Sie sind hier: Home > Themen >

Modebranche

Thema

Modebranche

Schaufensterpuppen spionieren Kunden aus

Schaufensterpuppen spionieren Kunden aus

Eine neue Überwachungstechnik könnte auch in Deutschland zum Einsatz kommen. Mit Schaufensterpuppen, den so genannten "EyeSee-Mannequins", spionieren angeblich bereits mehrere Modeketten im Ausland ihre Kunden aus. Das berichtet die "Berliner Zeitung" unter Berufung ... mehr
Reichste Frau Spaniens: Zara-Mitbegründerin Rosalia Mera tot

Reichste Frau Spaniens: Zara-Mitbegründerin Rosalia Mera tot

Zara zählt in Europa zu den bekanntesten Modeketten. Nun ist die Mitbegründerin des Konzerns aus Spanien, Rosalía Mera, nach einem Schlaganfall in einem Krankenhaus im nordwestspanischen A Coruña gestorben. Sie war die reichste Frau Spaniens. Zara-Mitbegründerin wurde ... mehr
Modebranche: Gewinneinbruch bei Ahlers

Modebranche: Gewinneinbruch bei Ahlers

Die Wetterkapriolen der vergangenen Monate haben dem Herrenausstatter Ahlers zugesetzt. Umsatz und Gewinn sanken im ersten Halbjahr zum Teil deutlich. Ahlers: Erlöse schrumpfen In den ersten sechs Monaten des seit Dezember laufenden Bilanzjahres 2012/13 schrumpften ... mehr

Magersucht: Modebranche verbannt Magermodels

Die Zahlen sind alarmierend: Jede zehnte Kranke, die von Magersucht betroffen ist, stirbt. Nun reagiert die deutsche Textil- und Modebranche und zeigt Verantwortung: Vertreter des Modeverbands GermanFashion, des Deutschen Mode Instituts, des Verbands lizenzierter ... mehr

Magersucht: Kodex gegen Schlankheitswahn geplant

Kampf gegen den Magerwahn in der Modebranche: Auf der Düsseldorfer Modemesse Igedo Fashion Fairs sprach Bundesgesundheitsministerin Ulla Schmidt (SPD) dazu mit Branchenvertretern. Das Ziel: In den nächsten Monaten soll ein nationaler Kodex gegen den Schlankheitswahn ... mehr

Modebranche: Hugo Boss eröffnet Online-Shop

Der Modekonzern Hugo Boss aus dem schwäbischen Metzingen will ab dem nächsten Jahr sein Geld auch im Online-Geschäft verdienen. "Hugo Boss wird 2008 einen Onlineshop eröffnen", bestätigte ein Sprecher dem "Handelsblatt". Wie es sich für einen Herrenmodekonzern ... mehr

Escada: Vorstandschef Bruno Sälzer warnt vor Insolvenz

Der Damenmode-Konzern Escada ist nach Einschätzung von Vorstands-Chef Bruno Sälzer von der Insolvenz bedroht. Aktionäre, Anleihegläubiger und die Bank müssten gemeinsam zum Gelingen eines Finanzplans für Escada beitragen, sagte Sälzer bei der Hauptversammlung ... mehr

Modebranche: Jil Sander steht wieder zum Verkauf

Das japanische Modeunternehmen Onward hat die Hamburger Luxusmodefirma Jil Sander für 167 Millionen Euro übernommen. Das teilte die britische Beteiligungsgesellschaft Change Capital Partners mit. Change Capital habe das Modehaus in den vergangenen zwei Jahren ... mehr

Modebranche: Escada sieht schwarz

Der in der Krise steckende Modekonzern Escada stellt nach einem schwachen dritten Quartal für das Gesamtjahr wieder hohe Verluste in Aussicht. Escada begründete die trüberen Aussichten mit zunehmender Konsumzurückhaltung und der sich weiter verschlechternden Konjunktur ... mehr

Hugo Boss: Claus-Dietrich Lahrs wird Chef des Modekonzerns

Nach wochenlanger Suche hat der Modekonzern Hugo Boss einen neuen Chef gefunden. Claus-Dietrich Lahrs, zur Zeit noch Geschäftsführer von Christian Dior Couture, wurde vom Aufsichtsrat an die Spitze des Vorstandes berufen, wie der Konzern aus dem schwäbischen Metzingen ... mehr

Hugo Boss verschuldet sich für höhere Dividende

Beim Modekonzern Hugo Boss hat sich Mehrheitseigner Permira im Streit um die Ausschüttungspolitik des Unternehmens endgültig durchgesetzt. Wie das Unternehmen in Metzingen mitteilte, soll die Dividende für das abgelaufene Geschäftsjahr kräftig um 22 Prozent ... mehr

Spekulationen um Escada

Nach Gerüchten um einen Einstieg des Tchibo-Eigners Michael Herz beim schwächelnden Damenmodekonzern Escada halten sich die Beteiligten bedeckt. Weder bei Escada noch bei Tchibo war dazu am Freitag eine Stellungnahme zu erhalten. Unterdessen senkte Escada erneut seine ... mehr

Hugo Boss weiter auf Chefsuche - Kleinaktionäre sauer

Der Modekonzern Hugo Boss steht mehrere Wochen nach dem Ausscheiden von Bruno Sälzer noch immer ohne Vorstandschef da. Auch auf der Hauptversammlung in Stuttgart präsentierte das Unternehmen keinen neuen Vormann. Es gebe bereits konkrete Kontakte ... mehr

Dolce und Gabbana: Steuerhinterziehung?

Der italienische Fiskus hat Blut geleckt: Nach Valentino Rossi und Ornella Muti sind jetzt die großen Designer ins Visier der Steuerfahndung geraten. Bei Dolce und Gabbana wurde man bereits fündig: Die beiden Modedesigner haben angeblich über 125 Millionen ... mehr

Hugo Boss trennt sich von Vorstandschef Sälzer

Erst vor wenigen Tagen hatte Modehersteller Hugo Boss neue Rekordergebnisse vermeldet. Zugleich gab sich der Konzern zuversichtlich für die künftige Geschäftsentwicklung. Doch die findet ohne den langjährigen Vorstandschef Bruno Sälzer statt. Der Modekonzern ... mehr

Modebranche: Escada rutscht in die Verlustzone  

Die schwache Nachfrage nach der Herbst-Winter- Kollektion hat Deutschlands größtem Damenmodekonzern Esc a da den Start ins neue Geschäftsjahr verhagelt. Die Börse quittiert die schlechten Zahlen mit deutlichen Kursverlusten. #   Starker Euro belastet Escada  So sanken ... mehr

Herrenkleidungskette Pohland stellt Insolvenzantrag

Die Kölner Herrenmode-Kette Pohland ist zahlungsunfähig und hat beim Amtsgericht Köln einen Insolvenzantrag gestellt. Durch hohe Investitionen und die aktuelle schwierige wirtschaftliche Lage sei das Unternehmen in finanzielle Probleme geraten, bestätigte der bisherige ... mehr

Escada hält an Prognose fest

Der krisengeschüttelte Modekonzern Escada wird nach Aussage seines Vorstandschefs Bruno Sälzer trotz eines Einbruchs im Markt für Damenmode seine Ziele für das Geschäftsjahr 2007/08 erreichen. Obwohl die Nachfrage im Oktober drastisch zurückgegangen sei, sehe er keine ... mehr

Luxusgüter: Mode- und Nobelkaufhäuser mit Einbußen

Gähnende Leere auf der Münchner Maximilianstraße und Däumchen drehende Verkäufer: Solch ein Bild von der Top-Lage der bayerischen Metropole weckt nicht gerade Kauflaune. Auf anderen Nobelmeilen wie der New Yorker Madison Avenue gibt es zahlreiche Leerstände, allein ... mehr

Einzelhandel: Mode-Kette Wehmeyer vor Aus gerettet

Die insolvente Mode-Kette Wehmeyer hat wieder eine Zukunft: Neuer Besitzer ist der indische Textilunternehmer Rajive Ranjan. Alle verbliebenen 23 Filialen sollen erhalten bleiben - und damit rund 500 der ursprünglich mehr als 900 Arbeitsplätze. # Hätten Sie's gewusst ... mehr

Luxusgüter: Preisverfall bei Luxus-Geschenken

Nobel geht der Preis zu Grunde: US-Luxushersteller geben in diesem Jahr großzügig Rabatt auf diamantenbesetzte Büstenhalter und andere VIP-Geschenke, die sich nur die Reichsten leisten können. Plötzlich wirkt selbst das edelste Sortiment bescheiden - in der Krise ... mehr

Werbung:Radikale Kampagnen - provokant bis grenzwertig

Gerade in wirtschaftlich flauen Zeiten ist starke Werbung für Markenunternehmen überlebenswichtig. Um im Bewusstsein der Kunden haften zu bleiben, setzen Calvin Klein und Co. deshalb auf ausgefallene Marketingstrategien. Und riskieren mit manchmal grenzwertigen ... mehr

Marken: Luxusmarken kämpfen ums Prestige

Auch Luxusmarken müssen derzeit um ihre Stellung kämpfen - und sich gegen Billigkonkurrenz wehren. Weil eine Handtasche aus dem Sortiment der Schuhhauskette Deichmann einer Designer-Handtaschenserie von Dior gleicht, hat jetzt das Pariser Modeunternehmen zum zweiten ... mehr

Joop!: Ausrufezeichen ist keine Marke

Modedesigner Wolfgang Joop wollte sich das Ausrufezeichen im Namen seines Unternehmens als EU-Marke sichern. Der Europäische Gerichtshof in Luxemburg stoppte das Anliegen: Ein einzelnes Ausrufezeichen könne nicht als Markenzeichen der Firma in der Europäischen Union ... mehr

"Brigitte" macht Schluss mit Mager-Models

Die "Brigitte" spricht von einer "Revolution": Extrem dünne Models sind künftig aus der Frauenzeitschrift verbannt, stattdessen soll die neue Mode an Frauen mit normaler Figur gezeigt werden. "Wir werden ab 2010 nicht mehr mit Profi-Models arbeiten", sagt Chefredakteur ... mehr

Modebranche: Der harte Kampf um die Jeans

Cowboys, Pioniere, harte Kerle: Mit diesem Image hat es die Jeans vor Jahrzehnten zum Kultobjekt geschafft. Die "501", das selbsternannte "Original" von Levi Strauss, wurde zum Inbegriff des Denimtrends - robust und unzerstörbar. Doch mit dem Cowboy-Kult ist es vorbei ... mehr

Modebranche: SinnLeffers droht Insolvenz

Die Bekleidungskette SinnLeffers steckt in der Krise. Am Donnerstag werde das Unternehmen das Insolvenzplanverfahren in Eigenverantwortung beantragen, sagte Peter Zühlsdorff als Vertreter der Eigentümer Deutsche-Industrie-Holding der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung ... mehr

Escada-Insolvenzverwalter will offenbar abkassieren

Der Insolvenzverwalter des Modekonzerns Escada hat die Gläubiger des Unternehmens offenbar mit einer hohen Vergütungsforderung geschockt. Der Münchner Anwalt Christian Gerloff verlangt nach Informationen des "Handelsblatts" für seine zehnwöchige Arbeit ... mehr

Escada-Insolvenzverwalter will offenbar abkassieren

Der Insolvenzverwalter des Modekonzerns Escada hat die Gläubiger des Unternehmens offenbar mit einer hohen Vergütungsforderung geschockt. Der Münchner Anwalt Christian Gerloff verlangt nach Informationen des "Handelsblatts" für seine zehnwöchige Arbeit ... mehr

Mode aus der Dose erfunden: Jetzt kann sich jeder sein T-Shirt direkt auf den Körper sprühen

Immer in letzter Minute: Wenn Modedesigner Manel Torres seine Show bei der Londoner Fashion Week vorbereitet, werden die Kleider erst ganz kurz vorher fertig. Er sprüht sie seinen Models nämlich direkt auf den Leib. Zusammen mit einem Chemiker entwickelte ... mehr

Japans boomende Modekette Uniqlo will nach Deutschland expandieren

Er ist der reichste Mann Japans: Tadashi Yanai, Gründer und Präsident des japanischen Bekleidungskonzerns Fast Retailing. Mit seiner preisaggressiven Modekette Uniqlo, vergleichbar mit der amerikanischen Marke Gap, hat er nicht nur den japanischen Heimatmarkt im Sturm ... mehr

Deutsche Modehersteller wollen Preise erhöhen

Die deutsche Modebranche boomt. Allein 2009 legte der Umsatz der Unternehmen um drei Prozent zu. Und bald könnte die Branche noch mehr verdienen, denn die hiesigen Modehersteller planen, die Preise für ihre Kreationen zu erhöhen. Das gab der Branchenverband ... mehr

Modehaus Galliano feuert Galliano

Galliano darf nicht mehr für Galliano arbeiten: Der wegen Nazi-Parolen als Dior-Designer entlassene Brite John Galliano (50) soll künftig nicht einmal mehr für die nach ihm benannte Marke tätig sein. Die Führung des ebenfalls von Dior kontrollierten Unternehmens ... mehr

Rena Lange: Modedesignerin Renate Günthert ist tot

Renate Günthert, Modedesignerin der Münchner Edelmarke Rena Lange, ist tot. Die 75-Jährige sei in der Nacht zum vergangenen Donnerstag in ihrem Haus in München gestorben, sagte ihre Schwiegertochter Ariane Günthert der Nachrichtenagentur dpa und bestätigte damit einen ... mehr

Tom Tailor angelt sich Bonita: Modebranche mit neuem Schwergewicht

In der deutschen Modebranche entsteht ein neues Schwergewicht: Das Hamburger Unternehmen Tom Tailor übernimmt die Bekleidungskette Bonita. Modegigant in den Top Ten Die Hamburger zahlen 220 Millionen Euro, davon 150 Millionen in bar, den Rest in Aktien ... mehr

Rote Sohlen genießen keinen Markenschutz

Rote Sohlen sind das Markenzeichen der Luxusschuhe von Christian Louboutin. Hat der französische Designer deswegen das alleinige Anrecht, Schuhe mit roten Unterseiten zu kreieren? Nein, entschied jetzt ein Gericht in New York und wies damit eine Millionenklage ... mehr

Abercrombie & Fitch eröffnet erste deutsche Filiale

Kleidung der US-Marke Abercrombie & Fitch (A&F) ist bei vielen Kult, obwohl oder vielleicht gerade weil es bislang hierzulande keinen eigenen Laden gab. Doch das ist jetzt Vergangenheit. In Düsseldorf eröffnete die amerikanische Modekette ihre erste Filiale ... mehr

Escada: Hugo-Boss-Ex Bruno Sälzer soll sanieren

Die Vorstandschefs wechseln bei Escada fast so schnell wie die Kollektionen: Nächste Woche bekommt der größte deutsche Damenmodekonzern aus Aschheim bei München zum dritten Mal innerhalb von zweieinhalb Jahren einen neuen Firmenlenker. Bruno ... mehr

Escada: Ex-Chef Jean-Marc Loubier rechnet ab

Blick zurück im Zorn: Der scheidende Chef des angeschlagenen Modekonzerns Escada, Jean-Marc Loubier, hat die seiner Meinung nach mangelnde Weitsicht des Luxus-Damenschneiders kritisiert. Escada sei ein Unternehmen, "das immer auf kurze Sicht geführt wurde", sagte ... mehr

Markenrecht: Jack Wolfskin nimmt umstrittene Abmahnungen zurück

Der Outdoor-Ausrüster Jack Wolfskin lenkt im Streit mit Kleinhändlern um angebliche Markenrechtsverstöße ein. Das Unternehmen will seine umstrittenen Abmahnungen zurücknehmen. Heftige Kritik von Kunden und im Internet "Die zum Teil heftige Kritik unserer Kunden ... mehr

Markenrecht: Jack Wolfskin mahnt Bastler wegen Tatzen-Mustern ab

Mit voller Härte gegen die ganz Kleinen: Der Outdoor-Riese Jack Wolfskin mahnt ohne Vorwarnung Hobby-Handarbeiter ab, die im Web selbstgebastelte Ohrstecker, Taschenspiegel und Sticker verkaufen. Ihr Vergehen: Auf den Handarbeiten sind Pfotenabdrücke zu sehen ... mehr

Modebranche: Escada droht das endgültige Aus

Das Schicksal des Modekonzerns Escada hängt an einem seidenen Faden. Bis zum heutigen Dienstag mussten sich die Anleger einer Escada-Anleihe entscheiden, ob sie trotz erheblicher finanzieller Einbußen ein Umtauschangebot für die Papiere akzeptieren. Nur wenn mindestens ... mehr
 


shopping-portal