Sie sind hier: Home > Themen >

Müncheberg

Thema

Müncheberg

Leibniz-Zentrum: Mosaik-Felder für Landwirtschaft

Leibniz-Zentrum: Mosaik-Felder für Landwirtschaft

Forscher des Leibniz-Zentrums für Agrarlandschaftsforschung (ZALF) haben auf einem Acker in Ostbrandenburg das erste Jahr eines zehnjährigen Forschungsprojektes beendet. Konkrete Ergebnisse liegen noch nicht vor, aber 190 Bodensensoren messen nun Bodenfeuchte ... mehr
Rettungskräfte mit Waffe bedroht: SEK-Einsatz

Rettungskräfte mit Waffe bedroht: SEK-Einsatz

Spezialkräfte der Polizei haben einen Mann überwältigt, der mit einer Waffe in Müncheberg (Landkreis Märkisch-Oderland) Rettungssanitäter bedroht hat. Sie alarmierten am Mittwoch die Polizei, die von Beamten des SEK unterstützt wurde, wie die Polizeidirektion ... mehr
Expertin: Starkregen nicht unbedingt Segen für Böden

Expertin: Starkregen nicht unbedingt Segen für Böden

Die starken Regenfälle haben nach Ansicht der Brandenburger Agrarwissenschaftlerin Katharina Helming nicht flächendeckend für eine Durchfeuchtung des Bodens gesorgt. "Besonders in Ost- und Mitteldeutschland ist der Boden bis zu einer Tiefe von 1,80 Meter trotz Regen ... mehr
Mit Auto gegen Baum geprallt: 68-Jähriger stirbt

Mit Auto gegen Baum geprallt: 68-Jähriger stirbt

Ein 68-Jähriger ist nach einer Kollision mit einem Baum in Müncheberg östlich von Berlin gestorben. Der Mann war mit seinem Fahrzeug in der Nacht zum Sonntag auf der L36 unterwegs, als er aus bislang ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn abkam und gegen ... mehr
Berlin/Hoppegarten: 70-jähriger Lkw-Fahrer stirbt nach Unfall mit Pkw

Berlin/Hoppegarten: 70-jähriger Lkw-Fahrer stirbt nach Unfall mit Pkw

Tödlicher Unfall auf der B1 bei Hoppegarten: Ein 31-Jähriger geriet in den Gegenverkehr und kollidierte mit einem Lkw. Der Lastwagenfahrer krachte in der Folge gegen einen Baum und starb. Bei einem Unfall auf der Bundesstraße 1 ist ein 70-Jähriger gestorben ... mehr

Landnutzung bedroht Heuschreckenart stärker als Klimawandel

Nicht der Klimawandel, sondern das Verschwinden ihrer Lebensräume macht den Gefleckten Schnarrschrecken in Europa den Garaus. Marianna Simões vom Senckenberg Deutschen Entomologischen Institut im brandenburgischen Müncheberg hat mit Kollegen aus Russland und China ... mehr

Mücken: Gefährliche Überträger von Krankheitserregern

Auch wenn aktuell das kalte Märzwetter Stechmücken in die Winterquartiere auf Dachböden oder in Keller zurückgetrieben hat, sind sie in diesem Jahr bereits ausgeschwärmt. Das bestätigt Doreen Werner, Biologin am Leibniz-Zentrum für Agrarlandschaftsforschung ... mehr

Bodenexpertin: Frost kann Bodenstruktur verbessern

Schnee und starker Frost sind nach Ansicht der Bodenexpertin Katharina Helming vom Leibniz-Zentrum für Agrarlandschaftsforschung (ZALF) gut für die Beschaffenheit des Bodens. "Der Frost lockert ihn und macht es den Pflanzen dadurch leichter, ein tiefes und verzweigtes ... mehr

Grundlage für Insektenschutzprogramm liegt vor

Erste Grundlagen für ein Programm zum Insektenschutz in Brandenburg liegen jetzt vor. Ein Katalog von insgesamt 52 Einzelmaßnahmen seien dem Umweltministerium als Auftraggeber übergeben worden, teilte das Leibniz-Zentrum für Agrarlandschaftsforschung (ZALF) am Mittwoch ... mehr

Tierische Migranten: Herbst ist Elchzeit in der Lausitz

Elchzeit im Herbst: Mit dem Beginn der Brunftzeit zieht es immer häufiger wandernde Elche aus Polen nach Deutschland - und auch in die Lausitz. "Es weiß aber niemand, wie viele Tiere sich aktuell in Deutschland aufhalten", sagt Michael Striese von der Gesellschaft ... mehr

Fahrer von geklautem Wohnmobil flüchtet vor der Polizei

Der Fahrer eines gestohlenen Wohnmobils hat auf der Flucht vor der Polizei das Fahrzeug stehen gelassen und ist in einem Maisfeld in Großbeeren (Teltow-Fläming) verschwunden. Polizei und Zoll wollten ihn und den Fahrer eines zweiten Wohnmobils am Donnerstag ... mehr

Viele Mücken in Brandenburg unterwegs: Gut für Forschung

Nach zwei trockenen Sommern in Folge mit deutlich weniger Mücken empfinden Menschen in Brandenburg diese Insekten wieder als besonders lästig. Dieser Sommer sei durch den Wechsel von Feuchte und Wärme sehr mückenfreundlich, bestätigte Biologin Doreen Werner ... mehr

Müncheberg bei Berlin: Flugzeug fliegt in Tower von früherem Militärflugplatz

Die Insassen eines Kleinflugzeugs haben bei einem Flug nahe Müncheberg großes Glück gehabt: Sie krachten mit ihrer Maschine mitten in den Tower eines Flugplatzes – und wurden dabei nur leicht verletzt. Ein Kleinflugzeug ... mehr

Ursache für Flugzeugunfall in Eggersdorf noch ungeklärt

Nach dem Aufprall eines Kleinflugzeugs auf den Flugplatz-Tower in Eggersdorf bei Müncheberg (Märkisch-Oderland) dauern die Ermittlungen zur Unglücksursache an. Die Untersuchungen durch Spezialisten seien noch nicht abgeschlossen, sagte der Sprecher der Polizeidirektion ... mehr

Gericht kritisiert Unterbringung in Gemeinschaftsunterkunft

Das Verwaltungsgericht Frankfurt (Oder) hat die Unterbringung eines Asylbewerbers in einer brandenburgischen Gemeinschaftsunterkunft mit Blick auf das Corona-Abstandsgebot bemängelt. Seine Wohnverhältnisse stünden nicht in Einklang mit der derzeit ... mehr

Komposthaufen brennt: Feuerwehr verhindert größeres Feuer

Die Feuerwehr hat am Donnerstag in Hermersdorf (Märkisch-Oderland) einen größeren Brand verhindert. Zunächst brannte ein Komposthaufen, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Das Feuer griff anschließend auf den benachbarten Schuppen über, der abbrannte ... mehr

Pkw überschlägt sich mehrfach - Fahrer schwer verletzt

Ein 34-jähriger Autofahrer hat sich bei einem Verkehrsunfall in Müncheberg (Landkreis Märkisch-Oderland) mit seinem Fahrzeug mehrfach überschlagen und dabei schwer verletzt. Er wurde am Mittwochabend mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht ... mehr

Forschungsallianz für pestizidfreie Landwirtschaft

Zwei ostdeutsche Forschungseinrichtungen wollen gemeinsam mit mehr als 20 europäischen Partnern Alternativen zu chemischen Pestiziden in der Landwirtschaft entwickeln. Das Brandenburgische Leibniz-Zentrum für Agrarlandschaftsforschung (ZALF) und das in Quedlinburg ... mehr

Nach Mückenstich: Ernsthafte Erkrankung möglich

Das milde Winter-Wetter lockt die ersten Mücken ins Freie. "Ab 6 bis 7 Grad tagsüber sind Stechmücken unterwegs, die auf Dachböden, in Kellern, Baumhöhlen oder in Brennholzstapeln überwintert haben", sagte Doreen Werner, Biologin am Leibniz-Zentrum ... mehr

Kollision zweier Autos bei Glätte: Zwei Schwerverletzte

Zwei Menschen sind bei einem Frontalzusammenstoß ihrer Autos auf der Bundesstraße 1 zwischen Müncheberg und Hoppegarten (Märkisch-Oderland) schwer verletzt worden. Die beiden Wagen prallten am Freitagmorgen auf spiegelglatter Straße zusammen, wie ein Sprecher ... mehr

Deutsches Entomologisches Institut: Digitalisierte Käfer

Müncheberg (dpa/bb) – Mitarbeiter des Deutschen Entomologischen Instituts der Senckenberg-Gesellschaft in Müncheberg (Märkisch-Oderland) digitalisieren gegenwärtig ihre 2 800 Käferarten. Bis zum Jahresende soll das Pilotprojekt nach eigenen Angaben abgeschlossen ... mehr

"Ritter vom Drachenmoor" wetteifern um den Goldenen Kelch

Die Pferderanch von Christian Scholle-Ziefuß am Rande von Müncheberg (Märkisch-Oderland) wird an diesem Wochenende zum Austragungsort für ein Ritterturnier. 14 Reiter kämpfen in Rüstung sowie mit Lanzen, Schwertern sowie Pfeil und Bogen um einen goldenen Kelch. Kinder ... mehr

Expertin sieht keine Mückenplage in Deutschland

Mücken empfinden viele Menschen derzeit als besonders lästig, manche sprechen sogar von einer Plage. Davon kann nach Angaben von Biologin Doreen Werner vom Leibniz-Zentrum für Agrarlandschaftsforschung (ZALF) keine Rede sein. "Das ist unser individuelles Empfinden ... mehr

Aus dem Verkehr gezogen: Drogen und Diebesgut an Bord

Drogen und Diebesgut: Ein Autofahrer unter Drogeneinfluss ist auf der Bundesstraße 1 in Höhe Müncheberg (Märkisch-Oderland) von Polizisten aus dem Verkehr gezogen worden. Bei einer Kontrolle des Wagens fanden die Beamten am Mittwochvormittag ... mehr

Müncheberger Initiative: Rückkehrhilfe in Märkische Schweiz

Wer in die Märkische Schweiz östlich von Berlin ziehen möchte, für den könnte die Rückkehrinitiative "hierzulande(n)" in Müncheberg (Märkisch-Oderland) ein erster Anlaufpunkt sein. Carolin Schönwald berät dort potenzielle Rückkehrer, aber auch interessierte ... mehr

Zwei Menschen sterben bei Unfall nahe Müncheberg

Beim Zusammenstoß eines Autos mit einem Kleintransporter sind auf der Bundesstraße 1 bei Müncheberg (Märkisch-Oderland) zwei Menschen ums Leben gekommen. Wie die Polizei in Fürstenwalde am Sonntag mitteilte, ist der 59 Jahre alte Fahrer des Transporters am Samstagabend ... mehr

Transporter gerät in Gegenverkehr: Autofahrer tot

Bei einem Unfall auf der B1 bei Müncheberg (Märkisch-Oderland) ist am Samstag ein Autofahrer tödlich verletzt worden. Ein Transporter sei in der Nähe des Abzweigs Jahnsfelde in den Gegenverkehr geraten und mit dem Auto zusammengeprallt, teilte ein Sprecher ... mehr

Insektensterben regional unterschiedlich

Die Zahl der Insekten schwindet auch in Hessen - die Entwicklung hängt aus Expertensicht aber auch mit der Region zusammen. Während Studien von einem bundesweit dramatischen Rückgang sprechen, gibt es regional deutliche Unterschiede, wie der Senckenberg-Wissenschaftler ... mehr

Nach Trockenheit droht Mückenplage in Niedersachsen

Nach der Trockenperiode in Niedersachsen rechnen Experten in Teilen des Landes mit einer Mückenplage. "In der langen Trockenphase trugen viele weibliche Mücken ihre fertigen Eier in sich und suchten nach Möglichkeiten, sie abzulegen", sagte Doreen Walther ... mehr
 


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: