• Home
  • Themen
  • Naturkatastrophe


Naturkatastrophe

Naturkatastrophe

Juli-Hochwasser: Über 8400 Anträge für Wiederaufbau

Gut fünf Monate nach der Hochwasserkatastrophe liegen 8406 Anträge zur Wiederaufbauhilfe für geschädigte Wohnungen und Häuser vor. Davon sei etwas mehr als die Hälfte, nämlich ...

t-online news

Armut, Naturkatastrophen, Pandemie: Das Jahr 2021 ist für viele Kinder auf der Welt nicht leicht gewesen. Im Unicef-Wettbewerb "Foto des Jahres" werden ihre Geschichten erzählt. 

Das Unicef-Foto des Jahres 2021: Das Siegerbild des indischen Fotografen Supratim Bhattacharjee heißt "Im Auge des Sturms".

Armut, Naturkatastrophen, Pandemie: Das Jahr 2021 ist für viele Kinder auf der Welt nicht leicht gewesen. Im Unicef-Wettbewerb "Foto des Jahres" werden ihre Geschichten erzählt. 

Das Unicef-Foto des Jahres 2021: Das Siegerbild des indischen Fotografen Supratim Bhattacharjee heißt "Im Auge des Sturms".

Die Erholung der Wirtschaft im zweiten Jahr der Corona-Pandemie hätte besser ausfallen können, wenn die dringend benötigten Halbleiter nicht...

Im Karosseriebau des Volkswagen-Werkes in Sachsen montieren Roboter die Türen des VW ID.

Deutschland steckt in der wohl größten Krise seit Beginn der Pandemie: Die Intensivstationen arbeiten am Anschlag, die Inzidenz steigt täglich. Spahn und Wieler haben nun ein Update gegeben.

Jens Spahn (CDU) in der Bundespressekonferenz: Der Gesundheitsminister schließt auch neue Lockdowns nicht aus.

Zerstörte Häuser und Straßen, Tote und Verletzte, Unternehmer-Existenzen vernichtet: Der Schaden der Flutkatastrophe im Juli war größer als bei vorherigen Ereignissen. Jetzt ist er genau beziffert worden.

Ein Haufen Holz, Müll und zerstörte Einrichtung liegt vor einem Haus in Ahrweiler (Archivbild): Das Ausmaß der Flutkatastrophe soll bei über 29 Millionen Euro liegen.

Düstere Prognosen warnen vor Hunderten Millionen "Klimaflüchtlingen", die nach Europa kommen. Vorhersagen wie diese seien nicht seriös, meint ein Experte. Er ordnet die Fakten ein.

Migranten auf einem Flüchtlingsboot vor Lampedusa: Die Klimakrise könnte die Migrantenzahlen drastisch ansteigen lassen.
Von Liesa Wölm

Die Welt bedauert Angela Merkels Abschied. Der Historiker Niall Ferguson ist ganz anderer Meinung – und warnt: Die vielen Fehler der Kanzlerin werden sich bitter rächen.

Migranten auf dem Mittelmeer: Die Klimakrise wird sehr viele Menschen heimatlos machen, warnt Historiker Niall Ferguson.
  • Marc von Lüpke-Schwarz
  • Florian Harms
Von Marc von Lüpke und Florian Harms

Auch an Feiertagen nimmt sich der Vulkanausbruch keine Auszeit. Die Lava erreichte einen Friedhof. Dennoch wollte das Militär anlässlich Allerheiligen den Toten gedenken.

Symbolbild für ein Video

Wenn eine Naturkatastrophe passiert, ein Krieg Familien zur Flucht zwingt oder eine Hungersnot droht, hilft UNICEF dann schnell und in jedem Winkel der Erde – auch dort, wo sonst kaum Hilfe hinkommt.

Gaza: Nach Luftangriffen holen Kinder Spielsachen aus zerbombten Wohnhäusern.
UNICEF in Kooperation mit t-online

Wegen des Ausbruchs des Vulkans Cumbre Vieja haben die Behörden die kanarische Insel La Palma zum Katastrophengebiet erklärt. Darf man stornieren, umbuchen, abreisen – und wer zahlt?

La Palma: Der Vulkan auf der kanarischen Insel ist erstmals seit 50 Jahren wieder aktiv geworden.
Hans-Werner Rodrian, SRT

Das Szenario: Zwei Vermisste unter Trümmern, Rettungskräfte dürfen das einsturzgefährdete Gebäude aber nicht betreten – also tasten sich Roboter vor. In Dortmund wurde dafür ein neues Labor eröffnet.

Ein Roboter schneidet ein rotes Band durch: Daneben stehen Serge Röhrig (li.-re.), Projektträger Sicherheitsforschung am VDI-Technologiezentrum, Norbert Dahmen, Rechts- und Ordnungsdezernent der Stadt Dortmund, und Dirk Aschenbrenner, Direktor der Feuerwehr Dortmund.

UNO und NATO sind zwei der bekanntesten internationalen Organisationen, doch beiden haben unterschiedliche Ziele und Zwecke. Worin sie sich unterschieden, erklärt t-online im Politik-Kompass. 

US-Präsident Joe Biden im NATO-Hauptquartier in Brüssel: Zweck der Allianz ist es, "mit politischen und militärischen Mitteln die Freiheit und Sicherheit ihrer Mitglieder zu garantieren".
Von Anja Keinath

Im Jahre 2047 steht die Welt kurz vor dem Chaos.

t-online news

Kim Jong Un will angeblich mit neuen Maßnahmen das Klima schützen. Nordkoreas Diktator soll beklagt haben, dass zunehmende Naturkatastrophen die Lebensmittelversorgung im Land gefährden. 

Kim Jong Un: Angeblich interessiert er sich für den Klimaschutz.

Tiefes Mitgefühl und enormer Respekt prägen die Gedenkveranstaltung für die Betroffenen der Hochwasserkatastrophe in Rheinland-Pfalz. Keiner werde allein gelassen, lautet eine zentrale Botschaft.

Frank-Walter Steinmeier: Der Bundespräsident spricht beim Staatsakt des Landes Rheinland-Pfalz zum Gedenken der Opfer der Flutkatastrophe in der Ring-Arena am Nürburgring.

Bildung ist der Schlüssel für ein selbstbestimmtes Leben – und eines der zentralen Rechte eines jeden Kindes. UNICEF setzt sich dafür ein, dass jedes Kind lernen kann.

Ein Mädchen in einer Schule in der Elfenbeinküste zeigt, was es auf eine Tafel geschrieben hat.
UNICEF in Kooperation mit t-online

Verwandte Themen


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website