pilgern nach Mexiko-Stadt

Eine Marienerscheinung im 16. Jahrhundert begründet die Legende der Jungfrau von Guadeloupe. Jedes Jahr machen sich unzählige Menschen aus dem ganzen Land auf den Weg um ihr zu huldigen.  Millionen Menschen sind nach Mexiko-Stadt gepilgert, um der Jungfrau von Guadalupe ... mehr

Weltweit größter Fund: Mexikanische Archäologen entdecken riesiges Mammut-Grab

Forscher haben rund 15.000 Jahre alte Fallgruben und die Überreste von 14 Mammuts in Mexiko entdeckt. Die Archäologen vermuten, dass Menschen die Tiere in den Tod gejagt haben. Archäologen haben in Mexiko nach eigenen Angaben den größten Fund von Mammut-Knochen ... mehr

Formel 1 in Mexiko: erneutes Meisterstück von Hamilton – Vettel patzt mit Ferrari

Der Mercedes-Pilot sichert sich den Sieg in Mexiko City, kann aber noch nicht seinen sechsten WM-Titel feiern. Sebastian Vettel zeigt ein starkes Rennen – am Ende wird es ganz knapp. Lewis Hamilton ließ die Reifen im Baseball-Stadion Foro Sol so richtig qualmen ... mehr

Lewis Hamilton: So wir der Mercedes-Pilot heute in Mexiko Formel-1-Weltmeister

Lewis Hamilton jagt die Rekordmarke von Michael Schumacher – beim Rennen in Mexiko-City könnten dem Briten drei Szenarien zu seinem sechsten WM-Titel verhelfen. Gibt am Ende sogar der Bonuspunkt für die schnellste Rennrunde den Ausschlag? Der britische Mercedes-Pilot ... mehr

Zwei Tote bei Achterbahn-Unglück in Mexiko

Im beliebten Vergnügungspark "La Feria" in Mexiko-Stadt sprang der letzte Wagen einer Achterbahn aus den Schienen und stürzte zehn Meter in die Tiefe.  Bei einem Achterbahnunfall in einem Freizeitpark in Mexiko sind zwei Männer im Alter von 18 und 21 Jahren ums Leben ... mehr

Berlin: Deutschlands Hauptstadt laut Studie Spitzenreiter beim Nahverkehr

Mit Bussen und Bahnen kommt man in Deutschland vergleichsweise schnell voran. Das zumindest fanden Forscher beim Vergleich der Fahrpläne von Städten aus verschiedenen Kontinenten heraus. In Berlin kommt man mit dem öffentlichen Nahverkehr schneller ... mehr

Mexiko: Kartell knüpft Tote an Brücke in Mexiko auf – 19 Leichen entdeckt

Leichenteile liegen auf der Straße,  Tote hängen von einer Brücke : Mindestens 19 Leichen wurden an einer Hauptstraße der Stadt Uruapan entdeckt. Es handelt sich um Opfer eines Krieges zwischen zwei Drogenbanden. Ein Drogenkartell hat in Mexiko seine Brutalität in aller ... mehr

Versteckt in Mexiko: US-Millionär nach Jahren auf der Flucht wegen Mordes festgenommen

Ein Millionär ermordet mutmaßlich seine Frau und erfindet eine abstruse Geschichte. Als die Polizei ihm nicht glaubt, flieht er. Was klingt wie ein Krimi, ist in den USA passiert. Nach Jahren wurde der Flüchtige geschnappt.  Ende einer jahrelangen Fahndung ... mehr

VW-Beetle: Abschied vom Kult-Auto – Letzter Käfer-Nachfolger rollt vom Band

In Mexiko wurde zuerst das Kultauto gefertigt und später auch sein Nachfolger – jetzt ist aber Schluss. Andere VW-Modelle werden aber weiterhin im lateinamerikanischen Land produziert.  Der letzte neue Volkswagen Beetle ist in Mexiko vom Band gelaufen. Mit einer Feier ... mehr

Mexiko: Bekannter Rettungshund Frida geht in den Ruhestand

Frida hat vielen Menschen das Leben gerettet. Nach einem schweren Erdbeben in Mexiko in 2017 wurde sie zum Hoffnungssymbol – und erhielt sogar ein eigenes Denkmal. Nun geht Mexikos bekanntester Rettungshund in Rente. In Mexiko ist Frida eine echte Berühmtheit – jetzt ... mehr

Ist auf dieser Tonaufnahme Frida Kahlos Stimme zu hören?

Frida Kahlo ist die berühmteste Malerin Lateinamerikas, in ihrer Heimat Mexiko wird sie verehrt. In den Archiven eines Radiosenders haben Forscher nun womöglich eine schöne Entdeckung gemacht. In Mexiko soll erstmals eine Tonbandaufnahme mit der Stimme der Malerin Frida ... mehr

Ostern: Das Leiden Jesu Christi – nachgestellt in Mexiko

José Antonio Reyes ist über den Dächern von Mexiko-Stadt von Hunderttausenden auf den Sternenhügel begleitet worden. Der 23-jährige Geophysik-Student verkörperte Jesus Christus – bei der Kreuzigung. Hunderttausende Gläubige haben am traditionellen Marsch entlang ... mehr

Netflix-Serie "Narcos": Darsteller Edda trifft auf echten "El Chapo"

Netflix-"El Chapo" Alejandro Edda hat dem echten "El Chapo" bei seinem Prozess in New York vor Gericht besucht. Dem Drogenboss gefiel die Überraschung offenbar. Der Schauspieler, der in der TV-Serie "Narcos: Mexico" Joaquín "El Chapo" Guzmán spielt, hat den Drogenboss ... mehr

Mexiko: Vulkan Popocatépetl spuckt kilometerhoch Rauch und Asche

Der Vulkan Popocatépetl spuckt kilometerhoch Rauch und Asche. Der Zivilschutz rief die Bevölkerung dazu auf, sich dem brodelnden Berg nicht zu nähern. Der  Vulkan Popocatépetl südöstlich von Mexiko-Stadt hat eine hohe Rauch- und Aschewolke ausgespuckt ... mehr

Mexiko: Explosion an Benzinleitung – mehr als 60 Tote, viele Verletzte

Bei einer Explosion an einer Benzinleitung in Mexiko sind mehr als 60 Menschen ums Leben gekommen – viele weitere wurden bei dem Unfall verletzt. Mindestens 66 Menschen sind bei einer Explosion an einer angezapften Pipeline in Mexiko ums Leben gekommen. Das sagte ... mehr

Migranten-Karawane trifft in Mexiko-Stadt ein

In einem Sammellager in Mexiko-Stadt sind etwa 5.500 Einwanderer aus Zentralamerika eingetroffen. Weitere 2.000 sind auf dem Weg. US-Präsident Trump will die Migranten an der Grenze abfangen.  Ein Großteil des Flüchtlingstrecks aus Zentralamerika ... mehr

Tausende Mittelamerikaner beantragen Asyl in Mexiko

Mehrere Migranten-Karawanen aus Guatemala, Honduras und El Salvador befinden sich derzeit auf dem Weg in die USA. Nun haben viele Flüchtlinge bereits in Mexiko Asyl beantragt.  Tausende Mittelamerikaner aus den sogenannten Migranten-Karawanen haben um Asyl in Mexiko ... mehr
 
1


shopping-portal