Sie sind hier: Home > Themen >

Muttermilch

Thema

Muttermilch

Studie beweist: Beikost lässt Babys etwas länger schlafen

Studie beweist: Beikost lässt Babys etwas länger schlafen

Babys schlafen einer britischen Studie zufolge etwas länger, wenn sie ab dem vierten Monat neben der Muttermilch auch Beikost erhalten. Das haben jetzt Wissenschaftler herausgefunden. Was dabei zu beachten ist, damit der Trick funktioniert. Im Alter von sechs Monaten ... mehr
Stillen nach der Geburt: Alles, was Sie wissen müssen

Stillen nach der Geburt: Alles, was Sie wissen müssen

Es ist gesund und stärkt die Beziehung zwischen Mutter und Kind. Dennoch kann es passieren, dass es beim Stillen mal nicht klappt. Mit einem kleinen Handgriff kann es dann aber schon mal besser funktionieren.  Mit der Geburt des Babys kommen viele neue Herausforderungen ... mehr
Milchstau: Symptome und Behandlung

Milchstau: Symptome und Behandlung

Stillen ist gesund und soll die Bindung zwischen Mutter und Kind stärken – eigentlich. Denn in manchen Fällen kommt es zu gesundheitlichen Komplikationen.  Sammelt sich nach dem Stillen zu viel Milch in den Milchkanälen, spricht man von einem Milchstau ... mehr
Ist das abendliches Dauerstillen normal?

Ist das abendliches Dauerstillen normal?

Gefühlt hängt das Baby seit Stunden an der Brust. In den ersten Wochen ist das für Mütter oft Realität – und sehr wichtig für die Milchbildung. Die gute Nachricht: Der Still-Marathon geht vorbei. Stillen ist wichtig und gut, aber auch enorm kräftezehrend. Vor allem ... mehr
Muttermilch aufbewahren: Möglichkeiten und Tipps

Muttermilch aufbewahren: Möglichkeiten und Tipps

Stillen versorgt das Baby mit wertvollen Nährstoffen. Doch nicht immer kann der Säugling direkt an die Brust. Die gute Nachricht: Sie können die Muttermilch lagern. Doch dabei sollten Sie einiges beachten.  Für Situationen, in denen Sie nicht stillen können, sollten ... mehr

Coronavirus: Forscher weisen Virus erstmals in Muttermilch nach

In der Muttermilch einer mit SARS-CoV-2 infizierten Frau haben Forscher das Erbgut der Viren nachgewiesen. Unklar ist aber, ob ihr ebenfalls erkranktes Kind sich tatsächlich darüber angesteckt hat. Das Coronavirus breitet sich durch Tröpfcheninfektion rasant ... mehr

Was und wie viel sollten Babys und Kinder trinken?

Als "Kindergetränk" deklarierte Getränke sind nicht unbedingt für den Nachwuchs geeignet. Meist enthalten sie viel Zucker. Was Kinder im Alter bis fünf Jahren stattdessen trinken sollten, haben US-amerikanische Wissenschaftler in Leitlinien zusammengetragen ... mehr

Abstillen: Den richtigen Zeitpunkt bestimmen

Ein paar Wochen, mehrere Monate oder sogar Jahre: Wie lang ein Baby die Brust bekommt, ist unterschiedlich. Dabei haben Experten eindeutige Empfehlungen ausgesprochen.  Die Frage, wann für das Baby die Zeit zum Abstillen gekommen ist, sollte ... mehr

Muttermilch: Nährstoffangaben und Zusammensetzung

Es soll die Bindung zwischen Mutter und Kind stärken, doch Stillen hat weitere Effekte. So bringt in einer bestimmten Phase das Trinken der Muttermilch große gesundheitliche Vorteile.  Muttermilch erscheint oft unkompliziert und günstig wenn es um Nahrung ... mehr

Ulm: Haftbefehl gegen Krankenschwester aufgehoben

Die Krankenschwester, die im Dezember am Ulmer Universitätsklinikum fünf Babys mit Morphium vergiftet haben soll,  ist aus der Untersuchungshaft entlassen worden. Der Haftbefehl gegen die Krankenschwester, die am Universitätsklinikum Ulm Babys mit Morphium vergiftet ... mehr

Ulm: Krankenschwester soll fünf Säuglingen Morphium verabreicht haben

Im Dezember sind in der Ulmer Klinik für Kinder- und Jugendmedizin lebensbedrohliche Atemprobleme bei fünf Säuglingen festgestellt worden. Nun steht eine Krankenschwester im Verdacht, etwas damit zu tun zu haben. Einer Krankenschwester an der Klinik für Kinder ... mehr

Stillen könnte spätere Hyperaktivität reduzieren

Muttermilch ist für Neugeborene wichtig und fördert die Entwicklung. Eine Studie legt nahe, dass das Stillen auch Hyperaktivität verringern könnte – allerdings nur für ein bestimmtes Alter. Wissenschaftler des University College Dublin legen in ihrer Studie ... mehr

Mordanklage in den USA: Eltern ernähren Kind vegan – Junge stirbt

Sie verzichten bei ihrer Ernährung auf tierische Produkte: Nun steht ein amerikanisches Elternpaar wegen Mordes vor Gericht. Ein Kleinkind starb, weil sie es mit rohem Obst und Gemüse fütterten.  Nachdem ein Kleinkind in den USA an den Folgen ... mehr

Janni Hönscheid: Freundin von Peer Kusmagk stillt beide Kinder gleichzeitig

Realitystar Janni Hönscheid gibt auf Instagram gerne Einblicke in ihr Privatleben. Ein neuer Schnappschuss zeigt, wie die zweifache Mutter ihre beiden Kinder gleichzeitig stillt.  Bei " Adam sucht Eva" lernten sich Janni Hönscheid und Peer Kusmagk kennen ... mehr

Polizei muss einschreiten: Schwarzfahrerin bespritzt Kontrolleur mit Muttermilch

Gelsenkirchen (dpa) - Eine Schwarzfahrerin hat einen Ticketkontrolleur in einer Gelsenkirchener Straßenbahn mit Muttermilch bespritzt. Wie die Polizei mitteilte, entblößte die 31-Jährige ihre Brust, als ihre Personalien aufgenommen werden sollten. Nach der Spritzattacke ... mehr

Stillprobleme: Melanie Müller plagt sich mit Milchpumpe herum

Melanie Müller ist erst vor Kurzem zum zweiten Mal Mutter geworden. Das Stillen bereitet der Entertainerin jedoch Probleme. Deswegen ist ihr bester Freund im Moment zwangsweise die Milchpumpe.  "Meine Freunde kennen mich nur noch in Begleitung meiner Milchpumpe ... mehr

Unicef: Jedes dritte Kind leidet unter mangelhafter Nahrung

Millionen Kinder auf der ganzen Welt leiden unter den Folgen von mangelhafter Ernährung, mahnt das Kinderhilfswerk Unicef. Dabei geht es nicht nur um Hunger. Mindestens jedes dritte Kind unter fünf Jahren – 200 Millionen Mädchen und Jungen weltweit – leidet unter ... mehr

Leipziger Zoo bangt um Elefantenbaby Ben Long

Ben Long hat es von Anfang nicht leicht gehabt. Nach seiner Geburt im Januar hat seine Mutter den kleinen Elefantenbullen nicht akzeptiert. Ohne ihre Milch droht er nun zu sterben. Der Leipziger Zoo sorgt sich um sein acht Monate altes Elefantenkalb ... mehr

Jeder Vierte sieht Stillen in der Öffentlichkeit zwiegespalten

Die Akzeptanz von Stillen in der Öffentlichkeit lässt noch immer zu wünschen übrig.  Jeder Vierte steht dem öffentlichen Stillen zwiespältig oder ablehnend gegenüber. Das zeigt eine vom Bundesinstitut für Risikobewertung in Auftrag gegebene Studie. Wer die Vorteile ... mehr

Frauenmilchbanken: Das steckt hinter den Initiativen

Blutspenden kennt jeder, aber Milchspenden? Frisch gebackene Mütter können überschüssige Muttermilch abgeben. Besonders Frühchen profitieren davon. Die Idee von Milchbanken ist schon 100 Jahre alt. Nun erleben die Einrichtungen ein Comeback. Der Grund ... mehr

WHO: Stillen senkt das Risiko von Kindern für Fettleibigkeit

Stillen oder nicht? Und wenn ja, wie lange? Diese Fragen stellen sich werdende Mütter. Neue Studien zeigen, welchen Einfluss Muttermilch auf die Gesundheit und die Entwicklung von Babys hat. Im Kampf gegen Fettleibigkeit von Kindern  hat die Weltgesundheitsorganisation ... mehr

Mediziner warnt: Erhöht Kuhmilch das Darmkrebsrisiko?

Wissenschaftler sehen Gefahren durch eine bisher unbeachtete Klasse von Erregern in Rindfleisch und Kuhmilch. Diese könnten chronische Entzündungen bis hin zu Krebs verursachen. Welche Vorsorgemaßnahmen Sie treffen können. Entzündungen durch die Infektion mit bisher ... mehr

Zehn Baby-Fakten, die werdende Eltern kennen sollten

Bezaubernd und magisch – die erste Umarmung mit dem eigenen Kind nach der Geburt ist für alle Frauen ein unvergesslicher Moment. Trotzdem werfen die ersten gemeinsamen Sekunden, Minuten, Stunden und Tage auch manche Frage auf. Diese zehn Fakten ... mehr

Rechte: So können Mütter Stillen und Arbeiten vereinbaren

Vollzeit arbeiten und dennoch regelmäßig stillen? Das erscheint vielen Müttern wie die Quadratur des Kreises. Doch berufstätig zu sein und seinem Baby die Brust zu geben, muss sich nicht ausschließen. Der Gesetzgeber hat dafür sogar eine rechtliche Grundlage geschaffen ... mehr

Weltstillwoche: Warum Mütter immer kürzer stillen

Bestes Fast Food der Welt – das ist Muttermilch für Experten. Auch unter Müttern hat sich das herumgesprochen. Trotzdem stillen viele nicht allzu lang. Anlässlich der Weltstillwoche (2. bis 8. Oktober) beleuchten wir die Gründe dafür. Stillen im Trend: Brelfies ... mehr

Fremdstillen: Darf eine Frau ein fremdes Kind stillen?

Die innige Verbundenheit einer Mutter und ihrem Stillkind kann auch Schattenseiten haben: Was, wenn die Mutter krank wird oder dringend weg muss? Kann das Baby problemlos aufs Fläschchen umgestellt werden? Oder sollte eine andere Mutter als Amme einspringen ... mehr

Mehr Kalorien: Jungs bekommen die "bessere" Muttermilch

Dass sich die Zusammensetzung der Muttermilch immer genau den Bedürfnissen eines Babys anpasst, ist lange bekannt. Dass sie allerdings auch je nach Geschlecht des gestillten Säuglings Unterschiede aufweist, wissen die wenigsten. Studien zeigen, dass Jungs deutlich ... mehr

Stillen: Muss bei gestillten Babys zugefüttert werden?

Muttermilch ist ohne Zweifel die beste Ernährung für Babys. Doch manche Mütter fürchten, dass Stillen allein nicht ausreicht. Sie geben ihrem Kind deshalb zusätzlich Ersatzmilch aus dem Fläschchen. Welche Auswirkungen das haben kann und wann es überhaupt sinnvoll ... mehr

Wenn der Abschied vom Stillen schwer fällt

Muttermilch ist die beste Nahrung fürs Baby. Sie liefert vor allem im ersten Lebensjahr alles, was ein neuer Erdenbürger zum Wachsen und Gedeihen braucht. Durch das Stillen verstärkt sich auch das Band zwischen Mutter und Kind, so dass das Abstillen für manche Mutter ... mehr

Stillen: Wie lange sollen Mütter ihre Babys stillen?

Wie lange sollten Babys gestillt werden, bis man anfängt, Beikost hinzuzugeben? Bislang lautetet die Stillempfehlung renommierter Institutionen wie der Weltgesundheitsorganisation ( WHO) sechs Monate Stillen sei für Babys optimal. Inzwischen glauben einige Experten ... mehr

Stillen: Babys gebildeter Mütter haben einen Startvorteil

Muttermilch ist für Babys das beste für einen gesunden Start ins Leben. Aber nicht alle haben gleich gute Startbedingungen, denn die Dauer des Stillens  hängt vom Bildungsgrad der Mutter und  dem Geschlecht des  Kindes  ab.  Jedes dritte Baby in Deutschland ... mehr

Stillen: So schadet Alkohol in der Stillzeit dem Baby

Während der Schwangerschaft ist Alkohol tabu - doch wie ist es in der Stillzeit? Viele Frauen sind unsicher, ob ein Gläschen Sekt oder Wein zu einem besonderes Anlass erlaubt ist oder ob " Muttermilch mit Schuss" dem Baby schadet. Wir erklären, wie sich Alkohol ... mehr

Babynahrung: Wissenswertes zu Muttermilch, Folgemilch, Beikost und Co.

Unbestritten - Muttermilch ist die beste Babynahrung, gerade für Neugeborene. Doch Mütter, die nicht stillen wollen oder können, müssen keine Schuldgefühle haben. Denn auch künstliche Säuglingsmilch versorgt Babys mit den lebensnotwendigen ... mehr

Milch abpumpen: So wenden Sie die Milchpumpe richtig an

Muttermilch abpumpen ist für viele Frauen ein eher unangenehmes Thema. Vor allem, weil Stillen für viele immer noch als einzig wahre Methode der Säuglingsernährung gilt. Zudem ist auch die Benutzung einer Pumpe gewöhnungsbedürftig. Hier erfahren ... mehr

Langzeitstillen: Wie lange ist Stillen sinnvoll?

Muttermilch gilt als beste Nahrung für Babys. Dennoch wird Langzeitstillen auch von vielen Müttern skeptisch betrachtet. Wie lange ist Stillen sinnvoll, und wann wird es Zeit, dem Nachwuchs die Brust zu entziehen? Wie lange ist Muttermilch ... mehr

Stillen und abnehmen: Klappt meist automatisch

Bekommt Ihr Baby regelmäßig Muttermilch, klappt es mit dem gleichzeitigen Stillen und Abnehmen oft von ganz allein. Grund dafür sind spezielle Hormone in der Stillzeit. Alles rund um den natürlichen Gewichtsverlust nach der Geburt erfahren Sie hier. Stillen und Abnehmen ... mehr
 


shopping-portal