Sie sind hier: Home > Themen >

Milchsäurebakterien

Thema

Milchsäurebakterien

Was unterscheidet Saure Sahne, Schmand und Crème fraîche?

Was unterscheidet Saure Sahne, Schmand und Crème fraîche?

Ein tolles Mundgefühl, ein schöner Milchfettgeschmack, aber unterschiedliche Fettstufen – so unterscheiden sich Saure Sahne, Crème fraiche, Schmand und Co. Doch an welche Speisen kommt was? Soll die Suppe sämiger werden? Der Bratensatz zur Soße verlängert? Das Dessert ... mehr
Butter oder Margarine – das ist hier die Frage

Butter oder Margarine – das ist hier die Frage

Fett ist ein Geschmacksträger. Kein Wunder, dass Butter und Margarine das Frühstücksbrötchen erst so richtig lecker machen. Während Butterfans vor allem das Aroma und die natürliche Zubereitung loben, schwören Margarineliebhaber auf die gesunden Fette ... mehr
Mundgeruch: Diese fünf Lebensmittel helfen

Mundgeruch: Diese fünf Lebensmittel helfen

"Hast du einen Kaugummi?" Diese Frage hat wohl jeder nach dem Essen schon gestellt. Vor allem nach dem Genuss von  Kaffee, Gummibärchen, Knoblauch, Fisch oder Alkohol hat man oft einen unangenehmen Geschmack im Mund. Doch wenn kein Kaugummi zur Hand ist? Kein Problem ... mehr
Häufige Blasenentzündung in den Wechseljahren? Das können Sie tun

Häufige Blasenentzündung in den Wechseljahren? Das können Sie tun

Nicht nur junge Frauen haben häufig mit einer Blasenentzündung zu kämpfen. Auch jenseits der 40 sind Schmerzen beim Wasserlassen und unangenehmer Harndrang keine Seltenheit. Schuld ist die Hormonumstellung, die mit den Wechseljahren einhergeht ... mehr
Weißbrot ist besser als sein Ruf: positiver Effekt auf Darmflora

Weißbrot ist besser als sein Ruf: positiver Effekt auf Darmflora

Eine Scheibe Toast mit Marmelade und dazu einen Kaffee: Für viele ist das der Inbegriff eines leckeren Frühstücks und der perfekte Start in den Tag. Bei Ernährungsexperten jedoch war Weißbrot aufgrund fehlender Nährstoffe und eines niedrigen Sättigungsgrades lange ... mehr

Dickmilch: leicht verdaulich und Alternative bei Laktoseintoleranz

Wortwörtlich ist das Sauermilcherzeugnis Dickmilch nichts anderes als dick gewordene Milch. Das Getränk entstand vermutlich unabsichtlich durch Wärmeeinwirkung – vor Erfindung des Kühlschranks. Schlechtgeworden ist diese Milch auf keinen Fall. Darauf weist ... mehr

Butter aus frischer Milch selber machen

Ob frisch auf dem Brot, als Bestandteil von Kuchen und Plätzchen oder zum Verfeinern von pikanten Speisen - Butter gehört zu den wichtigsten Lebensmitteln in der Küche. Besonders schmackhaft ist das Milchprodukt, wenn es aus eigener Herstellung stammt. Wir zeigen Ihnen ... mehr

Salz schadet dem Darm

Salz hat einen schlechten Ruf. Zurecht! Bestimmte Menschen (sogenannte Salzsensitive) können davon Bluthochdruck bekommen. Das Max-Delbrück-Zentrum für Molekulare Medizin hat nun noch mehr schlechte Nachrichten rund ums Salz: Es verändert unseren Darm und schadet damit ... mehr

Sauerteig ansetzen und Brot selbst herstellen

Sauerteig ist nichts für Menschen mit wenig Zeit: Denn für den ersten Teigansatz braucht man drei Tage. Das Warten lohnt sich aber, denn Backwaren aus Sauerteig haben für viele Menschen entscheidende Vorteile. Seine Krume ist dicht und saftig, die Kruste knackt ... mehr

Natur-, Sahne- griechischer Joghurt: Das sind die Unterschiede

Joghurt ist nicht gleich Joghurt. Ein Blick in die Zutatenliste verrät, worin sich die Sorten unterscheiden. Welches Produkt wofür geeignet ist.  Das Wort Joghurt kommt aus dem Türkischen ("yogurt") und bedeutet "dicke Milch". Tatsächlich wird Joghurt aus verdickter ... mehr

Isländisches Milchprodukt: Was ist eigentlich Skyr?

Die Wikinger sollen Skyr-Joghurt vor mehr als 1.000 Jahren nach Island gebracht haben, wo das an Quark und Joghurt erinnernde Produkt traditionell auf dem Speiseplan steht. Von dort kam es erst vor etwa vier Jahren in deutsche Supermärkte. Was das Milchprodukt ... mehr
 


shopping-portal