Sie sind hier: Home > Themen >

Militärischer Abschirmdienst

Thema

Militärischer Abschirmdienst

Bei Behörde in Ulm - Bundeswehr-Ermittlungen gegen Reichsbürger: Verdächtiger tot

Bei Behörde in Ulm - Bundeswehr-Ermittlungen gegen Reichsbürger: Verdächtiger tot

Berlin/Ulm (dpa) - Der Militärische Abschirmdienst (MAD) ermittelt gegen mehrere Mitarbeiter des Beschaffungsamts der Bundeswehr wegen möglicher Zugehörigkeit zu den sogenannten Reichsbürgern oder Selbstverwaltern. Das Verteidigungsministerium teilte am Dienstagabend ... mehr
Kommando Spezialkräfte - Hinweis kam vom MAD: Waffen bei KSK-Soldat entdeckt

Kommando Spezialkräfte - Hinweis kam vom MAD: Waffen bei KSK-Soldat entdeckt

Berlin/Leipzig (dpa) - Die sächsische Polizei hat bei einem Kommandosoldaten der Bundeswehr ein Waffenversteck mit Munition und Sprengstoff ausgehoben und den Mann verhaftet. Die Razzia auf dem Privatgelände des Mannes, der dem Kommando ... mehr
Militärischer Abschirmdienst - MAD-Jahresbericht: Mehr rechtsextremistische Verdachtsfälle

Militärischer Abschirmdienst - MAD-Jahresbericht: Mehr rechtsextremistische Verdachtsfälle

Berlin (dpa) - Der Militärische Abschirmdienst (MAD) stellt in seinem ersten Jahresbericht eine Zunahme rechtsextremistischer Verdachtsfälle fest, hat aber keine rechtsextremen Netzwerke enttarnt. Zwar seien "Kennverhältnisse" zwischen Verdächtigen über Kommunikation ... mehr
Zahlen des MAD: Rund 550 rechtsextreme Verdachtsfälle in der Bundeswehr

Zahlen des MAD: Rund 550 rechtsextreme Verdachtsfälle in der Bundeswehr

Berlin (dpa) - Der Militärgeheimdienst geht nach eigenen Angaben rund 550 rechtsextremen Verdachtsfällen in der Bundeswehr nach. Im vergangenen Jahr seien 360 neue dazugekommen, sagte der Präsident des Militärischen Abschirmdienstes (MAD), Christof Gramm ... mehr
Militärischer Abschirmdienst: Wehrbeauftragter will Bericht zu Extremismus in der Truppe

Militärischer Abschirmdienst: Wehrbeauftragter will Bericht zu Extremismus in der Truppe

Berlin (dpa) - Der Wehrbeauftragte des Bundestags, Hans-Peter Bartels, hat einen jährlichen Bericht des Militärischen Abschirmdienstes (MAD) zu Extremismus in den Streitkräften gefordert. "Das Bundesamt für den Militärischen Abschirmdienst sollte einmal im Jahr einen ... mehr

Extremismus bei der Bundeswehr: Wehrbeauftragter Bartels fordert Jahresbericht der MAD

Reichsbürger oder rechte Netzwerke in der Bundeswehr? Die Datenlage ist nicht befriedigend, findet der Wehrbeauftragte des Bundestages. Und er fordert eine regelmäßige und öffentliche Unterrichtung. Der Wehrbeauftragte des Bundestages, Hans-Peter Bartels, hat einen ... mehr

Bundeswehr: 50 neue rechtsextreme Verdachtsfälle seit Mai

In nur vier Monaten ist die Zahl der rechtsextremen Verdachtsfälle in der Bundeswehr deutlich gestiegen. Das Verteidigungsministerium betont: In der Truppe sei kein Platz für "Extremisten jeglicher Couleur". Der Militärische Abschirmdienst (MAD) ermittelt aktuell ... mehr

"Spiegel"-Bericht: 50 neue rechtsextreme Verdachtsfälle in der Bundeswehr

Berlin (dpa) - Der Militärische Abschirmdienst (MAD) bearbeitet seit Mai etwa 50 neue Verdachtsfälle möglicher Rechtsextremisten in der Bundeswehr. Zum Stichtag 4. September habe es 478 Verdachtsfälle gegeben, sagte ein Sprecher des Verteidigungsministeriums ... mehr

Marinesoldat aus Niedersachsen: Bundeswehr stuft ersten "Reichsbürger" als Extremisten ein

Berlin (dpa) - Die Bundeswehr hat unter ihren Soldaten erstmals einen sogenannten Reichsbürger als Extremisten eingestuft und vom Dienst suspendiert. Der Mann war aufgeflogen, weil er vor dem Verwaltungsgericht Oldenburg wegen des Entzugs einer Waffenbesitzkarte ... mehr

Reformprogramm: KSK-Soldaten wollen "zweite Chance" nutzen

Calw (dpa) - Der Transporthubschrauber wirbelt mächtig Dreck auf. Nur Sekunden dauert es, bis sieben Kommandosoldaten, ein Diensthund und eine Frau in einem blauen Overall auf den NH90 zupreschen. Im Laufschritt geht es über die Heckklappe in die Maschine ... mehr
 


shopping-portal