Sie sind hier: Home > Themen >

Minsk

Belarus: Diktator Lukaschenko sieht

Belarus: Diktator Lukaschenko sieht "mächtige Kräfte" am Werk

Seit sechs Monaten protestieren Menschen in Belarus gegen den Wahlbetrug bei der letzten Präsidentenwahl. Machthaber  Lukaschenko aber sieht  "externe Mächte" hinter dem Aufstand seines Volkes. Der belarussische Machthaber Alexander Lukaschenko hat die monatelangen ... mehr
Belarus: Schweizer Journalistin festgenommen

Belarus: Schweizer Journalistin festgenommen

Die Schweizer Journalistin Luzia Tschirky ist in Belarus unterwegs zu einem Café, als sie in einen Minibus gezerrt wird. Sie wird auf eine Polizeistation gebracht, erst nach mehreren Stunden darf sie gehen. In Belarus ist eine Schweizer Fernseh-Korrespondentin ... mehr
Stuttgart: Menschenrechtspreis für inhaftierte Kolesnikowa in Belarus

Stuttgart: Menschenrechtspreis für inhaftierte Kolesnikowa in Belarus

Die ehemalige Stuttgarter Kulturmanagerin Maria Kolesnikowa wird ausgezeichnet. Sie erhält ein Preis der Gerhart und Renate Baum-Stiftung. Die in Belarus inhaftierte Oppositionsführerin Maria Kolesnikowa wird für ihren Kampf um die Demokratie mit dem Menschenrechtspreis ... mehr
Belarus: Ärzte kämpfen gegen Corona-Krise und Diktatur

Belarus: Ärzte kämpfen gegen Corona-Krise und Diktatur

Die Proteste in Belarus nach der Präsidentschaftswahl gehen weiter. Zudem kämpft das Land gegen die Folgen der Corona-Pandemie. Nun schlagen die Ärzte des Landes Alarm. Schon zweimal ist der Minsker Arzt Stanislau Salavei im Zuge der Proteste gegen Machthaber Alexander ... mehr
Belarus: Sicherheitskräfte gehen mit Gewalt gegen Proteste in Minsk vor

Belarus: Sicherheitskräfte gehen mit Gewalt gegen Proteste in Minsk vor

Trotz etlicher gewaltsamer Gegenmaßnahmen der Polizei haben in Minsk wieder Tausende Menschen gegen Machthaber Lukaschenko demonstriert. Sicherheitskräfte gingen mit "Spezialmitteln" gegen die Proteste vor. Tausende Menschen haben trotz Polizeigewalt ... mehr

"Gift" für Demokratie: Das gefährliche Spiel der Republikaner von Donald Trump

US-Präsident Trump ist abgewählt –  doch führende Republikaner stärken ihm weiter den Rücken. Es ist ein historisch beispielloser Vorgang. Dahinter steckt Kalkül. Der führende Republikaner im US-Senat wog seine Worte mit Vorsicht. Mit einem Satz hätte Mitch McConnell ... mehr

Proteste in Belarus: Massive Gewalt gegen Demonstranten – über 1.000 Festnahmen

Am Sonntag protestierten in Belarus mehrere Tausend Menschen gegen Machthaber Lukaschenko. Videos von den Kundgebungen zeugen von brutalem Vorgehen der Sicherheitskräfte gegen die Demonstranten. Mit massiver Gewalt sind vermummte Sicherheitskräfte in Belarus ... mehr

Nach Tod von Oppositionellem: EU droht Belarus mit weiteren Sanktionen

Die Europäische Union erkennt Machthaber Lukaschenko bereits nicht mehr als Präsidenten an. Weitere Strafmaßnahmen könnten nach dem Tod eines Anhängers der belarussischen Demokratiebewegung folgen.  Aufgrund der anhaltenden Polizeigewalt gegen Demonstranten in Belarus ... mehr

Belarus: Über 800 Festnahmen bei Anti-Lukaschenko-Protesten in Minsk

Minsk (dpa) - Uniformierte in Sturmhauben sind in Belarus (Weißrussland) in Hundertschaften gegen neue Proteste gegen Machthaber Alexander Lukaschenko vorgegangen. Es gab Hunderte Festnahmen, wie das Menschenrechtszentrum Wesna auf seiner Internetseite spring96 ... mehr

Belarus: Lukaschenkos Polizei löst Proteste brutal auf

In Belarus greifen Uniformierte ohne Erkennungszeichen protestierende Menschen von der Straße und zwängen sie in Transporter. Die Demos gegen Machthaber Lukaschenko gehen trotzdem weiter – seit 90 Tagen. Bei erneuten Protesten gegen den autoritär regierenden ... mehr

Belarus: Warnschüsse bei Anti-Regierungs-Demo

Zehntausende fordern in der belarussischen Hauptstadt Minsk den Rücktritt des Machthabers Lukaschenko. Die Polizei geht massiv gegen die Demonstranten vor.  Bei neuen Protesten in Belarus gegen die Regierung hat die Polizei Warnschüsse abgefeuert und Demonstranten ... mehr

Mehr zum Thema Minsk im Web suchen

Belarus – Proteste: Zehntausende trotzen Gewaltdrohung der Polizei

Lukaschenkos Polizei hat mit dem Einsatz von Schusswaffen gegen Demonstrierende gedroht, 13.000 Menschen wurden schon festgenommen. Trotzdem gehen in Minsk mehr als 30.000 auf die Straße. In der belarussischen Hauptstadt Minsk haben am Sonntag erneut Zehntausende ... mehr

Belarus: Polizei droht Demonstranten in Belarus mit Schüssen

Erneut ist es in Belarus zu Massenprotesten gekommen. Dabei setzen die Polizisten Tränengas und Wasserwerfer ein. Nun soll auch mit dem Gebrauch von Schusswaffen gedroht worden sein.  Die Polizei in Belarus hat den Demonstranten gegen Staatschef Alexander Lukaschenko ... mehr

Belarus: 200 Festnahmen bei Massenprotesten gegen Lukaschenko

Der Staat demonstriert mit massivem Aufgebot seine Macht. Doch die Demonstranten lassen sich nicht aufhalten. Auch am Sonntag protestieren die Menschen in Belarus gegen Machthaber Lukaschenko. Die Menschen in Belarus haben erneut mit Massenprotesten der Gewalt ... mehr

Belarus: Lukaschenkos Vereidigung löst heftige Proteste aus – gewaltsame Festnahmen

Der belarussische Präsident Lukaschenko ließ sich heimlich ins Amt einführen und erklärte die Revolution für besiegt. Viele Bürger sehen das anders und protestierten. Die Sicherheitskräfte reagierten heftig. Nach der Amtseinführung des umstrittenen Staatschefs Alexander ... mehr

Belarus: Lukaschenko lässt "Slawische Bruderschaft" aufmarschieren

Mit 6.000 Soldaten möchte der belarussische Präsident Alexander Lukaschenko die Nato-Truppen einschüchtern, die er vor den Grenzen seines Landes vermutet. Die Übung der "Slawischen Bruderschaft" soll eine Woche dauern. In Belarus (Weißrussland) hat Staatschef Alexander ... mehr

Proteste in Belarus: Angst durch Gewalt – Lukaschenkos Plan geht nicht auf

Unerschrocken protestieren Zehntausende in Belarus gegen "Europas letzte Diktatur". Es gibt viele Festnahmen, Polizeigewalt und einen besonders schrecklichen Fall von Repression.  Trotz eines Aufmarschs von Soldaten in Kampfmontur und mit Sturmgewehren haben ... mehr

Belarus: Oppositionsführerin Tichanowskaja trifft EU-Außenminister

Die belarussische Oppositionsführerin Swetlana  Tichanowskaja will mit der EU über mögliche Sanktionen gegen  Präsident Lukaschenko  beraten. Die landesweiten Proteste halten an.  Die belarussische Oppositionsführerin Swetlana Tichanowskaja trifft am Montag ... mehr

Massive Prügelattacken in Belarus: 2.000 Anzeigen gegen Polizisten

Seit Wochen herrscht in Belarus ein Ausnahmezustand. Tausende demonstrieren gegen den Staatschef, Polizisten gehen gewaltsam gegen die Protestler vor. Deren Verhalten hat nun Folgen. Nach der massiven Gewalt von maskierten Uniformierten gegen friedliche Demonstranten ... mehr

Belarus-Proteste: Eine Uroma als Heldin – Bakinskaya gegen Lukaschenko

Nina Baginskaya läuft ganz vorn mit bei den Protesten gegen den belarussischen Präsidenten Lukaschenko. Seinen Einsatzkräften blockiert sie den Weg – und gelegentlich verteilt die 73-Jährige auch Tritte.  "Ich gehe spazieren", sagt die ältere Frau zu dem vermummten ... mehr

Belarussische Polizei nimmt Dutzende Demonstranten fest

Belarus: Aufnahmen vom Samstag zeigen, wie brutal die Polizei gegen Demonstrantinnen vorging - und wie sich die Frauen wehrten. (Quelle: Reuters) mehr

Proteste in Belarus: Vermummte Sicherheitskräfte zerren Frauen in Transporter

Seit Wochen wird in Belarus gegen die Wahl von Präsident Lukaschenko protestiert. Sicherheitskräfte gehen immer wieder gewaltsam gegen Demonstranten vor. Auch Frauen geraten jetzt stärker ins Visier. Bei neuen Protesten Hunderter Frauen in Belarus gegen ... mehr

Treffen in Belarus: Kann Putin Lukaschenko zum Aufgeben überreden?

Bislang hält Wladimir Putin die schützende Hand über Alexander Lukaschenko. Doch in Russland betrachtet man den "letzten Diktator Europas" zunehmend als Last. Am Montag kommt es zum Krisentreffen. Der belarussische Präsident Alexander Lukaschenko kommt nach Angaben ... mehr

Oppositionelle Kolesnikow stellt Strafanzeige – "Lebendig oder zerstückelt"

Nachdem die belarussische Oppositionspolitikerin Kolesnikowa gewaltsam festgenommen wurde, haben die Behörden ihr offenbar mit dem Tod gedroht. Sie reagiert darauf nun mit einer Strafanzeige. Die inhaftierte belarussische Oppositionspolitikerin Maria Kolesnikowa ... mehr

Oppositionsführerin Kolesnikowa sollte gewaltsam in Ukraine abgeschoben werden

Die Umstände des Verschwindens von Maria Kolesnikowa werden immer deutlicher. Die belarussische Oppositionelle sollte wohl außer Landes gebracht werden – und wehrte sich dagegen. Die belarussischen Behörden haben nach Angaben eines Augenzeugen versucht ... mehr

Belarus: Maria Kolesnikowa entführt? Maas verlangt Aufklärung

Maria Kolesnikowa ist charismatisch und ambitioniert, bei den Protesten in Belarus trat sie zuletzt immer stärker als Anführerin hervor. Ist sie dem Machtapparat von Alexander Lukaschenko zu gefährlich geworden? Mit ihrem herzhaften Lachen und deutlichen Worten gegen ... mehr

Belarus: Wurde Oppositionsführerin Kolesnikowa entführt? "Aufenthaltsort unbekannt"

Maria Kolesnikowa soll in Minsk von Unbekannten in einen Minibus gezerrt worden sein. Die Demokratiebewegung in Belarus sagt, die Oppositionsführerin sei entführt worden. Die verschwundene belarussische Oppositionspolitikerin Maria Kolesnikowa ... mehr

Belarus: Massive Polizeipräsenz kann Proteste nicht stoppen – Festnahmen

Trotz eindringlicher Warnungen haben sich in Minsk wieder Zehntausende Menschen versammelt, um gegen Staatschef Lukaschenko zu protestieren. Die Polizei war mit einem Großaufgebot im Einsatz. Es gab viele Festnahmen. Bei den Massenprotesten in Belarus ... mehr

Nach Protesten in Belarus: Opposition in Minsk gründet neue Partei

Der umstrittene Staatschef lenkt angesichts anhaltender Massenproteste offenbar ein und spricht von "Veränderungen". Die Opposition gründet derweil eine neue Partei. Die Lage in Minsk bleibt angespannt. Die Regierungsgegner in  Belarus wollen eine Partei ... mehr

An Lukaschenkos 66. Geburtstag: Zehntausende protestieren in Belarus trotz Truppenaufmarsch

Minsk (dpa) - Zehntausende Menschen haben das vierte Wochenende in Folge in Belarus (Weißrussland) trotz beispielloser Drohungen der Behörden bei Massenprotesten den Rücktritt von Staatschef Alexander Lukaschenko gefordert. Die Polizei ging an Lukaschenkos ... mehr

Belarus: Massenprotest gegen Lukaschenko – viele Festnahmen in Minsk

Am 66. Geburtstag von Machthaber Lukaschenko sind in Belarus wieder Zehntausende Menschen auf die Straßen gegangen. Vor allem in Minsk ging das Regime mit Härte gegen Demonstranten vor. Bei einer erneuten Groß-Demonstration in Belarus (Weißrussland) sind am Sonntag ... mehr

Belarus: Vor allem Frauen gingen zu Tausenden auf die Straßen von Minsk

In Belarus gehen die Proteste gegen Machthaber Lukaschenko weiter, am Samstag gingen wieder Tausende auf die Straßen von Minsk, vor allem Frauen. Berlin will offenbar den Botschafter des Landes einbestellen. Trotz eines strikten Demonstrationsverbots haben in Belarus ... mehr

Belarus: ARD-Kamerateam in Minsk festgenommen – "Absolut inakzeptabel"

Das Regime von Alexander Lukaschenko geht in diesen Tagen massiv gegen Demonstranten und Journalisten vor. Nun ist in Minsk auch ein Kamerateam der ARD festgenommen worden. Ein Kamerateam der ARD ist nach seiner Berichterstattung über die Proteste in Belarus ... mehr

Proteste in Belarus: Wie Lukaschenko systematisch die Wahrheit unterdrückt

In Belarus zieht das Regime die Zügel wieder an. Neben mehreren Hundert Demonstranten wurden zuletzt auch Dutzende Journalisten festgenommen. Der Kampf gegen die Presse hat bei Lukaschenko System. Bei den Protesten in Belarus ( Weißrussland) geht das Regime ... mehr

Belarus: 260 Festnahmen – Lukaschenko erhöht Druck auf Medien

Alexander Lukaschenko bekommt Rückendeckung aus Moskau. Immer mehr Gegner in Belarus lässt er festnehmen – inzwischen mehr als 260 Menschen, darunter auch 50 Journalisten. Die Lage in Belarus spitzt sich zu. Immer mehr Menschen werden verhaftet ... mehr

Machtkampf in Minsk: Tichanowskaja gegen eine Einmischung Russlands in Belarus

Minsk (dpa) - Die belarussische Oppositionspolitikerin Swetlana Tichanowskaja spricht sich gegen eine Einmischung Russlands im Machtkampf in ihrer Heimat aus. Es handele sich um eine Krise, die innerhalb von Belarus (Weißrussland) gelöst werden müsse, sagte ... mehr

Proteste in Belarus: Auf keinen Fall zu Hause bleiben

Ein Generationen-Konflikt spaltet Belarus: Während die Jungen endlich ins 21. Jahrhundert aufbrechen wollen, sind die Älteren für Erinnerungen an die vermeintlich gute alte Sowjetzeit empfänglich. Wenn das Wochenende beginnt, hält ganz Belarus den Atem an. Dann spitzt ... mehr

Belarus: Tichanowskaja: Keine Opposition mehr – "Wir sind die Mehrheit"

Die ehemalige Präsidentschaftskandidatin Swetlana Tichanowskaja dankte der EU – stellte aber klar, dass die Proteste weder pro-europäisch noch pro-russisch seien. Es gehe um die Demokratie. Mit einer "friedlichen Revolution" kämpft Belarus der Opposition zufolge ... mehr

Massenproteste in Belarus: Lukaschenko zeigt sich mit Kalaschnikow

Der belarussische Staatschef Lukaschenko ist während der Proteste in der Hauptstadt Minsk mit einer Waffe gesichtet worden. Der 65-Jährige hatte zuvor Drohungen an die Demonstranten ausgesprochen.  Während mehr als 100.000 Menschen in Belarus gegen die politische ... mehr

Belarus: Oppositionsführerin Tichanowskaja will nicht bei Neuwahl antreten

Oppositionsführerin Swetlana Tichanowskaja will nicht erneut als Präsidentschaftskandidatin antreten, sollte es in Belarus zu Neuwahlen kommen. Doch sie ruft weiter zu Protesten auf. Swetlana Tichanowskaja will bei einer Neuwahl nicht als Kandidatin ... mehr

Belarus – Alexander Lukaschenko: EU sollte sich mit eigenen Problemen befassen

Die EU berät nach der umstrittenen Wahl und Gewalt gegen Demonstranten über den weiteren Umgang mit Belarus. Machthaber Lukaschenko rät, das Staatenbündnis sollte sich hingegen lieber mit eigenen Problemen befassen. Unmittelbar vor dem EU-Sondergipfel ... mehr

Belarus: Der Machtkampf entscheidet sich bei Putin in Moskau

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, hier ist der kommentierte Überblick über die Themen des Tages: WAS WAR? Selbst in den dunkelsten Ecken dieser Welt kann ein Licht aufscheinen. Wir müssen es nur entzünden. In Syrien war die Düsternis in den vergangenen Jahren ... mehr

Proteste in Belarus: Russland warnt vor EU-Gipfel vor Einmischung

Am Mittwoch beraten die Staats- und Regierungschefs der EU über die Situation in Belarus. Der Kreml warnt davor, sich in innenpolitische Angelegenheiten des Landes einzumischen. Dort organisiert sich die Opposition. Kurz vor dem EU-Sondergipfel wegen der Massenproteste ... mehr

Belarus: Erneut Tausende bei Demonstrationen – Merkel will mit Putin telefonieren

Der Druck auf den autoritären Staatschef Lukaschenko steigt Tag für Tag mehr. Doch der "letzte Diktator Europas" klammert sich weiter an die Macht. Kanzlerin Merkel will nun mit Wladimir Putin über die Lage sprechen. Die Opposition in Belarus ... mehr

Proteste in Belarus: Das Volk will keinen schmutzigen Deal mehr

Gleich in drei Teilen der Welt erheben sich Tausende Demonstranten gegen das herrschende System. Der Westen schaut oftmals nur zu – und kann doch beeindruckt sein.  Eine Kolumne von Gerhard Spörl.  In drei Ländern herrscht momentan Aufruhr, es gehen die Menschen ... mehr

Proteste in Belarus: Lukaschenko-Gegner rufen zu neuen Massenstreiks auf

Auch eine Woche nach der Wahl gehen in Belarus  Tausende Menschen gegen die Wiederwahl von Präsident Lukaschenko auf die Straße. Nun fordert die Opposition die Menschen auf, ihre Arbeit niederzulegen.  Die Gegner von Staatschef Alexander Lukaschenko in Belarus ... mehr

Belarus im Umbruch: Frauen treiben die Revolution voran

Seit Tagen Proteste, die immer größer werden. Ein Präsident unter Druck, der nicht nachgeben will. Belarus ist inmitten einer Revolution – getragen von den Frauen des Landes.  Zu Fuß und unter dem Lärm von Autohupen wie bei einem gewonnenen Fußballspiel ziehen ... mehr

Belarus: Nato dementiert Behauptungen von Lukaschenko

Der wegen mutmaßlichen Wahlbetrugs unter Druck stehende belarussische Präsident Lukaschenko behauptet, die Nato wurde Truppen an der Grenze zu seinem Land in Stellung bringen. Das Bündnis widerspricht entschieden. Die Nato weist Behauptungen des Präsidenten von Belarus ... mehr

Wahlbetrug? Lukaschenko weist Vorwurf zurück – und bittet Anhänger um Schutz

Der belarussische Staatschef Lukaschenko will von Betrug bei der Wahl vor einer Woche nichts wissen. Neuwahlen lehnt er ebenso ab. Gleichzeitig bittet er seine Anhänger, ihn zu beschützen.  Staatschef  Alexander Lukaschenko ... mehr

Belarus: Lukaschenko bittet Putin um Hilfe – und blitzt ab

Weil Präsident Alexander Lukaschenko nach den mutmaßlichen Wahlfälschungen unter immer größeren Druck gerät, bittet er Putin um militärische Hilfe. Berichte über dessen Antwort müssen Staatsmedien später revidieren. Erneut sind Proteste geplant. Angesichts ... mehr

Proteste in Belarus: Lukaschenko warnt vor Revolution – und ruft Putin an

Für die Massenproteste in seinem Land macht der belarussische Staatschef Lukaschenko unter anderem Russland verantwortlich. Rat holt er sich nun aber dennoch ausgerechnet von Präsident Wladimir Putin. Der belarussische Staatschef Alexander Lukaschenko hat angesichts ... mehr

Belarus: Das Ende der letzten Diktatur Europas war noch nie so nah

Massenproteste, Arbeiteraufstand, friedliche Polizisten: Nach der umstrittenen Wahl wankt das Regime von Alexander Lukaschenko. Die Bevölkerung scheint entschlossen, den Machthaber nach mehr als 25 Jahren endlich zu stürzen.  Es ist ein Moment ... mehr

Lukaschenko lehnt ausländische Vermittlungsangebote ab

Seit der Wahl vor einer Woche protestieren die Menschen in Belarus gegen Staatschef Lukaschenko. Mehrere Nachbarländer hatten angeboten, als Vermittler zu agieren. Lukaschenko lehnt das ab. Trotz anhaltender Massenproteste in Belarus (Weißrussland) lehnt Staatschef ... mehr

Gewalt in Belarus: EU bringt Sanktionen gegen Führung in Minsk auf den Weg

Die Europäische Union hatte Konsequenzen aus der Gewalt gegen Demonstranten in Belarus angekündigt. Nun meldet sie Vollzug. Unterstützer des autoritären Staatschefs Alexander Lukaschenko werden sanktioniert. Die EU bringt wegen der Polizeigewalt in Belarus ... mehr

Belarus – Demonstrant: "Mein Rücken ist mit blauen Flecken übersät"

In Belarus gehen die wütenden Proteste nach der umstrittenen Wahl weiter. Die Polizei geht gewaltsam gegen die Demonstranten vor, in Haft erlebten die Menschen massive Misshandlungen. Zahlreiche bei den Protesten gegen die umstrittene Präsidentschaftswahl in Belarus ... mehr
 


shopping-portal