Thema

Migration

Fachkräftemangel: Über 183.000 unbesetzte Stellen in Engpassberufen

Fachkräftemangel: Über 183.000 unbesetzte Stellen in Engpassberufen

Berlin (dpa) - Während Bundesregierung und Länder noch über die Absenkung der Hürden für Arbeitsmigranten streiten, steigt die Zahl der unbesetzten Stellen in sogenannten Engpassberufen weiter an. Laut einer Statistik der Bundesagentur für Arbeit waren ... mehr
Angst vor Bevormundung: Immer mehr Saudis beantragen Asyl

Angst vor Bevormundung: Immer mehr Saudis beantragen Asyl

Berlin/Riad (dpa) - Immer mehr Menschen aus Saudi-Arabien fliehen aus dem erzkonservativen Königreich und beantragen Asyl in Deutschland und anderen EU-Ländern. Ihre Zahl habe sich weltweit im Jahr 2017 verdreifacht, sagte ein Sprecher der Menschenrechtsorganisation ... mehr
Nationaler Notstand wegen Mauerbau: Donald Trumps letzter Ausweg

Nationaler Notstand wegen Mauerbau: Donald Trumps letzter Ausweg

Donald Trump plant einen Notstand. Wegen seiner Grenzmauer rüttelt er am US-Rechtsstaat – zu welchem Preis? In Washington geht eine Woche hektischen Feilschens zwischen Demokraten, Republikanern und dem Präsidenten zu Ende. Das Resultat ... mehr
Helsinki-Komitee sieht Folter - Menschenrechtler: Ungarn lässt Asylsuchende wieder hungern

Helsinki-Komitee sieht Folter - Menschenrechtler: Ungarn lässt Asylsuchende wieder hungern

Budapest (dpa) - Das EU-Land Ungarn lässt nach Darstellung von Menschenrechtlern Asylsuchende in sogenannten Transitzonen an der Grenze zu Serbien hungern. Ein irakisches Ehepaar habe erst nach einer Eilverfügung des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte ... mehr
USA: Donald Trumps Mauer

USA: Donald Trumps Mauer "hilft nicht", sagt Ex-Grenzschützer im Interview

Donald Trump will seine Grenzmauer um jeden Preis – der Ex-Chef des US-Grenzschutzes hält den Plan für vollkommen falsch. Im Interview nimmt er die Argumente des Präsidenten auseinander. Der Streit über Donald Trumps Grenzmauer hält die US-Politik seit Wochen gefangen ... mehr

Polizist riet zur Selbstjustiz – Staatsanwaltschaft sieht keine Strafttat

Es war ein kontroverses Facebook-Posting: Ein Chemnitzer Kleingärtner schrieb, dass ihm die Polizei zu Selbstjustiz im Umgang mit Migranten geraten habe. Nun ist über eine Anzeige gegen die Polizei entschieden. Max L. ist groß, durchtrainiert und hatte offenbar leichtes ... mehr

Ziel: Leichtere Abschiebungen: Seehofer legt Entwurf für "Geordnete-Rückkehr-Gesetz" vor

Berlin (dpa) - Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) will ausreisepflichtigen Ausländern, die ihre Abschiebung hintertreiben, das Leben schwer machen. Einen Entwurf für ein Gesetz zur verbesserten Durchsetzung der Ausreisepflicht übermittelte sein Ressort ... mehr

Sichere Herkunftsländer: Grüne sperren sich gegen weitere Asyl-Verschärfung

Der Streit um die Einstufung der Maghreb-Staaten und Georgiens als sichere Herkunftsländer geht weiter. Die Chancen eines Gesetzentwurfs der Bundesregierung stehen schlecht. Vor der entscheidenden Abstimmung im Bundesrat haben Spitzenpolitiker der Grünen Widerstand ... mehr

Grüne stellen sich quer: Regierung will mehr sichere Herkunftsländer

Berlin (dpa) - Vor der entscheidenden Abstimmung im Bundesrat haben Spitzenpolitiker der Grünen Widerstand gegen die Einstufung von vier weiteren Staaten als "sichere Herkunftsländer" angekündigt. Damit wird es immer unwahrscheinlicher, dass sich bei der für diesen ... mehr

Festnahme: Rapper 21 Savage kommt gegen Kaution frei

Atlanta (dpa) - Anderthalb Wochen nach seiner Festnahme durch die US-Einwanderungsbehörde ICE ist Rapper 21 Savage ("Rockstar") gegen Kaution auf freien Fuß gekommen. Der in Großbritannien geborene 26-Jährige war im Südstaat Georgia wegen eines ... mehr

Arbeitskräftemangel: Deutschland bracht 260.000 Zuwanderer – jedes Jahr

Um die Nachfrage nach Arbeitskräften zu decken, braucht Deutschland Tausende Migranten aus Nicht-EU-Ländern. Spätestens wenn die Babyboomer in Rente gehen, drohen laut einer Studie große Probleme. Der deutsche Arbeitsmarkt braucht einer Studie zufolge mittel ... mehr

Mehr zum Thema Migration im Web suchen

Pro Jahr 260.000 Menschen - Studie: Arbeitsmarkt braucht Hunderttausende Zuwanderer

Gütersloh (dpa) - Ärztemangel, Pflegenotstand, Fachkräfte-Engpässe im Handwerk, tausende Landwirte vor dem Rentenalter: Der deutsche Arbeitsmarkt braucht einer Studie zufolge mittel- und langfristig Jahr für Jahr mindestens 260.000 Zuwanderer. In einer alternden ... mehr

Umgang mit Flüchtlingen: So weitgehend sind die Asyl-Forderungen der Union

Wie sieht die Flüchtlingspolitik der Union künftig aus? Das sollte auf dem Werkstattgespräch diskutiert werden. Die Ergebnisse sind eindeutig: mehr Härte. Einer der größten Irrtümer der politischen Gegenwart lautet, die Parteien der Mitte seien nicht zu unterscheiden ... mehr

Migrations-"Werkstattgespräch" - CDU-Chefin: Grenzschließung als letzte Möglichkeit denkbar

Berlin (dpa) - Die CDU-Vorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer schließt eine Abriegelung der deutschen Grenzen im Fall einer Wiederholung der Flüchtlingskrise von 2015 nicht aus. Auf die Frage, ob es heiße, dass sie die deutsche Grenze dicht machen wolle, wenn es wieder ... mehr

"Humanität und Härte": CDU für verschärfte Migrationspolitik

Berlin (dpa) - Mit weiteren Verschärfungen der Migrationspolitik will die CDU-Spitze Deutschland für einen möglichen erneuten Andrang von Flüchtlingen wappnen. "Wir müssen Humanität und Härte vereinen", schreibt die Parteiführung im am Montag in Berlin vorgestellten ... mehr

CDU „Werkstattgespräch": 2015 soll sich nicht wiederholen

„Werkstattgespräch" bei der CDU: Das Flüchtlingsjahr 2015 soll sich so nicht wiederholen. (Quelle: Reuters) mehr

Werkstattgespräche Migration: Union will Flüchtlingspolitik massiv verschärfen

Wie sieht die Flüchtlingspolitik der CDU künftig aus? Darüber hat die Partei in einem Werkstattgespräch beraten. Das Ergebnis ist eine deutliche Verschärfung. Die Union hat nach ihrem Werkstattgespräch zur Migration massive Verschärfungen der Migrations ... mehr

Drei-Monats-Ziel verfehlt: Asylverfahren werden etwas kürzer

Berlin (dpa) - Asylbewerber müssen in Deutschland nicht mehr ganz so lange auf die Bearbeitung ihrer Anträge warten wie noch vor einem Jahr. Zum Jahresende 2018 dauerten die Verfahren im Schnitt 7,5 Monate, wie das Bundesamt für Migration ... mehr

CDU-Werkstattgespräch: Annegret Kramp-Karrenbauer leistet sich Versprecher

War es die Nervosität vor dem Werkstattgespräch über die Migration? Oder Erschöpfung einer Vorsitzenden? Annegret Kramp-Karrenbauer hat am Sonntag mit einem Lapsus Heiterkeit ausgelöst. CDU-Chefin  Annegret Kramp-Karrenbauer ist mit einem sprachlichen Lapsus ... mehr

Politischer Flüchtling: Fußballer aus Bahrain kommt aus der Haft in Thailand frei

Bangkok (dpa) - Das Abschiebe-Drama um den ehemaligen Fußball-Nationalspieler Hakim Al-Araibi aus Bahrain ist vorbei. Der 25-Jährige durfte nach zweieinhalb Monaten Haft in Thailand am 11. Januar sein Gefängnis überraschend verlassen. Zuvor hatte ein Gericht auf Antrag ... mehr

Kramp-Karrenbauer verspricht sich bei CDU-Werkstattgespräch

Beim CDU-Werkstattgespräch: CDU-Chefin Kramp-Karrenbauer musste einen Versprecher korrigieren. (Quelle: t-online.de) mehr

Migrations-"Werkstatt": Unterschiedliche Akzente bei AKK und CSU

Berlin (dpa) - CDU und CSU wollen die deutsche und europäische Migrationspolitik nach ihrem schweren Streit der vergangenen Jahre im Schulterschluss reformieren. CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer und Bayerns Innenminister Joachim Herrmann (CSU) betonten zum Auftakt ... mehr

Streit um Mauer: Den USA droht schon wieder der Shutdown

Erst vor gut zwei Wochen endete der längste Shutdown der US-Geschichte – mit einem Aufschub, nicht mit einer Lösung. Und ein Kompromiss im Mauerstreit ist nicht in Sicht.  Im Streit um die Finanzierung der von US-Präsident Donald Trump geforderten Mauer an der Grenze ... mehr

AU-Treffen in Addis Abeba: UN-Generalsekretär lobt Afrikas Solidarität mit Flüchtlingen

Addis Abeba (dpa) - UN-Generalsekretär António Guterres hat Afrika für seine Solidarität mit Flüchtlingen gelobt. Trotz sozialer und wirtschaftlicher Herausforderungen hätten die Regierungen und Einwohner des Kontinents "Grenzen, Türen und Herzen" für Millionen ... mehr

SPD-Klausur und CDU-Werkstattgespräch: Kampf gegen alte Gespenster

Nur jeweils eine Entscheidung hat CDU und SPD erschüttert. Das Leiden dauerte Jahre. Damit soll es vorbei sein – für beide. Zwei Gespenster gehen um in Deutschland. Sie heulen in verschiedenen Dialekten und in verschiedenen Regionen, sie klappern mal lauter ... mehr

Vor Abstimmung im Bundesrat - Sichere Herkunftsländer: FDP verlangt von Grünen Bewegung

Berlin (dpa) - Falls die Grünen im Bundesrat weiterhin die Einstufung der Maghreb-Staaten als sichere Herkunftsländer für Migranten verhindern, will die FDP den Vermittlungsausschuss einschalten. "Die FDP-Bundestagsfraktion wird im Falle eines Scheiterns die Einleitung ... mehr

"Werkstattgespräch" in Berlin: CDU will Flüchtlingspolitik von Merkel aufarbeiten

Berlin (dpa) - Vor der CDU-Tagung zur Migration haben mehrere Unionspolitiker schärfere Instrumente zur Durchsetzung von Abschiebungen abgelehnter oder straffälliger Asylbewerber verlangt. "Abschiebungen sind ein sehr schwieriges Geschäft, sie scheitern zu oft", sagte ... mehr

Kommentar: Soll das Wort "Asyl" alle Einreiseformalitäten ersetzen?

Die CDU will über die Migrationspolitik sprechen – dafür hat sie "Werkstattgespräche" anberaumt. Danach muss die Partei glasklare Antworten liefern, fordert CDU-Politiker Wolfgang Bosbach in einem Gastbeitrag. Die Flüchtlingskrise 2015 hat die CDU in eine nicht enden ... mehr

Grenzgebiet Syrien-Jordanien - UN-Organisation: Extreme Not in syrischem Lager Rukban

Damaskus (dpa) - Die Lage von mehr als 40.000 Menschen im Flüchtlingslager Rukban im Süden des Bürgerkriegslands Syrien ist nach Angaben von Helfern dramatisch. Es handele sich um einen der schlimmsten humanitären Notfälle, den sie bisher erlebt habe, sagte ... mehr

Steinmeier besucht Frankfurt: Drohschreiben an Anwältin - Bundespräsident informiert sich

Frankfurt/Main (dpa) - An der langen Tafel ist gemütlich eingedeckt: Die Menschen, die sich in einem Café unweit der Frankfurter Paulskirche versammelt haben, sind so bunt wie die Bevölkerung der Bankenstadt. Frauen mit Kopftuch oder ohne, Gesichter mit heller ... mehr

"Werkstattgespräch" - Ziemiak: CDU will Plan für Migrationspolitik entwickeln

Berlin (dpa) - Die CDU-Spitze will bei ihrem "Werkstattgespräch" über die Flüchtlingspolitik praktische Vorschläge zur Weiterentwicklung der Asyl- und Migrationspolitik erarbeiten. "Am Ende werden wir sehr konkrete Ergebnisse haben und einen umsetzbaren ... mehr

"Gebot der Humanität": EU-Innenminister suchen Lösung für blockierte Rettungsboote

Bukarest (dpa) - Deutschland und Frankreich setzen sich für eine vorübergehende Lösung für im Mittelmeer blockierte Rettungsschiffe ein. Gemeinsam wollten beide Länder dafür werben, dass sich mehr Staaten an der Aufnahme von Bootsflüchtlingen beteiligen, sagte ... mehr

Abschiebung droht: Jay-Z schickt festgenommenem Rapper Anwalt zu Hilfe

Atlanta (dpa) - Nach der Festnahme des Rappers 21 Savage ("Rockstar") durch die US-Einwanderungsbehörde ICE hat Hip-Hop-Ikone Jay-Z dem Musiker seinen Anwalt zu Hilfe geschickt. Das bestätigte Anwalt Alex Spiro der Zeitschrift "Variety". "Wir werden nicht ... mehr

Donald Trumps Rede: Hier sagte der US-Präsident nicht die Wahrheit

Donald Trump will seine Mauer bauen. Dafür greift der US-Präsident in seiner Rede zur Lage der Nation auf Lügen und Halbwahrheiten zurück. Die "State of the Union" im Faktencheck. US-Präsident Donald Trump hat in seiner Rede "Zur Lage der Nation" seine Forderung ... mehr

Trump-Rede zur Lage der Nation: "Hat er kein Schamgefühl?"

Er hat sie endlich gehalten: die Rede zur Lage der Nation. Doch wie ist Donald Trumps Auftritt zu bewerten? Ein Überblick über die Meinungen der internationalen Presse. Donald Trump hat die wichtige "State of the Union" gehalten ... mehr

UNHCR-Botschafterin - Angelina Jolie: Not der Rohingya "beschämend"

Cox's Bazar (dpa) - Hollywood-Star Angelina Jolie hat bei einem Besuch des größten Flüchtlingslagers der Welt in Bangladesch von einer "zutiefst verstörenden" Erfahrung gesprochen. Die amerikanische Schauspielerin und Sonderbotschafterin ... mehr

UNHCR-Botschafterin - Angelina Jolie: Not der Rohingya "beschämend"

Cox's Bazar (dpa) - Hollywood-Star Angelina Jolie hat bei einem Besuch des größten Flüchtlingslagers der Welt in Bangladesch von einer "zutiefst verstörenden" Erfahrung gesprochen. Die amerikanische Schauspielerin und Sonderbotschafterin ... mehr

Verlegung von Stacheldraht: USA schicken weitere 3750 Soldaten an die Grenze zu Mexiko

Washington (dpa) - Im Streit um den Bau einer Mauer an der Grenze zu Mexiko schickt die US-Regierung zusätzliche 3750 Soldaten in die Grenzregion. Die Truppen sollten Stacheldraht auf einer Länge von rund 240 Kilometern verlegen ... mehr

USA: Donald Trump schickt Tausende zusätzliche Soldaten Richtung Mexiko

Im Kampf gegen die illegale Einwanderung macht US-Präsident Donald Trump weiter ernst: Die US-Regierung hat nun fast 4000 zusätzliche Soldaten an die Grenze zu Mexiko verlegt. Die US-Regierung verlegt zusätzlich 3750 Soldaten an die Grenze zu Mexiko. Dort sollen ... mehr

In Haft in Thailand: Fußballer aus Bahrain wehrt sich gegen Auslieferung

Bangkok (dpa) - Der ehemalige Fußball-Nationalspieler Hakim Al-Araibi wehrt sich gegen die drohende Auslieferung aus Thailand in sein Heimatland Bahrain. Bei einer Anhörung vor einem Gericht in Bangkok bat der 25-Jährige: "Schickt mich nicht ... mehr

Rettung von 47 Migranten - Italienische Ermittler: Kein Fehlverhalten von Sea-Watch

Rom (dpa) - Die deutsche Hilfsorganisation Sea-Watch hat sich nach Einschätzung der italienische Justiz im Zusammenhang mit der Rettung von 47 Migranten nicht falsch verhalten. Zwar äußerte die Staatsanwaltschaft in Catania in einer Mitteilung am Samstag Bedenken ... mehr

Italien: Rettungsschiff "Sea-Watch 3" darf Hafen in Catania nicht verlassen

Die italienische Küstenwache hat bei dem Rettungsschiff der deutschen Hilfsorganisation Sea-Watch Unregelmäßigkeiten festgestellt und lässt es nicht ausfahren. Nach dem Anlegen des Bootes mit 47 Migranten in Catania seien verschiedene Kontrollen durchgeführt worden ... mehr

Fortsetzung im Haushaltsstreit: Trump glaubt nicht an Einigung im Mauerstreit

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump bezweifelt, dass die Republikaner im Kongress den Demokraten die Finanzierung für die von ihm geforderte Mauer an der Grenze zu Mexiko abringen können. Die Republikaner würden ihre Zeit verschwenden, schrieb Trump ... mehr

47 Flüchtlinge an Bord - "Leidensweg vorbei": Migranten von "Sea-Watch" an Land

Rom (dpa) - Nach einer fast zwei Wochen langen Blockade auf dem Meer durften 47 Migranten von Bord des Rettungsschiffes der deutschen Hilfsorganisation Sea-Watch gehen. Die "Sea-Watch 3" lief heute in der sizilianischen Stadt Catania ein, nachdem Italien ... mehr

"Sea-Watch 3" läuft in Hafen von Catania ein – mit 47 Geretteten an Bord

Fast zwei Wochen lang durften die Menschen an Bord der "Sea-Watch 3" nicht an Land. Nun sind sie in den Hafen von Catania in Sizilien eingelaufen. Die Helfer fürchten die dortige Staatsanwaltschaft. Das Rettungsschiff der deutschen Hilfsorganisation Sea-Watch ... mehr

"Sea-Watch 3": Italien lässt gerettete Schiffbrüchige an Land

Für 47 Menschen hat das Warten an Bord des deutschen Rettungsschiffs "Sea-Watch 3" nun ein Ende. Italien lässt die geretteten Schiffbrüchigen nach fast zwei Wochen an Land. Die Migranten an Bord des blockierten Rettungsschiffs der deutschen Hilfsorganisation Sea-Watch ... mehr

Flüchtlingshilfswerk UNHCR: Todesrate bei Flucht aus Libyen fast verdreifacht

Genf (dpa) - Die tödlichen Gefahren der Flucht über das Mittelmeer haben für Flüchtlinge und Migranten im vergangenen Jahr nach UN-Angaben alarmierende Ausmaße angenommen. Besonders drastisch war die Entwicklung zwischen Libyen und den EU-Ländern Malta und Italien ... mehr

UNHCR: Das Mittelmeer ist für Flüchtlinge tödlicher geworden

Die Flucht über das Mittelmeer ist im vergangenen Jahr nach UN-Angaben noch gefährlicher geworden. Dabei tauchen noch nicht einmal alle Ertrunkenen in der Statistik auf. Eine Überfahrt übers Mittelmeer ist für Flüchtlinge deutlich gefährlicher geworden. Besonders ... mehr

WM-Boom? - Mitglieder und Migration: Handball will vielfältiger werden

Frankfurt/Main (dpa) - Uwe Gensheimer, Andreas Wolff, Finn Lemke - die Namen der deutschen Handball-Nationalspieler gingen den Fans bei der begeisternden Heim-WM leicht über die Lippen. Nur ein Akteur im Team von Bundestrainer Christian Prokop hat einen ... mehr

Fußballer in Haft: Bahrain beantragt Auslieferung von Al-Araibi aus Thailand

Bangkok (dpa) - Bahrain hat in Thailand offiziell die Auslieferung des ehemaligen Fußball-Nationalspielers Hakim Al-Araibi beantragt. Die Militärregierung des südostasiatischen Königreichs bestätigte den Eingang der erforderlichen Papiere. Der 25-Jährige lebt eigentlich ... mehr

Salvini: Sea-Watch-Migranten sollen nach Deutschland oder Holland

Seit mehr als einer Woche harrt die "Sea-Watch 3" vor Sizilien aus, niemand darf sich dem Schiff nähern. Nun nimmt der italienische Innenminister die Bundesregierung in die Pflicht. Italiens Innenminister Matteo Salvini nimmt im Ringen um das blockierte Rettungsschiff ... mehr

Rettungsschiff vor Sizilien: Sea-Watch schaltet Menschenrechtsgerichtshof ein

Rom (dpa) - Die deutsche Hilfsorganisation Sea-Watch hat wegen ihres blockierten Rettungsschiffes mit Migranten an Bord den Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte eingeschaltet. "Wir haben im Namen der Crew und eines Geretteten (...) ein Eilverfahren gestartet ... mehr

Auch berufsbegleitend: Neue Masterstudiengänge in Eichstätt, Esslingen und Köln

Neuer Master "Flucht, Migration, Gesellschaft" in Eichstätt Eichstätt (dpa) - Die Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt (KU) bietet zum Wintersemester 2019 den neuen Masterstudiengang "Flucht, Migration, Gesellschaft" an. Das Angebot richtet sich an Absolventen ... mehr

Haushaltsstreit: Längster "Shutdown" in der US-Geschichte vorerst beendet

Washington (dpa) - Der längste "Shutdown" in der Geschichte der USA ist nach fünf Wochen beendet - zumindest vorerst. US-Präsident Donald Trump unterzeichnete am Freitagabend (Ortszeit) ein Budgetgesetz, mit dem die US-Regierung wieder vollständig geöffnet wurde ... mehr

Haushaltsstreit: Trump bereitet offenbar Notverordnung für Mauerbau vor

Laut einem US-Medienbericht bereitet Trump sich darauf vor, den nationalen Notstand auszurufen. Dann könnte er seine Mauer ohne die Zustimmung des Kongresses finanzieren. Das ist rechtlich ein umstrittener Weg. Das Weiße Haus bereitet einem Bericht des Fernsehsenders ... mehr
 
1 3 4 5 6 7 8 9 10


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2019