Sie sind hier: Home > Themen >

Nahrungsmittelpreise

Thema

Nahrungsmittelpreise

Inflation auf Jahreshoch: Das sind die Folgen für Verbraucher

Inflation auf Jahreshoch: Das sind die Folgen für Verbraucher

Die Inflation ist zuletzt deutlich gestiegen, vor allem Lebensmittel werden immer teurer. Gleichzeitig gibt es kaum noch Zinsen auf gängige Anlageformen wie das Sparguthaben. Was bedeutet das für Verbraucher und wie können sie ihr Geld schützen? t-online.de beantwortet ... mehr
Lebensmittelpreise: Butter und Kartoffeln treiben Inflation in die Höhe

Lebensmittelpreise: Butter und Kartoffeln treiben Inflation in die Höhe

Deutlich höhere Preise für Lebensmittel haben die Inflationsrate in Deutschland im Juli auf den bislang höchsten Stand des Jahres steigen lassen. Wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden (destatis) mitteilte, erhöhten sich die Verbraucherpreise im vergangenen Monat ... mehr
Lebensmittelpreise weltweit befinden sich weiter im Abwärtstrend

Lebensmittelpreise weltweit befinden sich weiter im Abwärtstrend

Die Weltmarktpreise für Nahrungsmittel verzeichnen weiter einen Abwärtstrend. Im Zeitraum vom Februar bis Juni seien die Preise um zwei Prozent gesunken, heißt es im Juli-Bericht der Weltbank. Nach dem historischen Höchststand im August 2012 seien die Preise ... mehr

Inflation steigt auf Drei-Jahres-Hoch

Der starke Anstieg der Kosten für Energie hat die Inflation in Deutschland auf den höchsten Stand seit drei Jahren getrieben. Die Verbraucherpreise lagen im September um 2,6 Prozent über dem Vorjahresmonat, teilte das Statistische Bundesamt in Wiesbaden mit. Zuletzt ... mehr
Klimakabinett:

Klimakabinett: "Vorgeschlagener CO2-Preis nahe der Wirkungslosigkeit"

Mit ihrem Maßnahmenpaket wollte die Regierung den großen Wurf in der Klimakrise. Eine Forscherin sieht das kritisch und mahnt: Die Verantwortung darf nicht beim Bürger liegen. Die Klimakrise hält die Bundesregierung fest im Griff. Nach wochenlangen Ringen ... mehr

Teuerung in Rheinland-Pfalz schwächt sich ab

Die Preise für Lebensmittel, Benzin, Dienstleistungen und andere Güter sind in Rheinland-Pfalz im Mai nicht mehr ganz so kräftig gestiegen wie im Vormonat. Die Teuerungsrate, also die Steigerung im Vergleich zum Vorjahr, ging von 1,9 auf 1,5 Prozent ... mehr

Preise in Berlin steigen um zwei Prozent

Für die Berliner ist das Leben im vergangenen Jahr durchschnittlich zwei Prozent teurer geworden. Nach der amtlichen Statistik war das der höchste Preisanstieg seit 2012. Dazu trug vor allem bei, dass Verbraucher für Heizöl und Sprit tiefer in die Tasche greifen ... mehr

Monatelange Dürre: Preiserhöhung bei Mehl und Milch

Essen (dpa) - Die monatelange Dürre hat bislang keine dramatischen Auswirkungen auf die Lebensmittelpreise in Deutschland. Zum Stichtag 1. November, an dem neue Lieferverträge der Molkereien mit den Lebensmittelhändlern für Milch gelten, erhöhte Aldi die Preise ... mehr

Mehl teurer, Butter billiger: Keine Preisexplosionen

Die monatelange Dürre hat bislang keine dramatischen Auswirkungen auf die Lebensmittelpreise in Deutschland. Zum Stichtag 1. November, an dem neue Halbjahres-Lieferverträge der Molkereien mit den Lebensmittelhändlern für Milch gelten, erhöhte Aldi die Preise ... mehr

Heizöl- und Spritpreise sorgen für höhere Inflation

Kräftig gestiegene Preise für Heizöl und Sprit haben die Inflation im Saarland beschleunigt. Die Teuerungsrate betrug im Oktober im Vergleich zum Vorjahresmonat 2,6 Prozent, wie das Statistische Amt in Saarbrücken am Dienstag mitteilte. Binnen Monatsfrist zogen ... mehr
 


shopping-portal