Sie sind hier: Home > Themen >

Mühlhausen/Thüringen

Polizist unter Kinderpornografie-Verdacht: Ermittlungen

Polizist unter Kinderpornografie-Verdacht: Ermittlungen

Gegen einen Polizeibeamten aus Thüringen laufen Ermittlungen wegen des Verdachts auf Besitz von kinderpornografischem Material. Der Sprecher der Staatsanwaltschaft Mühlhausen, Dirk Germerodt, bestätigte auf Anfrage am Sonntag einen entsprechenden Bericht ... mehr
Spatenstich für Bratwurstmuseum am 22. November

Spatenstich für Bratwurstmuseum am 22. November

Der Spatenstich für das neue Thüringer Bratwurstmuseum soll am 22. November erfolgen. Das sagte der Mühlhäuser Investor Jan Kratochwil der Deutschen Presse-Agentur nach einer Sitzung des Mühlhäuser Stadtrats am Donnerstagabend. Der Baubeginn soll mit einem besonderen ... mehr
Mühlhausen bekommt

Mühlhausen bekommt "Sondergebiet Tourismus Bratwurstmuseum"

Ob in Mühlhausen wie geplant Thüringens neues Bratwurstmuseum entsteht, soll der Stadtrat am Donnerstag entscheiden. Dann steht fest, ob bis Ende des Monats die Baugenehmigung erteilt und der erste Spatenstich für das Museum gesetzt werden kann. "Wir hoffen ... mehr
Jüdisch-israelische Kulturtage beginnen in Mühlhausen

Jüdisch-israelische Kulturtage beginnen in Mühlhausen

Mit einem Konzert der israelischen Sängerin Noam Vazana beginnen am heutigen Abend (19.00 Uhr) die jüdisch-israelischen Kulturtage Thüringens. Bevor Vazana in der Rathaushalle in Mühlhausen auf die Bühne tritt, eröffnet Ministerpräsident Bodo Ramelow (Linke ... mehr
Fünf Menschen bei Wohnungsbrand durch Rauchgas verletzt

Fünf Menschen bei Wohnungsbrand durch Rauchgas verletzt

Bei einem Brand in einem Wohnhaus in Mühlhausen sind am Dienstag zwei Erwachsene und drei Kinder leicht verletzt worden. Es handelt sich um eine Familie. Die Bewohner erlitten Rauchgasvergiftungen und wurden ambulant behandelt, wie ein Polizeisprecher sagte. Nach seinen ... mehr

Jüdisch-israelische Kulturtage in Mühlhausen gestartet

Mit einem Konzert der israelischen Sängerin Noam Vazana haben in Mühlhausen die 27. jüdisch-israelischen Kulturtage Thüringens begonnen. Zur Eröffnung des Festivals richtete sich unter Ministerpräsident Bodo Ramelow (Linke) an die Gäste, wie die Stadtverwaltung ... mehr

Autos im Wert von 70 000 Euro geklaut: Polizei sucht Zeugen

Unbekannte haben in Mühlhausen zwei Wagen vom Gelände eines Autohauses gestohlen. Die gestohlenen Autos haben einen Wert von 70 000 Euro, wie die Polizei am Montag mitteilte. Demnach ereignete sich der Diebstahl zwischen Samstag und Montag. Die Autos seien noch nicht ... mehr

100 000 Euro Schaden bei Wohnungsbrand in Mühlhausen

Bei einem Wohnungsbrand in Mühlhausen ist ein Schaden in Höhe von 100 000 Euro entstanden. Das Feuer war laut einer Sprecherin der Polizei Nordhausen am Dienstagabend in der Dachgeschosswohnung eines Zweifamilienhauses ausgebrochen und griff auch auf den Dachstuhl ... mehr

Kranauflieger rutscht von Sattelzug: 100 000 Euro Schaden

Ein Kranauflieger ist in Mühlhausen (Unstrut-Hainich-Kreis) von einem Sattelzug gerutscht und hat nach Schätzungen der Polizei einen Schaden von 100 000 Euro verursacht. Der Auflieger beschädigte am Dienstagnachmittag ein Auto, den Zaun und das Grundstück eines ... mehr

Des Doppelmordes Angeklagter: "Leider mit Messer gewehrt"

Im Prozess um den gewaltsamen Tod eines Ehepaares in Nordhausen hat der Angeklagte die Tat von Heiligabend 2018 geschildert. "Ich habe mich leider mit dem Messer gewehrt", sagte er am zweiten Prozesstag vor dem Landgericht Mühlhausen am Dienstag ... mehr

Apotheker wegen bundesweiten Rezeptbetrugs angeklagt

Die Staatsanwaltschaft Mühlhausen hat ein Apothekerpaar wegen bundesweiten Betrugs mit gefälschten Rezepten angeklagt. Einen entsprechenden Bericht von MDR Thüringen bestätigte am Samstag der Sprecher der Staatsanwaltschaft, Dirk Germerodt. Es handele ... mehr

Mehr zum Thema Mühlhausen/Thüringen im Web suchen

Angeklagter räumt Tötung ein: Neustart im Doppelmord-Prozess

Nach dem gewaltsamen Tod eines Nordhäuser Ehepaars an Heiligabend hat der Angeklagte zum Neuauftakt des Prozesses die Tötung gestanden. Am Montag verlas der Verteidiger eine entsprechende schriftliche Einlassung des Mannes, wie eine Gerichtssprecherin sagte. Darin ... mehr

Ausstellung holt kaiserlichen Kunstlehrer nach Mühlhausen

Königliche, religiöse und sinnliche Motive von Maler Carl Gottfried Pfannschmidt (1819-1887) sind ab Donnerstag in Mühlhausen zu sehen. Zu seinem 200. Geburtstag in diesem Jahr erinnern die Mühlhäuser Museen mit einer umfangreichen Werkschau an den Kunstlehrer ... mehr

Doppelmord-Prozess vorerst geplatzt

Der Prozess um den gewaltsamen Tod eines Ehepaares an Heiligabend in Nordhausen ist vorerst geplatzt. Der Angeklagte ist laut eines ärztlichen Berichts der Justizvollzugsanstalt für längere Zeit verhandlungsunfähig, teilte das zuständige Landgericht ... mehr

Totes Ehepaar: Angeklagter noch nicht verhandlungsfähig

Nach Verzögerungen im Prozess um ein Nordhäuser Ehepaar, das an Heiligabend 2018 gewaltsam zu Tode kam, hofft das Landgericht Mühlhausen auf eine Fortsetzung noch in diesem Monat. "Wir planen im Moment mit dem 18. September als Fortsetzungstermin", sagte ... mehr

Mutmaßlicher Doppelmord: Gericht hebt Termin auf

Der Prozess um den gewaltsamen Tod eines Ehepaares an Heiligabend in Nordhausen gerät ins Stocken. Das Landgericht Mühlhausen hat wegen Erkrankung des Angeklagten den zweiten, für kommenden Montag geplanten, Prozesstag abgesagt. Der Vorsitzende Richter, Gerd Funke ... mehr

Thüringer Landtag startet Wahlkampagne in Mühlhausen

Auf Bussen, Brötchentüten oder Plakaten will der Thüringer Landtag für die Landtagswahl am 27. Oktober werben. Ein Kampagnen-Bus startet am Dienstag (9.00 Uhr) in Mühlhausen und macht in den kommenden Wochen Halt an 32 Stationen quer durch den Freistaat ... mehr

Angeklagter erleidet Panikattacke zu Doppelmord-Prozessstart

Wegen einer Panikattacke des Angeklagten hat der Prozess um den gewaltsamen Tod eines Ehepaares an Heiligabend am ersten Tag mit Verspätung begonnen. "Mein Mandant wird ein komplettes Geständnis ablegen", kündigte Verteidiger Marko Siebold am Montag vor dem Landgericht ... mehr

Bratwurstmuseum: Baubeginn voraussichtlich im November

Das Bauprojekt des neuen Bratwurstmuseums in Mühlhausen ist einen weiteren Schritt vorangekommen. Der Stadtrat stimmte am Donnerstagabend dem Entwurf des Bebauungsplans zu. Wie eine Sprecherin der Stadt am Freitag sagte, können die Bürger die Pläne nun vier Wochen ... mehr

Neues Bratwurstmuseum soll ab November gebaut werden

Die Pläne für das neue Bratwurstmuseum in Mühlhausen werden konkreter. "Wir hoffen, dass wir im November anfangen können zu bauen", sagte Thomas Mäuer, stellvertretender Vorsitzender der Freunde der Thüringer Bratwurst e.V., am Mittwoch. Der erste Teil des Museums ... mehr

Auto überschlägt sich: Oma und Enkel verletzt

Ein elf Jahre alter Junge und seine Großmutter sind verletzt von Angehörigen aus einem Unfallwagen geborgen worden. Die Frau war in der Nähe von Mühlhausen in einen Straßengraben gefahren, teilte die Polizei am Sonntag mit. Das Auto habe sich überschlagen. Die anderen ... mehr

Maßregelvollzug: 344 Menschen in Kliniken untergebracht

344 Menschen sind in Thüringen auf Anordnung eines Strafrichters in einer Psychiatrie untergebracht. Die Zahl ist nach Auskunft des Gesundheitsministeriums seit Jahren relativ gleich. 2018 waren es 341 Patienten, 2015 waren es 336. In Thüringen gibt es drei Kliniken ... mehr

Prozess um überteuerte Busse endet mit Bewährungsstrafen

Im Prozess um überteuerte Busse vor dem Landgericht Mühlhausen sind zwei frühere Geschäftsführer von Thüringer Verkehrsgesellschaften zu Bewährungsstrafen verurteilt worden. Die 6. Strafkammer befand die beiden Männer der Untreue und Bestechlichkeit für schuldig ... mehr

Bewährungsstrafen im Prozess um überteuerte Busse beantragt

Im langwierigen Prozess um überteuerte Busse und Bestechlichkeit bei Thüringer Nahverkehrsunternehmen haben Staatsanwaltschaft und Verteidigung für Bewährungsstrafen plädiert. Das teilte eine Gerichtssprecherin am Dienstag nach der Verhandlung vor dem Landgericht ... mehr

22-Jähriger flüchtet unter Drogen vor der Polizei

Ein 22 Jahre alter Mann ist unter Drogen mit einem Auto vor der Polizei geflohen. Als die Beamten den Mann am Sonntag in Mühlhausen für eine Kontrolle anhalten wollten, fuhr er davon, wie die Polizei am Montag mitteilte. Dabei war der Autofahrer mit teils ... mehr

Polizisten finden gesuchten Mann und werden angegriffen

Einen per Haftbefehl gesuchten Mann hat die Polizei in Nordhausen in einem ungewöhnlichen Versteck entdeckt. Die Beamten fanden den 32-Jährigen im Bettkasten in der Wohnung einer Bekanntschaft, wie eine Polizeisprecherin am Freitag sagte. Nachdem sein Versteck ... mehr

Thüringer Ordnungsämter müssen oft Verstorbene bestatten

Beim Tod von Menschen ohne Angehörige müssen Thüringer Ordnungsämter die Bestattungskosten übernehmen. 2018 kam es öfter vor, dass Ämter die rund 2500 Euro Bestattungskosten aus der Stadtkasse vorschießen und in einigen Fällen auch komplett bezahlten, ergab eine Umfrage ... mehr

Schwer verletzt: 80-Jährige von Elektrorollstuhl angefahren

Eine Fußgängerin (80) mit Rollator ist in Mühlhausen (Unstrut-Hainich-Kreis) von einem Elektrorollstuhl angefahren und schwer verletzt worden. Die Seniorin stürzte laut Polizeimitteilung am Dienstagmorgen gegen 10 Uhr, nachdem eine Frau im Rollstuhl sie von hinten ... mehr

Angler ziehen Granate aus Bach : Munition entdeckt

Gleich zweimal mussten die Spezialisten des Munitionsbergungsdienstes im Unstrut-Hainich-Kreis zu Munitionsfunden ausrücken. Statt eines Fisches zogen ein Vater und sein Sohn am Sonntag eine Granate aus dem Pöpperöder Bach in Mühlhausen, wie die Polizei am Montag ... mehr

Zentraldepot für Objekte der Mühlhäuser Museen eröffnet

Ein neues Zentraldepot schützt künftig rund eine halbe Million Objekte der Mühlhäuser Museen. Am Dienstag wurde die neue Lagerhalle eröffnet, in der Exponate von steinzeitlichen Werkzeugen bis hin zu Objekten der zeitgenössischen Kunst sachgemäß aufbewahrt werden ... mehr

Viele Thüringer Museen haben keine oder zu kleine Depots

Bügeleisen, Bauerntruhen, Kunst, Orgelpfeifen und eine Postkutsche: Im neuen Mühlhäuser Museumsdepot sind völlig unterschiedliche Exponate erstmals unter einem einzigen Dach vereint. 8000 Jahre Geschichte seien nun auf 1200 Quadratmetern konzentriert, sagte Museumschef ... mehr

Polizei beendet außer Kontrolle geratene Jugendweihefeier

Eine außer Kontrolle geratenen Jugendweihefeier mit bis zu 150 Teilnehmern hat die Polizei am frühen Sonntagmorgen in Mühlhausen beendet. Die jungen Leute hatten sich - wie seit Jahren üblich - auf dem Mühlhäuser Festplatz Blobach getroffen, wie die Polizei mitteilte ... mehr

Kamerafund auf Personaltoilette: Ermittlungen eingestellt

14 Monate nach der Entdeckung einer Kamera auf der Personaltoilette einer Zahnarztpraxis in Mühlhausen ist das Ermittlungsverfahren gegen den Zahnarzt eingestellt worden. Dem 58-Jährigen hätten die vorgeworfenen Taten nicht nachgewiesen werden können, sagte der Sprecher ... mehr

Lauinger: Kampf um gutes Justizpersonal wird zunehmen

Thüringens Justizminister Dieter Lauinger (Grüne) rechnet mit einem stärkeren Konkurrenzkampf um gutes Personal in der Justiz. "Wenn über den Pakt für den Rechtsstaat bundesweit 2000 Stellen auf den Markt kommen, wird sich die Konkurrenzsituation verschärfen", sagte ... mehr

Apothekerehepaar soll seit Jahren Rezepte gefälscht haben

Die Staatsanwaltschaft Mühlhausen ermittelt gegen zwei Frauen und einen Mann aus Brandenburg wegen des Verdachts des Betrugs mit Rezepten für Arzneimittel. Ein 60 und 58 Jahre altes Apothekerehepaar und eine 31-Jährige stehen im Verdacht, seit mehreren Jahren ... mehr

Mühlhausen: Vorbereitungen auf Bauernkriegsjubiläum

In Mühlhausen haben die Vorbereitungen für 2025 begonnen, wenn sich der Jahrestag des Deutschen Bauernkriegs in Thüringen zum 500. Mal jährt. In einer ersten Gesprächsrunde haben am Freitag Experten über mögliche Themen der daran geknüpften Thüringer Landesausstellung ... mehr

AfD: Bundestag prüft Zahlungen an Höckes Kreisverband

Der Kreisverband des Thüringer AfD-Chefs Björn Höcke muss kritische Fragen zu seinen Finanzen beantworten. Ein Sprecher der Bundestagsverwaltung teilte am Donnerstag auf Anfrage mit: "Die Bundestagsverwaltung prüft den Rechenschaftsbericht ... mehr

Betrunkener Mann bedroht Passanten und wird festgenommen

Ein 39 Jahre alter Mann hat in Mühlhausen Passanten mit einer Stichsäge bedroht und ist vorübergehend festgenommen worden. Der Mann habe sich massiv gegen seine Festnahme am Dienstagabend gewehrt und blieb über Nacht in einer Zelle, wie die Polizei am Mittwoch ... mehr

Thüringen: Falsche Dachdecker betrügen Hausbesitzer

Betrüger haben in Thüringen bei Einwohnern geklingelt und sich als Handwerker ausgegeben. Dabei haben sie es vor allem auf ältere Eigentümer abgesehen. Betrüger, die sich als Handwerker ausgaben, haben Hausbewohner im Unstrut-Hainich- und Kyffhäuserkreis um Tausende ... mehr

Polizist verfolgt Mann nach Diebstahl aus Rettungswagen

Aus einem wegen eines Einsatzes abgestellten Rettungswagen hat ein Mann in Mühlhausen einen Rucksack mit Notfallausrüstung geklaut. Ein Polizist, der in seiner Freizeit mit dem Motorrad unterwegs war, habe den Diebstahl beobachtet, teilte die Polizei am Sonntag ... mehr

Straßenausbaubeiträge: Kommunen halten sich an Moratorium

Schon vor der geplanten Abschaffung der Straßenausbaubeiträge in Thüringen verzichten viele Kommunen darauf, die umstrittenen Bürgerbeiträge einzutreiben. Das ergab eine Umfrage unter Gemeinden. Das Landesverwaltungsamt hatte ein Moratorium für entsprechende Bescheide ... mehr

Mühlhäuser Museen: Zwei große Ausstellungen, neues Depot

Vor allem zwei große Ausstellungen und ein neues Depot beschäftigen die Mühlhäuser Museen in diesem Jahr. "Außerdem sollen durch wöchentliche Sonderführungen wieder mehr Besucher in die Premiumausstellungen gelockt werden", sagte Museumsdirektor Thomas ... mehr

Tödlicher Streit: Polizei vermutet Drogenkonsum

Nach einem tödlichen Streit in Mühlhausen geht die Polizei davon aus, dass der gestorbene Mann und seine Bekannte während der Auseinandersetzung unter Drogen standen. Beide seien als Drogenkonsumenten bekannt, sagte eine Polizeisprecherin am Mittwoch. Genaue ... mehr

Thrüringen: Streit in Wohnung eskaliert – Mann stirbt

Der Streit zwischen einem Mann und einer 22-Jährigen artet aus. Am Ende liegt der Mann tot in einer Wohnung, die Frau liegt im Krankenhaus. Die Todesursache ist noch unklar. Ein Mann ist bei einer Auseinandersetzung in einer Wohnung im Unstrut-Hainich-Kreis ... mehr

Tod nach Streit in Mühlhausen: Notwehr als Motiv

Nach dem Tod eines 31-Jährigen in Mühlhausen geht die Staatsanwaltschaft von einer Notwehrsituation aus. "Im Moment gibt es keinen dringenden Tatverdacht für ein Tötungsdelikt", sagte Dirk Germerodt von der Staatsanwaltschaft Mühlhausen am Dienstag ... mehr

Mann hält sich für Gott und widersetzt sich Kontrolle

Ein sich selbst als "Gott" bezeichnender Mann hat der Polizei in Mühlhausen Ärger bereitet. Beamte wollten den 67-Jährigen kontrollieren, als dieser erklärte, als "Gott" stehe er über solchen Maßnahmen, wie ein Polizeisprecher am Sonntag sagte ... mehr

Dreieinhalb Jahre Haft für prügelnden Ehemann

Beleidigungen, Eifersucht, Vorwürfe der Geldverschwendung: In einem Wohnhaus im Kyffhäuserkreis eskalierte vor knapp einem Jahr eine zunächst verbale Auseinandersetzung zwischen deutschen Eheleuten. Wegen Attacken mit einem Stuhlbein und einem Messer ist am Mittwoch ... mehr

Stadtrat legt neuen Standort für Bratwurstmuseum fest

Nach den heftigen Diskussionen über ein neues Thüringer Bratwurstmuseum auf einem ehemaligen KZ-Außenlager hat der Stadtrat einen alternativen Standort beschlossen. Die neue Fläche liegt nach Angaben der parteilosen Bürgermeisterin Beate Sill knapp ... mehr

Stadtrat bespricht wieder neuen Standort für Bratwurstmuseum

Nach den heftigen Diskussionen über den Standort für das Bratwurstmuseum auf einem ehemaligen KZ-Außenlager in Mühlhausen befasst sich der Stadtrat heute wieder mit dem Thema. Nachdem der eigentlich geplante Standort verworfen wurde - dem der Stadtrat in einer ... mehr

Ehefrau misshandelt: Staatsanwältin fordert vier Jahre Haft

Nach schweren Misshandlungen seiner Ehefrau soll ein 31-Jähriger aus dem Kyffhäuserkreis wegen gefährlicher Körperverletzung für vier Jahre in Haft. Wegen seines Hangs zu Drogen soll der Schrotthändler im Maßregelvollzug untergebracht werden. "Trotz der vom Opfer ... mehr

Stadtführermangel: Manchen Thüringer Städten fehlt Personal

In einigen Regionen Thüringens mangelt es an Stadtführern für Touristen. Vor allem in Städten des Nordens und Ostens sind sie offenbar nur schwer zu finden, wie eine Umfrage der Deutschen Presse-Agentur ergab. Ein Grund dafür scheint zu sein, dass solche Guides ... mehr

Anklage nach Angriff aus rechter Szene auf Journalisten

Zehn Monate nach einem gewaltsamen Übergriff auf zwei Journalisten in Hohengandern (Eichsfeld) hat die Staatsanwaltschaft Mühlhausen Anklage erhoben. Sie wirft zwei zum Tatzeitpunkt 18 und 24 Jahre alten Männern schweren Raub, gemeinschaftliche ... mehr

Bibel, Gesangbuch und Kartoffelreibe beim Kloß-Gottesdienst

Klöße sind aus dem Thüringer Speiseplan nicht wegzudenken - und jetzt ist der runden Leibspeise auch in einer Kirche gehuldigt worden: Rund 100 Gläubige sind am Sonntag zum ersten Kloß-Gottesdienst in der nordthüringischen Stadt Mühlhausen gekommen. Neben Bibel ... mehr

Erst Predigt, dann Kloß: Kirche würdigt Thüringer Leibspeise

Würde Gott Thüringer Klöße essen? Diese Frage wird Pfarrer Tobias Krüger heute in seinem Gottesdienst in Mühlhausen vermutlich nicht beantworten - um Klöße soll es aber trotzdem gehen. "Am Kloßsonntag wollen wir über Kartoffeln und unsere Verantwortung für die Umwelt ... mehr

Mann ausländerfeindlich beleidigt und mit Messer angegriffen

In Mühlhausen ist ein 19 Jahre alter Syrer mit einem Messer angegriffen worden. Ein 18-jähriger Deutscher habe ihn am Mittwoch ersten Ermittlungen zufolge zunächst ausländerfeindlich beleidigt, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Anschließend sei er mit einem ... mehr
 


shopping-portal