Thema

Naturschutz

Landesjagdverband will mehr Grünbrücken für Wildtiere

Landesjagdverband will mehr Grünbrücken für Wildtiere

Der Landesjagdverband fordert den Bau von mehr Grünbrücken in Hessen für Wildtiere. Sie ermöglichen, dass vor allem durch den Autobahn- und Straßenbau zerschnittene Lebensräume und Wälder wieder verbunden werden. Tierarten wie das Rotwild stehen an Autobahnen ... mehr
Nabu will nicht gegen Bau der Westumfahrung Halle klagen

Nabu will nicht gegen Bau der Westumfahrung Halle klagen

Der Naturschutzbund Nabu Halle/Saalekreis will nicht gegen den geplanten Bau der Westumfahrung Halle klagen. Nach gründlicher Prüfung der neuen Baugenehmigung sei der Nabu überzeugt, dass ein weiteres Gerichtsverfahren keine ausreichenden Erfolgsaussichten habe, teilte ... mehr
Nabu: Schwalben finden schwerer Brutstätten in Thüringen

Nabu: Schwalben finden schwerer Brutstätten in Thüringen

Schwalben haben es nach Einschätzung des Naturschutzbundes (Nabu) in Thüringen immer schwerer, geeignete Brutstätten zu finden. "Das liegt an strukturellen Veränderungen in den Dörfern. Es gibt immer weniger Ställe, die vor allem Rauchschwalben ... mehr
NRW-Bauern halten mehr Wasserbüffel

NRW-Bauern halten mehr Wasserbüffel

Wasserbüffel werden bei nordrhein-westfälischen Landwirten beliebter. Nach Angaben des Deutschen Büffelverbands ist die Zahl der Tiere in NRW seit dem Jahr 2000 von 57 auf rund 300 gestiegen. Bundesweit werden rund 6000 Büffel gehalten. Spitzenreiter ist demnach ... mehr
Rote Liste der Libellen: Artenbestand erholt sich

Rote Liste der Libellen: Artenbestand erholt sich

Immer weniger Libellen-Arten in Rheinland-Pfalz sind gefährdet. Das geht aus der "Roten Liste der Libellen" hervor, die das rheinland-pfälzische Umweltministerium am Dienstag veröffentlicht hat. Der umfangreichen Bestandsaufnahme zufolge gab es 2017 landesweit ... mehr

Klage gegen autobahnähnliche Bundesstraße gescheitert

Der Bund Naturschutz in Bayern (BN) ist mit einer Klage gegen den autobahnähnlichen Ausbau der Bundesstraße 10 bei Neu-Ulm gescheitert. Zusammen mit einem Landwirt hatte der Umweltverband dagegen geklagt, dass die Straße auf 31 Meter Breite vergrößert werden soll. Beide ... mehr

20-Jähriger bekommt Verdienstorden für Klimaschutz

Für seinen jahrelangen Einsatz gegen den Klimawandel hat der 20-jährige Felix Finkbeiner aus Bayern den Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland erhalten. Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier verlieh ihm die Auszeichnung, die auch Bundesverdienstkreuz genannt ... mehr

Tiere - Erfolge im Artenschutz: Comeback des Mauritiusfalken

Gland (dpa) - Fast 26 000 Arten sind aktuell auf der "Roten Liste" der Weltnaturschutzunion IUCN als gefährdet eingestuft. Aber nicht immer ist die Lage hoffnungslos: Erfolgsgeschichten wie die des Mauritiusfalken zeigen, dass manchmal auch noch so kleine Populationen ... mehr

Umweltstaatssekretär: Artenschutz fordert alle

Die von Grün-Schwarz verabredete Stärkung des Artenschutzes in Baden-Württemberg ist aus Sicht von Umweltstaatssekretär Andre Baumann wichtiger denn je. Der beispiellose Rückgang an Arten und Lebensräumen europaweit, verbunden mit einem dramatischen Insektensterben ... mehr

Imkerverband: Mehrjährige Blühstreifen nutzen allen Insekten

Anlässlich des Weltbienentages am Sonntag fordert der Thüringer Imkerverband Landwirte auf, mehrjährige Blühstreifen an ihren Feldbegrenzungen stehen zu lassen. "Es bringt wenig, wenn Blühstreifen im Herbst wieder umgeackert werden. Wichtig ist, dass sich dort kleine ... mehr

Maulwurf und Wühlmaus vertreiben: Tipps und Hausmittel

Wer mit viel Mühe seinen Rasen zu einem grünen Prachtteppich gepflegt hat, ist nicht erfreut, wenn sich plötzlich kleine braune Erdhügel zeigen. Dann haben Maulwürfe oder Wühlmäuse den Garten zu ihrer neuen Heimat gemacht. Maulwürfe darf man weder jagen ... mehr

Mehr zum Thema Naturschutz im Web suchen

Bienen im eigenen Garten schützen - mit diesen Blumen

Viele Pflanzen sind auf die Bestäubung von Bienen angewiesen. Wie wichtig die Bienen für unser Ökosystem und die Landwirtschaft sind, soll auch der Weltbienentag am 20. Mai unterstreichen. Doch viele Arten sind bedroht. Wie Garten und Balkon zum Bienenretter werden ... mehr

Bauern rufen auf: Blumen pflanzen zum Erhalt von Insekten

Zum Erhalt von Bienen & Co ruft der Landesbauernverband (LBV) dazu auf, im heimischen Garten oder auf Balkon und Terrasse insektenfreundliche Blumen zu pflanzen. Die Bauern regen auch einen sogenannten Blühstreifen an, bei dem mehrere Blumenarten nebeneinander gepflanzt ... mehr

Drei Länder vereinbaren stärkeren Schutz des Wattenmeers

Leeuwarden (dpa) - Deutschland, Dänemark und die Niederlande wollen den Schutz des Wattenmeers forcieren. Hierauf haben sich die drei Staaten im niederländischen Leeuwarden bei der dreizehnten gemeinsamen Regierungskonferenz geeinigt. In diesem Sinne ... mehr

BUND übergibt Unterschriften für den Bienenschutz

Mit 180 000 Unterschriften fordert der Bund für Umwelt und Naturschutz (BUND) einen verbesserten Schutz von Bienen und anderen Insekten. Anlässlich des Weltbienentages am Sonntag übergaben BUND-Aktivisten die Unterschriften bereits am Freitag ... mehr

Landesumweltamt: Kampagne zum Schutz von Ackerwildkräutern

Dresden (dpa/sn)- Das sächsische Landesumweltamt hat eine Kampagne zum Schutz der Ackerwildkräuter gestartet. Bis in das 19. Jahrhundert hinein seien Feldrittersporn & Co weit verbreitet gewesen, inzwischen gehörten sie zu den gefährdetsten Pflanzenarten ... mehr

Drachenfels-Sanierung deutlich teurer als geplant

Die Drachenfels-Sanierung im Siebengebirge wird deutlich teurer als geplant. Die Kosten werden sich nach Angaben der Bezirksregierung Köln von ursprünglich einer Million auf voraussichtlich rund drei Millionen Euro erhöhen. Am Drachenfels laufen seit mehr als einem ... mehr

Wattenmeer-Nachbarn vereinbaren neuen Weltnaturerbe-Schutz

Mit gemeinsamen Aktionen und Programmen wollen Deutschland, die Niederlande und Dänemark den Schutz des Wattenmeeres voranbringen. Regierungsvertreter werden am heutigen Freitag bei der 13. Wattenmeerkonferenz im niederländischen Leeuwarden über Einzelheiten ... mehr

Umweltministerin sieht Wattenmeer als Tabuzone für Windparks

Das Wattenmeer muss nach Ansicht von Bundesumweltministerin Svenja Schulze (SPD) eine Tabuzone für den Bau von Windparks bleiben. Es gebe genügend geeignete Flächen für Offshore-Windräder außerhalb der Schutzgebiete in Nord- und Ostsee, sagte Schulze der "Neuen ... mehr

Wattenmeer-Nachbarn beraten über Schutz des Weltnaturerbes

Naturschützer und Politiker aus drei Ländern beraten heute und Freitag über den Schutz des Weltnaturerbes Wattenmeer vor der niederländischen, deutschen und dänischen Küste. Bundesumweltministerin Svenja Schulze (SPD) wird bei der 13. Trilateralen Regierungskonferenz ... mehr

Nationalpark-Kernzonen: Fischerei soll schrittweise weichen

Im Kernbereich des Nationalparks Vorpommersche Boddenlandschaft muss die Fischerei bis 2020 stark zurückgefahren werden. In deutschen Nationalparks soll nach 30 Jahren die "überwiegende Nutzungsfreiheit" erreicht sein, wie das Umweltministerium am Mittwoch mitteilte ... mehr

Projekt soll Artensterben bei Tieren und Pflanzen stoppen

Mit einer neuen Initiative wollen der World Wide Fund For Nature (WWF), der ökologische Anbauverband Biopark und die Supermarktkette Edeka dem dramatischen Rückgang der heimischen Tier- und Pflanzenwelt entgegen wirken. An dem Projekt "Landwirtschaft für Artenvielfalt ... mehr

Prüfung der Reduzierung der Wasserabgabe aus dem Edersee

Mit dem Ablassen von weniger Wasser aus dem nordhessischen Edersee wollen der Bund und das Land Hessen künftig auf Trockenheit reagieren. Man habe sich verständigt, dass eine Reduzierung der Mindestwasserabgabe von sechs auf vier Kubikmeter in der Sekunde weiter ... mehr

Junge Wölfin mit Schrotkugeln getötet - Polizei ermittelt

Mit 18 Schrotkugeln ist eine junge Wölfin auf einem Feld bei Bonstorf (Landkreis Celle) getötet worden. Es sei der zweite illegale Wolfsabschuss in diesem Jahr, teilte das Wolfsbüro beim Landesbetrieb NLWKN am Dienstag mit. Der Kadaver war am 7. März gefunden ... mehr

Naturpark "Obere Donau" wächst

Der Naturpark "Obere Donau" ist gewachsen. Künftig gehören auch die Gemeinde Geisingen und weitere Teile der Gemeinde Immendingen (beide Kreis Tuttlingen) zum Naturpark dazu. Das teilte das Regierungspräsidium Tübingen am Montag mit, das die Naturparkverordnung ... mehr

Verbraucher: Supermärkte locken mit bienenfreundlichen Produkten

Düsseldorf (dpa) - Das massenhafte Sterben von Insekten und insbesondere Wildbienen ist längst auch ein Thema für den Einzelhandel. Supermarktketten wie Aldi, Rewe, Edeka und Lidl werben mit speziellen Produkten aus bienenfreundlichem Anbau oder verteilen Saatgut ... mehr

Immer mehr Wildgänse in Bayern: Klagen über Kot

In Bayern lassen sich jedes Jahr mehr Wildgänse nieder. Vor allem die Graugans-Bestände im Freistaat seien deutlich angestiegen, sagte ein Sprecher des bayerischen Landwirtschaftsministeriums der Deutschen Presse-Agentur. Aber auch bei den Kanada ... mehr

Auftakt zur "Stunde der Gartenvögel"

Vögel im Garten, vor dem Balkon oder im Park beobachten - am Himmelfahrtstag hat die Aktion "Stunde der Gartenvögel" begonnen. Die Umweltschutzorganisation Nabu hatte zum 14. Mal bundesweit dazu aufgerufen, vom 10. bis 13. Mai eine Stunde ... mehr

Tausende zählen Gartenvögel für den Naturschutzbund

Für Deutschlands größte wissenschaftliche Mitmachaktion, die Vogelzählungen des Naturschutzbundes (Nabu), ist in diesem Jahr ein Tag mehr Zeit. Vom Vatertag am Donnerstag bis zum Muttertag am Sonntag sind Vogelfreunde aufgerufen, in Gärten und Parks ... mehr

Aktionswochenende des Naturschutzbundes zur Vogelzählung

Welche Vögel im Norden von den Bäumen und Dächern zwitschern, möchten Naturschützer mit der Aktion "Stunde der Gartenvögel" herausfinden. Der Naturschutzbund Deutschland (Nabu) hat dazu aufgerufen, von diesem Donnerstag an bis Sonntag Vögel im heimischen Garten ... mehr

"Stunde der Gartenvögel": Nabu ruft zur Vogelzählung auf

Zur bundesweiten Vogelzählung in Gärten und Grünanlagen hat der Naturschutzbund (Nabu) alle Tierfreunde in Rheinland-Pfalz aufgerufen. Die Aktion "Stunde der Gartenvögel" findet von Vatertag bis Muttertag (10. bis 13. Mai) statt. In dieser Zeit können Freiwillige ... mehr

Fünf Wildkatzen in Auswilderungsgehege übergesiedelt

Im Hochtaunuskreis sind am Montag fünf junge Wildkatzen in ein Auswilderungsgehege übergesiedelt worden. In etwa 10 bis 14 Tagen würden die weiblichen Tiere von dem Gehege aus in die Freiheit entlassen werden, sagte Thomas Götz vom Forstamt in Weilrod. Die Tiere waren ... mehr

Natur für Wildpferde und Ochsen: Bahn gleicht Projekt aus

Wegen eines großen Bauprojektes der Deutschen Bahn können sich nun seltene Wildpferde, Ochsen und andere Tierarten in einem Naturschutzgebiet bei Aschaffenburg breit machen. Dort ist ein ehemaliges Militärgelände auch auf Kosten der Deutschen Bahn in den vergangenen ... mehr

Artenvielfalt beim Niederwild: Jäger fordern Unterstützung

Die Artenvielfalt des Niederwilds in Rheinland-Pfalz muss nach Ansicht von Jägern mehr gefördert werden. Dabei gehe es nicht nur um den Schutz der aktuellen Bestände etwa von Fasanen und Hasen, sagte ein Sprecher des Landesjagdverbandes (LJV) in Gensingen (Kreis ... mehr

Studie zu Biosphärenreservat: Südharz wäre im Vorteil

Die Naturparks Südharz und Kyffhäuser könnten einer Studie zufolge unterschiedlich von dem vom Umweltministerium anvisierten UNESCO-Biosphärenreservat profitieren. Demnach könnte vor allem der Naturpark Südharz einen Entwicklungsschub erhalten, hieß es im Fazit ... mehr

Rückkehr des Wolfs: Minister Hauk fordert "Plan für Tag X"

In der Diskussion über die Rückkehr des Wolfs nach Deutschland hat Baden-Württembergs Agrarminister Peter Hauk (CDU) zu einer "realistischen Sicht" geraten. "Landwirte müssen sich darauf einstellen, dass der Wolf kommt", sagte er am Donnerstag am Rande eines Termins ... mehr

Schulze legt Schutzplan für Insekten vor

Berlin (dpa) - Weniger Chemie, mehr Hecken und Wildpflanzen, kleinere Felder: Bundesumweltministerin Svenja Schulze will die deutsche Landwirtschaft insektenfreundlicher machen. Das «Aktionsprogramm Insektenschutz», dessen Eckpunkte die SPD-Politikerin vorlegte ... mehr

Experte: Pestizidverbot hilft Bienen nicht

Stuttgart (dpa) - Das am vergangenen Freitag beschlossene EU-Freilandverbot für drei bienenschädliche Pflanzenschutzmittel ist unter Fachleuten umstritten. «Das generelle Verbot sehe ich nicht unkritisch», sagte der Agraringenieur und Imker Klaus Wallner ... mehr

Agrar: EU-Staaten verbieten drei Insektengifte auf Äckern

Brüssel (dpa) - Die EU-Staaten haben einem Freilandverbot für drei bienenschädliche Insektenmittel zugestimmt. In dem zuständigen EU-Ausschuss in Brüssel sprachen sich nach Angaben von Diplomaten 16 Länder für diesen Vorschlag der EU-Kommission aus. Die Neonikotinoide ... mehr

Polizeireiter sollen Natur an der Elbe schützen

An der Elbe sind bis Anfang September wieder Polizeireiter im Einsatz. Vier Beamte sollen jeweils vor allem auf umweltverträgliches Verhalten der Besucher im Biosphärenreservat in der niedersächsische Elbtalaue achten. Nach einigen Wochen werden ... mehr

Polizeireiter im Umwelteinsatz an der Elbe

In der Elbtalaue sind im Sommer wieder Polizeireiter unterwegs. Die Beamten der Reiterstaffeln aus Hannover und Braunschweig sollen vor allem auf umweltverträgliches Verhalten der Besucher achten. Auch in diesem Sommer werden sie über die besonderen Schutzregeln ... mehr

Neues Naturschutzgebiet für Thüringen

Thüringen hat ein neues Naturschutzgebiet bekommen. Das Landesverwaltungsamt wies am Dienstag 108,9 Hektar Fläche bei Bad Salzungen im Wartburgkreis als Naturschutzgebiet "Erlensee - Maiwiesen" aus, wie die obere Naturschutzbehörde am Donnerstag mitteilte ... mehr

Honigbienen beziehen Hof im Umweltministerium

15 000 neue Mitarbeiter haben ihren Arbeitsplatz im Thüringer Umweltministerium bezogen und sollen den ersten Ministeriumshonig Thüringens produzieren. Im Innenhof des Ministeriums eröffnete Umweltministerin Anja Siegesmund (Grüne) am Donnerstag die Unterkünfte zweier ... mehr

Umweltschützer bringen Ratgeber gegen Insektensterben raus

Blumeninseln, Samenbomben und keine Pestizide mehr: Der Bund Naturschutz Bayern (BN) hat einen Aktionsleitfaden gegen das Insektensterben herausgebracht. Auf rund 100 Seiten geben die Naturschützer Bürgern, Kommunen und der Politik unter anderem Tipps ... mehr

Berliner Imker fordern Giftverbot

Berliner Imker hoffen, dass an diesem Freitag in Brüssel der Einsatz von bienenschädlichen Insektengiften verboten wird. "Diese Stoffe müssen verschwinden. Sonst bekommen wir noch größere Probleme", sagte der Vorsitzende des Berliner Imkerverbands, Benedikt Polaczek ... mehr

Debatte über Artenschutz: Grüne loben Julia Klöckner

Kaum ist Julia Klöckner nicht mehr Abgeordnete im rheinland-pfälzischen Landtag, erhält sie Lob von ungewohnter Seite: In einer Debatte über Gefährdungen der Artenvielfalt würdigte der Grünen-Abgeordnete Andreas Hartenfels am Donnerstag in Mainz ... mehr

Naturgarten in Blumberger Mühle zeigt Nisthilfen

Im Naturerlebniszentrum Blumberger Mühle bei Angermünde (Uckermark) wird am 29. April ein Naturgarten eröffnet. Der Naturschutzbund Deutschland (Nabu) als Träger der Einrichtung möchte damit Besuchern Anregungen für die Gestaltung des eigenen Gartens geben ... mehr

BN für Alpentransitbörse

Der Bund Naturschutz in Bayern (BN) fordert zur Eindämmung des Verkehrs über die Alpen und besonders auf der extrem belasteten Brennerstrecke eine Alpentransitbörse. Eine Deckelung der Fahrten könne ein Instrument sein, um den zunehmenden Verkehr ... mehr

Rechtsstreit wegen Affen-Selfie: Peta muss Niederlage einstecken

In dem bizarren Rechtsstreit um das berühmte Affen-Selfie hat die Tierschutzorganisation " Peta" eine Niederlage einstecken müssen. Die Aktivisten wollten erreichen, dass dem Makaken-Männchen "Naruto" das Urheberrecht an dem Bild zugesprochen wird. Jetzt bleibt ... mehr

Stuttgart: Es droht keine Maikäferplage

Bei sommerlichen Temperaturen haben die Maikäfer im Südwesten vielerorts ihren Flug schon im April begonnen. Es gebe zahlreiche Maikäfer-Meldungen, unter anderem am Kaiserstuhl und in Baden bei Karlsruhe oder auch im Raum Rastatt, wie es vom Naturschutzbund ... mehr

Greifvögel mit Ködern getötet: Jäger unter Verdacht

Im Fall von neun mit Giftködern getöteten Greifvögeln im Kreis Cloppenburg steht ein Jäger unter Verdacht. Der Mann sei Mitglied des Hegerings Cappeln, bestätigte ein Sprecher der Polizei am Montag. Der Leiter des betroffenen Hegerings, Stephan Eilers, sagte ... mehr

Tag der Wanderfische auch in Nordrhein-Westfalen

Zum Welt-Wanderfisch-Tag will Nordrhein-Westfalen am heutigen Samstag über die Wege der Fische in den NRW-Flüssen informieren. Der Rhein und seine Zuflüsse sind nach Angaben des Landesamts für Natur, Umwelt (LANUV) besonders für Lachse, Maifische ... mehr

BUND klagt wieder gegen Braunkohletagebau Hambach

Der Bund für Umwelt und Naturschutz (BUND) will mit seiner am Freitag eingereichten neuen Klage den Braunkohletagebau Hambach stoppen und den Wald retten. Der Landesverband Nordrhein-Westfalen hat nach eigenen Angaben beim Verwaltungsgericht Köln die Aufhebung ... mehr

Nationalpark Hunsrück-Hochwald von UN ausgezeichnet

Wegen seiner vielfältigen Angebote für Menschen mit Beeinträchtigungen ist der Nationalpark Hunsrück-Hochwald von den Vereinten Nationen als "Nationalpark für alle" ausgezeichnet worden. So gibt es einen barrierefreien Naturerlebnisweg für Gehbehinderte ... mehr

Fischtreppe Geesthacht bietet wieder Führungen an

Fische können die Fischtreppe bei Geesthacht im Kreis Herzogtum Lauenburg jederzeit passieren. Menschliche Besucher dagegen haben nur zwischen April und Oktober im Rahmen von geführten Besichtigungen die Chance, sie zu erkunden. Start der Touren ist der 21. April ... mehr
 
1 3 4 5 6 7 8 9 10


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018