Sie sind hier: Home > Themen >

Müllgebühren

Thema

Müllgebühren

Großteil der Kommunen will Steuern und Gebühren erhöhen

Großteil der Kommunen will Steuern und Gebühren erhöhen

Auch dank sprudelnder Steuereinnahmen geht es den deutschen Kommunen besser als zuletzt. Trotzdem wollen einer Studie zufolge viele Städte und Gemeinden nun ihre Gebühren und Steuern erhöhen. Welche Leistungen im Fokus stehen. Die Schulden der deutschen Kommunen sinken ... mehr

Saarbrücken: Windelbonus für Familien

Die Stadt Saarbrücken zahlt in diesem Jahr zum ersten Mal den sogenannten "Windelbonus" aus. Ziel sei es, Familien mit Kindern und pflegebedürftige Personen finanziell zu entlasten, da sich wegen der Windeln ihre Gebühren für die Abfallentsorgung erhöhen, teilte ... mehr

Kommunen: Gebührenerhöhung bis zu 50 Prozent

Höhere Grund- und Grunderwerbsteuern, mehr Hundesteuer, teuerer Eintritt in Schwimmbädern: Die Bürger in Deutschland erwartet offenbar eine gewaltige Gebührenerhöhung um bis zu 50 Prozent, berichtet "Bild.de". Der Grund ist, dass die Kommunen sich in einer finanziellen ... mehr

Kartellamt befürchtet steigende Müllgebühren

Vor allem in Großstädten wie Frankfurt und Düsseldorf klagen die Einwohner über hohe Müllgebühren. In Zukunft könnte der Abtransport von Hausmüll sogar noch teurer werden. Grund ist die geplante Reform bei der Müllentsorgung. Das Bundeskartellamt warnt vor einem Monopol ... mehr

Wasser, Gas und Co.: So teuer sind Deutschlands Städte

In Köln müssen die Bürger mehr für Müllentsorgung zahlen, in Leipzig steigen die Strompreise - die Betriebskosten in Deutschlands Großstädten haben sich im vergangenen Jahr extrem unterschiedlich entwickelt. Der Städtevergleich zeigt, wer Geld spart und wer mehr zahlen ... mehr

Duales System: Streit um Müllgebühren entbrannt

In Deutschland ist ein Streit um das Duale System entbrannt - besser bekannt für den Grünen Punkt und die gelben Säcke. Wie "Bild" berichtet, weigert sich die deutsche Industrie der Entsorgungsbranche Recyclinggebühren in Millionenhöhe zu zahlen. Streitpunkt ist demnach ... mehr

Steigende Müllgebühren durch Preissturz beim Altpapier

Die Müllgebühren in Deutschland werden wegen rapide gesunkenen Nachfrage nach Reststoffen laut Branchenangaben steigen. Da im Zuge der weltweiten Wirtschaftskrise die Preise für Altpapier, Schrott und Altkunststoff in den vergangenen Monaten rapide gefallen seien ... mehr

Wohnnebenkosten: Wie Städte bei Gebühren für Müll und Wasser zulangen

Die steigenden Öl- und Gaspreise treiben sowieso schon die Wohnnebenkosten nach oben. Doch auch die Gebühren für Wasser und Müllentsorgung tragen das Ihre dazu bei, dass Mieter und Häuslebesitzer unter immer weiter steigenden Kosten ächzen.# Nebenkosten ... mehr

Wie ist die Müllentsorgung im Mietshaus geregelt?

Überquellende Container oder müffelnde Biotonnen – um Müll und seine Entsorgung entzündet sich in Mietshäusern immer wieder Streit. Rechtfertigen zu wenig Mülltonnen sogar eine Mietminderung?  Ein häufiges Problem: Für den Abfall der Mieter reichen die aufgestellten ... mehr

Münster bleibt Spitzenreiter bei Gebühren für Müllentsorgung

Münster kassiert unter den fast 400 Kommunen in Nordrhein-Westfalen weiterhin die höchsten Gebühren für die Müllentsorgung. In der westfälischen Stadt muss ein durchschnittlicher Vier-Personen-Haushalt 564 Euro Jahresgebühr für die 14-tägige Leerung von 120-Liter-Tonnen ... mehr
 


shopping-portal