Sie sind hier: Home > Themen >

Milliardenkosten

$self.property('title')

Milliardenkosten

Milliardenkosten erwartet: Russische Pässe für Ostukrainer werden für den Kreml teuer

Milliardenkosten erwartet: Russische Pässe für Ostukrainer werden für den Kreml teuer

Peking/Kiew (dpa) - Russland lässt sich die Integration von Bürgern aus der Ostukraine Milliarden Rubel kosten. Kremlchef Wladimir Putin sprach in Peking von bis zu 100 Milliarden Rubel (umgerechnet 1,3 Milliarden Euro), die notwendig seien, um Sozialleistungen ... mehr
Kampf gegen Käfer: Bundeswehr soll bei Krise in Deutschlands Wäldern helfen

Kampf gegen Käfer: Bundeswehr soll bei Krise in Deutschlands Wäldern helfen

Viele deutsche Wälder haben derzeit mit dem Befall durch Borkenkäfer zu kämpfen. Um dem entgegenzuwirken, bitten einige Regionen um Amtshilfe bei der Bundeswehr.  Die Bundeswehr prüft einen Hilfseinsatz in deutschen Wäldern, um die vielerorts verheerende ... mehr
Deutsche Bank: Über drei Milliarden Euro Verlust wegen Konzernumbau

Deutsche Bank: Über drei Milliarden Euro Verlust wegen Konzernumbau

Der Radikalumbau mit der Streichung von 18.000 Stellen hat die Deutsche Bank im zweiten Quartal noch tiefer in die roten Zahlen gerissen als gedacht. Bei Bekanntgabe der Pläne Anfang Juli hatte die Bank noch ein deutlich geringeres Minus angekündigt. Die Deutsche ... mehr
Rente – Erhöhung ab 1. Juli: Wer wie viel bekommt und was Sie wissen müssen

Rente – Erhöhung ab 1. Juli: Wer wie viel bekommt und was Sie wissen müssen

Pünktlich zum 1. Juli bekommen die Rentner in Deutschland wieder mehr Geld. Zehntausende profitieren aber nicht komplett von den höheren Bezügen. Die rund 21 Millionen Rentner in Deutschland erhalten künftig höhere Bezüge. Doch nicht alle können das Geld komplett ... mehr
Fukushima-Betreiber sorgt für Empörung

Fukushima-Betreiber sorgt für Empörung

In den sieben Jahren nach dem Nuklearunglück hat die Betreiberfirma der Fukushima-Reaktoren auf TV-Werbespots verzichtet. Nun laufen die Anzeigen wieder – und sorgen für Empörung. Sieben Jahren nach der Reaktorkatastrophe in Fukushima hat der Kraftwerksbetreiber Tepco ... mehr

Milliarden-Finanzierungsloch: Die Ruhe vor dem Sturm bei der Rente

Rentner können sich auf eine spürbare Erhöhung ihrer Bezüge zum 1. Juli freuen. Doch die Alterssicherung in Deutschland gerät zunehmend unter Druck.  Auf Rentner kommt Anfang Juli eine deutliche Erhöhung ihrer Leistungen um drei Prozent zu. Das ist die gute Nachricht ... mehr

4. Teil: Wie teuer wird der Streit für Europa?

Sollten einzelne Euro-Länder auf einem Griechen-Pfand bestehen, würde das die Gesamtkosten der Rettung erhöhen. Schließlich bräuchten die Griechen zusätzliche Mittel, um neben ihrem Schuldendienst auch das Pfand stellen zu können. Wie hoch diese Zusatzkosten ... mehr

Arzeimittel-Preise: Millionenpoker für Pharmabranche startet

Unmittelbar vor den ersten Preisverhandlungen über ein Arzneimittel nach einem grundlegend neuen Verfahren hat der Pharmakonzern AstraZeneca gespannte Erwartungen geäußert. "Das werden sehr intensive Gespräche werden", sagte Verhandlungsführer Claus Runge ... mehr

Koalition: Milliardenplus? Koalition prüft Senkung der Sozialbeiträge

Murnau (dpa) - Angesichts von erwarteten Steuermehreinnahmen in Milliardenhöhe will die großen Koalition eine stärkere Senkung der Arbeitslosenversicherungsbeiträge prüfen. "Wir sind ein starkes Land und freuen uns, wenn wir sehen ... mehr

Kritik der Wirtschaftsweisen: "Ostdeutsche Rentner sind privilegiert"

Die Wirtschaftsweisen haben die Regierungspläne zur Angleichung der Renten in Ost- und Westdeutschland kritisiert. Rentner in Ostdeutschland seien schon jetzt privilegiert, so die Experten. Von einer rentenrechtlichen Angleichung könne nicht ... mehr
 


shopping-portal