Sie sind hier: Home > Themen >

Missbrauchsvorwürfe

Thema

Missbrauchsvorwürfe

"Ganz nebenbei": Rowohlt-Autoren gegen Woody-Allen-Memoiren

Hamburg (dpa) - Namhafte Autoren des Rowohlt-Verlages haben das Hamburger Haus aufgefordert, auf die Veröffentlichung der umstrittenen Memoiren des Hollywood-Regisseurs Woody Allen zu verzichten. "Wir sind enttäuscht über die Entscheidung des Rowohlt-Verlags ... mehr
Todesumstände Fall für Justiz: FBI untersucht Tod von US-Unternehmer Epstein

Todesumstände Fall für Justiz: FBI untersucht Tod von US-Unternehmer Epstein

New York (dpa) - Nach dem Tod des in elitären Zirkeln bestens vernetzten US-Unternehmers Jeffrey Epstein in dessen Gefängniszelle hat das FBI Ermittlungen aufgenommen. Neben den Untersuchungen der Bundespolizei leitete Justizminister William Barr auch interne ... mehr
Affäre um Missbrauchsvorwürfe: US-Unternehmer Epstein kommt vorerst nicht auf Kaution frei

Affäre um Missbrauchsvorwürfe: US-Unternehmer Epstein kommt vorerst nicht auf Kaution frei

New York (dpa) - Der US-Unternehmer Jeffrey Epstein kommt in der Affäre um Missbrauchsvorwürfe vorerst nicht auf Kaution frei. Der 66-Jährige müsse bis zum Prozessbeginn im Gefängnis bleiben, entschied Richter Richard Berman in New York. "Die Regierung hat mit klaren ... mehr
#MeToo: Strafverfahren gegen Kevin Spacey wird eingestellt

#MeToo: Strafverfahren gegen Kevin Spacey wird eingestellt

Nantucket (dpa) - Der Strafprozess gegen den US-Schauspieler Kevin Spacey (59) wegen Vorwürfen sexueller Nötigung ist überraschend eingestellt worden. Wie die Staatsanwaltschaft in Nantucket (US-Bundesstaat Massachusetts) am Mittwoch bekanntgab, wird das Verfahren ... mehr
Epstein-Affäre: US-Arbeitsminister Acosta tritt zurück

Epstein-Affäre: US-Arbeitsminister Acosta tritt zurück

Washington (dpa) - In der Affäre um Missbrauchsvorwürfe gegen den Unternehmer Jeffrey Epstein tritt US-Arbeitsminister Alexander Acosta von seinem Posten zurück. Das gab Präsident Donald Trump im Beisein von Acosta bekannt. Trump sagte, es sei die Entscheidung ... mehr

Umstrittene Doku zu Vorwürfen gegen Michael Jackson

Zehn Jahre nach dem Tod von Michael Jacksons thematisiert die Dokumentation "Leaving Neverland" alte Vorwürfe gegen den einst berühmtesten Popstar der Welt. "Jeder wollte Michael treffen oder mit Michael zusammen sein. Und dann mag er dich", schluchzt James Safechuck ... mehr

Missbrauchsvorwürfe: R. Kelly gegen Kaution aus Gefängnis entlassen

Chicago/Neu-Ulm (dpa) - Nach der Anklage gegen R. Kelly wegen sexuellen Missbrauchs ist ein geplantes Konzert des US-Sängers in Deutschland erneut abgesagt worden. Kelly hatte erst in Sindelfingen in Baden-Württemberg auftreten sollen - wegen der Vorwürfe wurde ... mehr

Label RCA - Berichte: Sony Music trennt sich von Sänger R. Kelly

New York (dpa) - Das zum Konzern Sony Music gehörende Label RCA soll seine Zusammenarbeit mit dem Sänger R. Kelly Medienberichten zufolge beendet haben. Das berichteten das Magazin "Billboard" und die "New York Times" unter Berufung auf einen namentlich nicht genannten ... mehr

Showdown im US-Senat: Die Suche nach der Wahrheit im Fall Kavanaugh

Washington (dpa) - Christine Blasey Ford kämpft. Mit den Tränen, mit ihrer Stimme, mit der Aufregung. Die 51-Jährige sitzt vor dem Justizausschuss des US-Senats, schaut auf Notizen vor sich und liest ein Statement ab. Wort für Wort. "Ich bin heute nicht ... mehr

R. Kelly äußert sich in Song

Hat R. Kelly minderjährige Frauen missbraucht? Jetzt bezieht der Sänger in einem 19 Minuten langen Song Stellung zu den Vorwürfen. (Quelle: spot on news) mehr

Leute: Kein Hausarrest für Harvey Weinstein

New York (dpa) - Der wegen Vergewaltigung angeklagte Ex-Filmproduzent Harvey Weinstein wird vorerst nicht unter Hausarrest gestellt. Die Staatsanwaltschaft scheiterte am Montag vor Gericht mit einem Antrag, den 66-Jährigen in einer New Yorker Wohnung unter Hausarrest ... mehr
 


shopping-portal