Sie sind hier: Home > Themen >

Nasennebenhöhlenentzündung

Thema

Nasennebenhöhlenentzündung

Nasennebenhöhlenentzündung – Homöopathie kann sinnvoll sein

Nasennebenhöhlenentzündung – Homöopathie kann sinnvoll sein

Die Anwendung von Homöopathie bei einer Nasennebenhöhlenentzündung kann eine Alternative zu schulmedizinischen Therapien sein. Die Wirkstoffe von Globuli sollen nebenwirkungsfrei sein. Kritiker behaupten dagegen, wo keine Nebenwirkung, da keine Wirkung. Erfahren ... mehr
Nasennebenhöhlenentzündung: Welche Behandlung wirkt?

Nasennebenhöhlenentzündung: Welche Behandlung wirkt?

Luft zum Atmen erscheint selbstverständlich – bis die Nase zu ist. Diagnose: Nasennebenhöhlenentzündung (Sinusitis). Steckt dahinter kein einfacher Infekt, sondern etwa Polypen, kommt manchmal auch eine Operation infrage. Wenn die Nase trieft, ist das nervig. Manchmal ... mehr
Akute Nasennebenhöhlenentzündung bei Kindern: Tipps

Akute Nasennebenhöhlenentzündung bei Kindern: Tipps

Die Symptome einer Nasennebenhöhlenentzündung bei Kindern sind vergleichbar mit denen bei Erwachsenen. Bei der Behandlung der Beschwerden der Sinusitis gibt es aber deutliche Unterschiede, die Sie unbedingt beachten sollten. Folgende Tipps verraten ... mehr
Hausmittel gegen akute Nasennebenhöhlenentzündung

Hausmittel gegen akute Nasennebenhöhlenentzündung

Eine akute Sinusitis im Anfangsstadium kann oftmals zu Hause behandelt werden. Welche Hausmittel gegen Nasennebenhöhlenentzündung wirksam sind, vom Inhalieren bis zum heißen Fußbad, erfahren Sie hier. Hausmittel gegen Nasennebenhöhlenentzündung Bei einer akuten ... mehr
Nasennebenhöhlenentzündung - Diagnosemöglichkeiten

Nasennebenhöhlenentzündung - Diagnosemöglichkeiten

Die Diagnose der Nasennebenhöhlenentzündung ist in der Regel recht einfach, weil sie sich schnell von den auftretenden Symptomen ableiten lässt. Ärzte haben darüber hinaus aber spezielle Methoden, um die Ausprägung einer akuten oder chronischen Sinusitis zu untersuchen ... mehr

Akute Nasennebenhöhlenentzündung - Verlauf

Für gewöhnlich verläuft eine akute Nasennebenhöhlenentzündung weitgehend harmlos und ohne Komplikationen. Nimmt die Infektion aber einen chronischen Verlauf, kann eine Operation nötig sein, um schwerwiegende Folgen zu verhindern. Gewöhnlicher Verlauf der Sinusitis ... mehr

Inhalieren mit Kamille: Anleitung

Kamille wirkt in vielerlei Weise wohltuend auf den Körper. Insbesondere das Inhalieren mit Kamille verspricht eine positive Wirkung bei Erkältungskrankheiten und Erkrankungen der Atemwegsschleimhäute sowie bei Infektionen. Hier erfahren Sie alles Wichtige zur effektiven ... mehr

Zahnschmerzen bei Nasennebenhöhlenentzündung?

Nicht selten kommt es vor, dass Zahnschmerzen bei einer Nasennebenhöhlenentzündung auftreten. Ausgelöst werden sie oft durch die Infektion der Kieferhöhle, die zu den Nasennebenhöhlen zählt. Wer an einer akuten Sinusitis leidet, sollte die Symptome genau untersuchen ... mehr

Symptome der akuten Nasennebenhöhlenentzündung

Drückende Schmerzen im Kopf und am Gesicht sind die häufigsten Symptome der Nasennebenhöhlenentzündung. Erfahren Sie hier, wie Sie die Anzeichen einer akuten Sinusitis richtig deuten und welche anderen körperlichen Beschwerden für die Krankheit typisch sind. Akute ... mehr

Wie Sie einer Nasennebenhöhlenentzündung vorbeugen

Wer einer akuten Nasennebenhöhlenentzündung vorbeugen möchte, muss nur wenige Dinge beachten. Wichtig ist vor allem, dass Sie die entsprechenden Maßnahmen rechtzeitig vornehmen. Hier erfahren Sie, wie Sie sich vor einer Sinusitis schützen können. Erkältung behandeln ... mehr

Anis: Wirkung und Anwendung der aromatischen Heilpflanze

Anis wird als Heil- und Gewürzpflanze verwendet und wurde in Deutschland zur Heilpflanze des Jahres 2014 gewählt. Die Wirkung von Anis bezieht sich hauptsächlich auf Beschwerden des Magen-Darm-Traktes sowie auf Erkältungsleiden. Wirkung ... mehr

Chronische Nasennebenhöhlenentzündung - Wissenswertes

Hält eine Sinusitis länger als drei Monate an, handelt es sich um eine chronische Nasennebenhöhlenentzündung. Wissenswertes zu Symptomen, Ursachen und Behandlungsmöglichkeiten der Krankheit, erfahren Sie hier. Wann liegt eine chronische ... mehr

Nasennebenhöhlenentzündung - Behandlung der Infektion

Bei der Behandlung einer Nasennebenhöhlenentzündung kommen in erster Linie Mittel gegen Atembeschwerden und rezeptfreie Medikamente zum Einsatz. Zur Therapie einer chronischen Sinusitis kann auch eine stärkere Medikation oder eine Operation notwendig sein. Therapie ... mehr

Nasennebenhöhlenentzündung - Ursachen der akuten Sinusitis

Die Ursachen der Nasennebenhöhlenentzündung sind vielseitig. So gehören neben Viren und Bakterien auch Zahnerkrankungen, Allergien, Polypen und angeborene anatomische Besonderheiten zu den Auslösern der akuten Sinusitis. Bakterien, Viren und Allergien ... mehr

Stirnhöhlenentzündung: Ursachen, Symptome und Hausmittel

Eine Stirnhöhlenentzündung, auch Sinusitis frontalis genannt, tritt häufig in Folge einer Erkältung auf. Erkennen lässt sich die Erkrankung an typischen Symptomen. Lesen Sie hier, welche das sind und wie Sie die Beschwerden lindern ... mehr

Viren und Bakterien: Bei Erkältung droht eine Superinfektion

Ist der Körper durch Erkältungsviren geschwächt, haben Bakterien leichteres Spiel. So kommt es manchmal neben gängigen Infekten der Atemwege zu einer sogenannten bakteriellen Superinfektion. Zusätzlich zu Viren befallen dann Bakterien unsere ... mehr

Kopfschmerzen bei Erkältung: So werden Sie sie los

Die Nase ist verstopft, der Hals kratzt und noch dazu schmerzt der Kopf: Kopfschmerzen sind ein typisches Begleitsymptom einer Erkältung. Wir geben Ihnen Tipps, wie Sie die Beschwerden mit einfachen Hausmitteln lindern können. Wirkungsvolle Hausmittel gegen ... mehr

Antibiotika: Fünf Fehler, die Sie nicht machen dürfen

Antibiotika sind aus der Medizin nicht wegzudenken. Sie retten Leben, da sie durch Bakterien ausgelöste Krankheiten heilen können. Kommen Antibiotika zu oft zum Einsatz oder werden sie falsch angewendet, werden die Bakterien irgendwann unempfindlich ... mehr
 


shopping-portal