Sie sind hier: Home > Themen >

Naturfotografie

Systemkameras im Test der Stiftung Warentest: Gute Kameras müssen nicht teuer sein

Systemkameras im Test der Stiftung Warentest: Gute Kameras müssen nicht teuer sein

Systemkameras sind ideal für Hobby- und Profifotografen. Die Kameras sind leicht, besitzen einen starken Bildsensor und durch die Möglichkeit des Objektivwechsels können sie flexibel eingesetzt werden. Die Stiftung Warentest stellt in der "test"-Ausgabe von Januar ... mehr
Stiftung Warentest: Superzoom-Kameras im Test

Stiftung Warentest: Superzoom-Kameras im Test

Das Motiv ganz nah und gestochen scharf ranholen – mit einer Kamera mit Superzoom ist das möglich. Die Stiftung Warentest hat in ihrer aktuellen "test"-Ausgabe (Juni 2020) große und kleine Kameras mit fest verbauten Superzoom-Objektiven getestet. Wir stellen ... mehr
Landschaftsfotografie: Tipps für Naturaufnahmen

Landschaftsfotografie: Tipps für Naturaufnahmen

Ob Gebirge, Küste, Wald oder Wiesen: Landschaften bieten zahlreiche wunderschöne Fotomotive. Einfach draufhalten und abdrücken empfiehlt sich aber meist nicht, denn nur allzu leicht geht das Flair auf dem Foto verloren. Wir geben Ihnen Tipps, wie Natur ... mehr

"Ocean Art"-Wettbewerb kürt die besten Unterwasserfotos

Im Rahmen des "Ocean Art Contest" werden einmal jährlich Preise an die besten Unterwasseraufnahmen vergeben. Die atemberaubendsten Bilder des Jahres 2018 finden Sie hier. Das US-Online-Magazin "Underwater Photography Guide" organisiert seit sieben Jahren einmal ... mehr
Instagram: Hier kommen Insekten groß raus

Instagram: Hier kommen Insekten groß raus

Insekten spielen eine wichtige Rolle in der Nahrungskette. Trotzdem wollen ihnen die meisten Menschen lieber nicht zu nahe kommen. Das ist ein Fehler, sagt ein Hobby-Fotograf aus Schottland. Er macht die Krabbler zu Instagram-Stars. Diese Instagram-Models sind etwas ... mehr

Fotowettbewerb "GDT Naturfotograf des Jahres 2014"

Sanddünen, die im Wechselspiel von Licht und Schatten goldfarben leuchten und ein Rabe mit gruseliger Beute - das sind zwei der Gewinnerfotos aus dem Fotowettbewerb "GDT Naturfotograf des Jahres 2014". Gesamtsieger wurde Paul Kornacker aus Swisttal ... mehr

Die mystischen Höhlen des Antelope Canyons

Im Laufe von mehreren Jahrhunderten hat die Natur diese eindrucksvolle Höhle geschaffen. Das abfließende Regenwasser grub mit der Zeit kilometerlange Stollen und Schluchten in den weichen Sandstein der Felsgebilde in Arizona. Heute verzaubern die rund 30 Kilometer ... mehr

Insekten und Regentropfen

Für ein kleines Insekt kann selbst ein einziger Regentropfen zur wahren Flut werden. Der Fotograf Nordin Seruyan geht mit seinem Makroobjektiv ganz nah ran und hält Momente fest, die uns sonst verborgen bleiben. Fliegende Insekten die in der Luft von Regentropfen ... mehr

Gepard wird zum Hingucker hinter der Kamera

Normalerweise sieht Chris Du Plessis wilde Tiere aus sicherer Entfernung durch seine Kamera. Doch bei Aufnahmen in der Nähe des Krüger-Nationalparks in Südafrika legt sich ein Gepard neben den Fotografen. Neugierig blickt die Gepardendame Mtombi über die Schulter ... mehr

Fotowettbewerb prämiert die besten Naturfotografien aus der Arktis

Die 34 Preisträger der "Global Arctic Awards 2013" gehören zu den besten Naturfotografen der Welt. Allen voran Roy Mangersnes. Mit seinem Porträt eines Moschusochsen im Dovrefjell-Sunndalsfjella-Nationalpark gewann der Norweger gleich in zwei Kategorien ... mehr

125 Jahre National Geographic

Die Ausstellung "125 Jahre National Geographic" dokumentiert die Geschichte der National Geographic Society von ihrer Gründung im Jahr 1888 bis heute. 55 außergewöhnliche Bilder, aufgenommen von renommierten Fotografen, zeigen bedeutende Forschungen und Expeditionen ... mehr

Mehr zum Thema Naturfotografie im Web suchen

"Tagebau": Alltag mit der Braunkohle

Als Sebastian Mölleken zum ersten Mal im rheinischen Braunkohlerevier für sein Fotoprojekt "Tagbau" recherchierte, war er überwältigt: Ganze Dörfer müssen den riesigen Baggern weichen, die bis ins Jahr 2045 etwa 1,3 Milliarden Tonnen Braunkohle abbauen sollen ... mehr

Bildband "Die letzten Gäste" - Tiere erobern leere Häuser

Vor ungefähr 15 Jahren entdeckten der Amateurfotograf Kai Fagerström und sein Profi-Kollege Heikki Willamo Spuren von wilden Tieren in verlassenen Häusern. Von Anfang an wollten sie die neuen Bewohner mit ihren Fotokameras aufspüren. Doch im richtigen Moment ... mehr

Kalender "Elements": Die Schönheit der Naturgewalten

Die Kraft der Naturgewalten kann zerstörerisch sein, doch bedrohliche Gewitterwolken, gewaltige Wellenberge und Feuer spuckende Vulkane sind auch eine beeindruckende Kulisse für Naturfotografen. Die Sonnenaufgänge über dem Mount Bromo, einem der aktivsten Vulkane ... mehr

Kalender "Wildes Deutschland" von Norbert Rosing

Von den Alpen bis zum Wattenmeer: Naturfotograf Norbert Rosing zeigt die Vielfalt deutscher Landschaften. Norbert Rosing ist ein weit gereister Mann: Seine langjährige Arbeit als Natur- und Tierfotograf führte ihn unter anderem durch die arktischen Tundren ... mehr

Schützenswerte Naturwunder

Naturwunder zu zeigen – um sie zu schützen, das ist das Credo von Markus Mauthe. Im Auftrag von Greenpeace ist er zwei Jahre lang durch alle großen Ökosysteme der Erde gereist und hat faszinierende Schätze der Naturfotografie mitgebracht. Mauthes Aufnahmen im Bildband ... mehr

Bildband "Architektier" zeigt Bauwerke aus dem Reich der Tiere

Dass Menschen kluge und schöne Bauwerke errichten können, ist bekannt und gut dokumentiert – die Baukunst der Tiere bleibt dagegen meist unbeachtet. Um das zu ändern, reiste Ingo Arndt zwei Jahre lang rund um den Globus und fotografierte die unterschiedlichsten ... mehr

Die besten Astronomie-Fotografien des Jahres 2013

Die Milchstraße und die Magellanschen Wolken, zwei irreguläre Zwerggalaxien, leuchten am Nachthimmel über einer felsigen Küstenlandschaft: Mit dieser beeindruckenden Aufnahme gewinnt der Australier Mark Gee den Titel "Astronomie-Fotograf des Jahres". Seit fünf Jahren ... mehr

Wal-Tauchen: "Das verändert dein ganzes Leben"

Sie sind die sanften Giganten der Meere. Dennoch erfordert das Tauchen mit einem 18 Meter langen Wal jede Menge Mut, Neugierde und Lust auf Abenteuer. Scott Portelli schwimmt regelmäßig Seite an Seite mit Buckelwalen. Der 41-Jährige lebt seit zwölf Jahren ... mehr

Bildband zeigt spektakuläre Naturfotografien

Jedes Jahr kämpfen Fotografen aus aller Welt um den Titel des "Wildlife Photographer of the Year". Zehn Preisträger der vergangen Jahre erzählen jetzt die Geschichten hinter ihren beeindruckenden Tierfotos. Der renommierte Wettbewerb für Naturfotografie wird bereits ... mehr

Fotowettbewerb ehrt den "Wildlife Photographer of the Year"

Ehestreit kommt in den besten Familien vor. Bei dem Gezänk zweier Jaguare im Pantanal hatte Fotograf Joe McDonald das Glück dabei zu sein und wurde prompt mit dem 1. Platz beim Fotowettbewerb Wildlife Photographer of the Year 2013 belohnt. Der internationale Wettbewerb ... mehr

Bildband "Quer durch wüstes Land"

Bizarre Tierkadaver, imposante Elefanten und traurige Jagdtrophäen: Selten ist es einem Fotografen so eindrucksvoll gelungen, die Schönheit der afrikanischen Tierwelt und gleichzeitig ihre Bedrohung zu zeigen. Der verkrustete Kadaver eines Flamingos treibt ... mehr

Fritz Pölking-Preis 2013: Fotowettbewerb ehrt die besten Natur- und Tierfotos

Mit der Story "Ein Autofriedhof als Naturraum" gewinnt der Norweger Pål Hermansen den Fritz Pölking-Preis 2013. Der internationale Fotowettbewerb wird seit sechs Jahren zu Ehren des 2007 verstorbenen Fotografen und Verlegers Fritz Pölking von der Gesellschaft Deutscher ... mehr
 


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: