Sie sind hier: Home > Themen >

Möhren

Thema

Möhren

Mit diesen Tricks ernähren Sie sich im Homeoffice gesund

Mit diesen Tricks ernähren Sie sich im Homeoffice gesund

Süßigkeiten, Plätzchen und Lebkuchen überall: Im Advent und in der Weihnachtszeit fällt gesunde Ernährung im Homeoffice oft doppelt schwer. Darauf sollten Sie achten. Wer sich ein paar Grundregeln vornimmt, kann sich aber weiterhin gesund und bewusst ernähren und bleibt ... mehr
Babyessen einfrieren: Vorsicht vor diesen Gemüsesorten

Babyessen einfrieren: Vorsicht vor diesen Gemüsesorten

Wer mit dem Zufüttern von Gemüsebrei beim Baby beginnt, braucht oft nur ein paar kleine Happen. Doch nicht jedes Gemüse eignet sich zum Einfrieren – einige Sorten können beim Verzehr sehr gefährlich werden. Wenn ein Baby am Anfang seiner Beikostphase nur wenig ... mehr
Tomaten in der Wohnung nachreifen lassen: Diese Tricks funktionieren wirklich

Tomaten in der Wohnung nachreifen lassen: Diese Tricks funktionieren wirklich

Auch wenn der Oktober noch ein paar sonnige Tage bringt: Viele Tomaten schaffen es nicht mehr, im Freiland zu reifen. Dabei lassen sich grüne Exemplare ganz leicht in rote, schmackhafte Früchte verwandeln. Jetzt im Herbst tragen einige Tomatensträucher noch jede Menge ... mehr
Rezept Möhren-Pommes: So wird der Snack besonders lecker

Rezept Möhren-Pommes: So wird der Snack besonders lecker

Sie kommt den Deutschen gleich nach der Tomate am liebsten auf den Teller und ist universell einsetzbar: die Möhre. Auch als würziger Snack kann das Gemüse überzeugen. Manche mögen sie im Eintopf oder Rüblikuchen, andere knabbern sie am liebsten roh: Damit ... mehr
Gemüse aus der Konserve: Warum sind Karotten aus der Dose so klein?

Gemüse aus der Konserve: Warum sind Karotten aus der Dose so klein?

Erbsen und Möhren aus der Dose praktisch. Schließlich sorgen sie für das bisschen Gemüse, wenn mal kein frisches zur Hand ist. Aber warum sind die Karotten aus der Dose oder dem Glas so klein? Handelt es sich dabei um eine spezielle Züchtung? Auf dem Etikett ... mehr

Tipp: So bleibt Knollengemüse besonders lange knackig

Selbst geerntetes oder auf Vorrat gekauftes Knollengemüse läuft Gefahr, rasch an Frische zu verlieren und schrumpelig zu werden. Mit diesem genialen Trick bleiben Möhren und Co. viel länger frisch. Wer Möhren, Rote Bete, Knollensellerie oder Winterrettich auf dem Balkon ... mehr

Achtung, gefährlich! Diesen Trinkfehler bei Orangensaft vermeiden

Putzen allein reicht nicht. Selbst die fleißigsten Schrubber erhöhen ihr Kariesrisiko, wenn sie sich falsch ernähren. Doch welches Obst und Gemüse gilt als zahnfreundlich? Und was ist eigentlich mit dem Orangensaft zum Frühstück? Wer immer gut seine Zähne putzt ... mehr

Kartoffelpüree: Dieser Fehler zerstört Geschmack und Nährstoffe

Cremig soll es sein, luftig und am besten auch noch Nährstoffe enthalten: Kartoffelbrei oder anderes Gemüsepüree eignet sich gut als Beilage zu Fleisch oder Fisch. Mit diesem Trick schmeckt es noch besser. Wer Gemüse zu Püree oder Brei weiterverarbeiten will, sollte ... mehr

Lebensmittel im Sommer: Das killt die meisten Keime

Picknick im Grünen bei warmem Wetter: Das kann ein Fest für Keime werden. Diese breiten sich gerne auf rohem Fleisch und Gemüse oder im Nudelsalat aus. So erstickt man die Krankheitsgefahr im Keim. Strenge Sauberkeit, richtige Lagerung und gutes Durchgaren ... mehr

Ernte verpasst: Dieses Gemüse blüht auch im Folgejahr

Auf Reisen, im Urlaub oder schlichtweg keine Zeit: Wenn Gemüse nicht rechtzeitig geerntet wird, können die Pflanzen schnell eingehen. Doch es gibt einige Sorten, die auch noch im Folgejahr erblühen. Das Dilemma des Sommers für Hobbygärtner: Während sie im Urlaub ... mehr

Gemüse-Saatgut: Das sollten Sie bei der Auswahl wissen

Ob im Beet, auf dem Balkon oder der Fensterbank: Gemüse können Sie (fast) überall aussäen. Aber: Saatgut ist nicht gleich Saatgut. Worauf Sie bei Samentüten vom letzten Jahr und beim Neukauf achten sollten. Samen sind die Grundlage des Gemüsegartens. Mancher erntet ... mehr

Wenn Pflanzen sich helfen: Diese Vorteile bringt Mischkultur im Gemüsebeet

Im Beet kann die richtige Mischung von Pflanzen dafür sorgen, dass diese gesund bleiben. Dadurch können Schädlinge fern gehalten werden. Was sollte am besten nebeneinander wachsen? Nicht nur manche Menschen geben ein tolles Paar ab, das sich in seiner Beziehung ... mehr

Trick für Gemüseauszucht: Samen von Möhren brauchen Vorbereitung

Offenbach (dpa/tmn) - Möhren kann man im Beet einen Startvorteil verschaffen, indem man die Samen feucht vorquellen lässt. Die Experten der Zeitschrift"Mein schöner Garten"(online) raten, die Menge aus einer Samentüte mit einer Hand voll feuchtem Sand zu vermischen ... mehr

Isoalliin und Alliinase: Warum wir beim Zwiebeln schneiden weinen müssen

Zwiebelkuchen mit Federweißem – für viele Menschen gehört das zum Herbst – auch wenn das Gericht eine gewisse Leidensfähigkeit fordert. Küchenzwiebeln sind nach Tomaten und Möhren in Deutschland das beliebteste Gemüse. Ihnen werden heilsame Wirkungen nachgesagt ... mehr

Kochen ohne Salz: Diese Kräuter und Gewürze sind ein guter Ersatz

Früher war es das "weiße Gold" – heute streuen wir Salz oft ohne nachzudenken in jedes Kochwasser und auf fast jedes Gericht. Aber muss das wirklich sein – immer und überall? Nein, es geht auch anders. Salz ist für viele Menschen unumgänglich und verleihe den Speisen ... mehr

So gelingt eine Hühnerbrühe für kranke Katzen

Wenn die kranke Katze den Napf links liegen lässt, hilft manchmal ein Gericht, dem sie nicht widerstehen kann: Hühnerbrühe. Tierhalter sollten dabei allerdings auf eine Sache achten. Katzen mit Bauchweh und Verdauungsschmerzen wollen meist weder fressen noch trinken ... mehr

Für Kleinkinder: Tipps für eine gesunde und schnelle Küche

Nuggets, Pommes oder Milchreis – klingt nach einem Kinderparadies. Doch man kann die Kleinen auch an Gesundes gewöhnen: mit Fantasie, Blitzrezepten und wenig Zutaten. "Schmeckt nicht! Warum machst du nie, was ich mag? Und was ist das Grüne da drin?" Solche Kommentare ... mehr

Darum erleichtert der Maulwurf Ihnen die Gartenarbeit

Der Maulwurf sollte der beste Freund des Gartenbesitzers sein – denn er hilft ihm mehr, als er schadet. Darum sollten Sie dem "Tier des Jahres 2020" eine Chance geben. Über einen Maulwurfhügel kann man sich streiten. Vielen ist eine unversehrte ... mehr

Mehrjähriges Gemüse: Einmal pflanzen, immer wieder ernten

Die ersten Gemüsesorten treiben im Haus vor, die Samentütchen für die Aussaat im Freien gibt es schon: Es ist Zeit für die Planung des Gemüsebeetes. Wie wäre es mal mit mehrjährigen Varianten? Tomatenpflanzen sterben im Spätsommer. Auch Salate werden rasch komplett ... mehr

Mannheim: Traktor verliert acht Tonnen Karotten

In Mannheim hat ein Traktor seine Fracht verloren: Acht Tonnen Karotten verteilten sich auf der Straße. Durch die nachfolgenden Autos wurden diese zu Brei verarbeitet. Mehrere Tonnen Futterkarotten sind am Donnerstagabend aus einem fahrenden Traktor-Gespann ... mehr

Top für jede Küche: Obst- und Gemüseschäler

Mehr Gemüse und Obst essen – das nimmt sich fast jeder mal vor. Mit dem passenden Schäler fällt es leichter, diesen Vorsatz in die Tat umzusetzen. Wir haben uns Obst- und Gemüseschäler angeschaut und die besten Produkte für Sie zusammengestellt ... mehr

Gemüse-Tipp: Abgepackte Möhren besser aus der Folie nehmen

Bonn (dpa/tmn) - Möhren halten sich im Kühlschrank meist problemlos sieben bis zehn Tage. Dazu muss die Schale nach dem Kauf allerdings von der Folie befreit werden, empfiehlt die Agrarmarkt Informations-Gesellschaft (AMI). Andernfalls beginnen die Möhren zu schwitzen ... mehr

Mit dieser App finden Sie Gemüse nach Saison

Regional einzukaufen gilt als klimafreundlicher. Doch das stimmt nur dann, wenn das Gemüse auf dem Feld reif wird – anstatt in einem Gewächshaus. Eine App zeigt jetzt an, wann welches Gemüse verfügbar sein sollte. Bei Erdbeeren, Blumenkohl und Salaten aus heimischem ... mehr

Wintergemüse: Pastinake und Petersilienwurzel sind Alternativen zur Möhre

Bonn (dpa/tmn) - Im Winter hat regionales Wurzelgemüse seine Hauptsaison. Verarbeitet werden oft Möhren, doch es gibt auch Alternativen - zum Beispiel die Pastinake und die Petersilienwurzel. Letztere bildet eine 20 Zentimeter lange, gelblich-weiße, schlanke und essbare ... mehr

Garten-Tipp: Blühende Möhren sind Nahrungsquelle für Insekten

Veitshöchheim (dpa/tmn) - Viele Möhren treiben momentan Blüten aus. Durch die Blütenbildung wird das Wurzelgemüse zäh und ist nicht mehr zum Verzehr zu gebrauchen. Wer also viele Möhren ernten möchte, sollte aufschießende Blüten früh entfernen, rät die Bayerische ... mehr

Morosche Karottensuppe: Diese Möhrensuppe stoppt den Durchfall

Bei Durchfall greifen viele Menschen zu Cola und Salzstangen, um die verlorenen Kalorien und den Salzverlust auszugleichen. Doch der positive Effekt bleibt meist aus. Vielmehr verschlimmern sich oft die Symptome. Dabei gibt es ein einfaches Hausmittel, das schnelle ... mehr

Gemüse dünsten - Tipps zur Zubereitung und Anleitung

Wer Gemüse dünsten möchte, stellt sich vielleicht einige Fragen: Welches Gemüse ist geeignet? Was gibt es bei dieser Form der Zubereitung zu beachten? Antworten auf diese Fragen lesen Sie hier. 1. Gemüse dünsten: Wenig Wasser, viel Geschmack Beim Dünsten garen ... mehr
 


shopping-portal