Sie sind hier: Home > Themen >

Militärische Abschirmdienst

Thema

Militärische Abschirmdienst

Bericht: Mehr rechte Soldaten enttarnt als bisher bekannt

Bericht: Mehr rechte Soldaten enttarnt als bisher bekannt

Berlin (dpa) - Der Militärische Abschirmdienst (MAD) hat nach einem "Spiegel"-Bericht in den vergangenen Jahren mehr rechte Soldaten enttarnt als bisher öffentlich bekannt. In einer vertraulichen Sitzung des Bundestags-Innenausschusses habe ein MAD-Abteilungsleiter ... mehr
Wahlkampf - AfD-Fraktion 2.0: Friedlicher wird es sicher nicht

Wahlkampf - AfD-Fraktion 2.0: Friedlicher wird es sicher nicht

Berlin (dpa) - Wie groß die nächste AfD-Bundestagsfraktion sein wird, kann vor der Wahl am 26. September zwar noch niemand sagen. Doch ein Blick auf die jetzt aufgestellten Kandidaten der AfD lässt vermuten, dass krasse Aussprüche von der rechten Seite des Plenums ... mehr
Panzergrenadiere nach Vorfall auf Weg nach Munster

Panzergrenadiere nach Vorfall auf Weg nach Munster

Nach massivem Fehlverhalten mehrerer Bundeswehrsoldaten bei der Nato-Mission in Litauen ist der deswegen abgezogene Panzergrenadierzug auf dem Weg zu seinem Standort in Munster. Wie ein Bundeswehrsprecher am Donnerstag bestätigte, ist der Einsatz der etwa 20 Soldaten ... mehr
Verhalten

Verhalten "beschämend": Panzergrenadierzug wird abgezogen

Rassistische Beleidigung, Gewalt, sexuelle Nötigung: Wegen Verdacht auf schweres Fehlverhalten unter deutschen Soldaten zieht die Bundeswehr einen ganzen Panzergrenadierzug aus Munster in Niedersachsen aus dem Nato-Einsatz "Enhanced Forward Presence" in Litauen ... mehr
Reformprogramm: KSK-Soldaten wollen

Reformprogramm: KSK-Soldaten wollen "zweite Chance" nutzen

Calw (dpa) - Der Transporthubschrauber wirbelt mächtig Dreck auf. Nur Sekunden dauert es, bis sieben Kommandosoldaten, ein Diensthund und eine Frau in einem blauen Overall auf den NH90 zupreschen. Im Laufschritt geht es über die Heckklappe in die Maschine ... mehr

KSK: Etwa 50 rechtsextremistische Verdachtsfälle seit 2017

Etwa 50 Soldaten des Kommandos Spezialkräfte (KSK) der Bundeswehr sind seit 2017 wegen des Verdachts rechtsextremistischer Aktivitäten ins Visier des Militärischen Abschirmdienstes geraten. Davon wurden fünf Soldaten aus der Bundeswehr entlassen, 16 weitere wurden ... mehr

Prozess - Waffenversteck bei Elitesoldat: Bewährung für 46-Jährigen

Leipzig (dpa) – Ein Schießausbilder und hochdekorierter Elitesoldat des Kommandos Spezialkräfte (KSK) muss nach dem Fund eines Waffenverstecks in seinem Garten in Nordsachsen nicht ins Gefängnis. Das Landgericht Leipzig verurteilte den 46-Jährigen wegen Verstößen gegen ... mehr

Leipzig: KSK-Soldat wegen Waffenbesitzes verurteilt

Jahrelang sammelte er schwere Waffen der Bundeswehr, auch NS-Devotionalien wurden in seinem Lager in Sachsen gefunden. Jetzt wurde ein Elitesoldat in Leipzig schuldig gesprochen.  Im Prozess gegen einen KSK-Soldaten hat das Landgericht  Leipzig den Angeklagten ... mehr

Bundeswehr: Sicherheitsüberprüfung im Militär wird verschärft

Berlin (dpa) - Die Bundesregierung will die Sicherheitsüberprüfung von Soldaten mit besonderen militärischen Fähigkeiten oder in kritischen Bereichen schnell verschärfen. Dazu habe das Kabinett bereits am 10. Februar den Entwurf eines Gesetzes zur intensivierten ... mehr

Kommando Spezialkräfte: Ministerin prüft juristische Schritte gegen KSK-Kommandeur

Berlin (dpa) - Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer prüft nach den Vorfällen im Kommando Spezialkräfte (KSK) ein gerichtliches Disziplinarverfahren gegen Kommandeur Markus Kreitmayr. Über die Eröffnung habe sie zuständigerweise zu entscheiden, sagte ... mehr
 


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: