Thema

Migranten

Was Grenzbeamte in diesen Matratzen finden ist unglaublich

Was Grenzbeamte in diesen Matratzen finden ist unglaublich

Bizzarrer Schmuggelversuch: Was Grenzbeamte in diesen Matratzen finden ist unglaublich. (Quelle: Bitprojects) mehr
Bayern: Jugendliche prügeln in Amberg wahllos auf Passanten ein

Bayern: Jugendliche prügeln in Amberg wahllos auf Passanten ein

Sie fingen am Bahnhof an und zogen durch die Stadt: Jugendliche haben laut Polizei in Bayern wahllos auf Passanten eingeprügelt. Die vier Tatverdächtigen sind Asylbewerber. Vier Jugendliche haben im bayerischen Amberg nach Angaben der Polizei wahllos auf Passanten ... mehr

"Open Arms": Rettungsschiff mit Hunderten Migranten erreicht Spanien

Nach einwöchiger Fahrt im Mittelmeer ist ein Schiff mit Flüchtlingen in Spanien eingetroffen. Italien und Malta hatten zuvor die Aufnahme verweigert. Frankreich ließ eine Bitte unbeantwortet. Ein Rettungsschiff mit mehr als 300 Migranten ... mehr
Vor der Küste Libyens: Mehr als 300 Migranten im Mittelmeer gerettet

Vor der Küste Libyens: Mehr als 300 Migranten im Mittelmeer gerettet

Rom (dpa) - Private Seenotretter im Mittelmeer haben mehr als 300 Migranten an Bord ihrer Rettungsschiffe genommen. Auch ein wenige Tage altes Baby sei gerettet worden, erklärte die spanische Hilfsorganisation Proactiva Open Arms am Freitagabend auf Twitter ... mehr
Bericht der

Bericht der "New York Times": Trump-Golfclub soll Migranten ohne Papiere beschäftigt haben

Bedminster (dpa) - In Donald Trumps privatem Golfclub im US-Staat New Jersey sollen Migranten ohne gültige Papiere gearbeitet haben. Das berichtete die "New York Times". Die Zeitung bezieht sich auf Interviews mit zwei Frauen aus Mittelamerika, die über Jahre ... mehr

Zu wenig Schutz in Deutschland: Institut kritisiert "schwere Ausbeutung" von Migranten

Berlin (dpa) - Das Deutsche Institut für Menschenrechte (DIMR) hält den Schutz ausländischer Arbeiter vor Ausbeutung in Deutschland für absolut unzureichend. Ein Teil der Arbeitsmigranten sei "von schwerer Arbeitsausbeutung betroffen", stellt das Institut in seinem ... mehr

Mexiko will Gewalttäter abschieben

Grenzstadt Tijuana: Mexiko will Gewalttäter nach Protesten abschieben. (Quelle: Reuters) mehr

Mexiko dementiert Bericht über Asylregelung mit USA

In der mexikanischen Grenzstadt Tijuana hoffen Tausende mittelamerikanische Migranten, in die USA zu kommen. Ein Bericht über einen Deal mit der US-Regierung entfacht eine Kontroverse. Die künftige mexikanische Regierung hat abgestritten, eine Asyleinigung ... mehr

Trumps Verschärfung des Asylrechts gestoppt

Von US-Richter: Donald Trumps Verschärfung des Asylrechts ist ist vorerst gestoppt. (Quelle: Reuters) mehr

Proteste gegen Migranten, Tausende wollen weiter

Trump will härtere Regeln: In Tijuana gibt es immer mehr Proteste gegen Migranten, Tausende von ihnen wollen weiter. (Quelle: Reuters) mehr

Migranten an US-Grenze: Ihr Traum vom besseren Leben gilt hier so gut wie nichts

Nach gut einem Monat zu Fuß, auf Lkw und in Bussen erreichen Tausende Migranten aus Mittelamerika die US-Grenze. Doch ihre Chancen, ins gelobte Land zu kommen, sind gering. Mehr als 4300 Kilometer quer durch Honduras, Guatemala und Mexiko – und dann: Stillstand ... mehr

Mehr zum Thema Migranten im Web suchen

Tausende Migranten warten an US-Grenze

Sie hoffen auf eine Weiterreisemöglichkeit: Tausende Migranten warten an der US-Grenze. (Quelle: Reuters) mehr

Erste Flüchtlinge erreichen US-Grenze in Mexiko

Migranten-Karawane: Die ersten Flüchtlinge haben die US-Grenze in Mexiko erreicht. (Quelle: Reuters) mehr

Der beschwerliche Weg in die USA

Flüchtlingsstrom in Mexiko: So beschwerlich ist der Weg in die USA, wo sich die Migranten aus Zentralamerika eine bessere Zukunft erhoffen. (Quelle: t-online.de) mehr

Mexiko: Trump spricht vom nationalen Notstand und droht Migranten

Weil sich tausende Flüchtlinge auf den Weg in die USA befinden, spricht US-Präsident Trump von einem nationalen Notstand. US-Hilfszahlungen an die Region will er jetzt kürzen.      Als Reaktion auf die Flucht von tausenden Migranten aus Zentralamerika in Richtung ... mehr

Tausende Migranten auf dem Weg in die USA

Trump in Aufruhr: Tausende Migranten sind auf dem Weg über Mexiko in die USA. (Quelle: Reuters) mehr

Migranten stürmen südliche Grenze Mexikos

Dramatische Szenen: Mittelamerikanische Migranten versuchen auf dem Weg in die USA die Südgrenze Mexikos zu überwinden. (Quelle: Reuters) mehr

Trump wütet und droht Mexiko

Migranten: US-Präsident Trump hat auf Twitter gewütet und Mexiko gedroht. (Quelle: t-online.de) mehr

Offener Brief: Migrantenverbände fordern Seehofer-Rücktritt

Berlin (dpa) - Zahlreiche Migrantenverbände und Initiativen gegen Rassismus haben Innenminister Horst Seehofer (CSU) in einem offenen Brief zum Rücktritt aufgefordert. Als "Heimatminister für alle Menschen im Land" müsse Seehofer sich anders verhalten ... mehr

Was in Chemnitz wirklich passierte

Faktencheck im Video: Was in Chemnitz wirklich passiert ist. (Quelle: t-online.de) mehr

Italien: Migranten verlassen Rettungsschiff "Diciotti"

Italien: Migranten verlassen Rettungsschiff "Diciotti", Innenminister Salvini steht vonseiten der Justiz unter Beschuss. (Quelle: Reuters) mehr

Italien lässt Migranten-Schiff in Sizilien anlegen

Seit Tagen festgehalten: Italien hat die "Diciotti" in Sizilien anlegen lassen, die Migranten dürfen aber auf Anweisung von Innenminister "Salvini" nicht an Land. (Quelle: Reuters) mehr

50 "Aquarius"-Flüchtlinge kommen nach Deutschland

Bundesinnenminister Horst Seehofer: Aus humanitären Gründen kommen 50 Flüchtlinge der "Aquarius" nach Deutschland. (Quelle: Reuters) mehr

Migration: Vereinbarung mit Spanien über Flüchtlingsrücknahme steht

Berlin (dpa) - Als Konsequenz aus dem deutschen Asylstreit hat Deutschland mit Spanien eine Vereinbarung über die Rückführung dort registrierter Asylbewerber geschlossen. Die Verhandlungen seien abgeschlossen, sagte die Sprecherin des Bundesinnenministeriums, Eleonore ... mehr

Spaniens Südküste: Flüchtlinge erreichen Urlaubsstrand

Immer mehr Migranten steuern statt Italien die Küsten Spaniens an. Ein Migrationsforscher fordert die Einrichtung von Aufnahmezentren in dem Land. (Quelle: Reuters) mehr

Kieler Kleingärtner will Aufnahmestopp für Migranten

In Kiel wird über die Vergabe von Kleingärten an Migranten diskutiert. Der Vorsitzende des größten Vereins will in einigen Anlagen keine Migranten mehr aufnehmen. Die Politik hält das für den falschen Weg. Der Kieler Kleingartenverein zählt rund 2.500 Parzellen ... mehr

Asyleinigung der Union hängt an SPD

Transitzentren: Nur unter bestimmten Bedingungen will die SPD dem Plan der Union zustimmen. (Quelle: Reuters) mehr

Zahlungen von Migranten an Heimatländer steigen

Überweisungen von Migranten in ihre Herkunftsländer sind in den vergangenen Jahren deutlich gestiegen. Die Bundesregierung befürwortet die Zahlungen als "entwicklungsfördernd".  Überweisungen von in Deutschland lebenden Migranten in ihre Heimatländer sind nach einem ... mehr

Melania Trump positioniert sich in der Flüchtlingskrise - was steckt dahinter?

Melania Trump mischt sich offensiv wie nie in die Politik ein. Ist das ein Affront gegenüber ihrem Ehemann? Oder hilft ihm das bei seiner harten Flüchtlingspolitik? Die ungewöhnliche Reise blieb bis zuletzt ein Staatsgeheimnis. Erst als Melania Trump ... mehr

Nach Kritik: Donald Trump will Familientrennung von Einwanderern beenden

Vom Papst bis zu Unicef kam harsche Kritik: Die US-Praxis, Familien illegaler Einwanderer an der Grenze auseinanderzureißen, sei menschenunwürdig. Nun reagiert Donald Trump. US-Präsident Donald Trump hat angeordnet, die von ihm forcierten Trennungen ... mehr

New York verklagt US-Regierung

New York verklagt US-Regierung: Das Vorgehen der Regierung von Präsident Donald Trump sei "ein moralisches Versagen und eine menschliche Tragödie", erklärte Gouverneur Andrew Cuomo. (Quelle: Reuters) mehr

Mehrere Einwanderer nach Autojagd tot

Texas: Mehrere Einwanderer sind bei einer Verfolgungsjagd ums Leben gekommen. (Quelle: Reuters) mehr

400 Migranten stürmen Grenzzaun nach Spanien

Nach vielen Monaten ist es erstmals wieder zu einem Massenansturm auf die Grenze nach Spanien gekommen. Hunderte Migranten versuchten, den sechs Meter hohen Zaun zu überwinden. Am Grenzzaun der spanischen Nordafrika-Exklave Ceuta ist es am Mittwoch erstmals seit sieben ... mehr

Markus Söders Asylpläne: Bundespolizei kritisiert "großbayerische Visionen"

Bayern will bald eigene Flugzeuge chartern, um Migranten leichter abschieben zu können. Bislang ist das Sache des Bundes. Die Bundespolizei hält von den CSU-Plänen gar nichts. Die Bundespolizeigewerkschaft kritisiert die bayerischen Pläne zum Alleingang ... mehr

Dutzende Migranten auf Kreta abgesetzt

An einem Strand der griechischen Insel Kreta sind von Schleusern 60 Migranten abgesetzt worden. Die Menschenschmuggler wurden gefasst. Schleuser haben 60 Migranten an einem Strand im Osten der Mittelmeerinsel Kreta abgesetzt. Einwohner der Region Kato Zakros alarmierten ... mehr

Frankreich: Polizei räumt Flüchtlings-Zeltlager in Paris

Die Pariser Polizei hat das größte illegale Flüchtlingslager der Stadt aufgelöst. Um die 1.800 Menschen sollen in den letzten Monaten in den Zelten gelebt haben. Die Polizei hat die Räumung des größten illegalen Migranten-Zeltlagers in Paris abgeschlossen ... mehr

LEA Ellwangen: Polizei beschädigte bei Razzia in Asylunterkunft 40 Türen

Bei der Razzia in der Asylunterkunft in Ellwangen hat die Polizei 40 Türen beschädigt. Dabei sind die Räume in solchen Einrichtungen gar nicht abgeschlossen. Es krachte und knallte am 3. Mai in der Landeserstaufnahmeeinrichtung in Ellwangen: Als dort mehrere Hundert ... mehr

Tatverdächtige zu Attacke in Flüchtlingsheim ermittelt

Cottbus (dpa/bb) - Nach der Attacke auf Bewohner einer Cottbuser Flüchtlingsunterkunft an Neujahr sind inzwischen mehrere Tatverdächtige ermittelt worden. Das sagte eine Sprecherin der Staatsanwaltschaft Cottbus am Donnerstag auf Anfrage. Zuvor hatte der rbb berichtet ... mehr

Angespannte Lage für Migranten auf Lesbos

Angespannte Lage für Migranten auf Lesbos: Durch die EU-Hilfen soll die Lebenssituation der Flüchtlinge in Griechenland nun verbessert werden. (Quelle: Reuters) mehr

Afghanistan: Abschiebeflug aus Deutschland in Kabul gelandet

Ein Abschiebeflugzeug aus Deutschland mit abgelehnten afghanischen Asylbewerbern ist in Kabul gelandet. Die Abschiebungen bleiben wegen der kritischen Lage in Afghanistan weiterhin umstritten. Trotz der Eskalation der Gewalt in Afghanistan hat Deutschland eine weitere ... mehr

Küstenwache und Helfer bergen erneut Hunderte Menschen aus Schlauchbooten

Küstenwache und Helfer bergen erneut Hunderte Menschen aus Schlauchbooten mehr

Polizei zerschlägt Schleuserbande

Polizei zerschlägt Schleuserbande: Bei einer Großrazzia gegen einen Schleuserring in vier Bundesländern hat die Polizei drei Personen festgenommen. (Quelle: t-online.de) mehr

Bibliothek verleiht neuen Medienkoffer an Kitas

Die Bibliothek in Halberstadt (Landkreis Harz) verleiht künftig einen Koffer mit mehrsprachigen Medien an Kitas. Das Gepäckstück enthalte verschiedene Kinderbücher rund um die Themen Freundschaft, Schuleintritt und Religion, teilte das Landesnetzwerk ... mehr

Staatsschutz ermittelt nach Attacke in Flüchtlingsheim

Cottbus (dpa/bb) - Der Staatsschutz ermittelt gegen mehrere Unbekannte, die Bewohner einer Cottbuser Flüchtlingsunterkunft attackiert und verletzt haben sollen. Es gehe um gefährliche Körperverletzung, und es müsse auch geprüft werden, ob ein fremdenfeindliches Motiv ... mehr

Kriminologen fordern eine bessere Prävention gegen Flüchtlingskriminimalität

In Deutschland gibt es mehr Gewalt durch mehr Flüchtlinge. Forscher haben die Ursachen untersucht – und sprechen sich unter anderem für Familiennachzug aus. Als Mittel gegen Gewalttaten von Flüchtlingen mahnen Kriminologen eine bessere Prävention an. Unter anderem solle ... mehr

Bericht: EU-Staaten unterstützen Misshandlungen in Libyen

Die Menschenrechtsorganisation Amnesty International wirft der Europäischen Union vor, sich in Libyen zu Komplizen eines kriminellen Systems zu machen. (Quelle: t-online.de) mehr

Flüchtlingsboot geht unter: Dutzende Tote

Ein untergegangenes Flüchtlingsboot hat Dutzende Tote gefordert, darunter Kinder. (Quelle: Reuters) mehr

Münchner-Laim Polizei greift Gruppe von Migranten auf

In der Nähe des Rangierbahnhofs München-Laim sind 26 Migranten aufgegriffen worden. Offenbar waren sie mit einem Güterzug aus Italien gekommen. Die Menschen waren nach Angaben der Polizei von einem Güterzug abgesprungen, mit dem sie zuvor aus Verona kommend unerlaubt ... mehr

EU macht Druck auf Herkunftsstaaten

Die EU hat den Druck erhöht. (Quelle: t-online.de) mehr

Medien: Länder-Chefs wollen ARD und ZDF im Internet mehr erlauben

Saarbrücken (dpa) - Die öffentlich-rechtlichen Sender sollen eigene Beiträge länger als bisher im Internet zur Verfügung stellen können. Außerdem sollen ARD, ZDF und Deutschlandradio mehr Freiheit bei ihren redaktionellen Angeboten im Internet bekommen. Darauf haben ... mehr

Ministerpräsidenten: Arbeitsmarkt für Geduldete lockern

Saarbrücken (dpa) - Die Ministerpräsidenten der Länder wollen geduldeten Migranten den Zugang zum Arbeitsmarkt erleichtern. Ausreisepflichtige, die wegen rechtlicher Hindernisse das Land nicht schnell verlassen können, sollten Möglichkeiten erhalten, dass sie ihren ... mehr

Wir müssen einen Schlussstrich ziehen

Wir Einwanderer und deren Nachkommen erfahren in Deutschland oft Ablehnung. Das sollte uns nicht davon abhalten, wie gute Deutsche zu wählen, meint t-online.de-Kolumnistin Lamya Kaddor. Ja, vor einigen Jahrzehnten fand sich an einer deutschen Gaststätte ein Schild ... mehr

Die Bundespolizei nimmt 40 Iraker in Bad Muskau in Gewahrsam

Am Mittwochmorgen hat die Bundespolizei in Bad Muskau nahe der Grenze zu Polen 40 Iraker in Gewahrsam genommen.  Nach Aussagen einiger der Migranten sind sie mit einem Lastwagen von der Türkei nach Leknica (Polen) gebracht worden. Während sich die Schleuser in der Nacht ... mehr

Deutscher mit Bootsflüchtlingen aufgegriffen

Deutscher mit Bootsflüchtlingen aufgegriffen mehr

Seehofer: Kein Familiennachzug von Migranten

Horst Seehofer hatte bereits erklärt, dass es mit einer Unionsregierung keinen Familiennachzug von Migranten geben würde. (Quelle: t-online.de) mehr
 
1


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2019