$self.property('title')

Mike Pompeo

USA sanktionieren Ermittler beim Internationalen Strafgerichtshof

USA sanktionieren Ermittler beim Internationalen Strafgerichtshof

Die USA machen seit längerer Zeit Stimmung gegen den Internationalen Strafgerichtshof – aus Sorge vor Strafverfolgung ihrer Soldaten. Jetzt gehen sie direkt gegen die Juristen aus Den Haag vor. Die USA verweigern künftig Mitarbeitern des Internationalen ... mehr
Notstand in Venezuela: USA ziehen noch verbliebene Diplomaten ab

Notstand in Venezuela: USA ziehen noch verbliebene Diplomaten ab

Der andauernde Stromausfall legt weite Teile Venezuelas lahm – die Nationalversammlung hat nun den Notstand erklärt. Die USA kündigen an, ihre letzten Diplomaten aus dem Krisenstaat abzuziehen. Die USA ziehen ihre letzten Diplomaten aus Venezuela ... mehr
Kaschmir-Konflikt: Pakistan will indischen Piloten freilassen

Kaschmir-Konflikt: Pakistan will indischen Piloten freilassen

Der Konflikt zwischen den Atommächten Indien und Pakistan ist zuletzt gefährlich eskaliert. Nun sendet Pakistan ein Signal der Entspannung an den Nachbarn. Pakistan wird nach Angaben von Premierminister Imran Khan am Freitag den gefangengenommenen indischen Piloten ... mehr
Machtkampf geht weiter - Venezuela: Maduro droht Herausforderer Guaidó mit der Justiz

Machtkampf geht weiter - Venezuela: Maduro droht Herausforderer Guaidó mit der Justiz

Bogotá (dpa) - Der umstrittene venezolanische Präsident Nicolás Maduro hat seinem Herausforderer, dem selbsternannten Interimspräsidenten Juan Guaidó, mit strafrechtlichen Maßnahmen gedroht. Guaidó müsse sich im Fall seiner Rückkehr aus Kolumbien der Justiz stellen ... mehr
Entgegen Trumps Ankündigung: 200 US-Soldaten sollen doch in Syrien bleiben

Entgegen Trumps Ankündigung: 200 US-Soldaten sollen doch in Syrien bleiben

Trumps Ankündigung, alle US-Soldaten aus Syrien abziehen zu wollen, sorgte für internationale Kritik. Jetzt rudert der amerikanische Präsident zurück. Die USA wollen nun doch nicht alle ihre Soldaten aus Syrien abziehen. "Eine kleine Friedenssicherungstruppe ... mehr

USA: Donald Trump will ehemalige IS-Frau nicht zurück ins Land lassen

US-Präsident Trump hatte die EU-Staaten aufgefordert, inhaftierte IS-Kämpfer ins Land zurückzuholen. Bei einer IS-Propagandistin aus den USA sieht er das allerdings anders.   Die US-Regierung will die reuige IS-Anhängerin Hoda Muthana nicht wieder aufnehmen ... mehr

Heather Nauert: Trumps Wunschkandidatin will doch nicht UN-Botschafterin werden

Heather Nauert war als US-Botschafterin bei der UNO vorgesehen. Nun erklärt die Außenamtssprecherin ihren Verzicht. Eventuell lief ein Hintergrundcheck ungünstig.  Die von US-Präsident Donald Trump als US-Botschafterin bei den Vereinten Nationen vorgesehene ... mehr

"Nord Stream 2": EU-Einigung auf Regeln – zusätzliche Auflagen

Über eine Ostsee-Pipeline soll Gas aus Russland nach Europa transportiert werden. Das Projekt ist politisch hoch umstritten. Doch nach einer Einigung zwischen Deutschland und Frankreich geht jetzt alles ganz schnell. Im Streit über neue Vorschriften für Pipelineprojekte ... mehr

Tagesanbruch: Was politische Anführer von George W. Bush lernen können

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, hier ist der kommentierte Überblick über die Themen des Tages: WAS WAR? Deutschland im Frühjahr 2019: Das bundespolitische Führungspersonal stellt sich neu auf, zieht einen Schlussstrich unter die Vergangenheit und schaut ... mehr

Pompeo auf Europareise: US-Außenminister kritisiert in Polen Nord Stream 2

Warschau/Bratislava (dpa) - Auf seiner Europareise hat US-Außenminister Mike Pompeo in Polen die russisch-deutsche Erdgaspipeline Nord Stream 2 kritisiert. Die USA seien Gegner des Projekts, das Russland überlegener und europäische Länder von russischen Gaslieferung ... mehr

Venezuela: Maduro lässt Brücke für Hilfslieferungen blockieren

Venezuela: Staatschef Nicolas Maduro hat eine Brücke nach Kolumbien blockieren lassen, über die Herausforderer Juan Guaido Hilfslieferungen für die Bevölkerung bringen lassen wollte. (Quelle: t-online.de) mehr

Venezuela: Maduro lässt Grenzbrücke nach Kolumbien blockieren

Die Menschen in Venezuela leiden Hunger, es gibt kaum noch Medikamente. Guaidó will Hilfsgüter ins Land holen. Die USA fordern Maduro auf, die Hilfe nicht zu blockieren. Der Staatschef aber schafft Tatsachen. Inmitten des Streits um humanitäre Hilfe für Venezuela haben ... mehr

Trump erwartet kommende Woche Rückeroberung des "IS-Kalifats"

Donald Trump sichert zu, dass die USA ihren Kampf gegen die Terrormiliz auch nach einem Abzug ihrer Truppen aus Syrien nicht beenden werden. An den Abzugsplänen hält er aber fest – trotz Warnungen. US-Präsident Donald Trump rechnet in unmittelbarer Zukunft mit einer ... mehr

Aus für INF-Vertrag: Das Comeback der Atomwaffen – Eine Analyse

Die USA setzen mit dem Ausstieg aus dem INF-Vertrag einen strategischen Schwenk um: Atomwaffen und globale Konkurrenten werden wieder wichtiger – die Sorgen der Europäer zählen nicht viel. Der amerikanische Außenminister braucht nur wenige Sätze, um einen ... mehr

INF-Vertrag: USA wollen wohl Ausstieg aus Abrüstungsabkommen ankündigen

Die Geduld der USA scheint ein Ende zu haben. Im Laufe  des Tages wollen sie wohl das Aus für einen der weltweit wichtigsten Abrüstungsverträge verkünden. Europa ist alarmiert. Die USA wollen nach Informationen der Nachrichtenagentur dpa bereits im Laufe des Tages ihren ... mehr

USA setzen INF-Abrüstungsvertrag aus

Abkommen: Der US-Außenminister Pompeo hatte als Erstes den Rückzug der USA aus dem Abrüstungsvertrag INF angekündigt. (Quelle: Reuters) mehr

Regierungskrise in Venezuela: Maduro-Gegner Guaidó kündigt neue Proteste an

Der selbst ernannte Übergangsstaatschef wird zwar von vielen Staaten anerkannt, hat im Land selbst aber noch keine echte Macht. Mit neuen Demonstrationen will er den Wechsel erzwingen.  Der selbst ernannte venezolanische Interimspräsident Juan Guaidó will den Machtkampf ... mehr

Eskalation in Venezuela: USA ziehen Diplomaten ab – Maduro gesprächsbereit

Die Krise in Venezuela spitzt sich zu: In dem südamerikanischen Land ringen zwei Lager um die Macht. Die USA unterstützen die Opposition und ziehen ihre Diplomaten teilweise ab. Nach der heftigen Konfrontation zwischen der Regierung und der Opposition in Venezuela ... mehr

Außenminister Maas vor USA-Reise: "Wir können auf die USA nicht verzichten"

Heiko Maas trifft sich auf dem Weg zu den Vereinten Nationen mit seinem US-Kollegen Mike Pompeo. Die Themenliste ist lang. Ein Anliegen des deutschen Außenministers ist besonders dringend. Zum Auftakt einer dreitägigen  USA-Reise hat Bundesaußenminister  Heiko ... mehr

Davos: US-Außenminister Mike Pompeo schwärmt von Brexit und Bolsonaro

Zum Weltwirtschaftstreffen in Davos lässt sich der US-amerikanische Außenminister Mike Pompeo per Video zuschalten. Dann lobt er den rechtsextremen Präsidenten Brasiliens und Großbritanniens Austritt aus der EU. US-Außenminister  Mike Pompeo hat die politischen ... mehr

Vorbild für "Argo": Legendärer CIA-Agent Tony Mendez gestorben

Mit einer spektakulären Aktion rettete er 1979 sechs geflüchtete US-Diplomaten aus dem Iran.  Seine Geschichte wurde verfilmt – und ist oscarprämiert. Nun ist der Ex-CIA-Agent Tony Mendez im Alter von 78 Jahren gestorben. Der durch eine spektakuläre Rettungsaktion ... mehr

Shutdown: Präsident Trump sagt Reise von US-Delegation nach Davos ab

Wegen des Haushaltsstreits wird keine amerikanische Delegation zum Weltwirtschaftsforum in die Schweiz reisen. Zuvor hatte Donald Trump schon eine Reise seiner Widersacherin Pelosi gestrichen. Die US-Regierung wird wegen des Haushaltsstreits mit teilweisem ... mehr

Trump und Erdogan beraten über "Sicherheitszone" in Nordsyrien

Donald Trump droht der Türkei mit einer "wirtschaftlichen Zerstörung", sollte diese die Kurdenmiliz YPG in Syrien angreifen. Ankara weist die Warnung prompt zurück. Kann es doch noch zu einer Einigung in dem Konflikt kommen ... mehr

Schutz der Kurden in Syrien: Erdogan will US-Forderungen nicht akzeptieren

Die USA nehmen Abstand vom Ad-hoc-Abzug aus Syrien – und empören damit die Türkei, die den Weg für eine Offensive gegen die Kurden schon frei sah. Erdogan aber will das nicht hinnehmen. Die Türkei hat Forderungen der USA nach Garantien zum Schutz der syrischen Kurden ... mehr

USA und Kolumbien wollen Venezuelas Machthaber stürzen

Venezuelas sozialistische Führung ist den USA seit Langem ein Ärgernis. Nun verschärft Außenminister Pompeo bei einem Besuch in Kolumbien die Rhetorik gegen die Machthaber des Krisenlandes. Mike Pompeo, Außenminister der USA, und Kolumbiens Staatschef Iván Duque haben ... mehr

Nach Syrien-Entscheidung: Donald Trump will Truppen aus Afghanistan abziehen

US-Medien zufolge will Donald Trump zahlreiche US-Soldaten aus Afghanistan abziehen. Zuvor hatte er bereits den Abzug der Truppen aus Syrien angekündigt. Die Entscheidung erntet Kritik – und zieht eine Kündigung nach sich. Neben dem Abzug ihrer Soldaten aus Syrien ... mehr

Mehr zum Thema Mike Pompeo im Web suchen

Kritik an US-Syrien-Abzug: "Trump begeht einen Obama-mäßigen Fehler"

Der US-Präsident ordnet plötzlich den Rückzug der amerikanischen Truppen aus  Syrien an. Dafür erntet er Kritik von vielen Seiten – und auch ungewolltes Lob. Welche Konsequenzen hat die Entscheidung? Mit seiner Entscheidung für einen Truppenabzug aus Syrien ... mehr

US-Justizbehörden: Zwei Männer als "illegale Agenten" der Türkei angeklagt

Zwei Angeklagte in den USA sollen versucht haben, auf die Auslieferung von Fethullah Gülen in die Türkei hinzuwirken. Mit von der Partie: Michael Flynn, der frühere Sicherheitsberater von Präsident Trump. Die US-Justizbehörden haben zwei Verdächtige angeklagt ... mehr

Abrüstungsabkommen: Russland fordert Beweise für die Vorwürfe der Nato

Die Nato wirft Russland vor, gegen den INF-Abrüstungsvertrag zu verstoßen. Trump hat Putin eine 60-Tage-Frist gesetzt. Moskaus Regierung bezeichnet die Vorwürfe als haltlos. Die russische Regierung hat sich gegen den Vorwurf der Nato verwahrt, gegen ... mehr

US-Senatoren: "Keine Zweifel: Kronprinz hat die Tötung Khashoggis angeordnet"

US-Präsident Trump will Milliardendeals mit Saudi-Arabien nicht über den Mord am Journalisten Khashoggi riskieren. Doch nach einem CIA-Briefing stellen sich Senatoren aus seiner eigenen Partei offen gegen Trump.  US-Senatoren haben sich nach einem Geheimdienstbriefing ... mehr

Streit um INF-Vertrag: Trump will Putin bei Abrüstung eine Frist setzten

Die Nato-Staaten beraten heute über den INF-Abrüstungsvertrag. Die USA wollen den Druck auf Russland erhöhen. Muss sich die Welt auf ein neues atomares Wettrüsten einstellen?  Russland soll eine letzte Gelegenheit erhalten, den von der Nato vermuteten Verstoß gegen ... mehr

Trump: Nordkoreas Raketenaktivitäten sind "normal"

"Nichts neues": Von 13 geheimen Raketenstützpunkten in Nordkorea ist in einem neuen Bericht die Rede. Donald Trump reagiert gelassen. Donald Trump hat gelassen auf einen Bericht über angeblich geheime Raketenstützpunkte in Nordkorea reagiert. Wir wissen ... mehr

Auf- statt Abrüstung? Nordkorea soll Donald Trump täuschen

Donald Trump verkauft seine Nordkorea-Diplomatie als großen Erfolg. Eine neue Studie legt jedoch nahe, dass es Kim Jong Un mit seinen Atomzusagen nicht ernst meint. Nordkorea treibt nach Informationen der "New York Times" ungeachtet ... mehr

Ölmarkt reagiert gelassen: USA versetzen Irans Wirtschaft maximalen Schlag

Washington (dpa) - Die USA haben nach ihrem Austritt aus dem Atomabkommen mit dem Iran das Land mit einer beispiellosen Flut von Wirtschaftssanktionen überzogen. Getroffen werde der Öl- und Bankensektor sowie die wichtige Schifffahrtsbranche. Insgesamt ... mehr

USA belegen Iran mit schwersten Sanktionen ihrer Geschichte

Die USA wollen ihren Intimfeind Iran von Montag an mit den schwersten Wirtschaftssanktionen in der Geschichte treffen. Für acht Länder soll es aber Ausnahmen geben. Vor allem die Ölindustrie, aber auch der Finanzsektor und die Transportbranche mit den wichtigen ... mehr

Mike Pompeo über deutsche Unternehmen: "Sie sind geflohen"

US-Außenminister Mike Pompeo sieht in den Sanktionen gegen Iran einen großen Erfolg. Die Wirkung der Maßnahmen zeige sich an "Leuten, bei denen richtig Geld auf dem Spiel steht" – deutschen Unternehmen. Kritik an der Bundesregierung, Lob für die Wirtschaft ... mehr

Mord an Journalisten - Trump: Kronprinz war vielleicht über Tötung informiert

Washington/Riad (dpa) - In der Affäre um den getöteten saudischen Journalisten Jamal Khashoggi schließt auch US-Präsident Donald Trump eine Verstrickung von Kronprinz Mohammed bin Salman nicht mehr aus. Der Prinz führe derzeit in zunehmendem ... mehr

Zusammenhang mit Khashoggi? Saudi-Arabien soll 100 Mio an USA überwiesen haben

Saudi-Arabien hat auf der Höhe des Falles  Khashoggi   angeblich  100 Millionen Dollar an die USA überwiesen. Die Summe war bereits im Sommer zugesagt worden.  Die saudi-arabische Führung hat 100 Millionen Dollar ... mehr

"Schuldig bis Unschuld bewiesen": Trump verteidigt Saudis im Fall Chaschukdschi

Was hat Saudi-Arabien mit dem Verschwinden von Dschamal Chaschukdschi zu tun? Die USA machen Druck – doch Trump fordert zugleich die Unschuldsvermutung für Riad. Der saudiarabische Kronprinz Mohammed bin Salman hat nach Angaben von US-Präsident Donald Trump ... mehr

Fall Chaschukdschi: Trump erhöht Druck auf Saudi-Arabien

"Wir wollen alles wissen": Donald Trump hat Saudi-Arabien aufgefordert, sich in dem Fall des vermissten Journalisten transparent zu verhalten. US-Präsident Donald Trump hat von Saudi-Arabien Auskunft über das Schicksal des in der Türkei verschwundenen Journalisten ... mehr

US-Außenminister Pompeo: "Bedeutsame Fortschritte" mit Nordkorea

Ein zweites Gipfeltreffen zwischen Nordkoreas Machthaber und US-Präsident Trump scheint näher zu rücken. US-Außenminister Pompeo ist zufrieden mit seinen Gesprächen mit Kim.  In das Tauziehen um die atomare Abrüstung Nordkoreas kommt Bewegung. Nach seinen ... mehr

Nach Schlappe vor UN-Gericht: USA ziehen diplomatische Konsequenzen

Die USA wollen sämtliche Verträge im Zusammenhang mit dem Internationalen Gerichtshof prüfen. Zudem wurde ein mehr als 60 Jahre altes Abkommen aufgekündigt. Der Auslöser: ein Gerichtsurteil. Die US-Regierung stellt nach der juristischen Niederlage im Streit ... mehr

Hafenstadt Basra: USA schließen nach Bedrohungen Konsulat in Süd-Irak

Washington (dpa) - Das US-Außenministerium hat das US-Konsulat in der südirakischen Stadt Basra an der Grenze zum Iran aus Sicherheitsgründen vorübergehend geschlossen. Außenminister Mike Pompeo begründete die Entscheidung mit andauernden und zunehmenden Bedrohungen ... mehr

Trumps wichtigste Aussagen der UN-Pressekonferenz in New York

Vorwürfe gegen Brett Kavanaugh, Spekulationen um Rod Rosenstein – die US-Gerüchteküche brodelt. Nun hat sich Donald Trump in New York  allein den Fragen der Presse gestellt. Hier die wichtigsten Punkte. Bei einer Pressekonferenz in New York hat sich US-Präsident Donald ... mehr

Mike Pompeo kritisiert EU-Pläne gegen Iran-Sanktionen

Die Europäische Union plant trotz bestehender US-Sanktionen ihre Geschäfte mit dem Iran fortzusetzen. Mike Pompeo reagiert empört und erhebt schwere Vorwürfe.  US-Außenminister Mike Pompeo hat verärgert auf die Pläne der Europäischen Union reagiert, mittels einer neuen ... mehr

USA setzen Nordkorea Ultimatum für "Denuklearisierung" – bis 2021

Die atomare Abrüstung war bereits beschlossene Sache. Nur die Details blieben beim beim Kim-Trump-Gipfel im Juni ziemlich wage. Nun haben die USA Nordkorea eine Frist gesetzt.  Optimismus in Washington nach dem erneuten Gipfeltreffen zwischen den beiden koreanischen ... mehr

USA wollen nur noch 30.000 Flüchtlinge im Jahr ansiedeln

Die USA wollen weniger Flüchtlinge aufnehmen. Trumps Regierung senkte die Obergrenze für sogenannte Resettlement-Fälle auf 30.000 im nächsten Jahr.  Die US-Regierung will im kommenden Jahr deutlich weniger Flüchtlinge aufnehmen als bisher. Geplant sei eine Obergrenze ... mehr

Koreanische Halbinsel: Donald Trump will keine "Kriegsspiele" mehr

Donald Trump will die gemeinsamen Militärmanöver mit Südkorea vor der koreanischen Halbinsel abschaffen. Zugleich sendet er eine deutliche Warnung an Nordkorea. US-Präsident Donald Trump hat klargestellt, dass er die gemeinsamen ... mehr

Gespräche zwischen Nordkorea und USA drohen zu platzen

Die Verhandlungen über die atomare Abrüstung Nordkoreas kommen nicht voran. Müssen die USA die von Präsident Trump geschürten Hoffnungen auf einen Friedensschluss begraben? Zweieinhalb Monate nach dem historischen Gipfel zwischen US-Präsident Donald Trump und Nordkoreas ... mehr

Ajatollah Chamenei spricht Machtwort: "Ich verbiete jedes Gespräch mit Amerika"

US-Präsident Trump ist im Atomstreit mit dem Iran nach eigener Aussage zu Gesprächen bereit. Die Führung in Teheran aber sieht dafür keine Basis. Nun hat auch Ajatollah Chamenei ein Machtwort gesprochen. Irans geistliches Oberhaupt Ajatollah Ali Chamenei hat staatlichen ... mehr

UN-Bericht: Nordkorea umgeht heimlich Atom-Sanktionen

Nordkoreas falsches Spiel: Statt atomar abzurüsten umgeht die Führung in Pjöngjang heimlich internationale Sanktionen. Ob das auch Thema eines Briefes ist, den Trump an Kim geschrieben hat? Nordkorea umgeht einem Expertenbericht zufolge die wegen seines ... mehr

US-Medien: Nordkorea baut offenbar weiter Interkontinentalraketen

Trotz des Gipfeltreffens von Donald Trump und Kim Jong Un scheint Nordkorea an seinem Raketenprogramm festzuhalten. Geheimdienste sollen Informationen haben, nach denen die Raketen auch die USA erreichen könnten.  Nordkorea baut laut einem Bericht der " Washington ... mehr

Streit um Verteidigungsausgaben: US-Außenminister rügt Deutschland

Deutsche Verteidigungsausgaben sind erneut in die Kritik geraten: US-Außenminister Pompeo hat Trumps harte Linie bekräftigt. Gleichzeitig rügt er die Bundesregierung zum Thema Russland. Deutschland muss nach den Worten von US-Außenminister Mike Pompeo seine ... mehr

Nordkorea zweifelt am Deal mit Trump: Atomgespräche "sehr enttäuschend"

Denuklearisierung war ein Erfolg des Kim-Trump-Treffens. Nun ist wieder unklar, ob Nordkorea seine Atomwaffen aufgibt. Nach Gesprächen mit dem US-Außenministers droht das Regime den USA.     Nordkorea hat sich nach Gesprächen von US-Außenminister Mike Pompeo ... mehr

Tagesanbruch: Kim Jong Uns heimliches Atomwaffenprogramm für Nordkorea

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, hier ist der kommentierte Überblick über die Themen des Tages: WAS WAR? Angela Merkel kommuniziert durch Sprache, aber ein bisschen auch durch die Farbe ihrer Blazer, die sie in nahezu sämtlichen Schattierungen besitzt ... mehr
 


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2019