Sie sind hier: Home > Themen >

Nahost

Staaten wie Deutschland müssen arme Länder mit Corona-Impfstoff versorgen

Staaten wie Deutschland müssen arme Länder mit Corona-Impfstoff versorgen

Guten Morgen, liebe Leserin, lieber Leser, hinterher ist man ja immer schlauer – aber leider verhält man sich nicht immer schlauer: Das ist die ebenso schlichte wie nüchterne Erkenntnis aus den Großkrisen der vergangenen Jahre. Nach der Finanzkrise ... mehr
Nahost-Konflikt: Neue UN-Untersuchung zu Gewalt in Palästinensergebieten

Nahost-Konflikt: Neue UN-Untersuchung zu Gewalt in Palästinensergebieten

Genf/Tel Aviv (dpa) - Die UN-Hochkommissarin für Menschenrechte, Michelle Bachelet, hat Israel und die im Gazastreifen herrschende Hamas wegen der jüngsten Gewalt kritisiert. Bachelet sagte bei einer Sondersitzung des UN-Menschenrechtsrates am Donnerstag ... mehr
Gesundheitszustand - Nach

Gesundheitszustand - Nach "Husten-Rede": Israel spekuliert über Hisbollah-Chef

Tel Aviv (dpa) - Nach einer Ansprache von Hisbollah-Generalsekretär Hassan Nasrallah mehren sich in Israel die Spekulationen über den Gesundheitszustand des Chefs der libanesischen Miliz. Der 60-Jährige musste während der Rede immer wieder stark husten und wirkte ... mehr
Nahost: USA sagen Gaza Wiederaufbauhilfe zu

Nahost: USA sagen Gaza Wiederaufbauhilfe zu

Jerusalem (dpa) - Nach der Waffenruhe im Konflikt zwischen Israel und militanten Palästinensern haben die USA Hilfe beim Wiederaufbau des Gazastreifens zugesichert. Die Vereinigten Staaten würden einen "erheblichen Beitrag" leisten und sich auch international ... mehr
Eskalation in Nahost: Zwei Israelis nach Messerattacke verletzt

Eskalation in Nahost: Zwei Israelis nach Messerattacke verletzt

In Jerusalem hat ein Mann zwei junge Israelis mit einem Messer angegriffen. Anwesende Polizisten erschossen den Täter daraufhin. Alle Infos im Newsblog. Der Konflikt zwischen Israel und den Palästinensern eskalierte in den vergangenen Tagen so heftig wie seit Jahren ... mehr

Nahost-Konflikt: UN-Sicherheitsrat will Soforthilfe für Gaza

Tel Aviv/Gaza/New York (dpa) - Nach der Waffenruhe im Gaza-Konflikt hat sich der UN-Sicherheitsrat für schnelle humanitäre Hilfe für die Zivilbevölkerung im Gazastreifen stark gemacht. Er betonte in einer Stellungnahme am Samstag zudem die Dringlichkeit, dauerhaften ... mehr

Nahost-Konflikt: Das Dilemma arabischer Länder nach den Abkommen mit Israel

Abu Dhabi (dpa) - An einem sonnigen Tag im September trat der damalige US-Präsident Donald Trump auf den Balkon des Weißen Hauses und kündigte nicht weniger an als den "Beginn eines neuen Nahen Ostens". Gemeint waren die von Washington vermittelten, sogenannten ... mehr

Israel droht im Fall neuer Angriffe aus Gaza mit Tötung von Hamas-Führern

Zwischen Israel und der Hamas gilt derzeit eine Waffenruhe. Nun hat die israelische Regierung eine Drohung für den Fall eines erneuten Angriffs ausgesprochen. Israelische Minister haben nach der Waffenruhe im Gaza-Konflikt bekräftigt, dass Israel künftig auf jeden ... mehr

Jerusalem: Tempelberg nach Waffenruhe wieder für Juden geöffnet

Tel Aviv (dpa) - Nach rund drei Wochen Zutrittsverbot ist der Tempelberg in Jerusalem wieder für jüdische Besucher geöffnet worden. Die heilige Stätte war wegen schwerer Konfrontationen von Palästinensern und israelischen Sicherheitskräften während des muslimischen ... mehr

Gaza-Konflikt: Waffenruhe in Nahost hält - Biden für Zwei-Staaten-Lösung

Tel Aviv/Gaza (dpa) - Die fragile Waffenruhe im Gaza-Konflikt hält weiter an. Um dauerhaften Frieden zu erreichen, drängen US-Präsident Joe Biden und die Europäische Union (EU) auf eine Zwei-Staaten-Lösung - also ein unabhängiges Palästina neben Israel ... mehr

Nahost: US-Präsident fordert mit Nachdruck Zweistaatenlösung

Washington (dpa) - Der Konflikt zwischen Israelis und Palästinensern kann nach Ansicht von US-Präsident Joe Biden langfristig nur durch eine Zweistaatenlösung befriedet werden. "Das ist die einzige Antwort, die einzige Antwort", betonte Biden ... mehr

Mehr zum Thema Nahost im Web suchen

Nahost-Konflikt: Waffenruhe in Nahost - Rufe nach umfassender Lösung

Tel Aviv/Gaza (dpa) - Nach Beginn der Waffenruhe im Gaza-Konflikt dringt die internationale Politik auf eine dauerhafte Friedenslösung. US-Präsident Joe Biden sagte, die Waffenruhe biete eine wirkliche Chance, Fortschritte hin zu einem dauerhaften Frieden zu machen ... mehr

Nahost-Konflikt: Waffenruhe zwischen Israel und Hamas bisher eingehalten

Seit dem frühen Freitagmorgen schweigen die Waffen zwischen Israel und den militanten Palästinensern. Doch dauerhafter Frieden ist nicht in Sicht – und die UN warnt vor einem neuen Krieg. Im Gaza-Konflikt schweigen nach elf Tagen Kämpfen zwischen Israel und militanten ... mehr

Nahost-Konflikt: Maas betont Solidarität mit Israel - Warten auf Waffenruhe

Tel Aviv/Gaza/Ramallah (dpa) - Begleitet von schweren Raketenangriffen militanter Palästinenser auf Städte im Süden Israels hat sich Bundesaußenminister Heiko Maas (SPD) erneut mit aller Deutlichkeit an die Seite des jüdischen Staates gestellt. Israel habe "das Recht ... mehr

Fragen und Antworten: Der Nahost-Konflikt - ein Kampf um Land und Sicherheit

Tel Aviv (dpa) - Im Grunde genommen dreht sich der Nahost-Konflikt um den wenig mehr als 100 Kilometer breiten Landstreifen zwischen Jordan und Mittelmeer. Aber es geht auch um Heimat und Sicherheit. In der Vergangenheit gab es viele Versuche, die Spannungen zwischen ... mehr

Berlin: 2.000 Menschen auf Pro-Palästina-Demo in Mitte

In Berlin sind erneut Tausende Menschen auf die Straße gegangen, um gegen Israel zu demonstrieren. Im Gegensatz zu anderen Demos am Wochenende, verlief diese wohl ohne Zwischenfälle. Hunderte pro-palästinensische Demonstranten sind am Mittwoch durch  Berlin gezogen ... mehr

Nahost-Konflikt: Maas reist nach Israel und in die Palästinensischen Gebiete

Berlin (dpa) - Zehn Tage nach der Eskalation des Gaza-Konflikts reist Bundesaußenminister Heiko Maas am Donnerstag nach Israel und in die Palästinensischen Gebiete. "Mein Plan ist, dass ich heute Nacht nach Israel fliege und Gespräche in Jerusalem und in Ramallah ... mehr

Nahost-Konflikt: Netanjahu verteidigt Gaza-Einsatz

Tel Aviv/Gaza (dpa) - Israels Ministerpräsident Benjamin Netanjahu hat die Fortsetzung des hart geführten Militäreinsatzes im Gazastreifen gegen Kritik verteidigt. Es gehe darum, dem Staat Israel und seinen Bürgern eine möglichst lange Ruheperiode zu verschaffen ... mehr

Gewalt in Nahost: Die Tentakel des Nahostkonflikts reichen in die ganze Welt

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, wann wird's mal wieder richtig Sommer? Heizung statt Angrillen, Regenschirm statt T-Shirt: Dieser Fröstel-Mai ist eine Zumutung – oder? Nein, eigentlich ist er gar nicht so schlimm. Nicht, wenn man aus einer Weltkrise ... mehr

Nahost-Konflikt: Netanjahu sieht Hamas in Gaza klar geschwächt

Tel Aviv/Gaza/Ramallah (dpa) - Israels Ministerpräsident Benjamin Netanjahu sieht die Hamas im Gazastreifen durch die israelischen Angriffe auf ihre militärische Infrastruktur deutlich geschwächt. Die islamistische Palästinenserorganisation sei "um Jahre ... mehr

US-Präsident - Gaza-Konflikt: Biden unterstützt Waffenruhe

Washington/Tel Aviv/Gaza (dpa) - Im Nahost-Konflikt zwischen Israel und militanten Palästinensern hat US-Präsident Joe Biden seine Unterstützung für eine Waffenruhe erklärt. Das habe Biden in einem Telefonat mit dem israelischen Ministerpräsidenten Benjamin Netanjahu ... mehr

Nahost-Konflikt: Israel meldet Raketenbeschuss aus Libanon

Tel Aviv (dpa) - Aus dem Libanon sind nach Angaben des israelischen Militärs sechs Raketen in Richtung Israel abgefeuert worden. Sie seien aber allesamt auf libanesischen Boden gefallen, teilte die Armee mit. Als Reaktion habe das Militär mit Artillerie ... mehr

"Ihre blutigen Hände": Erdogan beschuldigt Biden im Nahostkonflikt

Der türkische Präsident Recep Tayyip  Erdo?an dringt auf Sanktionen gegen Israel, teilt wegen eines angeblichen Waffendeals nun auch hart gegen die USA aus – und "verflucht" die Regierung in Österreich.  Vor dem Hintergrund der Eskalation des Nahostkonflikts ... mehr

Nahost-Konflikt: Israels Armee tötet hochrangigen Militärkommandeur in Gaza

Tel Aviv/Gaza (dpa) - Eine Woche nach Beginn des erneuten bewaffneten Konflikts zwischen Israel und militanten Palästinensern gehen die Kampfhandlungen unvermindert weiter. Israels Armee tötete am Montag nach eigenen Angaben gezielt einen ranghohen ... mehr

Mädchen gerettet, nachdem ihre Familie starb

Nach sieben Stunden in den Trümmern: Suzy konnte lebend gerettet werden, doch beim Einsturz des Wohnhauses starben ihre Mutter und Geschwister. (Quelle: Reuters) mehr

Herrmann: Erdogan mitverantwortlich für antisemitische Straftaten

Nach der heftigen Eskalation im Nahostkonflikt flammt auch Antisemitismus in Deutschland auf. Bayerns Innenminister Joachim Herrmann gibt dem türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan eine Mitschuld.  Der bayerische Innenminister Joachim Herrmann (CSU) macht ... mehr

Nahost-Konflikt: Kein Ende im Gaza-Konflikt - Haus von Hamas-Chef beschossen

Tel Aviv/Gaza (dpa) - Knapp eine Woche nach Beginn der Eskalation im Gaza-Konflikt hat Israels Militär seine Angriffe auf Vertreter der Hamas im Gazastreifen verschärft. Nach massiven Raketenangriffen durch militante Palästinenser aus dem Küstengebiet beschoss Israels ... mehr

Nahost-Konflikt: Seehofer für "volle Härte" gegen Antisemitismus

Berlin (dpa) - Nach den teils gewalttätigen Protesten gegen das Vorgehen Israels im Gaza-Konflikt warnen Politiker und Verbände vor wachsendem Antisemitismus in Deutschland. Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) kündigte ein hartes Durchgreifen bei Attacken ... mehr

Fragen und Antworten: Nahost-Konflikt – ein Kampf um Land und Sicherheit

Im Grunde dreht sich der Nahostkonflikt um den wenig mehr als 100 Kilometer breiten Landstreifen zwischen Jordan und Mittelmeer. Aber es geht auch um Heimat und Sicherheit. Ein Überblick. In der Vergangenheit gab es viele Versuche, die Spannungen zwischen Israel ... mehr

Fragen und Antworten: Der Nahost-Konflikt - ein Kampf um Land und Sicherheit

Tel Aviv (dpa) - Im Grunde genommen dreht sich der Nahost-Konflikt um den wenig mehr als 100 Kilometer breiten Landstreifen zwischen Jordan und Mittelmeer. Aber es geht auch um Heimat und Sicherheit. In der Vergangenheit gab es viele Versuche, die Spannungen zwischen ... mehr

Nahost-Konflikt: Angriff auf Tel Aviv - Hamas-Leute im Fadenkreuz Israels

Tel Aviv/Gaza (dpa) - Nach dem massiven Raketenangriff militanter Palästinenser auf den Großraum Tel Aviv hat Israels Militär seine Attacken auf ranghohe Hamas-Mitglieder verstärkt. Die Luftwaffe habe die Häuser von Raed Saad, Hamas-Chef für Spezialeinsätze, sowie ... mehr

Nahostkonflikt: Proteste gegen Vorgehen Israels - Ausschreitungen in Berlin

Berlin (dpa) - Unter dem Eindruck der wachsenden Gewalt im Nahen Osten sind am Samstag in zahlreichen deutschen Städten Menschen auf die Straße gegangen, um ihre Solidarität mit den Palästinensern zu bekunden. Bei mehreren Kundgebungen ... mehr

Berlin: Massive Ausschreitungen bei pro-palästinensischer Demo

Seit Beginn der Woche eskaliert die Gewalt im Gaza-Streifen. In Berlin gingen deshalb drei pro-palästinensische Gruppen auf die Straße. Die Polizei ging gegen Ausschreitungen vor. In Berlin ist am Samstag eine pro-palästinensische Demonstration eskaliert. Die Polizei ... mehr

Hannover: Hunderte demonstrieren gegen Gewalt in Nahost

Seit Beginn der Woche eskaliert die Gewalt im Gaza-Streifen. In Hannover haben sich Hunderte Menschen zu einer pro-palästinensischen Demonstration versammelt. Begleitet von einem massiven Polizeiaufgebot haben in Hannover am Samstag unterschiedliche Gruppen ... mehr

Nahost-Konflikt: 500 Tonnen Bomben auf Hamas-Tunnelsystem geworfen

Tel Aviv (dpa) - Bei einem massiven Angriff auf ein breites Tunnelsystem der im Gazastreifen herrschenden Hamas hat Israels Luftwaffe nach eigenen Angaben rund 500 Tonnen Munition eingesetzt. An dem Angriff auf das sogenannte Metro-System in der Nacht zum Freitag seien ... mehr

Hamburg: Demonstranten protestieren für Palästinenser

Seit Beginn der Woche eskaliert die Gewalt in Nahost. In vielen Städten gehen Menschen deshalb auf die Straße – so auch in Hamburg. Vor dem Hintergrund eskalierender Gewalt in Nahost haben sich am Sonnabend in Hamburg rund 120 Demonstranten ... mehr

Nicht überall friedlich: Pro-Palästinenser-Demos in Berlin

Nicht überall friedlich: In Berlin finden mehrere Pro-Palästinenser-Demos aufgrund der Eskalation im Nahostkonflikt statt. (Quelle: Reuters) mehr

Nahost: USA starten offiziellen Vermittlungsversuch im Gaza-Konflikt

Jerusalem/Gaza (dpa) - Die USA bemühen sich intensiv um Deeskalation im Gaza-Konflikt. Wie die US-Botschaft in Israel am Freitagabend mitteilte, landete der Spitzendiplomat Hady Amr auf dem Flughafen Ben Gurion bei Tel Aviv. US-Außenminister Antony Blinken hatte ... mehr

Gaza-Konflikt - Israelische Flagge in Wien gehisst: Iran sagt Treffen ab

Wien (dpa) - Nach dem Hissen der israelischen Flagge auf Gebäuden der Regierung in Wien hat der iranische Außenminister Mohammed Dschawad Sarif einen für Samstag geplanten Besuch in Österreich abgesagt. Geplant war ein bilaterales Treffen ... mehr

Vorfälle in Deutschland: Scharfe Kritik an antisemitischen Übergriffen

Berlin (dpa) - Die Integrationsbeauftragte der Bundesregierung, Annette Widmann-Mauz, hat Attacken auf Synagogen und andere antisemitische Übergriffe in Deutschland scharf kritisiert. "Hass, Hetze und Gewalt gegen Jüdinnen und Juden, jüdische Symbole und Einrichtungen ... mehr

Gazastreifen: Die Zahl der Todesopfer steigt

"Wir sind schockiert": Bei der Eskalation im Nahostkonflikt hat die israelische Armee ein Hochhaus in Gaza angegriffen, das Medienvertreter und offenbar auch Waffenmunition der Hamas beheimatete. (Quelle: Euronews) mehr

Nahost: Israel greift Hamas-Tunnel an - Feuerpause nicht in Sicht

Jerusalem/Gaza (dpa) - Der Schlagabtausch zwischen Israels Militär und militanten Palästinensern geht weiter. Mit einem Großangriff hat Israels Armee ein bedeutendes Tunnelsystem der im Gazastreifen herrschenden Hamas attackiert. "Viele Kilometer" des Netzes seien ... mehr

Nahost-Konflikt: Rund 1750 Raketenabschüsse auf Israel - Viele Tote in Gaza

Jerusalem/Gaza/Berlin (dpa) - Nach der Eskalation im Gaza-Konflikt zeichnet sich vorerst kaum Beruhigung ab. Militante Palästinenser im Gazastreifen setzten auch drei Tage nach Beginn der Raketenangriffe den Beschuss Israels fort. In mehreren deutschen ... mehr

Angriffe auf Synagogen in Deutschland: "Antisemitismus ist Alltagserfahrung"

Im Gazastreifen und in Israel eskaliert die Gewalt, in Deutschland werden jüdische Institutionen in den Konflikt hineingezogen. Antisemitische Übergriffe nehmen gerade zu –  aber  ein Problem sind sie schon lange. Vor Synagogen in Bonn und Münster verbrannten ... mehr

Heiko Maas fordert besseren Schutz von Synagogen – "ohne Wenn und Aber"

In Deutschland wurden israelische Flaggen verbrannt und Synagogen angegriffen. Außenminister Heiko Maas hat die Angriffe verurteilt und einen Appell an die deutschen Bürger gesendet. Außenminister Heiko Maas (SPD) hat zum besseren Schutz von Synagogen in Deutschland ... mehr

Nahostkonflikt: Israel attackiert weiter "Symbole der Hamas-Herrschaft" in Gaza

Militante Palästinenser schießen immer neue Raketensalven auf israelische Städte. In der Grenzstadt Sderot wird dabei ein Fünfjähriger getötet. Israel greift nun gezielt Hamas-Symbole im Gazastreifen an. Nach massiven Raketenangriffen militanter ... mehr

Angst vor dem großen Krieg in Nahost

Der Raketenbeschuss der Hamas hält an, Israel fliegt harte Vergeltungsangriffe. Die  Armee will so "vollständige" Ruhe im Gazastreifen erzwingen.  UN-Experten warnen vor einem neuen Krieg.  Israel und die militanten Islamisten im Gazastreifen haben ihren blutigen ... mehr

Nahost-Konflikt: Keine Entspannung in Sicht - neue Angriffswelle in Israel

Gaza/Tel Aviv (dpa) - Israel und die militanten Islamisten im Gazastreifen haben ihren blutigen Schlagabtausch auch am Mittwoch fortgesetzt. Bei erneut intensivem Raketenbeschuss durch Militante aus Gaza wurden am Abend in Israel mehrere Menschen verletzt. In Sderot ... mehr

Israel – Eskalation in Nahost: "So etwas habe ich noch nie erlebt"

Heulende Sirenen, explodierende Raketen: Viele Menschen in Israel sind den Schrecken des ständigen Alarms und die Flucht in Schutzbunker gewöhnt. Doch diesmal herrscht mehr Angst – auch vor einem Krieg.  Eine qualvolle Stunde lang herrschte ... mehr

Presse zum Nahostkonflikt: "Neuer Gaza-Krieg ist nicht mehr nur leere Drohung"

Tausende Raketen werden auf Israel geschossen, die Kriegsgefahr wird immer größer. Auch die internationale Presse ist besorgt über die Entwicklungen im Nahen Osten.  Der Konflikt zwischen Israelis und Palästinensern spitzt sich weiter zu. Die internationale Presse ... mehr

Nahostkonflikt: Hunderte Raketen in der Nacht auf Israel gefeuert

Der Konflikt in Nahost spitzt sich weiter zu. Militante Palästinenser greifen die Küstenmetropole Tel Aviv mit Hunderten Raketen an, aus dem Gazastreifen werden wiederum Dutzende Tote gemeldet. Bei den bisher schwersten Raketenangriffen auf Israels ... mehr

Nahost-Konflikt: Schwere Raketenangriffe auf Tel Aviv

Gaza/Tel Aviv (dpa) - Es war der bisher schwerste Raketenangriff auf Israels Küstenmetropole Tel Aviv: Mindestens eine Frau wurde bei den Explosionen am Dienstagabend getötet. Nach Angaben der Rettungsorganisation Zaka starb sie in der Stadt Rischon Lezion bei einem ... mehr

Berlin: CDU-Vorstandsmitglied Erdil tritt nach Post gegen Israel zurück

Ärger in der Berliner CDU: Vorstandsmitglied Ayten Erdil hat Israel nach den jüngsten Ausschreitungen in Nahost "Terror" vorgeworfen. Der Landesvorstand distanzierte sich umgehend. Erdil legte ihr Amt nieder. Nach einem umstrittenen Facebook ... mehr

Konflikt in Jerusalem: Erneut schwere Zusammenstöße am Tempelberg

Jerusalem (dpa) - Die Lage in Jerusalems Altstadt hat sich am Wochenende gefährlich zugespitzt: Bei heftigen Zusammenstößen mit israelischen Sicherheitskräften wurden seit Freitagabend nach Angaben von Sanitätern etwa 300 Palästinenser verletzt. Die gewaltsamen ... mehr

Nahost-Konflikt: Israel schließt nach Raketenangriffen Gaza-Fischereizone

Gaza/Tel Aviv (dpa) - Nach anhaltenden Raketenangriffen aus dem Gazastreifen hat Israel die Fischereizone vor dem Palästinensergebiet geschlossen. Die Maßnahme gelte bis auf weiteres, teilte die zuständige Behörde Cogat am Montagmorgen mit. Nach Angaben der israelischen ... mehr
 


shopping-portal