• Home
  • Themen
  • Mord


Mord

Mord

Anklage nach Rockermord mit zerstückelter Leiche

Gut acht Jahre nach dem Mord an einem Hells-Angels-Rocker hat die Staatsanwaltschaft Duisburg Anklage gegen fünf Mitglieder der Bande wegen Strafvereitelung erhoben. Der ...

Justitia

Er sitzt wegen 85-fachen Mordes an Patienten im Gefängnis, jetzt wurde Niels Högel erneut vor Gericht geholt. Er soll dazu beitragen, die Frage zu klären, ob seine Vorgesetzten eine Mitschuld trifft.

Ein Justizbeamter im Prozesssaal in Oldenburg: Die Verhandlung befasst sich mit einer möglichen Mitschuld anderer Mitarbeiter der Kliniken.

25 Jahre lang saßen George und Melvin DeJesus in Michigan wegen Mordes im Gefängnis. Am Dienstag wurden die Brüder entlassen – die beiden sind unschuldig.

Symbolbild für ein Video

In den 1980er-Jahren waren rechte HSV-Fans an mehreren Morden beteiligt. Im Vereinsmuseum gibt es nun eine Ausstellung zu Hooliganismus und rechten Einflüssen beim Hamburger SV.

HSV-Fans zeigen Banner gegen Rassismus (Archivbild): Im Museum des Fußball-Zweitligisten startet jetzt eine Sonderausstellung zu rechten Einflüssen auf die Fanszene.
Von Gregory Dauber

Vor dem Münchner Landgericht hat der Hauptangeklagte im Prozess um einen Dreifach-Mord überraschend ein Geständnis abgelegt. Er habe mit der geplanten Tötung ein Massaker verhindern wollen.

München: Die zwei wegen Mordes angeklagten Männer (l und 2.v.r.) stehen vor Beginn der Verhandlung mit ihren Anwälten im Sitzungssaal (Archivbild): Der Hauptangeklagte hat nun überraschend ein Geständnis abgelegt.

Zwei Männer müssen sich vor dem Landgericht Hannover wegen Mordes an einer Sexarbeiterin verantworten. Sie sollen die alleinstehende Frau nach ihrem Tod außerdem beraubt haben.

Ein Hinweisschild auf das Landgericht Hannover (Symbolbild): Zwei Männer müssen sich wegen dem Mord an einer Sexarbeiterin vor Gericht verantworten.

Frankfurt und sein Umland sind Schauplätze spektakulärer Verbrechen. Als bis heute ungelöst gelten die Morde an den Prostituierten Rosemarie Nitribitt und Helga Matura. Die Fälle weisen auffällige Parallelen auf.

Filmszene aus "Truth About Rosemarie" (Archivbild): Einer von insgesamt sechs Verfilmungen über den Mord an der Frankfurterin Rosemarie Nitribitt.
Katrin Börsch

Der Rapper Baby Cino galt in den Staaten als aufstrebender Star am Hip-Hop-Himmel. Jetzt wurde er mit 20 Jahren aus dem Leben gerissen – offenbar durch einen Mord.

Baby Cino: Der Rapper wurde in einem roten Nissan in Miami erschossen.

Als er Ausgang aus der Vollzugsanstalt hatte, brachte er sie um: In Osnabrück ist ein Mann für den Mord an einer 23-jährigen Studentin verurteilt worden. Bereits zweimal stand er deshalb vor Gericht.

Landgericht Osnabrück: Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig (Symbolbild).

Ein Mann aus Hannover steht wegen Mordes vor Gericht: Er soll seine Ex-Partnerin hinterhältig erwürgt und anschließend versucht haben, ihr selbst die Tat anzuhängen. Zum Prozessbeginn schweigt er.

Justitia mit Waage und Schwert (Symbolbild): Der 44-jährige Hannoveraner steht wegen Mordes vor Gericht.

In Krefeld ist eine Leiche gefunden worden. Dabei handelt es sich um ein seit Jahren vermisstes Mordopfer. Deren Ex-Freund wurde bereits wegen Mordes verurteilt – von der Toten hatte aber bislang jede Spur gefehlt.

Polizei bei einem Einsatz in Nordrhein-Westfalen (Symbolbild): Noch sei die Leiche nicht identifiziert worden.

In Frankfurt soll ein Autofahrer einen Fußgänger überrollt haben, weil dieser sich über den Fahrstil des Fahrers geärgert hatte. Nun muss sich der Mann wegen versuchten Mordes verantworten.

Justitia mit Waage und Schwert auf dem Römerberg in Frankfurt (Symbolbild): Ein Autofahrer steht wegen versuchten Mordes vor Gericht.

27 Jahre nach dem Mord an einer 16-jährigen Schülerin floh Ralf H. bevor er seine lebenslange Haftstrafe antreten sollte – nun wurde er wieder nach Deutschland überstellt.

Außenansicht des Polizeipräsidiums in Dortmund mit parkenden Einsatzfahrzeugen (Archivbild): Der verurteilte Mörder Ralf H. wurde aus den Niederlanden zurück nach Dortmund überstellt.

Am Dienstagabend gab es endlich wieder Nachschub für alle Fans des TV-Formats "Mord mit Aussicht". Doch die neuen Folgen mit neuen Charakteren und im neuen Stil können viele Zuschauer nicht so richtig überzeugen.

Sebastian Schwarz, Katharina Wackernagel und Eva Bühnen: Die Schauspieler sind in den neuen Folgen von "Mord mit Aussicht" zu sehen.

Am dritten Verhandlungstag infolge sagt der wegen 85-fachen Mordes verurteilte Patientenmörder Niels Högel am Dienstag am Landgericht Oldenburg weiter als Zeuge aus. Angeklagt sind ...

Fortsetzung Prozess gegen Ex-Klinikmitarbeiter

Verwandte Themen


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website