Sie sind hier: Home > Themen >

Münchberg

A9 nach Unfall gesperrt: Wasserflaschen auf der Straße

A9 nach Unfall gesperrt: Wasserflaschen auf der Straße

Nach einem Unfall ist die Autobahn 9 in Oberfranken in Richtung Norden vorübergehend komplett gesperrt worden. Wie die Polizei mitteilte, übersah am Montagvormittag ein 52-jähriger Lastwagenfahrer in Höhe Münchberg (Landkreis Hof) einen ... mehr
Nach Attacke auf Familie: Hunde laut Gutachten unauffällig

Nach Attacke auf Familie: Hunde laut Gutachten unauffällig

Von den drei Schäferhunden, die im Februar eine junge Familie in Münchberg (Landkreis Hof) angefallen hatten, geht einem Gutachten zufolge keine gesteigerte Aggressivität aus. Ein Experte habe sich die Tiere angeschaut und sei zu diesem Ergebnis gekommen, sagte Markus ... mehr
Mit gut 400 Ecstasy-Pillen im Fernbus unterwegs

Mit gut 400 Ecstasy-Pillen im Fernbus unterwegs

Mit mehr als 400 Ecstasy-Tabletten ist ein Mann in Oberfranken festgenommen worden. Der 25-Jährige war mit einem Fernreisebus von Berlin nach Baden-Württemberg unterwegs, wie das Polizeipräsidium Oberfranken am Montag mitteilte. Der Mann war Polizeibeamten am Freitag ... mehr
Oberfranken: Schäferhunde attackieren Vater und Kinder

Oberfranken: Schäferhunde attackieren Vater und Kinder

Nicht angeleinte Hunde haben im oberfränkischen Münchberg drei Menschen attackiert. Ein Vater und seine zwei Töchter erlitten schwere Verletzungen. Drei Schäferhunde haben einen Vater und zwei seiner Kinder in Oberfranken angegriffen und schwer verletzt ... mehr
Schäferhunde beißen zwei Kinder und Vater

Schäferhunde beißen zwei Kinder und Vater

Drei Schäferhunde haben im oberfränkischen Münchberg (Landkreis Hof) zwei Kinder und deren 27-jährigen Vater angefallen. Die drei und fünf Jahre alten Mädchen und der Mann erlitten nach Polizeiangaben vom Freitag schwere Verletzungen. Die drei Hunde hatten die Familie ... mehr

Noch mehr Sichtschutzwände gegen Gaffer geplant

Spezielle Sichtschutzwände gegen Gaffer an Unfallstellen sollen an noch mehr Orten im Freistaat zum Einsatz kommen. Das Pilotprojekt war im August 2017 zunächst bei den Autobahnmeistereien Herrieden in Mittelfranken und Münchberg in Oberfranken an den Start gegangen ... mehr

Auto gerät ins Schleudern und überschlägt sich

Auf der Autobahn 9 bei Münchberg (Landkreis Hof) hat sich in der Nacht zum zweiten Weihnachtsfeiertag ein Auto überschlagen. Wie die Polizei Oberfranken mitteilte, kam die 29 Jahre alte Fahrerin von der Fahrspur ab und fuhr in den Straßengraben. Durch die Wucht ... mehr

Unfall wegen kaputtem Scheibenwischer

Eine Autofahrerin hat auf der A9 bei Münchberg bei einsetzendem Platzregen wegen eines kaputten Scheibenwischers einen Unfall verursacht. Die 50-Jährige hatte ein Auto mit Pferdeanhänger überholen wollen, als sich ein Wischerblatt löste und ihr die Sicht ... mehr

Polizei blitzt Regionalzug

Einen Regionalzug hat die Polizei im oberfränkischen Münchberg (Landkreis Hof) geblitzt - aus Versehen. Der Zug rauschte mit 93 Stundenkilometern an der Stelle vorbei, wo Autofahrer maximal Tempo 50 fahren dürfen. Ein Beamter hatte das Messgerät dort aufgestellt ... mehr

Mann will Polizei davonrasen, überschlägt sich und stirbt

Auf der Flucht vor der Polizei ist ein Autofahrer am Samstag auf der Autobahn 9 in Oberfranken tödlich verunglückt. Der 51-Jährige habe bei Münchberg (Landkreis Hof) die Kontrolle über seinen Wagen verloren und sich überschlagen. Er starb noch an der Unfallstelle ... mehr

Mann droht mit Waffe und löst größeren Polizeieinsatz aus

Der angedrohte Einsatz einer Schusswaffe hat in Oberfranken einen größeren Polizeieinsatz ausgelöst. Die Beamten umstellten am frühen Samstagmorgen ein Wohnhaus in Münchberg (Landkreis Hof), zudem kreiste ein Hubschrauber über dem Stadtgebiet, wie die Polizei mitteilte ... mehr

Mehr zum Thema Münchberg im Web suchen

Mit 1,2 Promille zur Polizeiwache gefahren

Ein 45-Jähriger hat es der Polizei in Oberfranken besonders leicht gemacht: Betrunken fuhr der Mann mit seinem Auto am Mittag zur Polizeiwache in Münchberg (Landkreis Hof), um seine Nachbarin anzuzeigen, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Die Beamten rochen ... mehr

Einbrecher klauen Smartphones aus Geschäft

Unbekannte sind gewaltsam in ein Elektronikgeschäft in Münchberg (Landkreis Hof) eingebrochen und haben mehrere Smartphones geklaut. Der Gesamtwert der Geräte liege im mittleren fünfstelligen Euro-Bereich, teilte die Polizei am Donnerstag mit. In der Nacht hatten ... mehr

A9 bekommt dritte Anschlussstelle bei Münchberg

Die Autobahn 9 soll bis 2025 bei Münchberg in Oberfranken eine dritte Anschlussstelle bekommen. Damit wird die Bundesstraße 289 direkt an die Autobahn angebunden. Der Bund will dafür voraussichtlich 4,8 Millionen Euro ausgeben. "Für die Autofahrer ... mehr

Unfall auf der Autobahn 9: Sperrungen in beide Richtungen

Nach einem Lkw-Unfall bei Münchberg (Landkreis Hof) ist es am Mittwoch auf der Autobahn 9 zu größeren Verkehrsbehinderungen im Berufsverkehr gekommen. Mehr als eine Stunde lang war die Schnellstraße in den frühen Morgenstunden zwischen Münchberg-Süd und Gefrees in beide ... mehr

Säugling stirbt bei Autounfall in Oberfranken

Bei einem Verkehrsunfall auf der A9 in Oberfranken ist ein vier Monate alter Säugling ums Leben gekommen. Die Eltern des Mädchens wurden leicht verletzt. Der Vater war am Freitagmorgen aus bislang unbekannter Ursache bei Münchberg (Landkreis Hof) in Richtung ... mehr

Säugling stirbt bei Verkehrsunfall

Ein vier Monate alter Säugling ist bei einem Verkehrsunfall auf der Autobahn A 9 in Oberfranken ums Leben gekommen. Der Vater des Mädchens war am Freitagmorgen aus bislang unbekannter Ursache bei Münchberg (Landkreis Hof) in Richtung Nürnberg von der Fahrbahn ... mehr

Bayern: Ermittlungen zum Busbrand mit 18 Toten eingestellt

Die Staatsanwaltschaft Hof hat die Ermittlungen zu dem Busunglück mit 18 Toten in Oberfranken eingestellt. Der Grund für die späte Reaktion des Busfahrers sei nicht mehr nachvollziehbar. Die abschließenden Gutachten von Sachverständigen hätten die bereits vorliegenden ... mehr

Busunglück A9: Ersatzfahrer rettete noch viele Leben

Dramatische Szenen spielten sich bei dem Busunglück in Bayern ab. Überlebende erzählen, wie beide Fahrer versuchten, die Passagiere vor den Flammen zu retten. Einer kam dabei ums Leben - zusammen mit 17 Fahrgästen. Der Fahrer ... mehr

Münchberg: Autobahnabschnitt soll repariert werden

Das Busunglück mit 18 Toten auf der Autobahn 9 in Oberfranken hinterließ einen Schock. Jetzt soll der Asphalt am Unglücksort erneuert werden. Außerdem sind eine Andacht für die Opfer und ein Gottesdienst für die Helfer geplant. Die Autobahndirektion Nordbayern plant ... mehr

Nach Busunglück wird Asphalt auf A9 erneuert

Münchberg (dpa) - Nach dem ersten Schock geht es nun an die Aufarbeitung des verheerenden Busunglücks mit 18 Toten auf der Autobahn 9 in Oberfranken. Eine Andacht für die Opfer und ein Gottesdienst für die Helfer sind ebenso geplant wie Reparaturarbeiten an der Autobahn ... mehr

Münchberg: Nach Unglück ermittelt Polizei gegen Busfahrer

Nach dem verheerenden Busunglück in Bayern konzentrieren sich die Ermittler auf den Fahrer als möglichen Verantwortlichen. Inzwischen ist das Unglück auch in der Politik angekommen. Bei der Suche nach der Ursache für den verheerenden Busunfall auf der Autobahn ... mehr

Ermittlungen nach Busbrand mit 18 Toten gehen weiter

Münchberg (dpa) - Nach der Brandtragödie mit 18 Todesopfern auf der Autobahn 9 in Oberfranken führen Polizei und Staatsanwaltschaft ihre Ermittlungen weiter. Vor allem Sachverständige seien nun am Zug, um die Unfallursache zu klären, sagte eine Polizeisprecherin ... mehr

Notbremssysteme in Bussen: ADAC fordert schärfere Regeln

Hätte ein Notbremssystem das Busunglück bei Münchberg verhindern können? Der ADAC meint ja und fordert eine strenge gesetzliche Pflicht für den Einsatz. Für neu zugelassene Busse und Lastwagen sind Notbremsassistenten seit 2015 vorgeschrieben ... mehr

Toter Busfahrer steht nach Inferno auf A9 unter Verdacht

Münchberg (dpa) - Bei der Suche nach der Ursache für den verheerenden Busunfall auf der A9 konzentrieren sich die Fahnder allein auf den gestorbenen Fahrer als möglicher Verursacher. Gegen andere Menschen werde nicht ermittelt, sagte ein Polizeisprecher ... mehr

Ermittler: Busfahrer als Verursacher unter Verdacht

Münchberg (dpa) - Nach dem schweren Busunglück auf der A9 in Nordbayern steht allein der gestorbene Busfahrer als möglicher Verursacher im Fokus der Fahnder, gegen andere Personen wird nicht ermittelt. Die Polizei durchsuchte den Firmensitz des Busunternehmens ... mehr

Ermittler arbeiten an Aufklärung des Busunglücks

Münchberg (dpa) - Der Tag nach dem Busbrand auf der Autobahn 9 in Nordbayern steht im Zeichen der Ursachenforschung: Die Überlebenden der Katastrophe sollen befragt werden. Darunter ist auch ein Busfahrer. Der Zustand der 30 Verletzten ist unverändert. Zwei davon hatten ... mehr

Debatte über Sicherheitslücken nach Busunglück mit 18 Toten

Münchberg (dpa) - Nach dem verheerenden Unfall auf der Autobahn 9 ist eine Diskussion über Sicherheitslücken in Reisebussen entbrannt. Erst seit November 2015 müssen Busse mit einem Notbremssystem ausgestattet sein. Dieses lasse sich aber leicht abschalten ... mehr

Experten setzen auf Notbremssysteme für Busse

Münchberg (dpa) - Ein modernes Notbremssystem hätte den verheerenden Unfall auf der Autobahn 9 in Nordbayern möglicherweise verhindern können. Wichtig seien nicht abschaltbare Notbremssysteme, die auf Stau-Enden reagieren könnten. Das sagte Professor Hermann Winner ... mehr

18 Tote bei Busunglück in Bayern - Ärger über Gaffer

Münchberg (dpa) - Beim Brand eines Reisebusses auf der Autobahn 9 in Nordbayern sind 18 Menschen gestorben. 30 weitere Reisende wurden verletzt. Die Opfer waren auf dem Weg aus Sachsen in Richtung Gardasee. Der Bus war am Montagmorgen aus noch ungeklärter Ursache ... mehr

Nach tödlichem Busunfall: A9 wieder in beide Richtungen befahrbar

Münchberg (dpa) - Nach dem schweren Busunglück in Nordbayern ist die Autobahn A9 in beiden Richtungen wieder frei befahrbar. Die Unfallstelle sei geräumt, twitterte die Polizei Oberfranken am späten Abend. Das Buswrack ist abtransportiert worden. Am Morgen ... mehr

Dobrindt erwägt höhere Bußgelder für Gaffer

Münchberg (dpa) - Angesichts der Vorfälle beim schweren Busunfall in Bayern erwägt Verkehrsminister Alexander Dobrindt, das Bußgeld für Gaffer zu erhöhen. Es sei unverantwortlich und beschämend, wenn auf der Gegenfahrbahn die Geschwindigkeit drastisch vermindert werde ... mehr

18 Tote bei Busunglück in Bayern - Ärger über Gaffer

Münchberg (dpa) - Eine Reise endet in einer Tragödie: 18 Menschen sind beim Brand eines Busses auf der Autobahn 9 in Nordbayern in den Flammen gestorben. 30 weitere Reisende wurden verletzt - einige von ihnen schwer. Die Opfer waren auf dem Weg aus Sachsen in Richtung ... mehr

Fehlende Rettungsgasse: Bayerns Innenminister schimpft auf Autofahrer

Nach dem Busunglück in Bayern haben Autofahrer die anrückenden Feuerwehren behindert. Landesinnenminister Joachim Herrmann (CSU) findet dafür deutliche Worte. Es sei ein "völlig unverantwortliches Verhalten" mancher Autofahrer in dem Stau gewesen, klagte Herrmann ... mehr

18 Tote und 30 Verletzte bei Unfall mit Reisebus

Münchberg (dpa) - Bei einem schweren Busunglück auf der Autobahn 9 in Nordbayern sind 18 Menschen ums Leben gekommen. 30 wurden verletzt, einige von ihnen schwer. Der Bus war am Morgen nahe Münchberg im Landkreis Hof auf einen Sattelzug geprallt, fing sofort Feuer ... mehr

Polizei geht von 18 Toten bei Busunglück aus

Münchberg (dpa) - Bei dem schweren Busunfall auf der Autobahn 9 in Oberfranken sind nach Erkenntnissen der Polizei vermutlich 18 Menschen ums Leben gekommen. Dies bestätigte ein Sprecher. 30 der 48 Insassen seien verletzt worden, einige von ihnen schwer ... mehr

Polizei geht von 18 Toten bei Busunglück aus

Münchberg (dpa) - Bei dem schweren Busunfall auf der Autobahn 9 in Oberfranken sind nach Erkenntnissen der Polizei vermutlich 18 Menschen ums Leben gekommen. Dies bestätigte ein Sprecher. 30 Menschen wurden zum Teil schwer verletzt. mehr

Polizei bestätigt mehrere Tote nach Busunfall

Münchberg (dpa) - Bei dem schweren Busunfall auf der Autobahn 9 in Oberfranken sind mehrere Menschen ums Leben gekommen. Dies bestätigte die Polizei. Eine genaue Zahl nannte sie nicht. 30 Menschen wurden verletzt - einige von ihnen schwer. mehr

Wohl Tote in brennendem Reisebus - mindestens 30 Verletzte

Münchberg (dpa) - Nach dem Reisebusunfall auf der Autobahn 9 in Oberfranken rechnet die Polizei mit Toten. In dem Bus saßen den Angaben zufolge eine Reisegruppe aus Sachsen mit 46 Menschen sowie zwei Fahrer. 30 von ihnen seien verletzt, 18 würden noch vermisst, sagte ... mehr

Wohl Tote in brennendem Reisebus - mindestens 31 Verletzte

Münchberg (dpa) - Nach dem Reisebusunfall auf der Autobahn 9 in Oberfranken rechnet die Polizei mit Toten. Der Bus sei kurz nach 7.00 Uhr nahe Münchberg bei sich stauendem Verkehr auf einen Sattelzug aufgefahren und vollständig ausgebrannt, sagte ein Sprecher. Bilder ... mehr

Mehrere Verletzte bei brennendem Reisebus

Münchberg (dpa) - Ein Reisebus ist nach einem Unfall mit einem Lastwagen auf der Autobahn 9 in Oberfranken in Brand geraten. Es gebe mehrere Verletzte, möglicherweise auch Schwerverletzte, sagte ein Sprecher des Polizeipräsidiums in Bayreuth. Auf die Frage ... mehr
 


shopping-portal