Sie sind hier: Home > Themen >

Missbrauch

Thema

Missbrauch

Nawalny: Behörden gehen massiv gegen Team des Kreml-Kritikers vor

Nawalny: Behörden gehen massiv gegen Team des Kreml-Kritikers vor

Der Fall um Kreml-Kritiker Alexey Nawalny geht weiter: Nach seiner Verurteilung wollen die Behörden nun auch noch seine Unterstützer näher ins Visier nehmen. Die rufen zu Massenprotesten auf. Nach der Inhaftierung des Kremlgegners Alexej Nawalny haben die russischen ... mehr
Bonn: Stiefvater wegen jahrelangen Kindesmissbrauchs vor Gericht

Bonn: Stiefvater wegen jahrelangen Kindesmissbrauchs vor Gericht

Wegen unzähliger sexueller Übergriffe muss sich ein Mann vor dem Bonner Landgericht verantworten. Seine Frau selbst habe ihn beim Missbrauch einer Tochter erwischt. Acht Jahre lang soll ein 34 Jahre alter Lastwagenfahrer seine drei Stiefkinder sexuell missbraucht ... mehr
Köln:

Köln: "Situation ausgenutzt" – 29-Jähriger missbrauchte Nichte seiner Freundin

In Köln stand ein 29-Jähriger wegen schwerer Vorwürfe vor dem Landgericht. Wegen Kindesmissbrauchs muss er nun eine Haftstrafe verbüßen. t-online war im Gerichtssaal dabei.  Als Richterin Uta Elsner zum Ende kam, war es draußen dunkel: Fast zwei Stunden ... mehr
Missbrauchs-Gutachten: Oberster Bonner Katholik kritisiert Erzbistum Köln

Missbrauchs-Gutachten: Oberster Bonner Katholik kritisiert Erzbistum Köln

Nachdem der Kölner Kardinal Woelki seit Wochen in der Kritik steht, äußert sich nun auch der Stadtdechant aus Bonn zu der Missbrauchskrise. Der oberste Katholik von Bonn, Stadtdechant Wolfgang Picken, hat die Spitze des Erzbistums Köln wegen ihres Agierens ... mehr
München: Missbrauchs-Prozess – Zehneinhalb Jahre Haft für Großvater

München: Missbrauchs-Prozess – Zehneinhalb Jahre Haft für Großvater

In München ist ein Großvater wegen Missbrauchs zu über zehn Jahren Haft verurteilt worden. Er hatte sich über Jahre immer wieder an seinen Stiefenkeln und deren Freunden vergangen. Ein Großvater ist für den jahrelangen Missbrauch an seinen Stiefenkeln und deren Freunden ... mehr

Köln: Nummer gegen Kummer – "Die Kinder haben sonst kein Zuhörer"

Sie sind für Kinder und Jugendliche da, wenn ihnen niemand sonst hilft: Die Mitarbeiter des Kölner Kinder- und Jugendhilfetelefons beraten ihre Klienten in schwierigen Situationen. Manche Anrufer wollen nur reden, manche brauchen wirklich Hilfe ... mehr

Betrugsversuch in München: Mann beantragt 2,5 Millionen Euro Corona-Hilfen

In München steht ein Mann vor Gericht, weil er Corona-Hilfen in Millionenhöhe beantragt haben soll, die ihm nicht zustanden. Immer mehr Kriminelle nutzen die Corona-Krise aus.  Mutmaßlich erschlichene Corona-Hilfen beschäftigen ab Montag das Landgericht ... mehr

"Pädo-Jäger" - Pädophilie: Immer mehr Selbstjustiz in den Niederlanden

Arnheim (dpa) - Der 73-jährige Rentner Jan war beliebt in seinem Wohnviertel in Arnheim im Osten der Niederlande. Das Entsetzen war dann auch groß, als er Ende Oktober vor seiner Wohnung halb tot geschlagen gefunden wurde. Der frühere Lehrer erlag wenig ... mehr

Katholische Kirche - Bischof: Aufarbeitung von Missbrauch Aufgabe für Jahre

Trier (dpa) - Die Aufarbeitung des Missbrauchsskandals in der katholischen Kirche Deutschlands bleibt nach Einschätzung von Bischof Stephan Ackermann eine Aufgabe noch für Jahre. "Das wird noch ein schmerzlicher Prozess werden", sagte der Beauftragte der Deutschen ... mehr

Köln: Erzbistum droht Pfarrer nach Kritik an Kardinal Woelki

Für einen Pfarrer aus Dormagen könnte sein Verhalten bald Konsequenzen haben. Er hatte erhebliche Kritik an Kardinal Woelki geäußert – die katholische Kirche stellt sich nun gegen ihn. Das Erzbistum Köln hat einem Pfarrer nach Kritik an Kardinal  Rainer Maria Woelki ... mehr

Köln: Eklat bei Presserunde zu Missbrauch im Erzbistum

Missbrauch im Erzbistum Köln: Eigentlich sollten Journalisten während eines Gesprächs Einblick in das von Kardinal Rainer Maria Woelki zurückgehaltene Gutachten bekommen. Doch dazu kam es nicht.  Ein Pressegespräch des Erzbistums Köln ist am Dienstag abgebrochen worden ... mehr

Köln: Woelki äußert sich an Weihnachten überraschend zu Missbrauchsfällen

Der Kölner Kardinal Rainer Maria Woelki steht wegen seines Umgangs mit einem Missbrauchsgutachten in der Kritik. Ausgerechnet an der Christmette äußerte er sich nun zu den Vorwürfen. Der Kardinal des Erzbistums in  Köln, Rainer Maria Woelki ... mehr

Missbrauchsfall Bergisch Gladbach: Chatgruppen-Administrator verurteilt

Ein 38-Jähriger ist am Landgericht Köln für die Verbreitung von Kinderpornografie verurteilt worden. Durch sein Geständnis konnten weitere Täter gefasst und Kinder aus Missbrauchssituationen befreit werden. Der Administrator (38) einer Chatgruppe, die im Zusammenhang ... mehr

USA: Zahl der Drogentoten in der Corona-Pandemie gestiegen

Die USA sind besonders schwer von der Corona-Krise betroffen. Doch auch eine weitere Seuche hat das Land im Griff: Die Zahl der Drogentoten ist seit Beginn der Pandemie dramatisch gestiegen.  Die Coronavirus-Pandemie ... mehr

Franken: Elfjährige wurde Lkw-Fahrern offenbar zum Missbrauch angeboten

Ein Mann aus Franken soll die Tochter seiner Lebensgefährtin Lkw-Fahrern zum sexuellen Missbrauch angeboten haben. Gemeinsam mit der Mutter des Kindes und einem weiteren Mann sitzt er nun in Untersuchungshaft. In Franken soll ein Kind Lastwagenfahrern zum sexuellen ... mehr

"Verheerend für uns alle": Kardinal Marx kritisiert Umgang mit Missbrauchs-Gutachten

München/Köln (dpa) - Der Münchner Kardinal Reinhard Marx hat die Nichtveröffentlichung eines Gutachtens zum sexuellen Missbrauch von Kindern und Jugendlichen des Erzbistums Köln als "verheerend für uns alle" bezeichnet. Der Kölner Kardinal Rainer Maria Woelki hatte ... mehr

Köln: Kardinal Woelki und sein Mediendirektor trennen sich

Die Krise im Kölner Erzbistum wegen Nichtveröffentlichung eines Gutachtes weitet sich aus. Nun verlässt der Mediendirektor von Kardinal Rainer Maria Woelki die Stadt. Gleichzeitig kommt Kritik aus den eigenen Reihen. Der Kölner Kardinal Rainer Maria Woelki steht ... mehr

Klage von FKA twigs: Shia LeBeouf bezieht Stellung zu Missbrauchsvorwürfen

Diese Liebe fand kein Happy End: Musikerin FKA twigs hat ihren Ex-Freund Shia LaBeouf verklagt. Der "Transformers"-Darsteller soll sie sexuell und emotional missbraucht haben. LeBeouf äußert sich nun dazu. Schauspieler Shia LaBeouf muss sich offenbar ein weiteres ... mehr

Erzbistum Köln: Massive Kritik an Woelki – Missbrauchsvorwürfe nicht gemeldet

Das Kölner Erzbistum gerät wegen einer mutmaßlichen Vertuschung von Missbrauchsvorwürfen weiter unter Druck. Nun ist herausgekommen, dass Kardinal Woelki die möglichen Vergehen nicht nach Rom meldete. Der Kölner Kardinal Rainer Maria Woelki ... mehr

500.000 Euro für Missbrauchsopfer: Münchens Kardinal Marx spendet Privatvermögen

Kardinal Reinhard Marx hat mit einem Großteil seines Privatvermögens eine Stiftung gegründet, die kirchlichen Missbrauchsopfern zur Heilung verhelfen soll. Er investiert rund eine halbe Million Euro. Mit einer gemeinnützigen Stiftung will Kardinal Reinhard ... mehr

Schweden: Sohn jahrelang eingesperrt? Verdacht wurde fallengelassen

Ermittler in Schweden befürchteten zunächst einen Kriminalfall historischen Ausmaßes. Im Fokus: eine 70 Jahre alte Frau. Nun sollen die Ermittlungen eingestellt werden. Der Verdacht gegen eine Frau in  Schweden, ihren Sohn 28 Jahre lang isoliert und misshandelt ... mehr

YouTuber: Unfassbar! Vlogger lässt schwangere Freundin während Live-Stream sterben

Der russische YouTuber ReeFlay zeigte auf seinem Kanal immer wieder, wie er seiner Freundin Gewalt antut. Nun endete diese Tortur für Valentina und ihr ungeborenes Baby tödlich. Eine schwangere Frau erfriert auf dem Balkon, während ihr eigener Freund und seine Follower ... mehr

Kiel: Corona behindert Tiny-House-Projekt für wohnungslose Frauen

Im Studentenviertel in Kiel-Wik sollen zwei Tiny Houses gebaut werden, die Frauen ohne Wohnung als temporäre Bleibe dienen. Doch Corona gefährdet das Spenden-finanzierte Projekt.  Lange hatte die Stadtmission Kiel nach einem geeigneten Standort gesucht. Jetzt ... mehr

NRW: Erstes Urteil nach schwerem Vergehen im Missbrauchskomplex Münster

Im Prozess um den Missbrauch von Kindern in Münster gibt es ein erstes Urteil. Ein 53-Jähriger wurde wegen schweren sexuellen Kindesmissbrauchs verurteilt. Im Missbrauchsfall Münster hat das Landgericht ein erstes Urteil gesprochen und einen 53-Jährigen für drei Jahre ... mehr

München: Unternehmen kämpft um Marke "Querdenken"

Um die Marke "Querdenken" bahnt sich eine juristische Auseinandersetzung an. Ein Münchner Unternehmen geht gegen die Eintragung der Marke vor. Ein Unternehmen aus München geht gegen die Eintragung der Marke "Querdenken 711" beim Deutschen Patent- und Markenamt ... mehr

Freiburg: Sicherungsverwahrung im Missbrauchsfall von Staufen angeordnet

Männer reisen mehrfach nach Deutschland, um einen neunjährigen Jungen zu vergewaltigen. Der Missbrauchsfall von Staufen hatte 2018 Entsetzen ausgelöst. Nun stand einer der Täter erneut vor Gericht. Über einen Zeitraum von knapp einem Jahr reiste er immer wieder ... mehr

Bundeswehr: Prozessauftakt wegen mutmaßlicher Vergewaltigung an zwei Soldatinnen

Der sexuelle Missbrauch zweier Soldatinnen durch einen Berufskollegen landet nun vor Gericht. In der Anklageschrift schilderte die Anwältin die Tat. Der Angeklagte streitet die Vorwürfe ab. Ein Vergewaltigungsprozess gegen einen Bundeswehrsoldaten hat am Freitag ... mehr

Missbrauchskomplex Bergisch Gladbach: 33-Jähriger verurteilt

Ein Mann hat die Stieftochter seines Cousins missbraucht und dann in einer Chatgruppe geprahlt. Es ist die zweite Verurteilung im Missbrauchskomplex von Bergisch Gladbach. Im Zusammenhang mit dem Missbrauchskomplex  Bergisch Gladbach hat das Kölner Landgericht ... mehr

Zoff mit Ungarn: EU droht mitten in Corona-Krise neue Zerreißprobe

Die EU hatte sich nach langer Debatte auf einen Haushalt für die nächsten Jahre geeinigt. Doch der nächste Streit droht nun zu eskalieren – denn Ungarn stellt sich quer. Das könnte sich auf die Corona-Hilfen auswirken. In der EU eskaliert der Streit über ein Instrument ... mehr

Hamburg: Schulleitung gibt internen Mailverteiler an Corona-Leugner weiter

In Hamburg wurde offenbar der Mailverteiler einer Schule von Gegnern der Corona-Maßnahmen missbraucht. Die Schulbehörde will nun rechtliche Schritte prüfen. Die Leitung mindestens einer Hamburger Schule hat Mails der Schulbehörde sowie den zugehörigen internen ... mehr

Pubertät: Was tun, wenn die Tochter mannstoll ist?

Zu viel Make-up, kurze Röcke und ständig wechselnde Freunde – das Verhalten pubertierender Mädchen sorgt in vielen Familien für Ärger und Sorge. Ist das noch normal oder schon promisk? Das Verhalten gibt es bei beiden Geschlechtern. Nur: Wenn ein junger Mann seine ... mehr

Europäische Aktion gegen Kinderhandel: fast 400 Festnahmen

Die Polizei hat in mehreren europäischen Ländern hunderte mutmaßliche Täter festgenommen. Sie stehen im Verdacht, Kinder unter anderem für den sexuellen Missbrauch und Kinderarbeit anzubieten. Bei Polizeiaktionen gegen den Kinderhandel in Europa ... mehr

Wegen Kinderpornografie: Großrazzia in vier Bundesländern

Bei einer Razzia hat die Polizei Wohnungen von verdächtigen Sexualstraftätern durchsucht. Sie sollen Filmaufnahmen bei Sexpartys vorgeführt haben. Die Berliner Kriminalpolizei ist mit einer Razzia in mehreren Bundesländern gegen zahlreiche Konsumenten ... mehr

Sexueller Missbrauch: Erster Prozess im Missbrauchsfall Münster gestartet

Münster (dpa) - Mit dem Prozessauftakt gegen einen 53-Jährigen aus Schleswig-Holstein hat eine erste gerichtliche Aufarbeitung im Missbrauchskomplex Münster begonnen. Der Mann aus Norderstedt soll im Sommer 2019 einen damals neun Jahre alten Jungen schwer sexuell ... mehr

Urteil für Familienvater - Missbrauchskomplex Bergisch Gladbach: 13 Jahre Haft

Wiesbaden (dpa) - Patrick F. betritt den externen Gerichtssaal des Landgerichts Wiesbaden, ohne sein Gesicht zu verdecken. Der Angeklagte im Missbrauchskomplex Bergisch Gladbach trägt wie schon zum Prozessauftakt ein weinrotes Hemd, eine dunkle Hose und einen ... mehr

Missbrauchskomplex Bergisch Gladbach: Lange Haftstrafe für Angeklagten

Im Prozess zum Missbrauchskomplex Bergisch Gladbach ist der Angeklagte in Wiesbaden zu über zehn Jahren Haft verurteilt worden. Er hatte seine Kinder sowie ein Stiefkind missbraucht und die Bilder verbreitet. Das Landgericht Wiesbaden ... mehr

EC-Karte verloren: So sperren Sie Ihre Girocard

Einmal nicht aufgepasst – und plötzlich haben Sie Ihre EC-Karte verloren. In diesem Fall heißt es: Sperren Sie Ihre Girocard schnellstmöglich. Wie das geht und was Sie noch beachten sollten, lesen Sie hier. Es ist immer ärgerlich, wenn Sie Ihre EC-Karte verloren haben ... mehr

Missbrauch und Kinderpornografie: Erfurter festgenommen

In Erfurt ist ein 29-Jähriger festgenommen worden, der mindestens zwei Jungen schwer sexuell missbraucht haben soll. Die Ermittler waren im Darknet auf ihn gestoßen. Die Generalstaatsanwaltschaft Frankfurt am Main und das Bundeskriminalamt haben einen Mann festgenommen ... mehr

Google zahlt mehrere Milliarden Dollar an Apple – für seine Suchmaschine

Wenn es um gemeinsame Interessen geht, werden aus erbitterten Konkurrenten Freunde: Offenbar zahlt Google jährlich bis zu zwölf Milliarden US-Dollar, damit der iPhone-Konzern die Google-Suche in seine Produkte einbaut. Eine Klage des US-Ministeriums gegen ... mehr

Köln: Missbrauchsvorwürfe im Erzbistum – Kirche veröffentlicht Notizen

Im Zusammenhang mit den Vertuschungsvorwürfen gegen den früheren Personalchef des Erzbistums Köln, Stefan Heße, veröffentlicht die Kirche nun zehn Jahre alte Notizen .  Das Erzbistum  Köln hat einige zusätzliche Informationen ... mehr

Skandal in Australien: 40 Männer wegen sexuellem Missbrauch von Kindern verhaftet

Mehr als 40 Männer verhafteten Polizeibeamte in Australien. Der Vorwurf wiegt schwer: Besitz und Produktion von Material, das sexuellen Missbrauch von Kindern zeigt. In Australien nahmen Polizeibeamte 44 Männer fest. Sie werden verdächtigt, Material produziert ... mehr

Neues Gesetz gegen sexualisierte Gewalt: Tätern drohen härtere Strafen

Die Bundesregierung hat ein Gesetz gegen sexualisierte Gewalt auf den Weg gebracht. Doch der Richterbund übt Kritik: Jugendämter und Polizei müssten besser ausgestattet werden.  Bei sexuellem Missbrauch und Kinderpornografie drohen künftig härtere Strafen ... mehr

Schärfere Maßregelungen: Härtere Strafen bei sexualisierter Gewalt gegen Kinder

Berlin (dpa) - Die Bundesregierung hat einem Gesetzentwurf zur Bekämpfung sexualisierter Gewalt gegen Kinder zugestimmt. Der Entwurf von Bundesjustizministerin Christine Lambrecht (SPD) sieht schärfere Strafen, eine effektivere Strafverfolgung und eine verbesserte ... mehr

Polizeistatistik - Kinderpornografie: Immer mehr Ermittlungen gegen Jugendliche

München (dpa) - Immer mehr Kinder und Jugendliche geraten wegen der Verbreitung von Kinderpornografie ins Visier der Ermittler. Die Zahl der Tatverdächtigen unter 21 Jahren stieg deutschlandweit im vergangenen Jahr um rund 125 Prozent auf 7584, wie das bayerische ... mehr

Wohngruppe für Kinder: Erzieher quälte Mädchen in Wohngruppe - Gefängnisstrafe

Hildesheim (dpa) - In einer von einem Pädagogen-Paar aus Gifhorn geleiteten Wohngruppe für hilfsbedürftige Kinder ist es nach Überzeugung des Landgerichts Hildesheim zu sexuellem Missbrauch und Misshandlungen gekommen. Die Strafkammer verurteilte einen 57 Jahre alten ... mehr

Missbrauchskomplex Bergisch Gladbach: Zwölf Jahre Haft für Haupttäter

Der Fall sorgte bundesweit für Schlagzeilen, nun fällte das Landgericht Köln ein Urteil im Missbrauchskomplex Bergisch Gladbach. Der Hauptbeschuldigte muss lange ins Gefängnis. Im Missbrauchskomplex Bergisch Gladbach ist ein zentraler Angeklagter zu zwölf Jahren ... mehr

"Brauchen Maßnahmenpaket" - Missbrauch: Richterbund will mehr Prävention und Vernetzung

Berlin (dpa) - Der Deutsche Richterbund stellt sich hinter Forderungen des Missbrauchsbeauftragten der Bundesregierung nach mehr Prävention und Vernetzung der Behörden im Kampf gegen sexuelle Gewalt gegen Kinder. Es brauche ein breit angelegtes ... mehr

München: Erzieher gesteht Missbrauch an Grundschülerin

Er soll mehrere Kinder missbraucht haben: Jetzt muss sich ein 49-Jähriger vor Gericht verantworten. Es geht um mehr als 30 Fälle – einen davon gestand der Angeklagte bereits zum Auftakt des Prozesses. Ein Erzieher hat am Landgericht München gestanden, während seiner ... mehr

Bis zu 50 000 Euro für Missbrauchsopfer katholischer Priester

Die Opfer von sexuellem Missbrauch in der katholischen Kirche sollen künftig auf Antrag Ausgleichszahlungen von bis zu 50.000 Euro bekommen. Das ist sehr viel weniger als Opfervertreter fordern. Die Deutsche Bischofskonferenz hat trotz Kritik von Opfervertretern ... mehr

Hilfswerk Missio rangert an: Ordensschwestern in Übersee von Klerikern missbraucht

Köln (dpa) - Viele katholische Ordensfrauen in Afrika, Asien und Ozeanien werden offenbar von Priestern missbraucht. Zu diesem Schluss kommt das Hilfswerk Missio nach einer nicht repräsentativen Umfrage unter kirchlichen Partnerorganisationen ... mehr

"Vorschläge nicht weit genug": Unionsfraktion will weitere Schritte gegen Kindesmissbrauch

Berlin (dpa) - Im Kampf gegen Kindesmissbrauch verlangt die Unionsfraktion im Bundestag zusätzliche Schritte. "Die Vorschläge der Bundesjustizministerin, um Kinder vor sexuellem Missbrauch zu schützen, gehen in die richtige Richtung", sagte der stellvertretende ... mehr

Ermittlungen laufen noch: Staatsanwaltschaft erhebt Anklage im Missbrauchsfall Münster

Münster (dpa) - Im Missbrauchsfall Münster hat die Staatsanwaltschaft Anklage gegen fünf Beschuldigte erhoben. Dabei steht ein 27-Jähriger im Mittelpunkt. Laut Mitteilung der Staatsanwaltschaft Münster soll er über Jahre bei mindestens 26 Gelegenheiten den Sohn seiner ... mehr

Zum Schutz des Opfers: Missbrauchsprozess in Göttingen hinter verschlossenen Türen

Göttingen (dpa) - Der Göttinger Kindesmissbrauchs-Prozess gegen einen Bekannten der Lügde-Täter findet unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt. Bereits die Anklageschrift enthalte Umstände aus der Privat- und Intimsphäre der Opfer, die "den Schutz vor dem Einblick ... mehr

Wohnungen von Tatverdächtigen - Kindesmissbrauch: Polizei informiert über Durchsuchungen

Köln (dpa) - In Köln wollen Polizei und Staatsanwaltschaft am Mittwoch (11.00 Uhr) Einzelheiten zu den Razzien im Missbrauchskomplex Bergisch Gladbach mitteilen. Bundesweit waren am Dienstag die Wohnungen von 50 Tatverdächtigen durchsucht worden. Polizei ... mehr

Komplex Bergisch Gladbach - Kindesmissbrauch: Wohnungen im ganzen Land durchsucht

Köln (dpa) - Der Missbrauchsfall Bergisch Gladbach wird größer und größer. Am Dienstag durchsuchte die Polizei bundesweit Wohnungen von 50 Tatverdächtigen - betroffen war fast die ganze Republik. Die Durchsuchungen fanden statt in Brandenburg, Baden-Württemberg, Bayern ... mehr
 
1 3 4 5 6 7


shopping-portal