Sie sind hier: Home > Themen >

Natur

Thema

Natur

Modellprojekte - Kleingärten klimafreundlich: So entstehen neue Waldgärten

Modellprojekte - Kleingärten klimafreundlich: So entstehen neue Waldgärten

Berlin/Kassel (dpa) - Laubbläser, Pflanzenschutzmittel und Swimmingpools soll es hier nicht geben, auch nicht den klassischen Zaun um den Schrebergarten und eine Laube auf jedem Grundstück: Im Berliner Süden entstehen nach dem Waldgarten-Prinzip eine Kleingartenanlage ... mehr
Tahiti: Forscher entdecken eines der größten unberührten Korallenriffe

Tahiti: Forscher entdecken eines der größten unberührten Korallenriffe

Es ist drei Kilometer lang und in einem sehr guten Zustand: Ein Korallenriff vor der Küste Tahitis im Pazifik versetzt Meeresforscher in Verzückung. Entdeckt wurde es auf einer Mission der Unesco.  Meeresforscher haben vor der Küste Tahitis in den Tiefen ... mehr
Naturkatastrophe: Vulkan verwandelt Tonga in

Naturkatastrophe: Vulkan verwandelt Tonga in "Mondlandschaft"

Wellington/Nuku'alofa (dpa) - Nach der gigantischen Eruption des Untersee-Vulkans Hunga-Tonga-Hunga-Ha'apai in der Südsee sind weite Teile des Inselreichs Tonga weiter von der Außenwelt abgeschnitten. Ob es Tote oder Verletzte gab, ist ebenso unklar ... mehr
Quiz: Wie gut kennen Sie das Wattenmeer?

Quiz: Wie gut kennen Sie das Wattenmeer?

Das Wattenmeer ist eine der artenreichsten Gegenden. Wissen Sie, was die "Small Five" sind und wie viele Halligen es in der Nordsee gibt? Testen Sie Ihr Wissen und werden Sie Wattenmeer-Champion ... mehr
Tonga: Untersee-Vulkan löst Tsunami im Pazifik-Gebiet aus

Tonga: Untersee-Vulkan löst Tsunami im Pazifik-Gebiet aus

Wellington/Nuku'alofa (dpa) - Die Explosion ist Tausende Kilometer weit zu hören, in der Südsee türmen sich Aschewolken hoch in die Luft. Der gewaltige Ausbruch eines unterseeischen Vulkans in der Nähe des Inselreichs Tonga hat am Wochenende viele Pazifik-Staaten ... mehr

Gute Vorsätze: So halten Sie sie dieses Jahr ein

Sie hatten gute Vorsätze und sind schon wieder kurz davor aufzugeben? Warum das so ist und wie Sie gemeinsam leichter und nachhaltiger Ihre Ziele verfolgen. Vielleicht haben Sie es schon nach den ersten Wochen im neuen Jahr bemerkt: Es ist nicht leicht, die eigenen ... mehr

Naturschutz: Die Maskenbiene ist "Wildbiene des Jahres"

Stuttgart (dpa) - Die Rainfarn-Maskenbiene ist die "Wildbiene des Jahres 2022". Die Biene erinnere auf den ersten Blick eher an eine kleine schwarze Wespe oder an eine Ameise, berichteten das Naturkundemuseum Stuttgart, das Wildbienen-Kataster und der Verband ... mehr

Großbritannien: Forscher begeistert über Ichthyosaurier-Fund

London (dpa) - Zehn Meter ist es lang und allein der Schädel wiegt eine Tonne - das sind die Maße eines Ichthyosaurier-Fossils, das britische Forscher in einem Stausee in den East Midlands gefunden haben. Es handle sich um das größte und vollständigste Fossil seiner ... mehr

Deo selber machen: Einfache Rezepte – ohne Aluminium, natürlich und vegan

Selbstgemachte Kosmetik liegt im Trend. Sie schont nicht nur die Natur, sondern auch unseren Körper. Mit wenigen Zutaten lässt sich Deo ganz einfach selbst herstellen. Deos sind für die meisten Menschen ein alltägliches Hygieneprodukt, auf das sie nicht verzichten ... mehr

Weihnachtsbaum im Topf – Bußgeld: Hier nicht ins Freie setzen!

Christbäume im Topf gelten als nachhaltige Alternative. Doch sollten Sie nicht auf die Idee kommen, Ihre Tanne mit Wurzelballen irgendwo einzupflanzen. Denn das kann teuer werden. Viele Weihnachtsbäume sollen die Chance auf ein zweites Leben nach dem Fest bekommen ... mehr

Sternenhimmel 2022: Diese Himmelsereignisse dürfen Sie nicht verpassen

Eine totale Mondfinsternis im Mai und eine partielle Sonnenfinsternis im Oktober hat das neue Jahr Sternenfreunden in Deutschland zu bieten. Eher bescheiden fällt hingegen einer der großen Sternschnuppen-Ströme aus. Auch das Jahr 2022 bringt wieder astronomische ... mehr

Das sollten Sie bei Ihrer Gartenplanung 2022 beachten

Der Klimawandel macht auch vor unseren privaten Gärten nicht halt und zwingt uns zum Umdenken. Das ist notwendig – kann aber auch Spaß machen. Drei grüne Vorsätze für 2022. Veränderung muss nichts Negatives sein, vielmehr kann sie Spaß und Spannung bringen. Ausgerechnet ... mehr

Nabu-Präsident warnt vor Flächenfraß: "Wir machen Deutschland kaputt"

Die Bevölkerung schrumpft, doch die Betonwüste wuchert weiter: Aus Wiesen und Wäldern werden Neubaugebiete und Logistikzentren. Jörg-Andreas Krüger, Präsident des Nabu, warnt vor Problemen. Wenn die Bagger anrollen, ist es längst zu spät. Noch immer werden riesige ... mehr

Tipps für den Alltag: Was jeder für das Klima tun kann

Deckel drauf, Schalter aus, Trommel voll – schon mit kleinen Verhaltensänderungen können Sie dem Klima etwas Gutes tun. Mit einigen sparen Sie besonders viel CO2 ein. Das Jahr neigt sich dem Ende zu und viele Deutsche fassen bereits gute Vorsätze für 2022. Dabei ... mehr

30 Minuten am Tag reichen aus: So einfach verbessern Sie Ihre Gesundheit

Es stärkt das Immunsystem, regt den Geist an und hält rundum fit: Wandern. Dabei reichen bereits 30 Minuten zügiges Gehen am Tag aus. Wandern ist nicht nur ein Naturerlebnis. Es hält auch rundum fit. Das sanfte Ausdauertraining kräftigt den gesamten Körper, besonders ... mehr

Nordpolarmeer: Weniger hungrige Eisbären erwartet

Murmansk (dpa) - Tierschützer erwarten in diesem Winter weniger unterernährte Eisbären auf der Futtersuche in russischen Dörfern am Nordpolarmeer. "Im Moment ist die Lage ruhig", sagte Dmitri Rjabow von der Umweltstiftung WWF der Deutschen Presse-Agentur in Moskau ... mehr

Naturkatastrophe - Taifun "Rai" wütet auf den Philippinen: Mehrere Tote

Manila (dpa) - Der Taifun "Rai" hat auf den Philippinen schwere Verwüstungen angerichtet und Dutzende Menschenleben gefordert. Mindestens 24 Menschen kamen nach Angaben örtlicher Behörden vom Freitag ums Leben. Der Tropensturm habe nicht ... mehr

Naturkatastrophe: Mehrere Verletzte bei Seebeben in Indonesien

Jakarta (dpa) - Das schwere Seebeben der Stärke 7,4 im Osten Indonesiens hat am Dienstag rund 350 Häuser beschädigt. 800 Menschen seien obdachlos geworden, sagte ein Behördensprecher am Mittwoch. Besonders schlimm habe das Beben die Selayar-Inseln südlich der Insel ... mehr

Riesen-Fund - 310 Kilo schwer: Blauer Saphir in Sri Lanka gefunden

Colombo (dpa) - Auf Sri Lanka ist ein 310 Kilogramm schwerer blauer Saphir gefunden worden. Der Edelstein habe 1,5 Millionen Karat, teilte die Edelstein- und Schmuckbehörde (National Gem and Jewellery Authority) des Inselstaates am Dienstag mit, die ihn nach eigenen ... mehr

Bedrohte Arten - Rote Liste: 16 Prozent der Libellenarten gefährdet

Gland (dpa) - Libellen leisten den Menschen gute Dienste, weil sie ihnen stechende Plagegeister wie Mücken und Bremsen vom Leib halten. Erstmals hat die Weltnaturschutzunion (IUCN) die Gefährdung dieser Insekten unter die Lupe genommen und stellt fest: 16 Prozent ... mehr

Sternschnuppen-Spektakel im Dezember: Geminiden am Nachthimmel

Schaulustige haben bei klarem Nachthimmel im Dezember wieder die Chance auf ein Sternschnuppen-Spektakel. Die nach dem Sternbild Zwillinge benannten Geminiden erscheinen am Himmel. Im Dezember können Sie wieder viele Sternschnuppen beobachten ... mehr

Wolfsmonitoring: Wölfe breiten sich in Deutschland aus - 157 Rudel

Bonn (dpa) - In Deutschland sind derzeit 157 Wolfsrudel erfasst. Das geht aus den Erhebungen der Bundesländer für das Monitoring-Jahr 2020/21 (30. April) hervor, die das Bundesamt für Naturschutz (BfN) und die Dokumentations- und Beratungsstelle des Bundes zum Thema ... mehr

Naturschutz: Quagga-Muschel breitet sich aus - mit Folgen

Nürnberg (dpa) - Jeden Tag läuft etwas mehr Wasser aus dem Rothsee. Der sinkende Wasserspiegel bringt ganze Muschelteppiche ans Tageslicht. Freiwillige sammeln seit Wochen Tausende heimische Muscheln ein, um sie weiter tiefer im See ins rettende Wasser zu bringen ... mehr

Tiere: Die Wechselkröte ist Lurch des Jahres 2022

Fellbach/Salzhemmendorf (dpa) - Lurch des Jahres 2022 ist die in Deutschland stark gefährdete Wechselkröte. Ihr beige-grün geflecktes Tarnmuster mit rötlichen Knubbeln und grünlichen Augen mache sie unverwechselbar, teilte die Deutsche Gesellschaft für Herpetologie ... mehr

Studie: Bäume in der Stadt sorgen für mehr Kühlung als Grünflächen

Zürich (dpa) - Grünanlagen mit Bäumen sorgen in Städten durch ihre Verdunstung für einen größeren Kühlungseffekt als Grünflächen ohne Bäume. Das hat ein Team um den deutschen Geoökologe Jonas Schwaab von der Universität ETH Zürich in einer Studie gezeigt ... mehr

Studie: Bäume in der Stadt sorgen für mehr Kühlung als Grünflächen

Zürich (dpa) - Grünanlagen mit Bäumen sorgen in Städten durch ihre Verdunstung für einen größeren Kühlungseffekt als Grünflächen ohne Bäume. Das hat ein Team um den deutschen Geoökologe Jonas Schwaab von der Universität ETH Zürich in einer Studie gezeigt ... mehr

Bestandsrückgang - Tierschützer: Robben-Bestand im Kaspischen Meer schrumpft

Moskau (dpa) - Tierschützer beklagen einen massiven Bestandsrückgang bei der Kaspischen Robbe. Nach Einschätzung des Naturschutzbundes Nabu ist die Gesamtpopulation der stark gefährdeten Art in den vergangenen 100 Jahren um 90 Prozent geschrumpft. Am Kaspischen ... mehr

Nabu gibt Tipps: Wann Sie mit der Vogelfütterung beginnen sollten

Menschen können Wildtieren wie Vögeln oder Igeln helfen, unbeschadet durch den Winter zu kommen. Der Naturschutzbund Nabu hat die besten Maßnahmen zusammengefasst. Mit der Winterfütterung von Wildvögeln tun Menschen Naturschützern zufolge nicht nur den Tieren, sondern ... mehr

Singvögel: Finkenschmuggel ist ein Millionengeschäft

Ruhstorf (dpa) - Sonnenschein, der Duft von Kiefernholz, Tau auf den Gräsern - doch es ist stiller im Wald geworden. Dafür piept es aus einem Kofferraum kurz hinter der deutsch-österreichischen Grenze. In Bayern ist ein Tierschmuggel der besonderen Art aufgeflogen ... mehr

Naturschutz: Wiedehopf ist "Vogel des Jahres" 2022

Berlin/Hilpoltstein (dpa) - Der Wiedehopf ist der "Vogel des Jahres" 2022. Mit fast 32 Prozent der Stimmen setzte er sich gegen Mehlschwalbe, Bluthänfling, Feldsperling und Steinschmätzer durch, wie der Naturschutzbund Deutschland (Nabu) und der bayerische Landesbund ... mehr

Naturschutz: Wiedehopf ist "Vogel des Jahres" 2022

Berlin/Hilpoltstein (dpa) - Der Wiedehopf ist der "Vogel des Jahres" 2022. Mit fast 32 Prozent der Stimmen setzte er sich gegen Mehlschwalbe, Bluthänfling, Feldsperling und Steinschmätzer durch, wie der Naturschutzbund Deutschland (Nabu) und der bayerische Landesbund ... mehr

NABU: Deutschlands neuer Vogel des Jahres steht fest

Kaum jemand hat ihn je gesehen. Und dennoch haben Tausende für ihn abgestimmt: Der Vogel des Jahres 2022 steht fest. Er sieht zwar aus wie ein Exot, ist aber in Deutschland zu Hause. Streifen wie ein Zebra und ein Kopfschmuck wie die Verwandtschaft aus dem Regenwald ... mehr

Ornithologie - Studie: 600 Millionen Brutvögel in der EU verschwunden

Berlin (dpa) - In der Europäischen Union sind laut einer Studie in fast 40 Jahren rund 600 Millionen Brutvögel verschwunden. "Es handelt sich dabei aber kaum um imposante Großvögel, sondern um die vielen unscheinbaren Finken, Sperlinge und Lerchen, die unsere Wiesen ... mehr

Hamburg: Letzter Ausflug für Alsterschwäne in diesem Jahr

Hamburg (dpa) - Schluss mit Schwimmen auf der Außenalster: Zahlreiche Hamburger Alsterschwäne sind am Dienstag wie geplant in ihr Winterquartier umgezogen. Der Schwanenvater Olaf Nieß und sein Team haben einen Teil der Tiere am Mittag an der Rathausschleuse ... mehr

Forschung: Wer bewohnt die Tiefsee?

Emden (dpa) - Ein Team von Wissenschaftlern ist auf dem deutschen Forschungsschiff "Sonne" zu einer Tiefsee-Expedition in den Nordatlantik Richtung Grönland aufgebrochen. Von Emden in Ostfriesland aus starteten die 27 Expertinnen und Experten am Freitagmorgen ... mehr

Chaos statt getrimmten Rasen: Wie Hobbygärtner Lebensräume für Tiere schaffen

Sie beobachten gerne Vögel in Ihrem Garten? Mit ein paar einfachen Tricks können Sie sich auch an anderen wildlebenden Tieren in Ihrem Garten erfreuen.  Ein zu gepflegter Garten mit englischem Rasen und ohne Laub und Büsche kann eine Bedrohung für die Wildtiere ... mehr

Vergiftungen: Fachleute warnen vor blindem Vertrauen auf Pilz-Apps

München (dpa/tmn) - Zum Ende der Pilzsaison warnen Pilz-Fachleute vor dem blinden Vertrauen auf Apps. Zahlreiche Anwendungen sollen beim Identifizieren von Pilzen helfen, doch eine falsche Antwort kann im Zweifelsfall Leben kosten. "Ich hoffe nicht, dass Leute ... mehr

Kurz vor Ende der Saison: Experten warnen vor blindem Vertrauen auf Pilz-Apps

München (dpa) - Zum Ende der Pilzsaison warnen Pilz-Experten vor dem blinden Vertrauen auf Apps. Zahlreiche Anwendungen sollen zum Identifizieren von Pilzen helfen, doch eine falsche Antwort kann im Zweifelsfall Leben kosten. "Ich hoffe nicht, dass Leute ... mehr

Höchster Berg der Welt: Drei Bergsteiger auf dem Mount Everest vermisst

Kathmandu (dpa) - Nach einer Lawine auf dem Mount Everest werden drei junge französische Bergsteiger einer Elitegruppe vermisst. Derzeit suche sie ein nepalesisches Spezialteam vor Ort auf dem höchsten Berg der Welt zu Fuß und mit Hubschraubern, sagte ... mehr

UN-Klimagipfel in Glasgow - UN-Klimachefin: Ohne Änderungen droht "düstere Zukunft"

Glasgow (dpa) - Mit leidenschaftlichen Appellen zu mehr Klimaschutz und eindringlichen Warnungen vor den fatalen Folgen der Erderhitzung hat die Weltklimakonferenz COP26 in Glasgow begonnen. Die Klimachefin der Vereinten Nationen, Patricia Espinosa, sagte am Sonntag ... mehr

Alltagswissen: So einsam sterben unsere heimischen Vögel

Amseln oder Meisen werden gewöhnlich vier bis fünf Jahre alt. Ein Buntspecht sogar zehn. Doch altersgeschwächte Vögel, die eines natürlichen Todes gestorben sind, sieht man nur selten in der Natur. Warum eigentlich? Das Altern ist auch beim Tier unausweichlich ... mehr

Titelverleihung: Rotbuche erneut zum "Baum des Jahres" gekürt

Berlin/Bremke (dpa) - Als erste Baumart hat die Rotbuche (Fagus sylvatica) zum zweiten Mal den Titel "Baum des Jahres" erhalten. "Die Buche hat zwei wichtige Botschaften in Zeiten klimatischer Veränderungen und extremer Wetterereignisse – und deshalb haben ... mehr

Nabu rät zur Rücksicht: Lieber Besen und Rechen statt Laubsauger

Wetzlar (dpa) - Der Naturschutzbund Nabu fordert aus Naturschutzgründen zum Verzicht aufLaubsaugerund Laubbläser auf und empfiehlt, lieber zu Besen und Rechen zu greifen und damit die Umwelt zu schonen. "Mit einer Luftgeschwindigkeit von bis zu 160 Stundenkilometern ... mehr

Naturgewalt: Schon fünf Wochen Vulkanausbruch auf La Palma

La Palma (dpa) - Der Vulkanausbruch auf der Kanareninsel La Palma ist auch am Sonntag mit unverminderter Heftigkeit weitergegangen. Seit dem 19. September spuckt der bisher namenlose Feuerberg in der Cumbre Vieja im Süden der Insel große Mengen Lava, Rauch und Asche ... mehr

Naturgewalt: Vulkan Ätna auf Sizilien erneut ausgebrochen

Catania (dpa) - Auf der italienischen Insel Sizilien ist der Vulkan Ätna erneut ausgebrochen. In den frühen Morgenstunden sei eine erhöhte Aktivität gemessen worden, teilte das nationale Institut für Geophysik und Vulkanologie mit. Auf Fotos war zu sehen ... mehr

Natur: Braunrote Ständelwurz ist Orchidee des Jahres 2022

Arnstadt (dpa) - Die "Braunrote Ständelwurz" ist zur Orchidee des Jahres 2022 gewählt worden. Ihren Namen habe die Orchidee aus der Gattung der Stendelwurzarten aufgrund ihrer braunrot gefärbten Blütenblätter, teilten die Arbeitskreise Heimischer Orchideen ... mehr

Artenschutz: Pilzsammler müssen "Handstraußregelung" beachten

Saarbrücken (dpa) - Das saarländische Umweltministerium weist darauf hin, dass aufgrund derartenschutzrechtlichen Regelungenim Paragraph 39 des Bundesnaturschutzgesetzes die Entnahme von Pflanzen grundsätzlich verboten ist. Von diesem Verbot gibt es jedoch ... mehr

Vögel füttern: Die sieben größten Vogelhäuschen-Fehler

Das Futterhäuschen steht bei vielen Vogelfreunden schon zum Einsatz bereit. Schließlich sollen die Tiere im Winter nicht hungern und das Beobachten macht Spaß. Doch Fehler bei der Fütterung können die Tiere gefährden. In den kalten Wintermonaten herrscht buntes Treiben ... mehr

Frau stößt auf Rattenbau – und macht schaurige Entdeckung

Grausames Phänomen: In Estland hat eine Frau morgens einen sogenannten Rattenkönig im Stall entdeckt. (Quelle: Euronews) mehr

Tornado kreuzt Kreuzfahrtschiff

Auf hoher See: Der mächtige Tornado zog knapp an dem Schiff vorbei. (Quelle: Kamera One) mehr

Beim Waldspaziergang: Was tun, wenn Ihnen ein Wolf begegnet?

Bei einem Waldspaziergang auf einen Wolf zu treffen, ist unwahrscheinlich – und kein Grund für Hysterie. Wenn Sie die allgemeinen Grundregeln für den Umgang mit Wildtieren beachten, überstehen Sie das Treffen unbeschadet. Ein direktes Zusammentreffen ... mehr

BGH-Urteilt: Nachbar darf überhängende Äste abschneiden

Äste eines Baumes kennen keine Grundstücksgrenzen. Darf ein Nachbar sie abschneiden, wenn sie in seinen Garten hineinragen? Darüber entschied nun der Bundesgerichtshof. Der Bundesgerichtshof ( BGH) bestätigt das im Bürgerlichen Gesetzbuch vorgesehene Recht ... mehr

Studie: Deutsche blicken ängstlich in die Zukunft

Köln (dpa) - Zwei Drittel der Deutschen blicken einer Studie zufolge ängstlich in die Zukunft. Mangelndes Vertrauen in Staat und Institutionen sowie die Angst vor gesellschaftlicher Spaltung forcieren demnach einen Rückzug ins Private. Gleichzeitig wachse bei einem ... mehr

Auszeichnung: Bestes Wildtierfoto 2021 zeigt "überirdische Schönheit"

London (dpa) - Mit einem spektakulären Unterwasserfoto von Zackenbarschen beim Laichen ist der Franzose Laurent Ballesta zum Wildlife Photographer des Jahres 2021 gekürt worden. Der Biologe hielt die Fische in einer milchigen Wolke aus Eiern und Spermien ... mehr

Fotografie: Franzose ist "Wildlife Photographer of the Year"

London (dpa) - Mit einem spektakulären Unterwasserfoto von Zackenbarschen beim Laichen ist der Franzose Laurent Ballesta zum Wildlife Photographer des Jahres 2021 gekürt worden. Der Biologe hielt die Fische in einer milchigen Wolke aus Eiern und Spermien ... mehr
 
1 3 4 5 6 7 8 9 10


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: