Sie sind hier: Home > Themen >

Nebra

Thema

Nebra

Archäologie: Neues im ältestem Fürstenmord der Welt

Archäologie: Neues im ältestem Fürstenmord der Welt

Der Fürst von Helmsdorf wurde erstochen, ermordet in der Epoche der Himmelsscheibe. Nun hat eine Forschergruppe neue Erkenntnisse über den ältesten Fürstenmord der Welt. Die Knochen des Herrschers aus dem Grabhügel von Helmsdorf in Sachsen-Anhalt liegen ... mehr
Über 4000 Jahre alte Siedlung am Ringheiligtum ausgegraben

Über 4000 Jahre alte Siedlung am Ringheiligtum ausgegraben

Archäologen haben am Ringheiligtum Pömmelte-Zackmünde (Salzlandkreis) die größte Siedlung der frühbronzezeitlichen Aunjetitzer Kultur aus der Zeit vor 4300 bis 3600 Jahren in Mitteleuropa ausgegraben. "Die neuen Entdeckungen am Ringheiligtum ermöglichen es, das soziale ... mehr
Grabungen am Ringheiligtum Pömmelte: Ergebnisse erwartet

Grabungen am Ringheiligtum Pömmelte: Ergebnisse erwartet

In der Nähe des Ringheiligtums Pömmelte-Zackmünde (Salzlandkreis) graben Archäologen nach Siedlungsresten verschiedener Kulturen. Bisherige Ergebnisse werden heute vorgestellt. "Die neuen Entdeckungen von Pömmelte tragen wesentlich zum besseren ... mehr
Innenminister zieht durchs Land und spricht mit Bürgern

Innenminister zieht durchs Land und spricht mit Bürgern

Innenminister Holger Stahlknecht tourt in den kommenden Tagen durchs Land, um Gespräche mit den Sachsen-Anhaltern zu führen. Seine Tour beginnt der CDU-Politiker am Montag (ab 9.00 Uhr) im Burgenlandkreis im Süden des Landes. Auf dem Programm stehen Besuche ... mehr
Landesmuseum: Germanen und Völkerwanderung

Landesmuseum: Germanen und Völkerwanderung

"Barbarenmacht" heißt der neue Teil der Dauerausstellung im Landesmuseum Halle. Damit soll ab 3. September die Ausstellung um eine germanische Versammlungshalle erweitert werden. "Etwa 450 Objekte aus dem 3. bis zur Mitte des 5. Jahrhunderts sind zu sehen", sagte ... mehr

Archäologe: Himmelsscheibe zeigte schon Mond-Faszination

Die Mondlandung vor 50 Jahren hat aus Sicht des Landesarchäologen Harald Meller eine Vorgeschichte, die bis in die Bronzezeit zurückreicht. "Die Himmelsscheibe von Nebra beweist die uralte Menschheitssehnsucht nach dem Mond und nach Wissen um den Himmel", sagte Meller ... mehr

Archäologen entdecken Reste von alter Kirche

Archäologen haben Reste einer sehr alten Kirche entdeckt. Außerdem wurden etwa 2200 Jahre alte Scherben von Gefäßen gefunden. Der Ort der Grabungen bei Marienborn (Landkreis Börde) war in der römischen Kaiserzeit und im frühen Mittelalter ein wichtiger Siedlungsort ... mehr

Himmelsscheibe: Auf der Suche nach dem Weg des Wissens

Woher stammt das Wissen auf der über 3600 Jahre alten Himmelsscheibe von Nebra und wer hat es hierher gebracht? Ein Team von Wissenschaftlern des Landesmuseums Halle sucht von Dienstag bis Freitag an der Adriaküste in Süditalien nach Antworten. "Es geht um das fehlende ... mehr

Wandern mit Ziegen: Projekt aus Nebra erhält Umweltpreis

Der diesjährige Umweltpreis des Landes Sachsen-Anhalt geht an ein Projekt, bei dem Kinder in der Umgebung von Nebra (Burgenlandkreis) mit trainierten Ziegen wandern gehen. Die Initiative des Geo-Naturparks Saale-Unstrut-Triasland gebe es seit 2016, teilte die Stiftung ... mehr

Unwetter wüten in großen Teilen von Deutschland

Ein entgleister Zug, Schlamm auf der Autobahn und ein lahmgelegter Flughafen: Blitze, Stürme und Regenschauer habenin großen Teilen Deutschlands heftig gewütet. Polizei und Feuerwehr waren vielerorts im Dauereinsatz. Im Osten Thüringens entgleiste ein Regionalzug ... mehr
 


shopping-portal