Sie sind hier: Home > Themen >

Mittelmeer-Route

München: Sea-Eye-Gründer Michael Buschheuer erhält Georg-Elser-Preis

München: Sea-Eye-Gründer Michael Buschheuer erhält Georg-Elser-Preis

Sea-Eye-Gründer Michael Buschheuer wird mit dem Georg-Elser-Preis 2019 der Landeshauptstadt München ausgezeichnet. Über 14.000 Flüchtlinge hatte die Hilfsorganisation vor dem Ertrinken gerettet.  Für seine Zivilcourage erhält der Gründer der Organisation ... mehr
Migration übers Mittelmeer: Was man Angela Merkel vorwerfen kann

Migration übers Mittelmeer: Was man Angela Merkel vorwerfen kann

Kapitänin Carola Rackete hat Europa an ein ungelöstes Problem erinnert: Die Flucht und das Sterben im Mittelmeer. Für eine Lösung müsste sich die Kanzlerin von einer Überzeugung verabschieden. Es ist seit Jahren das gleiche Spiel. Seenotretter holen im Mittelmeer ... mehr
Bericht: Asylanträge von Nigerianern in Deutschland stark angestiegen

Bericht: Asylanträge von Nigerianern in Deutschland stark angestiegen

Immer mehr Menschen aus Nigeria stellen in Deutschland einen Asylantrag. Nach Syrien rangiert das Land mittlerweile auf Platz zwei. Das liegt auch am Terror der islamistischen Boko Haram. Die Zahl der Asylanträge von Nigerianern ist einem Medienbericht zufolge ... mehr
UNHCR: Das Mittelmeer ist für Flüchtlinge tödlicher geworden

UNHCR: Das Mittelmeer ist für Flüchtlinge tödlicher geworden

Die Flucht über das Mittelmeer ist im vergangenen Jahr nach UN-Angaben noch gefährlicher geworden. Dabei tauchen noch nicht einmal alle Ertrunkenen in der Statistik auf. Eine Überfahrt übers Mittelmeer ist für Flüchtlinge deutlich gefährlicher geworden. Besonders ... mehr
17 Migranten sterben vor spanischer Mittelmeerküste

17 Migranten sterben vor spanischer Mittelmeerküste

Vor der spanischen Küste sind mindestens 17 Menschen ums Leben gekommen. Sie kamen mit dem Boot aus Nordafrika. Zahlreiche Menschen werden noch vermisst.  Mindestens 17 Menschen sind bei dem Versuch gestorben, von Nordafrika aus über das Mittelmeer die spanische ... mehr

Bootsflüchtlinge: Mehr als 100 Tote bei Unglück im Mittelmeer befürchtet

Vor der libyschen Küste sind Anfang des Monats offenbar mehr als hundert Flüchtlinge ums Leben gekommen – darunter auch mindestens 20 Kinder.  Bei einem neuen Unglück im Mittelmeer könnten mehr als 100 Bootsflüchtlinge ums Leben gekommen sein. Das berichteten ... mehr

Exklave Ceuta: Spanien schickt 116 Flüchtlinge nach Marokko zurück

Sie hatten erst kürzlich den Grenzzaun zu Spaniens Exklave Ceuta überwunden, jetzt hat Spanien mehr als 100 Flüchtlinge an Marokko übergeben. Spanien hat in einer ungewöhnlichen Aktion 116 Flüchtlinge nach nur rund 24 Stunden wieder nach Marokko ... mehr

Seenotrettung: Vor Libyen weht für Bootsflüchtlinge ein anderer Wind

Das italienische Schiff "Asso 28" hat aus dem Meer Gerettete wieder zurück nach Libyen gebracht – ein deutliches Anzeichen dafür, dass nun ein anderer Wind bei der Seenotrettung vor der libyschen Küste weht.  Vor Libyen ist die Gefahr für die Menschen dramatisch ... mehr

Ertrunkene Flüchtlinge: Die Mittelmeer-Route wird tödlicher

Jede Woche ertrinken Flüchtlinge im Mittelmeer. Aktuelle Daten zeigen, dass das Risiko seit Jahren steigt – während europäische Staaten zunehmend Seenotretter an ihrer Arbeit hindern.  Fast einen Monat stritten CDU und CSU darüber, wie man mit den Flüchtlingen umgehen ... mehr

Asylstreit gelöst: SPD kann sich Häme über Horst Seehofer nicht verkneifen

Die Koalitionsparteien haben sich im Asylstreit geeinigt. CSU-Chef Seehofer zeigt sich zufrieden, die SPD macht sich lustig: Der Bundesinnenminister habe keine einzige seiner Forderungen durchgesetzt. Es ist das Ende eines nervenzehrenden Asylstreits ... mehr

Frontex kritisiert libysche Küstenwache

Der Chef der europäischen Grenzschutzagentur Frontex, Fabrice Leggeri, hat Kritik an der libyschen Küstenwache wegen ihres Vorgehens gegen Rettungseinsätze internationaler Hilfsorganisationen geübt und unterstützt die Pläne, dass die EU für eine bessere Ausbildung ... mehr

Mehr zum Thema Mittelmeer-Route im Web suchen

Tausende Flüchtlinge aus dem Mittelmeer gerettet

Innerhalb einer Woche sind mehr als 5000 Flüchtlinge im Mittelmeer aufgegriffen worden. Im Vergleich zu den Vorjahren ist die Zahl der Migranten jedoch deutlich zurückgegangen. Der Sprecher der libyschen Marine, Ajub Kacem, erklärte am Sonntag, die libysche ... mehr

Angela Merkel: Bundesregierung will Vorwürfe gegen lybische Küstenwache aufklären

Die Bundesregierung will nach Angaben von Bundeskanzlerin Angela Merkel die Vorwürfe gegen die libysche Küstenwache aufklären. Ihr wird vorgeworfen, die Rettung von Flüchtlingen im Mittelmeer zu behindern.  Die EU bilde die Küstenwache aus und statte sie auch technisch ... mehr

Immer mehr Flüchtlinge auf der Mittelmeerroute

Auch in diesem Sommer werden sich wieder viele Flüchtlinge auf den Weg nach Europa machen. Meist über die zentrale Mittelmeerroute. Die Zahl der Flüchtlinge über das Mittelmeer hat einem Medienbericht zufolge wieder zugenommen. Seit Jahresbeginn ... mehr

Flüchtlings-Talk bei "Maybrit Illner": Niemand hat was Neues zu sagen

Rechtzeitig zum EU-Gipfel der Staats- und Regierungschefs hat Maybrit Illner das Thema " Flüchtlinge" zurück auf den Schirm geholt. Ihre Runde hatte aber nichts Neues zu sagen. Die Gäste • Melissa Fleming, Sprecherin des UN-Flüchtlingshilfswerks UNHCR • Elisabeth ... mehr

Sebastian Kurz: Österreich will Mittelmeer-Route schließen

Sebastian Kurz, österreichischer Außenminister und designierter Chef der konservativen Österreichischen Volkspartei ÖVP, will geretteten Flüchtlingen aus dem Mittelmeer generell kein Asyl in Europa mehr gewähren. Sein Plan – Flüchtlinge aus Seenot direkt in tunesische ... mehr

Sigmar Gabriel spricht von "Sklavenhandel der Neuzeit"

Bei seinem überraschenden Besuch in Libyen hat sich Sigmar Gabriel bei Gesprächen mit der international anerkannten Übergangsregierung auf eine Aufstockung der Flüchtlingshilfe verständigt. Nach der Besichtigung eines Internierungslagers sprach ... mehr

Zahl der nach Europa strebenden Flüchtlinge steigt auf bis zu 6,6 Mio.

Die Zahl der nach Europa strebenden Flüchtlinge hat in den Staaten südlich und östlich des Mittelmeers seit Jahresbeginn deutlich zugenommen. Das belegt laut Medienberichten ein als "vertraulich" eingestuftes Papier ("VS-NfD") der deutschen Sicherheitsbehörden. Diese ... mehr

Flüchtlingskrise: Mittelmeerroute wird immer häufiger genutzt

Nach Angaben des Frontex-Chefs kommen immer mehr Migranten über das Mittelmeer nach Europa. Schleuser nutzen die prekäre Lage aus, indem sie die Boote mit bis zu 170 Menschen füllen.  "Von Januar bis Mitte April sind fast 28000 Menschen von Libyen aus nach Italien ... mehr
 


shopping-portal