Sie sind hier: Home > Themen >

Mossul

Thema

Mossul

Kuriose Panne bei Papstbesuch im Irak

Kuriose Panne bei Papstbesuch im Irak

Historische Reise: Hier in Mossul kam es beim Besuch des Papsts zu einer kuriosen Panne im Konvoi. (Quelle: t-online) mehr
Papst betet für Kriegsopfer in ehemaliger IS-Hochburg Mossul im Irak

Papst betet für Kriegsopfer in ehemaliger IS-Hochburg Mossul im Irak

Es ist die gefährlichste Etappe der historischen Irakreise: Papst Franziskus besucht Mossul, wo der IS noch 2014 ein Kalifat ausrief. Dort wendet er sich an Kriegsopfer und vertriebene Christen.  Papst Franziskus hat am dritten Tag seiner Irak-Reise der Opfer ... mehr
Deutsche Forscher können uralten Palast dank Terrorgruppe IS untersuchen

Deutsche Forscher können uralten Palast dank Terrorgruppe IS untersuchen

2014 zerstörten Terroristen des Islamischen Staates im Irak eine Moschee. Forschern aus Heidelberg eröffnete ausgerechnet das nun Zugang zu einem bisher versteckten, jahrtausendealten Palast. Während ihrer Herrschaft über den Irak und Syrien zerstörte die Terrormiliz ... mehr
Nach IS-Grabung: Forscher erkunden Palast im Irak

Nach IS-Grabung: Forscher erkunden Palast im Irak

Ausgerechnet der IS-Terrormiliz haben es Archäologen aus Deutschland zu verdanken, dass sie im Nordirak einen bisher weitestgehend unzugänglichen jahrtausendealten Palast erkunden konnten. "Die Extremisten haben eine große Zerstörung verursacht, aber wir konnten ... mehr
Nach Tod von al-Bahdadi: Geheimdienste sollen neuen IS-Chef ermittelt haben

Nach Tod von al-Bahdadi: Geheimdienste sollen neuen IS-Chef ermittelt haben

Amir Mohammed Abdul Rahman al-Mawli al-Salbi aus dem Irak soll der neue Anführer des "Islamischen Staats" sein. Der IS selber hatte nach dem Tod von al-Bagdadi einen anderen Namen ins Spiel gebracht.  Beim neuen Chef der Dschihadistenmiliz " Islamischer Staat ... mehr

Irak: Fettleibiger IS-Prediger festgenommen und mit Truck abtransportiert

Irakische Spezialeinheiten haben bei einer Razzia in Mossul einen wichtigen Funktionär der Terrormiliz "Islamischer Staat" festgenommen. Das einzige Problem: Er war zu dick für das Polizeiauto.  Die Festnahme von IS-Prediger Shifa al-Nima gilt als eine der wichtigsten ... mehr

Bochum: IS-Terroristin Derya Ö. nach Urteil auf freiem Fuß

Im Ruhrgebiet wurde sie misshandelt und auf den Strich geschickt. Dann ging die junge Bochumerin nach Syrien und heiratete einen IS-Kämpfer. Nun wurde Derya Ö. als Terroristin verurteilt. Ein Lächeln huscht über ihr Gesicht, als sie das Strafmaß hört: Zwei Jahre ... mehr

Proteste im Irak: Steckt der Iran hinter den Scharfschützen von Bagdad?

Der Protest der Iraker richtet sich zunehmend gegen den Iran. Die Demonstranten stören sich daran, dass sich der mächtige Nachbar immer tiefer in die irakischen Machtstrukturen eingräbt. Am Wochenende kochte die Wut vor dem iranischen Konsulat in Kerbela ... mehr

Deutsche Krieger: Darum kämpfen sie mit den Kurden gegen den IS

Im Kampf gegen den "Islamischen Staat" haben sich mehrere Deutsche den kurdischen Milizen angeschlossen. Mit dem Einmarsch der Türkei in Nordsyrien stellt sich die Frage: Was wird aus den Deutschen? Als Robin noch nicht Robin war, sondern ein junger Mann mit blondem ... mehr

Syrien – Leben im Gefängnis für IS-Kämpfer: "Meine Organe quellen heraus"

In Nordsyrien sitzen Tausende IS-Anhänger in Haft. Sie sind abgemagert und sehen kein Sonnenlicht. Ein Bett haben die wenigsten. Ein Einblick in das verdreckte, überfüllte Gefängnis, in dem auch Kinder leben. Die Zelle hinter ... mehr

Urteil in Koblenz: IS-Spitzel muss mehrere Jahre ins Gefängnis

Der Mann soll den IS in Syrien unterstützt und als Spitzel gearbeitet haben. 2015 flüchtete er nach Deutschland. Nun wurde er in Koblenz zu einer mehrjährigen Haftstrafe verurteilt. Das Oberlandesgericht Koblenz hat einen Syrer wegen Teilnahme am Kampf der Terrormiliz ... mehr

USA: Prozess um US-Soldat Edward Gallagher spaltet die USA

In den USA muss sich ein Soldat vor Gericht verantworten, weil er einen verwundeten Terroristen erstochen haben soll. Republikaner und konservative Medien laufen Sturm – und auch Donald Trump mischt sich ein. In den Augen mancher ist Edward Gallagher ein Kriegsheld ... mehr

USA: Elitesoldat soll grundlos Zivilisten im Irak getötet haben

Dem US-Elitesoldaten Edward Gallagher werden schwere Kriegsverbrechen im Irak vorgeworfen. Als Scharfschütze soll er auf Kinder und ältere Menschen geschossen haben – der Fall spaltet die USA. Er soll wehrlose Zivilisten im Irak erschossen haben, darunter ... mehr

Abu Bakr al-Bagdadi: Das Terror-"Kalifat" ist kollabiert – doch wo ist der IS-Chef?

Nur ein einziges Mal zeigte sich IS-Chef Abu Bakr al-Bagdadi der Öffentlichkeit. Mehrmals wurde sein Tod gemeldet. Experten glauben trotzdem, dass er noch lebt – und nur noch über Boten kommuniziert. Fast fünf Jahre ist es her, da tauchte in einer altehrwürdigen Moschee ... mehr

Nach Eroberung von letzter Bastion: Kehrt der "Islamische Staat" zurück?

Vor fünf Jahren überrannte der IS die irakische Stadt Mossul und erreichte den Höhepunkt seiner Macht. Nun liegen große Gebiete in Syrien und im Irak in Trümmern. Beobachter warnen vor einer Rückkehr der Terrormiliz. Kurz vor dem Ende verbreitete die Terrormiliz ... mehr

Zahl der Toten nach Fährunglück im Irak steigt auf 100

Die Zahl der Toten beim Fährunglück in Mossul im Nordirak ist auf mindestens 100 gestiegen. Die Justiz ordnete mehrere Festnahmen an. Nach dem Fährunglück in der nordirakischen Stadt Mossul ist die Zahl der Toten auf 100 gestiegen. Unter den Opfern seien ... mehr

Fährunglück im Nordirak auf Tigris: über 90 Tote, darunter viele Kinder

Im Irak werden zu Neujahr traditionell Ausflüge mit der Familie unternommen. Nun ereignete sich ein dramatischer Fährunfall, bei dem mindestens 94 Menschen starben.  Bei einem Fährunglück im Nordirak sind mindestens 94 Menschen ums Leben gekommen. Unter den Toten seien ... mehr

Irak: So ist das Leben in Mossul nach dem Abzug der Terroristen

Die Bilder aus Mossul erinnerten an deutsche Städte nach dem Zweiten Weltkrieg. Eineinhalb Jahre nach der Befreiung lahmt der Wiederaufbau. Korruption greift um sich. Trotzdem gibt es Hoffnung. Während Deutschland darüber diskutiert, wie es mit deutschen Dschihadisten ... mehr

Deutsche IS-Anhängerin soll Kind in Syrien ermordet haben

Die heute 27-jährige Jennifer W. schloss sich einst dem sogenannten Islamischen Staat in Syrien an. Dort versklavte sie wohl eine Fünfjährige – die sie dann gemeinsam mit ihrem Ehemann ermordet haben soll. Die Bundesanwaltschaft hat eine mutmaßliche deutsche ... mehr

Neue Dokumente: So bürokratisch war der "Islamische Staat"

Bekannt war er für Terror und Gewalt. Neu entdeckte Dokumente zeigen, dass der selbst ernannte "Islamische Staat" seine brutale Herrschaft mit einem bürokratischen Apparat penibel verwaltete. 21 Felder ausgefüllt, Unterschrift, Stempel darunter – und Ibrahim Muhammad ... mehr

UN Bericht: Bis zu 30.000 IS-Kämpfer in Syrien und Irak

Die IS-Miliz verfügt laut einem Bericht der UN noch immer über bis zu 30.000 Kämpfer. Und auch weiterhin schließen sich ausländische Mitglieder der Terrorgruppe an. Trotz militärischer Erfolge gegen den Islamischen Staat (IS) zählt die Terrormiliz in Syrien ... mehr
 


shopping-portal