Sie sind hier: Home > Themen >

Mike Pompeo

Thema

Mike Pompeo

Kommentator bei Fox News: Ex-Außenminister Mike Pompeo hat neuen Job

Kommentator bei Fox News: Ex-Außenminister Mike Pompeo hat neuen Job

Der Außenminister von Donald Trump, Mike Pompeo, wird künftig für den US-Sender Fox News arbeiten. Der Republikaner soll für die Zuschauer vor allem außenpolitische Fragen erläutern und kommentieren.  Der frühere US-Außenminister Mike Pompeo wird Kommentator ... mehr
USA-China-Treffen: Die Zeichen stehen auf Sturm

USA-China-Treffen: Die Zeichen stehen auf Sturm

Der Ton ist rau, der Streit wird grundsätzlicher und schärfer: Beim ersten Treffen der neuen US-Regierung mit Chinas Herrschern wollen beide Seiten aggressiv auftreten – doch bei einem Thema brauchen sie aneinander. Sie treffen sich auf halbem Wege zwischen Peking ... mehr
China weist Völkermord-Vorwurf aus den USA zurück

China weist Völkermord-Vorwurf aus den USA zurück

China sperrt die Minderheit der Uiguren in Umerziehungslager und verbietet ihre Sprache und Kultur. Die USA werfen dem Land Genozid vor. Peking widerspricht – gleich mehrfach.    China hat den Völkermord-Vorwurf des neuen US-Außenministers Antony Blinken entschieden ... mehr
Umstrittenes Pipeline-Projekt mit Russland:

Umstrittenes Pipeline-Projekt mit Russland: "Nord Stream 2 ist so gut wie tot"

Mit Nord Stream 2 sollte Gas billiger und die Beziehungen zu Moskau besser werden. Gebracht aber hat das Projekt vor allem Streit. Weil auch der neue US-Präsident gegen die Pipeline ist, ist unklar, ob sie je beendet wird.  Wer mit dem Amtswechsel in Washington ... mehr
USA: Mike Pompeo wirft China offiziell Völkermord an Uiguren vor

USA: Mike Pompeo wirft China offiziell Völkermord an Uiguren vor

Die scheidende US-Regierung geht auf Konfrontationskurs mit China: Die Verbrechen gegen die Minderheit der Uiguren seien ein Völkermord, so Außenminister Pompeo. Die Inhaftierten müssten freigelassen werden. Die Regierung des scheidenden US-Präsidenten  Donald Trump ... mehr

Iran testet umstrittene Raketen und Drohnen

Die Mittelstreckenraketen reichen bis nach Israel, Regierungen in der Region sind deswegen in großer Sorge. Der Iran beklagt derweil US-amerikanische "Kriegshetzerei".  Irans Streitkräfte haben bei Militärübungen am Persischen Golf erneut ihre umstrittenen ... mehr

Corona-Impfung in Deutschland: Drei Gründe für die Impfskepsis

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, hier ist der kommentierte… Moment… ja… Entschuldigung, hier ist der Überblick über die Themen des Tages: WAS WAR? Na, was schon? Ein ganz normaler Corona-Tag war gestern. So wie nun schon seit einer gefühlten Ewigkeit ... mehr

Kurz vor dem Machtwechsel: US-Außenminister Pompeo sagt Europa-Reise ab

Washington/Taipeh (dpa) - Kurz vor dem Machtwechsel im Weißen Haus hat US-Außenminister Mike Pompeo seine letzte Auslandsreise zu den zunehmend kritisch gestimmten Verbündeten in Europa abgesagt. Außenamtssprecherin Morgan Ortagus teilte mit, im Zuge der laufenden ... mehr

Peinlicher Vorfall: US-Behörde meldet vorzeitiges Ende von Trumps Amtszeit

Peinlicher Vorfall im US-Außenministerium: Vermutlich hat ein Mitarbeiter die Internetseiten der Behörde aus Ärger geändert. Dabei hat die Person sich an die Biografien von Präsident Trump und seinem Vize Pence gemacht. Ein verärgerter Angestellter ... mehr

Trumps letzte Amtstage: USA setzen Kuba wieder auf Terrorliste

Die US-Regierung hat Kuba wieder in der Terrorliste aufgenommen.  Havanna reagiert empört.  Es ist nicht die erste weitreichende Entscheidung, die kurz vor Trumps Amtsende durchgesetzt wird. Kurz vor dem Ende von Präsident Donald Trumps Amtszeit hat seine ... mehr

Ist Donald Trumps Familie politisch verbrannt? "Er hat Blut an den Händen"

Mit dem Sturm seiner Anhänger auf das US-Kapitol könnte US-Präsident Donald Trump seine politischen Aussichten verspielt haben. Selbst enge Verbündete sehen ihn nicht mehr als Kandidaten für führende Positionen. Der Sturm seiner Anhänger auf das Kapitol ... mehr

Nach Sturm auf US-Kapitol: Auflösungserscheinungen im Weißen Haus

Der Sturm auf das Kapitol in Washington sorgt auch im Umfeld der Trump-Regierung vielfach für Entsetzen. Nach Verkehrsministerin Chao hat nun auch Bildungsministerin DeVos ihren Rücktritt eingereicht. Nach den Ausschreitungen von Trump ... mehr

Cyberangriff auf USA: US-Ermittler bezichtigen russische Angreifer

Bei einer massiven Cyberattacke haben Hacker die Systeme von US-Regierung und Firmen infiltriert. Die Behörden im Land verkünden nun: Russland steckt "vermutlich" dahinter. Auch ein Motiv wird genannt. US-Ermittler haben Russland offiziell als mutmaßlichen Urheber ... mehr

US-Gericht kassiert Trump-Erlass gegen Menschenrechtsanwälte

Die US-Regierung darf vorerst nicht gegen Anwälte des Internationalen Strafgerichtshof vorgehen, die gegen die US-Bürger ermitteln. Unbequeme Vorwürfe dürften nicht abgewehrt werden, urteilte eine Richterin. Die US-Regierung darf einer Richterin zufolge zunächst nicht ... mehr

Donald Trump: Auch Justizminister Barr widerspricht dem US-Präsidenten

Nach einem Cyberangriff auf die US-Regierung sieht nun auch Justizminister William Barr russische Hacker am Werk. Damit widerspricht er US-Präsident Donald Trump.    Der scheidende US-Justizminister William Barr sieht wie US-Außenminister Mike Pompeo Russland hinter ... mehr

Nach Cyberangriff: Trump nimmt Russen in Schutz und beschuldigt China

Hacker haben die Systeme von US-Regierung und Firmen infiltriert. Präsident Trump schweigt erst tagelang. Nun widerspricht er seinem Außenminister und Experten – mit einer eigenwilligen Botschaft. Der amtierende US-Präsident Donald Trump sieht anders ... mehr

USA verhängen Sanktionen gegen Nato-Partner Türkei

Die Türkei hat das russische Raketensystem S-400 getestet. Die Angelegenheit sorgt schon länger für Ärger in der Nato. Nun verhängen die USA Sanktionen. Wegen des Einsatzes des russischen Raketenabwehrsystems S-400 verhängen die USA Sanktionen gegen ... mehr

Mutmaßlich toter Ex-FBI-Agent: USA beschuldigt Iran

Im Jahr 2007 ist der ehemalige FBI-Agent Robert Levinson auf einer iranischen Insel verschwunden – mittlerweile ist er offenbar tot. Die USA beschuldigen nun das erste Mal die iranis che Regierung.  Die US-Regierung hat den Iran erstmals direkt ... mehr

Trumps Minister Pompeo plant Feiern mit 900 Gästen – trotz heftiger Corona-Welle

Die USA verzeichnen die meisten Corona-Infektionen weltweit. In vielen Bundesstaaten gelten Kontaktbeschränkungen. Das Außenministerium plant dennoch mehrere große Feiern. Trotz rapide steigender Corona-Infektionszahlen in den USA hat das Außenministerium unter ... mehr

Israelischer Minister bestätigt historischen Besuch: Netanjahu in Saudi-Arabien

Zunächst waren es nur Gerüchte, dass Israels Regierungschef nach Saudi-Arabien gereist ist. Nun bestätigte ein Minister den Aufenthalt Netanjahus. Es handelt sich um einen historisch bedeutsamen Besuch. Israels Ministerpräsident Benjamin Netanjahu hat sich zu einem ... mehr

Granaten-Einschläge in Wohnviertel: Mehrere Tote in Kabul

Die afghanische Hauptstadt ist von knapp zwei Dutzend Explosionen erschüttert worden. Offenbar wurden Wohngebiete und das Botschaftsviertel im Zentrum der Stadt angegriffen.  Beim Einschlag zahlreicher Mörsergranaten in der afghanischen Hauptstadt Kabul sind mindestens ... mehr

Irak: US-Botschaft in Bagdad mit Raketen angegriffen – Mädchen getötet

In Bagdad ist die US-Botschaft Ziel eines Raketenangriffs geworden. Reporter teilten auf Twitter Videos aus der irakischen Hauptstadt. Ein junges Mädchen sei getötet, fünf weitere Zivilisten verletzt worden. In der irakischen Hauptstadt  Bagdad sind am Dienstagabend ... mehr

Palästinenser wollen Kontakte zu Israel wieder aufnehmen

Seit Mai gibt es keine Zusammenarbeit zwischen Israel und Palästina. Nun soll die Sicherheitskooperation wieder aufgenommen werden, Ausschlaggebend dafür sind finanzielle und gesundheitspolitische Probleme ... mehr

"Gift" für Demokratie: Das gefährliche Spiel der Republikaner von Donald Trump

US-Präsident Trump ist abgewählt –  doch führende Republikaner stärken ihm weiter den Rücken. Es ist ein historisch beispielloser Vorgang. Dahinter steckt Kalkül. Der führende Republikaner im US-Senat wog seine Worte mit Vorsicht. Mit einem Satz hätte Mitch McConnell ... mehr

Vor Türkeireise: US-Außenminister Mike Pompeo düpiert Erdo?an

Die Türkei ein wichtiger Nato-Partner, und damit auch der USA. Eine anstehende Reise des US-Außenministers Mike Pompeo sorgt aber gerade für Irritation. Als "extrem unangemessen" bezeichnet sie die Türkei. Mike Pompeo hat sich viel vorgenommen ... mehr

USA: Außenminister Pompeo spricht von zweiter Amtszeit für Donald Trump

Nicht nur US-Präsident Trump gesteht seine Niederlage nicht ein, auch sein Außenminister hat damit Probleme. "Es wird einen reibungslosen Übergang zu einer zweiten Trump-Regierung geben", sagt Pompeo bei einer Pressekonferenz. US-Außenminister Mike Pompeo ... mehr

US-Wahl 2020: Die Republikaner lassen Donald Trump einfach wüten – warum?

Donald Trumps Feldzug gegen die Wahl ist aussichtslos. Das sehen auch viele Republikaner so. Doch kaum jemand begehrt gegen den Wahlverlierer auf. Warum eigentlich nicht? Wer sich fragt, wie lange die Republikaner noch dabei zusehen wollen, wie Donald Trump ... mehr

Bergkarabach: Erneut viele Tote und Verletzte im Konflikt um Südkaukasusregion

Der Krieg um die Südkaukasusregion Bergkarabach hat erneut viele Opfer gefordert. Mindestens 20 Menschen starben bei Attacken auf die Stadt Barda. Damit brachen beide Länder erneut eine vereinbarte Feuerpause. Im blutigen Konflikt um die Südkaukasusregion Bergkarabach ... mehr

Siedlungspolitik: Israel und USA weiten Wissenschaftskooperation aus

Die USA hat einen weiteren Schritt unternommen, um die international strittige israelische Siedlungspolitik zu legitimieren. Das Abkommen weitet die wissenschaftliche Zusammenarbeit im besetzten Westjordanland aus. Israel und die USA weiten ihre wissenschaftliche ... mehr

Athen: EU soll Aufhebung der Zollunion mit der Türkei prüfen

Seit Wochen schwelt der Streit um das Erdgas im Mittelmeer  zwischen der Türkei und Griechenland. Eine Provokation folgt der nächsten: Jetzt wirft Griechenland seinem Nachbarn vor, gegen die Zollunion zu verstoßen. Der griechische Außenminister Nikos Dendias ... mehr

Nach zehn Jahren: Iran verkündet Ende des UN-Waffenembargos

Teheran (dpa) – Der Iran hat am Sonntag das Ende des zehnjährigen Waffenembargos durch den UN-Sicherheitsrat verkündet. "Ab heute (18. Oktober) enden alle Beschränkungen des Waffenhandels", erklärte das Außenministerium in lokalen Medien. "Damit ... mehr

Vatikan: Armin Laschet lädt Papst Franziskus für 2021 nach NRW ein

NRW-Ministerpräsident Laschet durfte den Papst im Vatikan treffen – anders als US-Politiker Mike Pompeo. Auch ein Besuch von Franziskus im deutschen Bundestagswahljahr steht zur Debatte.  NRW-Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) hat Papst Franziskus für das kommende ... mehr

Umstrittener Alleingang: USA treiben Einsetzung der Iran-Sanktionen voran

Washington (dpa) - Trotz weitgehender internationaler Isolation treibt die US-Regierung die heftig umstrittene Wiedereinsetzung der UN-Sanktionen gegen den Iran voran. US-Außenminister Mike Pompeo forderte Deutschland, Großbritannien und Frankreich in Washington ... mehr

USA setzen neue Strafmaßnanhmen gegen Iran durch

Die USA wollen den Iran wieder mit Strafmaßnahmen belegen – auch wenn der UN-Sicherheitsrat nicht mitzieht. Trumps Regierung erwartet, dass andere mitziehen. Deutschland steht zwischen den Stühlen. Trotz weitgehender internationaler Isolation treibt die US-Regierung ... mehr

"Propagandatrick": Iran-Sanktionen aus US-Sicht wieder in Kraft

New York (dpa) - Die US-Regierung hat in einem umstrittenen Alleingang erklärt, dass internationale Sanktionen gegen den Iran seit Sonntag (MESZ) wieder gültig sind. Diese Strafmaßnahmen waren nach dem internationalen Atomabkommens von 2015 ausgesetzt worden ... mehr

Streit um Iran-Sanktionen: USA drohen UN-Mitgliedsstaaten mit Konsequenzen

Vor zwei Jahren kündigten die USA das Atomabkommen mit dem Iran auf. Jetzt will US-Außenminister Mike Pompeo wieder Strafmaßnahmen gegen die Öl-Republik einführen – doch andere Staaten weigern sich. Das sorgt für Ärger. Die USA haben im Streit um UN-Sanktionen gegen ... mehr

Forschungsschiff zurück: Endet jetzt der Erdgasstreit mit Erdogan?

Die türkische "Oruc Reis" ist nur ein Forschungsschiff, dennoch hatte ihre Mission im Mittelmeer für Streit mit Griechenland gesorgt. Es geht um Erdgas. Nun ist das Boot wieder daheim. Das türkische Forschungsschiff "Oruc Reis" ist nach der international umstrittenen ... mehr

Afghanistan: Taliban beginnen historische Friedensgespräche mit Kabul

Jahrelang war die Regierung in Afghanistan für die Taliban nur eine "Marionette des Westens". Nun haben die Islamisten Friedensverhandlungen mit ihr aufgenommen. Die Hoffnungen sind groß, die Zweifel auch. Fast zwei Jahrzehnte ... mehr

USA – Afghanistan: Donald Trump kündigt Abbau von US-Truppen an

Am Samstag beginnen die Friedensgespräche zwischen der afghanischen Regierung und den Taliban. US-Präsident Trump lobte die Fortschritte in dem Land – und kündigte an die Präsenz von US-Truppen deutlich zu verringern.  Vor den Friedensgesprächen zwischen ... mehr

Nawalny vergiftet: US-Außenminister beschuldigt "russische Regierungsmitglieder"

US-Außenminister Mike Pompeo vermutet "hohe russische Regierungsmitglieder" hinter dem Giftanschlag auf Alexej Nawalny. Dafür gebe es eine "erhebliche Wahrscheinlichkeit". Der Giftanschlag auf den Kreml-Kritiker  Alexej Nawalny ... mehr

Den Haag: USA verhängen Sanktionen gegen Kriegsverbrecher-Jägerin

Den USA ist der Internationale Strafgerichtshof in Den Haag seit Langem ein Ärgernis.  Weil die Kammer gegen US-Soldaten ermittelt, hat die Regierung angekündigt die Chefanklägerin mit Sanktionen zu belegen. Wegen Ermittlungen gegen US-Sicherheitskräfte setzen ... mehr

USA heben Waffenembargo gegen Zypern auf – Türkei sauer

Die USA heben teilweise das Waffenembargo gegen Zypern auf. Zum Ärger der Türkei: Das türkische Außenministerium spricht von einer "Vergiftung des Friedens" und droht mit Gegenmaßnahmen.  Die USA haben die Aufhebung eines jahrzehntealten Waffenembargos gegen Zypern ... mehr

China schießt Raketen ins Südchinesische Meer – USA verhängen Sanktionen

Der Konflikt um das Südchinesische Meer verschärft sich weiter. Die USA verhängen Sanktionen gegen Beteiligte an der Aufschüttung künstlicher Inseln, China feuert Mittelstreckenraketen in das Gebiet. China hat zwei Mittelstreckenraketen in das umstrittene ... mehr

USA: Pompeo begeht Tabu-Bruch mit Rede auf Parteitag

Zugeschaltet aus Jerusalem: Diese Rede von US-Außenminister Mike Pompeo auf dem Parteitag der Republikaner war ein Tabubruch. (Quelle: t-online.de) mehr

Parteitag der Republikaner: Mike Pompeo bricht mit US-Tradition – Kritik

Mit einer aggressiven Rede hat sich US-Außenminister Mike Pompeo auf dem Parteitag der Republikaner zu Wort gemeldet. Die Demokraten fordern eine Untersuchung – und werfen Trump Führungsversagen vor. In Missachtung einer langen Tradition ... mehr

Peinlicher Vorfall für Team von Donald Trump: Parteitags-Rednerin gestrichen

Donald Trump will mit seiner proisraelischen Politik punkten. Doch dann muss sein Wahlkampfteam eine Rede beim republikanischen Parteitag streichen. Die Sprecherin hatte antisemitische Botschaften verbreitet.  Nach der Weiterverbreitung antisemitischer ... mehr

US-Wahl – Vorhang auf für die Donald-Trump-Show: Parteitag der Republikaner

Beim Parteitag der Republikaner rückt Donald Trumps Familie ins Zentrum. Und der Präsident hat als früherer TV-Produzent ein paar Überraschungen im Ärmel. Gelingt ihm ein Befreiungsschlag im US-Wahlkampf? Aus vielem machte Donald Trump bis zuletzt ein Geheimnis ... mehr

Nach Drohung der USA: Streit um Iran-Sanktionen stürzt UN-Sicherheitsrat in Krise

New York (dpa) - Der Streit zwischen den USA und der Mehrheit des UN-Sicherheitsrates um das iranische Atomabkommen sorgt für transatlantische Spannungen und eine Krise im mächtigsten UN-Gremium. US-Außenminister Mike Pompeo drohte allen Ländern indirekt ... mehr

Atomabkommen: Donald Trump will Wiedereinsetzung aller Sanktionen gegen Iran

Es ist umstritten, ob die USA das "zurückschnappen" aller Sanktionen vor dem UN-Sicherheitsrat gegen den Iran erzwingen können. Der Versuch dazu könnte die internationale Diplomatie in eine Krise stürzen. Im Ringen um das Schicksal des Atomabkommens mit dem Iran wollen ... mehr

Donald Trump ist scharf auf Grönland – und schlug bizarren Tausch vor

Grönland statt Karibik? Das könnte dem US-Präsidenten so passen. Die Insel in der Arktis hat für ihn einen viel höheren Wert als ein bei ihm unbeliebtes US-Außengebiet. Donald Trump will Grönland – und das aus gutem Grund. Die riesige Arktis-Insel, die zum kleinen ... mehr

USA und Polen verstärken militärische Zusammenarbeit

Die USA und Polen verstärken ihre Zusammenarbeit in militärischen Angelegenheiten. Ein entsprechender Vertrag wurde in Warschau unterschrieben. Die US-Armee soll damit in Polen deutlich präsenter werden. US-Außenminister  Mike Pompeo und der polnische ... mehr

Mitteleuropa-Reise: Pompeo unterzeichnet Vertrag über mehr US-Soldaten für Polen

Warschau (dpa) - US-Außenminister Mike Pompeo und der polnische Verteidigungsminister Mariusz Blaszczak haben einen Vertrag über die Entsendung von 1000 zusätzlichen US-Soldaten nach Polen unterzeichnet. Als Ergebnis werde es in Polen künftig nicht nur mehr Soldaten ... mehr

Deutschland ist keine Station: Pompeo beginnt Mitteleuropa-Reise in Tschechien

Pilsen (dpa) - Mit einem Besuch in Tschechien beginnt an diesem Dienstag eine mehrtägige Reise von US-Außenminister Mike Pompeo durch Mitteleuropa. Weitere Stationen sind Slowenien, Österreich und Polen. Deutschland gehört nicht dazu. Im Verhältnis zwischen Berlin ... mehr

US-Schlag gegen Chinas TikTok: Donald Trump sucht die Eskalation

Die Konfrontation zwischen den USA und China spitzt sich zu: Donald Trumps Schlag gegen Pekings Digitalfirmen zeigt eine beunruhigende Entwicklung. Worum geht es ihm wirklich? Die sich rasch zuspitzende Konfrontation zwischen den USA und China spielt sich auf vielen ... mehr

Nord Stream 2: US-Drohungen sind "wirtschaftliche Kriegserklärung"

Mehrere US-Senatoren haben dem Hafen Sassnitz-Mukran mit schweren Sanktionen wegen seiner Rolle beim Bau der Ostseepipeline Nord Stream 2 gedroht. Deutsche Politiker verurteilen den Fall scharf. Nach der Sanktionsdrohung aus den USA gegen den deutschen Ostseehafen ... mehr
 
1 3 4 5


shopping-portal