Sie sind hier: Home > Themen >

Moorschnucke

$self.property('title')

Moorschnucke

So schön ist Wandern in der Lüneburger Heide

So schön ist Wandern in der Lüneburger Heide

Immer mehr junge Wanderer und naturhungrige Städter entdecken die einmalige Kulturlandschaft in der Lüneburger Heide. Ab August zeigt sich das Heideland von seiner schönsten Seite. Der Blick vom Wilseder Berg geht weit in alle Richtungen. Nur 169 Meter ... mehr
Ministerpräsident besucht Ort des Wolfsangriffs

Ministerpräsident besucht Ort des Wolfsangriffs

Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU) will sich am Freitag selbst ein Bild von den Folgen des verheerenden Wolfsangriffs in Ostsachsen machen. Er wird die Naturschutzstation "Östliche Oberlausitz" in Förstgen (Landkreis Görlitz) besuchen, wie Regierungssprecher ... mehr
Behörden prüfen nach Wolfsangriff Abschuss von Tieren

Behörden prüfen nach Wolfsangriff Abschuss von Tieren

Wölfe haben in Ostsachsen eine Schafherde angegriffen und dabei wohl mehrere Dutzend Tiere gerissen. Nun prüfen Behörden den möglichen Abschuss von Tieren.  Nach dem verheerenden Wolfsangriff in Ostsachsen prüft das Landratsamt Görlitz nun auch einen möglichen Abschuss ... mehr
55 Rudel in Deutschland: Wölfe töten rund 40 Schafe und Ziegen einer Herde in Sachsen

55 Rudel in Deutschland: Wölfe töten rund 40 Schafe und Ziegen einer Herde in Sachsen

Förstgen (dpa) - Wölfe haben nahe der ostsächsischen Ortschaft Förstgen eine Schafherde angegriffen und mehrere Dutzend Tiere getötet. Die Naturschutzstation Östliche Oberlausitz, zu der die Herde aus Moorschnucken gehörte, bezifferte die Verluste auf rund 40 Tiere ... mehr
Niesky in Sachsen: Wölfe sollen 40 Schafe getötet haben – 80 noch vermisst

Niesky in Sachsen: Wölfe sollen 40 Schafe getötet haben – 80 noch vermisst

Anwohnern und Mitarbeitern zufolge wurden die Wölfe auch noch bei der Tat gesehen – scheinbar ganz ungeniert hat sich das Rudel an einer Herde Moorschnucken zu schaffen gemacht.  In Ostsachsen haben Wölfe offenbar 40 Schafe getötet. Dem Mitteldeutschen Rundfunk ... mehr

Zahlreiche Schafe von Wölfen gerissen

Wölfe haben nahe der ostsächsischen Ortschaft Förstgen eine Schafherde angegriffen und dabei wohl mehrere Dutzend Tiere gerissen. Das genaue Ausmaß war am Dienstagvormittag noch unklar, Schäfer und Behördenvertreter suchten noch nach umherirrenden Schafen, teilte ... mehr

Heide blüht in diesem Jahr länger

Wegen der monatelangen Trockenheit wird die Heide in diesem Jahr länger blühen als gewöhnlich. "Jungheiden kommen erst jetzt zur Blüte", sagte Mathias Zimmermann, Geschäftsführer des Vereins Naturschutzpark. Grund sei der späte Regen der vergangenen ... mehr

Mit Gefühl und Appetit im Weinberg: Tierische Landschaftspflege mit Ziegen

Unwegsames Gelände? Kein Problem. Ziegen sind Kletterkünstler und haben fast immer Hunger. Die perfekte Voraussetzung, Weinberge von lästigem Gestrüpp zu befreien. Als Arbeiter auf vier Hufen sind Ziegen in einem früheren Weinberg in Trier im Einsatz. Ihr Auftrag ... mehr

Ursprüngliche Moorlandschaften: So kennen Sie das Allgäu noch nicht

Das Allgäu ist für viele Almen, Kühe und Käse. Doch die Voralpenlandschaft hat noch eine ganz andere Seite: Im Osten und Süden der Region finden sich einzigartige Moorlandschaften. Doch die sind gefährdet. Sehen Sie die Moore des Allgäus auch in unserer Foto-Show. Allzu ... mehr
 


shopping-portal