Sie sind hier: Home > Themen >

Migration

$self.property('title')

Migration

EU-Vergleich: Die meisten Asylanträge werden in Deutschland gestellt

EU-Vergleich: Die meisten Asylanträge werden in Deutschland gestellt

Die Zahl der Asylanträge in Deutschland geht kontinuierlich zurück. In der EU ist Deutschland jedoch nach wie vor das Land, in dem die meisten Menschen Zuflucht suchen.  Trotz eines Rückgangs um 17 Prozent beantragten im vergangenen Jahr gut 184.000 Personen Schutz ... mehr
Zum siebten Mal in Folge: Asylbewerberzahl in Deutschland auf EU-Hoch

Zum siebten Mal in Folge: Asylbewerberzahl in Deutschland auf EU-Hoch

Brüssel (dpa) - Zum siebten Mal in Folge haben in Deutschland so viele Menschen wie in keinem anderen europäischen Land Asyl gesucht. Trotz eines Rückgangs um 17 Prozent beantragten im vergangenen Jahr gut 184.000 Menschen internationalen Schutz in der Bundesrepublik ... mehr
Flucht aus der Heimat: Immer mehr Venezolaner suchen Asyl in Europa

Flucht aus der Heimat: Immer mehr Venezolaner suchen Asyl in Europa

Brüssel/Madrid (dpa) - Estefanía erwartet nicht, dass man sich die Tragik ihrer venezolanischen Heimat in Deutschland oder sonstwo in Europa ausmalen kann. Ihr Blick ist zugleich traurig und verärgert. Ihre Worte aber sprechen Bände: "Egal, ob du reich ... mehr
Frontex im Mittelmeer: Video zeigt illegales Vorgehen auf Flüchtlingsboot

Frontex im Mittelmeer: Video zeigt illegales Vorgehen auf Flüchtlingsboot

Die europäische Grenz- und Küstenwache Frontex hat das Vorgehen von Schleppern im Mittelmeer gefilmt. 81 Migranten sollten illegal nach Europa gebracht werden. Es kam zu Festnahmen. Aufnahmen zeigen das Vorgehen von Menschenschmugglern im Mittelmeer: Nach der Methode ... mehr
Auch Minderjährige dabei - UN appellieren an Europa: Sea-Watch-Migranten an Land lassen

Auch Minderjährige dabei - UN appellieren an Europa: Sea-Watch-Migranten an Land lassen

Genf/Rom (dpa) - Hilfsorganisationen drängen im Fall des blockierten Rettungsschiffs "Sea-Watch 3" auf eine sofortige Lösung. Nach dem Flüchtlingshilfswerk der Vereinten Nationen (UNHCR) appellierte auch die UN-Organisation für Migration ... mehr

Im Gespräch: Grönemeyer kann Fremdenfeindlichkeit nicht verstehen

Berlin (dpa) - Der Musiker Herbert Grönemeyer hat keinerlei Verständnis für Fremdenfeindlichkeit. "Ich kann viele Dinge verstehen und kann auch diese soziale Schere verstehen", sagte der 63-Jährige im Gespräch mit dem Moderator Frank Elstner. "Aber ich verstehe nicht ... mehr

Flüchtlingsdrama - Tote im Kühl-Lkw: Lebenslang für Fahrer und drei Komplizen

Szeged (dpa) - Knapp vier Jahre nach dem Tod von 71 Flüchtlingen in einem Kühllaster in Ungarn haben der Fahrer und drei Komplizen lebenslange Haftstrafen erhalten. Das Berufungsgericht in der südungarischen Stadt Szeged verschärfte die Urteile erster Instanz ... mehr

Ungarn: Lebenslange Haft im Fall von 71 in Lkw erstickten Migranten

71 Migranten aus Syrien, dem Irak und Afghanistan, unter ihnen auch vier Kinder, erstickten 2015 in einem Lkw. Die vier Haupttäter wurden nun in Ungarn verurteilt. Knapp vier Jahre nach dem Tod von 71 Flüchtlingen in einem Kühllaster in Ungarn haben der Fahrer ... mehr

Handel mit USA und Kanada: Mexiko gibt grünes Licht für USMCA-Abkommen

Es soll das Nordamerikanische Freihandelsabkommen NAFTA ersetzen: das neue "United States Mexico Canada Agreement". Mexiko hat als erstes grünes Licht gegeben. Donald Trump sollte sich darüber wohl freuen. Mexiko hat als erstes Land das neue Freihandelsabkommen USMCA ... mehr

Neue UNHCR-Statistik: Noch nie waren weltweit so viele Menschen auf der Flucht

Genf (dpa) - Weltweit gibt es so viele Flüchtlinge und Vertriebene wie nie zuvor in der fast 70-jährigen Geschichte des UN-Flüchtlingshilfswerks (UNHCR). Ende vergangenen Jahres lebten 70,8 Millionen Menschen fern ihrer Heimat, die vor Gewalt, Konflikten, Verfolgung ... mehr

US-Abgeordnete nennt Migranten-Haftzentren Konzentrationslager

Die US-Abgeordnete Alexandria Ocasio-Cortez sorgt mit ihrer Äußerung für Empörung bei den Republikanern – bleibt aber bei ihrer Formulierung. Die US-Abgeordnete Alexandria Ocasio-Cortez hat die Haftzentren für Migranten an der Grenze zu Mexiko als " Konzentrationslager ... mehr

UN-Bericht zu Flüchtlingen: Anzahl steigt auf neues Rekordhoch

Die Zahl der Flüchtlinge steigt. Doppelt so viele Menschen wie vor 20 Jahren haben ihre Heimat verlassen und suchen Schutz in der Ferne. In Deutschland allerdings geht die Zahl der Asylanträge zurück.  Die Zahl der Flüchtlinge ist einem UN-Bericht zufolge im vergangenen ... mehr

Verdächtiger im Fall Lübcke: Stephan E. – Neonazi, Familienmensch, Mörder?

Der Hauptverdächtige im Mordfall des Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke ist ein mehrfach vorbestrafter Neonazi. Doch seit einigen Jahren wurde es ruhig um ihn. Ein Blick auf die zwei Leben des Stephan E.  Hetze, Hass und Schlägereien – netter Nachbar ... mehr

Ohne Aufenthaltsgenehmigung: Trump kündigt Ausweisung von Millionen Migranten an

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump hat die Ausweisung von Millionen ohne Aufenthaltsgenehmigung im Land lebender Einwanderer angekündigt. Die Polizei- und Zollbehörde ICE werde schon in der nächsten Woche damit beginnen, schrieb Trump am Montagabend (Ortszeit ... mehr

Donald Trump: US-Präsident will Millionen von Migranten ausweisen lassen

US-Präsident Donald Trump hat die Ausweisung von Millionen illegal eingereister Einwanderer angekündigt. Völlig unklar ist, wer die Menschen aufnehmen soll. US-Präsident Donald Trump hat die Ausweisung von Millionen ohne Aufenthaltsgenehmigung im Land lebender ... mehr

Rund 790 Migranten in Mexiko festgenommen

Mexiko hat nach massivem Druck von US-Präsident Donald Trump die Grenzkontrollen verschärft. Nun wurden fast 800 Migranten abgefangen – darunter über 300 Kinder. Im mexikanischen Bundesstaat Veracruz sind rund 790 zentralamerikanische Migranten festgenommen worden ... mehr

Donald Trump greift Londons Bürgermeister erneut an: "Eine Katastrophe"

Donald Trump teilt auf Twitter erneut gegen den Londoner Bürgermeister Khan aus. Seiner Meinung nach brauche die britische Hauptstadt "so schnell wie möglich" einen neuen Bürgermeister.  US-Präsident  Donald Trump hat erneut zum Verbalangriff auf den Londoner ... mehr

Nach Überprüfung: Bamf hebt rund 1,8 Prozent der Asylbescheide auf

Berlin (dpa) - Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (Bamf) hat in den ersten vier Monaten dieses Jahres die positiven Asylbescheide von rund 600 Ausländern aufgehoben. In mehr als 98 Prozent der von der Behörde in diesem Zeitraum abgeschlossenen 32.667 Widerrufs ... mehr

Deutsche Städte wollen helfen: Zehn Sea-Watch-Migranten können in Italien an Land gehen

Rom (dpa) - Zehn Migranten, die im Mittelmeer von der deutschen Hilfsorganisation Sea-Watch gerettet wurden, können in Italien an Land gehen. Innenminister Matteo Salvini habe eine entsprechende Erlaubnis gegeben, teilte das Ministerium am Samstag mit. Es handele ... mehr

Mexiko veröffentlicht Trumps geheimes Abkommen – Flucht und Migration

Im Streit mit Mexiko über Einwanderung präsentierte US-Präsident Donald Trump zuletzt ein geheimes Abkommen. Mexiko hat mit seiner Zustimmung Strafzölle abgewehrt und das Dokument nun veröffentlicht.  Mexiko hat am Freitag ein Dokument ... mehr

Bedrohte Mädchen: Teenager-Zwangsehen - Sommerferien als Risiko

Berlin (dpa) - Bloß nicht ins Flugzeug steigen! Was nach einem klimafreundlichen Ratschlag für die Sommerferien klingt, kann für Schülerinnen mit ausländischen Wurzeln eine ganz andere Bedeutung haben. Manchen jungen Mädchen drohe im Heimatland ihrer Eltern ... mehr

Bedrohte Mädchen: Teenager-Zwangsehen - Sommerferien als Risiko

Was nach einem klimafreundlichen Ratschlag für die Sommerferien klingt, kann für Schülerinnen mit ausländischen Wurzeln eine ganz andere Bedeutung haben. Manchen jungen Mädchen drohe im Heimatland ihrer Eltern die Zwangsverheiratung, sagt Petra ... mehr

Kritik an Salvini-Dekret: Italien droht hohe Geldstrafen für Rettung von Migranten an

Rom (dpa) - Die italienische Regierung will mit einem umstrittenen Dekret Hilfsorganisationen für die Rettung von Migranten auf dem Mittelmeer bestrafen. Private Schiffe, die mit Geretteten an Bord unerlaubt in italienische Hoheitsgewässer fahren, müssen demnach ... mehr

Italien: Matteo Salvini plant hohe Geldstrafen für Rettung von Migranten

Systematisch hat die italienische Regierung die Arbeit von Hilfsorganisationen erschwert. Nun schaltet Hardliner Salvini noch einen Gang hoch und droht Rettern mit happigen Geldstrafen. Nicht nur NGOs sind entsetzt. Italiens rechtsextremer Innenminister will mit hohen ... mehr

Trump droht China: Mexiko entsendet Truppen an Grenze zu Guatemala

Mexiko-Stadt (dpa) - Mexikos Regierung hat eine rasche Umsetzung der Einigung im Migrations- und Zollstreit mit den USA eingeleitet. Staatschef Andrés Manuel López Obrador kündigte am Dienstag die Bildung einer Sonderkommission unter Außenminister Marcelo Ebrard ... mehr

Innenministerkonferenz in Kiel - Pistorius: Abschiebungen nach Afghanistan nicht verstärken

Hannover (dpa) - Niedersachsens Innenminister Boris Pistorius hat sich gegen Bemühungen um mehr Abschiebungen nach Afghanistan ausgesprochen. "Das ist ein Vorschlag, den wir aktuell ablehnen werden", sagte der Sprecher der SPD-Innenminister der Deutschen Presse-Agentur ... mehr

Mehr zum Thema Migration im Web suchen

Streit über Grenzsicherung: Trump stößt nach Einigung mit Mexiko erneut Drohungen aus

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump lässt mit seiner aggressiven Handelspolitik auch nach einer Last-Minute-Einigung mit Mexiko nicht locker. Am Montag drohte er den Mexikanern erneut mit Strafzöllen, sollte das Parlament des Nachbarlandes nicht ... mehr

Kalifornien: Krankenversicherung für illegale Einwanderer

Normalerweise müssen illegal in den USA lebende Migranten ohne staatlichen Gesundheitsschutz auskommen. In Kalifornien soll sich das nun ändern – zumindest für junge Menschen. Kalifornien will illegalen Einwanderern künftig unter bestimmten Bedingungen vollen Zugang ... mehr

Flüchtlingsboot vor Lesbos gekentert: Mindestens sieben Tote

Das Boot kam aus der Türkei, doch vor der griechischen Küste kam es zu einem Unglück: Das Schiff ging unter. Rund 60 Menschen zogen die Rettungskräfte aus dem Wasser – für einige kam die Hilfe zu spät. Vor der griechischen Insel Lesbos ist ein Boot mit Dutzenden ... mehr

EU will "selbstbewusster und mächtiger" werden

Nach der Europawahl setzt sich die Europäische Union nun neue Ziele für die nächsten fünf Jahre. Dabei will sie sich unter anderem auf den Klimaschutz sowie die Stärkung von Sicherheit konzentrieren. Die Europäische Union will sich in den nächsten fünf Jahren ... mehr

UN-Sonderbotschafterin: Angelina Jolie besucht venezolanische Flüchtlinge

Bogotá (dpa) - Die US-Schauspielerin und UN-Sondergesandte Angelina Jolie hat das kolumbianische Grenzgebiet zu Venezuela besucht, um sich über die Lage der venezolanischen Flüchtlinge zu informieren. In einer Einrichtung in Maicao traf die 44-Jährige am Samstag ... mehr

SPD-Bundestagsvizepräsident: Oppermann fordert Migrationspolitik mit "knallharten Regeln"

Berlin (dpa) - Der sozialdemokratische Bundestagsvizepräsident Thomas Oppermann hat seine Partei aufgefordert, in der Migrationspolitik Regeln auch hart durchzusetzen. Die SPD müsse beide Seiten ihrer Politik ganz klar benennen, weil sie sonst zwischen ... mehr

Strafzölle zunächst vom Tisch: Pelosi kritisiert Trump nach Einigung mit Mexiko

Washington (dpa) - Nach der Einigung zwischen den USA und Mexiko im Handels- und Grenzstreit haben die oppositionellen US-Demokraten scharfe Kritik an US-Präsident Donald Trump geübt. "Drohungen und Wutanfälle sind keine Art, Außenpolitik zu verhandeln", teilte ... mehr

USA: Donald Trump einigt sich mit Mexiko – Strafzölle abgewendet

Der Streit der US-Regierung mit Mexiko um Strafzölle ist beigelegt. Mexiko will anscheinend harte Maßnahmen gegen illegale Migranten ergreifen. Die USA und  Mexiko haben ihren Streit über illegale Einwanderung und Strafzölle beendet. Die USA hätten eine schriftliche ... mehr

Zollstreit - Trump: "Gute Chancen" auf Deal mit Mexiko

Washington (dpa) - Der Handels- und Grenzstreit zwischen Mexiko und den USA stand am Freitag, weniger als 72 Stunden vor dem möglichen Inkrafttreten von Zöllen auf US-Importe aus Mexiko, weiter auf des Messers Schneide. US-Präsident Donald Trump sieht in letzter Minute ... mehr

Donald Trump und der Zollstreit mit Mexiko: Sein Twitter-Chaos ist perfekt

Kommen US-Strafzölle auf Waren aus Mexiko oder nicht? Die Regierung von Donald Trump sendet dazu widersprüchliche Signale. Via Twitter widersprach der US-Präsident seiner eigenen Pressesprecherin. Hin und Her im Streit zwischen den USA und  Mexiko: Nach einer ... mehr

Migrationspaket verabschiedet: Bundestag beschließt härtere Regeln für Abschiebungen

Berlin (dpa) - Nach hitzigen Debatten hat der Bundestag eine Reihe von Neuregelungen zu Asyl, Arbeitsmigration und Abschiebungen beschlossen. Besonders emotional war die Diskussion vor der Abstimmung über ein Gesetz zur besseren Durchsetzung der Ausreisepflicht. Damit ... mehr

Meinung: "Die SPD muss ihre Zukunft bei Migranten suchen"

Die SPD stürzt immer weiter ab. Ein Grund dafür ist, dass die Inhalte einer Arbeiterpartei in unserer Zeit nicht mehr ziehen. Eine Chance hat sie aber noch, denn an einen Themenkomplex traut sich keine andere Partei heran.  Der Weg nach unten ist offen. Zehn Prozent ... mehr

Neues Asylpaket: Mehr Abschiebungen, mehr Fachkräfte und etwas mehr Geld

Der Bundestag hat mit den Stimmen der großen Koalition neue Gesetze zu Asyl und Migration beschlossen. Union und SPD wollen damit die Migration nach Deutschland "steuern und begrenzen".  Nach einer Debatte voller Zwischenrufe und persönlicher Angriffe hat der Bundestag ... mehr

Amokfahrer vor Gericht: "Das war wie ein Sog"

Es waren dramatische Szenen, die unter anderem durch ein Augenzeugenvideo dokumentiert wurden: In der Silvesternacht 2018 ist ein psychisch kranker Mann im Ruhrgebiet offenbar gezielt auf Menschen mit Migrationshintergrund zugefahren. 14 Personen wurden verletzt ... mehr

Gabriel ruft SPD zu strengerer Migrationspolitik auf

Der ehemalige SPD-Chef Sigmar Gabriel empfiehlt seiner Partei beim Thema Migration einen härteren Kurs. In anderen Bereichen rät er eher zu einem Schritt nach links. Gabriel verweist auf ein Erfolgsmodell aus dem Norden Europas. Der frühere SPD-Chef Sigmar Gabriel ... mehr

AfD: Alexander Gauland wirft anderen Parteien Klimahysterie vor

Die Europawahlen haben gezeigt: Für viele Menschen ist Klima aktuell das wichtigste Thema: AfD-Chef Alexander Gauland hält das für einen Hype – und will ihn aussitzen.  AfD-Chef  Alexander Gauland hat einen Kurswechsel seiner Partei in der Frage des Klimaschutzes ... mehr

Bundestag stimmt heute ab: Das Migrationspaket – erklärt in vier Minuten

Union und SPD wollen die Migration nach Deutschland "steuern und begrenzen". Umfragen zeigen: Das will auch die Mehrheit der Bevölkerung. Doch was bleibt übrig vom Recht auf Asyl?  Der Bundestag soll an diesem Freitag sieben Gesetze zu Migration und Asyl verabschieden ... mehr

Ministerpräsidentenkonferenz: Bund beteiligt sich zwei weitere Jahre an Flüchtlingskosten

Berlin (dpa) - Bei den Flüchtlingskosten wird der Bund die Länder auch in den kommenden beiden Jahren weiter unterstützen. Nach den Worten des saarländischen Ministerpräsidenten Tobias Hans (CDU) wird der Bund sich im kommenden Jahr mit 3,35 Milliarden Euro beteiligen ... mehr

Abgelehnte Asylbewerber: EU will Herkunftsländer zur Rücknahme zwingen

Nicht selten scheitert die Rückführung abgelehnter Asylbewerber an deren Herkunftsländern. Um das künftig einzudämmen, will die EU den Druck auf betroffene Staaten erhöhen. Die EU will bei der Rücknahme abgelehnter Asylbewerber über die Visavergabe künftig mehr Druck ... mehr

Asylfolgeanträge: Über 2500 Ausländer reisten trotz Ausreise-Geld wieder ein

Berlin (dpa) - Mehr als 100.000 abgelehnte Asylbewerber haben seit 2014 Geld dafür bekommen, dass sie Deutschland wieder verlassen. Mehr als zwei Prozent von ihnen kehrten später wieder nach Deutschland zurück und stellten erneut einen Asylantrag. "2506 Personen ... mehr

Trotz Trump-Drohung: Warum BMW auf Mexiko setzt

BMW will künftig den Großteil der 3er-Reihe in Mexiko fertigen. Dabei hat US-Präsident Trump Strafzölle für Importe aus dem Nachbarland angekündigt.  Warum BMW dennoch investiert. In San Luis Potosí in Zentralmexiko laufen gerade die letzten Vorbereitungen ... mehr

Donald Trump: US-Republikaner warnen vor Strafzöllen gegen Mexiko

Donald Trump will Mexiko mit der Androhung von Strafzöllen zum größeren Einsatz gegen illegale Einwanderung in die USA zwingen. Zum Missfallen der eigenen Partei. Die Pläne von US-Präsident Donald Trump für Strafzölle gegen Mexiko stoßen auch in der eigenen Partei ... mehr

Neues Asylpaket: Die große Koalition kann doch noch liefern

Schlappe bei der EU-Wahl, die SPD in der Krise: Die Regierungsparteien stehen derzeit stark unter Druck. Und können dennoch produktiv zusammenarbeiten – wie beim Thema Asyl. Mehr Fachkräftezuwanderung, aber weniger Asylbewerber: Das sind die Ziele des Gesetzespakets ... mehr

Tausende Tote im Mittelmeer - Juristen: Weltstrafgericht soll gegen EU ermitteln

Den Haag (dpa) - Internationale Juristen haben das Weltstrafgericht in Den Haag aufgefordert, Ermittlungen gegen die Europäische Union wegen des Todes Tausender Migranten im Mittelmeer einzuleiten. Ein über 200 Seiten umfassendes Dokument mit möglichen Beweisen wurde ... mehr

Zoff unter Populisten: Italiens Regierungschef Conte droht mit Rücktritt

In Italiens populistischer Regierung knirscht es nicht erst seit der Europawahl gewaltig. Jetzt wird es dem parteilosen Premier Conte zu bunt: Wird der Streit nicht beigelegt, will er gehen. Italiens Ministerpräsident Giuseppe Conte hat wegen des anhaltenden Streits ... mehr

Hürden bleiben hoch - Experte: Einwanderungsgesetz wird wenige Fachkräfte bringen

Berlin (dpa) - Die geplanten Visa-Erleichterungen für Fachkräfte werden nach Einschätzung von Experten keine Masseneinwanderung ausländischer Arbeitskräfte nach Deutschland bewirken. Die Hürden für die Einreise qualifizierter Arbeitnehmer aus Nicht-EU-Staaten blieben ... mehr

Visumsantrag für die USA: Angaben zu Social-Media-Profilen pflicht

Name, Adresse und neuerdings auch das Social-Media-Profil müssen US-Reisende künftig bei ihrer Beantragung für ein Visum angeben.   Antragsteller für ein US- Visum werden künftig auch nach ihren Social-Media-Profilen sowie nach Telefonnummern und E-Mail-Adressen ... mehr

US-Wirtschaft protestiert gegen Mexiko-Zölle von Trump: "Pläne kippen"

Die US-Regierung will Mexiko mit neuen Strafzöllen zu einem besseren Grenzschutz zwingen. Die Pläne von US-Präsident Donald Trump beunruhigen die Wirtschaft. Viele befürchten, die Maßnahmen könnten zu einem Bumerang werden. In den USA haben ... mehr

Wegen illegaler Migration: Trump verhängt Strafzölle gegen Mexiko

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump will Mexiko mit Strafzöllen auf alle Warenimporte dazu zwingen, die illegale Migration durch das Land in die Vereinigten Staaten stoppen. Trump kündigte in einer Mitteilung des Weißen Hauses ... mehr
 


shopping-portal