Sie sind hier: Home > Themen >

Natur

Thema

Natur

Phänomen in Niedersachsen: Massenwanderung chinesischer Wollhandkrabben an der Nordsee

Phänomen in Niedersachsen: Massenwanderung chinesischer Wollhandkrabben an der Nordsee

Thedinghausen/Berlin (dpa) - Chinesische Wollhandkrabben sind derzeit auf dem Weg an die Nordsee teils in großer Zahl unterwegs. In Thedinghausen sind es Hunderte: "Nachts und in der Dämmerung wandern sie in Massen", sagte Sönke Haverich von der Gemeinde im Kreis ... mehr
Vitalwandern: So stärken Sie Ihr Immunsystem

Vitalwandern: So stärken Sie Ihr Immunsystem

Manche Menschen sind kaum noch in der Natur, maximal im Garten. Daher kommen in Urlaubsregionen wie dem Hochschwarzwald Angebote wie das Vitalwandern oder Waldbaden so gut an. Besonders eine Sache macht den Trip unvergesslich und erweitert Ihre Sinne.  Der Urlaub ... mehr
Die besten Ferngläser in allen Preisklassen

Die besten Ferngläser in allen Preisklassen

Vogelbeobachtung liegt im Trend. Doch nicht nur Birdwatchern bringt ein Fernglas ungeahnte Details direkt vor die Augen. Auch Jäger, Wanderer und Reisende freuen sich, Fernes ganz nah zu sehen. Wir stellen Ihnen die aktuellsten Fernglas-Modelle für jeden Geldbeutel ... mehr
Wasserknappheit: Weltrisikoindex zeigt Auswirkungen der Klimakrise

Wasserknappheit: Weltrisikoindex zeigt Auswirkungen der Klimakrise

Naturkatastrophen wie Dürren, Hitzewellen und Überschwemmungen sollen sich zukünftig mehren und zu einem großen Risiko für die Gesellschaft werden – auf der ganzen Welt. Zu diesem Ergebnis kommt der aktuelle Weltrisikobericht. Welche Länder sind besonders stark ... mehr
35 Millionen Jahre alt - Forscher: Entdeckte

35 Millionen Jahre alt - Forscher: Entdeckte "Windloch"-Höhle ist Jahrhundertfund

Engelskirchen (dpa) - Die vor einem halben Jahr entdeckte "Windloch"-Höhle im Bergischen Land ist nach Angaben des Geologischen Dienstes Nordrhein-Westfalen auch im europäischen Vergleich außergewöhnlich. Neben den hohen freien Gängen seien besonders die zahlreichen ... mehr

"For Forest": Wald-Kunstprojekt in Klagenfurter Fußballstadion eröffnet

Klagenfurt (dpa) - Die Kunstinstallation "For Forest" aus 299 Bäumen im Fußballstadion von Klagenfurt (Österreich) hat am Sonntagnachmittag offiziell ihre Pforten geöffnet. Mehrere tausend Besucher kamen, um sich das als Mahnmal gegen Naturzerstörung und Klimawandel ... mehr

Plastiktüten-Verbot in Deutschland: Hilft das wirklich? – Pro und Contra

Die Plastiktüte steht womöglich kurz vor dem Aus. Die Regierung plant ein Gesetz zum Verbot von Plastiktüten. Doch hilft das wirklich? Der Verbrauch von Plastiktüten in Deutschland sinkt laut Umweltministerin Svenja Schulze. Dennoch  unternimmt sie einen ... mehr

Bäume bald nur noch in Museen?: Riesige Waldinstallation im Stadion

Klagenfurt (dpa) - 53 Birken, 30 Zitterpappeln, 27 Stieleichen, 27 Lärchen, 26 Waldföhren und noch weitere 136 Bäume machen aus dem Wörthersee-Stadion in Klagenfurt in Österreich ein Umwelt-Mahnmal, das aktueller kaum sein könnte. "Der Zeitpunkt ist mir ein bisschen ... mehr

Kanadareise: Kennen Sie schon die Sunshine Coast bei Vancouver?

Ein paar nette Städtchen, viel Kunst und noch mehr Natur: Ein kleiner Küstenabschnitt im Westen Kanadas verzaubert mit urwüchsigen Fjorden, Orcas und Grizzlys. Nur einer war dort "not amused"! George Vancouver hat die Fjorde im Norden der Sunshine Coast gehasst ... mehr

Waldbrände am Amazonas – Sting appelliert an Bolsonaro: "Die Welt brennt!"

Die Zahl der Waldbrände in der Amazonas-Region steigt dramatisch. Dennoch weigert sich der  brasilianische Präsident Jair Bolsonaro bislang, Hilfe anzunehmen. Nun meldet sich  Musiker Sting zu Wort . Nach der dramatischen Zunahme von Waldbränden in der Amazonas-Region ... mehr

Ohne viel Arbeit: So locken Sie mehr Vögel in Ihren Garten

Mit fröhlichem Vogelgezwitscher am Morgen beginnt der Tag auch für den Menschen entspannt. Doch die Stimmen verstummen zusehends, denn der Lebensraum der Vögel schwindet. Betonflächen, optimierte Landwirtschaft und mangelnde Artenvielfalt in vielen ... mehr

Ab in die Natur: So gesund ist Wandern

Es stärkt das Immunsystem, regt den Geist an und hält rundum fit: Wandern. Dabei reichen bereits 30 Minuten zügiges Gehen am Tag aus. Wandern ist nicht nur ein Naturerlebnis. Es hält auch rundum fit. Das sanfte Ausdauertraining kräftigt den gesamten Körper, besonders ... mehr

Mitten im Sommer: Verband macht gegen Plastik-Weihnachtsbäume mobil

Alt Steinhorst/Bühl (dpa) - Nordmanntanne, Blaufichte und Co. haben Unterstützung verdient, findet Benedikt Schneebecke. Ihre Beliebtheit als Weihnachtsbaum in deutschen Wohnzimmern ist angesichts stabiler und millionenstarker Verkaufszahlen zwar nicht ... mehr

Steine nicht ganz entsorgen: Der Umwelt zuliebe weg vom Schottergarten

Berlin (dpa/tmn) - Wer der Natur und Tierwelt zuliebe seinen mit Kies belegten Garten wieder begrünen möchten, muss die Steine nicht komplett entsorgen. Ein damit aufgeschichteter Haufen ist ein Lebensraum für viele Tiere, erläutert der Naturschutzbund Deutschland ... mehr

Beim Waldspaziergang: Was tun, wenn Ihnen ein Wolf begegnet?

Bei einem Waldspaziergang auf einen Wolf zu treffen, ist unwahrscheinlich – und kein Grund für Hysterie. Wenn Sie die allgemeinen Grundregeln für den Umgang mit Wildtieren beachten, überstehen Sie das Treffen unbeschadet. Richtiges Verhalten bei einer Wolfsbegegnung ... mehr

Vier Urlaubsziele zum Abschalten in der Natur

Wer Reiseziele fernab der Alltagshektik sucht, muss keine Fernreise planen. Vier europäische Regionen an denen Sie entspannt auf Entdeckungsreise gehen können.  Laut, grau, hektisch: Wenn der tägliche Trott immer belastender wird, hilft nur eine Auszeit. Am besten ... mehr

TV-Tipp - Hannes Jaenicke: Im Einsatz für Vögel

Hamburg (dpa) - Er war bereits im Auftrag von Orang-Utans, Löwen, Elefanten, Haien, Delfinen, Geparden und Lachsen unterwegs. Schauspieler Hannes Jaenicke (59) ist einer der prominentesten deutschen Tierschützer. "Im Einsatz für Vögel" zeigt ihn das ZDF am Donnerstag ... mehr

Londoner Universität verbannt Rindfleisch vom Speiseplan

Eine Londoner Universität streicht Burger von der Speisekarte. Die Studenten sollen künftig auf Rindfleischprodukte verzichten. So will die Uni bis 2025 klimaneutral werden.  Studenten der prestigeträchtigen Londoner Universität Goldsmiths müssen künftig auf Gerichte ... mehr

Bis zu 12 Zentimeter weit: Maden können mit ausgefeilter Methode große Sprünge machen

New York (dpa) - Obwohl sie keine Beine haben, können manche Maden einer Studie zufolge mit einer komplizierten Methode weit springen. Drei Jahre lang beobachteten US-Forscher kleine Mückenlarven der Gruppe Asphondylia mit speziellen Kameras und Mikroskopen ... mehr

Neu entdecktee Mechanismus: Darum leuchten diese Haie

New York (dpa) - Bislang unbekannte Moleküle lassen zwei bestimmte Haiarten im Meer grün leuchten - zumindest in den Augen ihrer Artgenossen. Das schreiben Forscher um Jason Crawford von der Yale University im Fachjournal "iScience" nach Analyse der Stoffe. Damit ... mehr

Blüht im Winter: Zaubernuss-Samen fliegen ähnlich wie Gewehrkugeln

Freiburg (dpa) - Die Samen der Chinesischen Zaubernuss fliegen ähnlich wie Gewehrkugeln durch die Gegend. Das schreiben Forscher der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg im "Journal of the Royal Society Interface". Das weggeschleuderte Saatgut kann dabei mit deutlich ... mehr

Großer Druck in der Pflanze: Zaubernuss-Samen fliegen ähnlich wie Gewehrkugeln

Freiburg (dpa) - Die Samen der Chinesischen Zaubernuss fliegen ähnlich wie Gewehrkugeln durch die Gegend. Das schreiben Forscher der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg im "Journal of the Royal Society Interface". Das weggeschleuderte Saatgut kann dabei mit deutlich ... mehr

Perseiden 2019: Wann die meisten Sternschnuppen im August zu sehen sind

Sternschnuppen haben wieder Hochkonjunktur. Noch bis Ende August können Sie den Meteorstrom der Perseiden am Nachthimmel beobachten – allerdings mit Abstrichen. Die Perseiden sind wieder da: Wie jedes Jahr im August freuen sich die Himmelsgucker in diesen Tagen ... mehr

Trotz Blaualgen und Zerkarien: So bleibt der Badespaß ungetrübt

Köln (dpa/tmn) - Die Sonne brennt, das Wasser lockt. Doch die hohen Temperaturen können in Badeseen auch die Bildung und Verbreitung von Blaualgen und Zerkarien, also Larven von Saugwürmern, fördern. Davor warnt der Berufsverband der Kinder ... mehr

Artensterben: Neuseelands Vogelwelt bräuchte Millionen Jahre zur Erholung

Berlin (dpa) - Seit seiner Ankunft hat der Mensch die Vogelwelt in Neuseeland so stark dezimiert, dass die Regeneration etwa 50 Millionen Jahre dauern würde. Bis die Evolution wieder eine so artenreiche Vogelwelt wie einst entwickeln könnte, würde es somit bei weitem ... mehr

Vogeltränke und Vogelbad: Tipps für Ihren Garten

Besonders bei hohen Temperaturen sollten Sie im Garten eine Vogeltränke oder ein Vogelbad aufstellen. Denn viele Pfützen und andere niedrige Wasserquellen, in denen sich Vögel abkühlen und trinken, sind jetzt ausgetrocknet. Was Sie beachten müssen, erfahren ... mehr

Unsinniges Plastik: Diese Produkte sind für Negativpreis nominiert

Ressourcenverschwendung: So nennt die Deutsche Umwelthilfe das Vorgehen einiger Supermärkte. Die Händler hatten zum Teil kuriose Plastikverpackungen eingesetzt.  Obst und Kuchen eingepackt in Plastik, Gummibärchen in der Minitüte – die Deutsche Umwelthilfe ... mehr

Klimakrise: "Deutschlands Wälder stehen kurz vor dem Kollaps"

Die Klimakrise ist in vollem Gange. Deutschlands Wälder ächzen unter der Trockenheit. Forstleute und Forscher fordern Bund und Länder dringend zum Handeln auf.  Ulrich Dohle steht auf einem Berg im Harz – in einem geschundenen Wald. Dohle ist der Bundesvorsitzende ... mehr

Indien: Tiger flieht vor Fluten in ein Haus – und legt sich hin

Indien leidet derzeit an den Folgen des Monsuns. Auch Tiere sind betroffen: Ein Tiger suchte nach der Überschwemmung seines Nationalparks Zuflucht in einem Wohnhaus. Ein Tiger ist in Indien vor den Monsun-Überschwemmungen in ein Haus geflüchtet. Dort legte ... mehr

Partielle Mondfinsternis: Wann und wo Sie das Spektakel heute sehen können

Ein besonderes Schattenspiel bietet der Juli: Bei wolkenlosem Wetter können Sie eine partielle Mondfinsternis erleben. An einem bestimmten Abend müssen Sie den Nachthimmel besonders im Auge behalten.  Am 16. Juli ist es wieder soweit: Bei Vollmond steht ... mehr

Italien: Naturphänomen versetzt Badegäste plötzlich in Panik

Wegen Naturphänomen: Touristen geraden am Strand plötzlich in Panik. (Quelle: Bitprojects) mehr

TV-Tipp: Planet der Vulkane

Berlin (dpa) - Erst Anfang Juli versetzte der Stromboli Touristen und Anwohner in Angst und Schrecken. Asche verdunkelte den Himmel, es regnete Lavabrocken nach zwei Explosionen an dem Vulkan auf der gleichnamigen kleinen Insel vor der sizilianischen Küste. Dabei ... mehr

Für Vogelkundler: App identifiziert Singvögel über ihr Zwitschern

Vögel lassen sich über ihren Gesang gut bestimmen – aber nur, wenn man Vorwissen hat. Eine App ermöglicht die Klangzuordnung jetzt auch für Laien. "Hör mal, der Vogel! Weißt du, was das für einer ist?" – Ist es nicht gerade der Kuckuck im Wald oder eine Taube ... mehr

Giftspinne breitet sich in Deutschland aus

In Deutschland: Der Ammen-Dornfinger, eine Giftspinne, verbeitet sich rasant. (Quelle: Bit Projects News) mehr

Beim Satanspilz!: Diese Apps kennen Flora und Fauna

Berlin (dpa/tmn) - Den Sommer nutzen viele Menschen zu langen Spaziergängen durch die Natur. Da fallen einem die blühenden Blumen und sprießenden Bäume, die zwitschernden Vögel und das Rascheln im Unterholz besonders auf. Nicht nur Hobby-Ornithologen wollen dann wissen ... mehr

Julia Klöckner fordert "Mehrere-Millionen-Bäume-Programm"

Viele Bäume in Deutschland kämpfen nach Einschätzung von Experten mit Trockenheit, Hitze und Schädlingen. Jetzt schlägt Julia Klöckner Alarm. Die Landwirtschaftsministerin fordert ein Aufforstungsprogramm. Angesichts massiver Waldschäden durch ... mehr

Naturspektakel: Der Yuncheng Salzsee in China

Naturspektakel: Chemische Reaktionen der Natur lassen den Salzsee in China bunt glänzen. (Quelle: t-online.de) mehr

Das bedeuten die Erdbebenstärken

Wenn der Boden wackelt, kann es sich um ein Erdbeben handeln. Doch wie wird die Stärke und Intensität gemessen und was bedeutet das Beben für Mensch und Natur? Die Stärke von Erdbeben wird mit Seismographen gemessen. Die Geräte zeichnen die Stärke von Bodenbewegungen ... mehr

Aufforstungen - Studie: Bäume können das Klima retten

Zürich (dpa) - Der Klimawandel kann einer Studie zufolge durch nichts so effektiv bekämpft werden wie durch Aufforstung. Die Erde könne ein Drittel mehr Wälder vertragen, ohne dass Städte oder Agrarflächen beeinträchtigt würden, schreiben Forscher ... mehr

Studie: Wie Bäume das Klima retten können

Kohle- und Ölnutzung zu verringern, ist wichtig im Kampf gegen die Klimakatastrophe. Die effizienteste Maßnahme ist laut einer Studie aber massives Aufforsten. Einige Länder haben besonders großes Potenzial dafür. Die Klimakrise kann einer Studie zufolge durch nichts ... mehr

Was bedeuten die Waldbrandgefahrenstufen?

Bei anhaltender, hoher Trockenheit steigt die Gefahr von Waldbränden. Das Risiko wird in verschiedene Stufen unterteilt – die jeweils auch Verbote für Waldspaziergänger mit sich bringen. Was sollten Sie wann beachten? Durch Waldbrände werden jährlich allein ... mehr

Gesund in der Natur: Der Wald als Therapie-Ort

Frankfurt/Main (dpa) - Ob eine gesteigerte Immunabwehr, bessere Atmung oder mehr Ruhe: Dem Wald werden momentan immer mehr Vorteile für die menschliche Gesundheit zugeschrieben. Das sogenannte Waldbaden, langsames Spazierengehen mit Achtsamkeitsübungen, findet immer ... mehr

Faszinierendes Naturspektakel in Nevada und Connecticut

USA: Faszinierendes Naturspektakel in Nevada und Connecticut zeigt horizontale Blitze und rosa Regenbogen. (Quelle: Reuters) mehr

Bei Anruf Bienenschwarm: Imker-Mode hat Folgen in der Stadt

Berlin (dpa) - Wenn plötzlich Zehntausende Bienen an einem Fahrradlenker hängen, ist das ein beeindruckendes Schauspiel. Manchem Städter macht das auch Angst. Doch Bienenvölker vermehren sich, die Ableger suchen sich einen neuen Ort zum Leben. Und in diesen Wochen ... mehr

Apps zeigen Ihnen die heimische Tier- und Pflanzenwelt

Welcher Vogel weckt Sie jeden Morgen mit seinem Gesang? Und können Sie diesen bunten Pilz vielleicht essen? Folgende Apps schaffen endlich Aufklärung. Den Sommer nutzen viele Menschen zu langen Spaziergängen durch die Natur. Da fallen einem die blühenden Blumen ... mehr

Sternenbild im Juli: Viele Sternschnuppen und eine partielle Mondfinsternis

Einfach mal abends auf eine Wiese oder an den Strand legen und in den nächtlichen Himmel schauen: Der bietet im Sommer nicht nur viele Sterne, sondern auch einige Schauspiele. Wer an klaren Sommerabenden zum Himmel schaut, kann die beiden Riesenplaneten Jupiter ... mehr

In Norwegen: Erstes Unterwasserrestaurant Europas eröffnet

Ein exquisites Essen genießen und dabei die Unterwasserwelt beobachten: Diese Möglichkeit bietet nun das Restaurant "Under". Doch Interessierte müssen mindestens sechs Monate auf einen Tisch warten.  Wunder unter Wasser – der Name von Europas erstem ... mehr

In diesen EU-Ländern ist das Badewasser ausgezeichnet

Jährlich wird in Europa Wasserqualität in Seen und an Küsten getestet. In welchen Ländern Sie unbedenklich baden gehen können – und wo Sie vorsichtig sein sollten.    Wenn der Sommer heiß wird, lockt ... mehr

Aufwendige Bekämpfung: Was gegen die Gesundheitsgefahr durch Raupen getan wird

Berlin (dpa/bb) - Blauer Ganzkörperanzug, Handschuhe, Schutzbrille mit Atemschutzmaske - so eingepackt fährt der Baumpfleger auf einer Arbeitsbühne in die Höhe und macht sich in der Baumkrone zu schaffen. Kleine Raupen, vom Boden aus kaum sichtbar, sind der Grund ... mehr

Mikroplastik: So viel nehmen wir wöchentlich auf

Mikroplastik ist überall: im Meer, in der Luft und auch im Menschen wurden die kleinen Partikel nachgewiesen. Die Umweltorganisation WWF hat nun aufgedeckt, wie viel Mikroplastik wirklich in unsere Körper gelangt. Menschen nehmen pro Woche im globalen Durchschnitt ... mehr

Bedrohte Wildkatze - Leichter Anstieg: Mindestens 135 Luchse in Deutschland

Bonn (dpa) - Mindestens 135 Luchse sind im vergangenen Jahr durch Deutschlands Wälder gestreift. Das geht aus einer Erhebung des Bundesamtes für Naturschutz (BfN) hervor. Demnach wurden 43 Jungtiere und 85 ältere Luchse gezählt. Bei sieben weiteren Tieren konnte ... mehr

Ergebnis von Nabu-Zählaktion: Spatz häufigster Gartenvogel - Insektenfresser rückläufig

Berlin (dpa) - Tausende Freiwillige haben bundesweit nachgeguckt: Der Spatz bleibt Deutschlands häufigster Gartenvogel. Bei der Zählaktion "Stunde der Gartenvögel" erfassten Teilnehmer im Schnitt etwas mehr als fünf Exemplare pro Garten, wie der Naturschutzbund ... mehr

Naturschutz mit Drohne: Der Gesang der Wiesenbrüter verstummt

Muhr am See (dpa) - Ein lautes Vogelkonzert erklingt an diesem frühen Morgen. In der Dämmerung zwitschert es von überall her, mal kurz und schrill, mal langgezogen. Verena Auernhammer vom Landesbund für Vogelschutz (LBV) in Bayern ist in der Nacht mit ihren Helfern ... mehr

New York - "The Spur": Letztes Teilstück der High Line öffnet

New York (dpa) - Die Spur führt heute ins Nichts, aber das war nicht immer so. Mitte der 1930er Jahre wurde im Südwesten Manhattans eine Hochbahntrasse gebaut, damit Güterzüge ihre Ware direkt in die oberen Stockwerke der dort ansässigen Fabriken und Lagerhäuser liefern ... mehr

Zeitumstellung: EU schiebt die Abschaffung weiter auf

Eigentlich sollte schon 2019 Schluss sein mit der Zeitumstellung in der Europäischen Union. Das geht den EU-Staaten allerdings etwas zu schnell. Ironischerweise brauchen die Länder mehr Zeit.  Das Ende der halbjährlichen Zeitumstellung in der EU ist nicht absehbar ... mehr
 
1 3 4 5 6 7 8 9 10


shopping-portal