Sie sind hier: Home > Themen >

Neonazis

Thema

Neonazis

Hakenkreuz und Nazi-Zeltlager – AfD-Chef Gauland steht zu Kalbitz

Hakenkreuz und Nazi-Zeltlager – AfD-Chef Gauland steht zu Kalbitz

Brandenburgs AfD-Chef besuchte Neonazi-Zeltlager und fuhr mit Gleichgesinnten nach Athen – dort hisste die Gruppe eine Hakenkreuz-Flagge. AfD-Chef Gauland sieht darin kein Problem. Trotz der rechtsextremen Biografie des Brandenburger AfD-Spitzenkandidaten Andreas ... mehr
Herbert Grönemeyer: Sänger bezieht Stellung – und wird von Rechten attackiert

Herbert Grönemeyer: Sänger bezieht Stellung – und wird von Rechten attackiert

Sänger Herbert Grönemeyer macht sich mit einer scharfen Ansage gegen Rechte Feinde bei AfD und Neonazis. Doch auch der Zuspruch ist groß. Grönemeyers Rede im Wortlaut. Deutschpop-Star Herbert Grönemeyer hat auf einem Konzert in Wien klare Ansagen gemacht: Mit einer ... mehr
Neonazi-Angriff in Dortmund: Polizei nimmt offenbar

Neonazi-Angriff in Dortmund: Polizei nimmt offenbar "SS-Siggi" fest

In Dortmund hat die Polizei drei Rechtsextreme nach einer Körperverletzung festgenommen. Auch ein altbekannte Neonazi-Größe soll unter den Verdächtigen sein. Drei Rechtsextreme aus  Dortmund sollen am Samstag einen 25-Jährigen unter anderem mit einem Gehstock ... mehr
Dortmund: Nazi-Parolen in Dortmund unter Polizeischutz beseitigt

Dortmund: Nazi-Parolen in Dortmund unter Polizeischutz beseitigt

In Dortmund haben Graffiti-Künstler in einer gemeinsamen Aktion mit der Stadt Farbschmierereien von Neonazis in der Emscherstraße beseitigt. Begleitet wurde die Aktion von einem Polizeiaufgebot. Im Dortmunder Stadtteil Dorstfeld haben Graffiti-Sprayer ... mehr
Bericht: Rechte verabredeten sich in Chemnitz zur

Bericht: Rechte verabredeten sich in Chemnitz zur "Jagd"

Vor einem Jahr entbrannte eine Debatte darüber, ob es in Chemnitz Hetzjagden auf Ausländer gab. Chat-Protokolle von Neonazis stützen jetzt die Berichte über die Hetzjagden. Ein Jahr nach der tödlichen Messerattacke in Chemnitz und den darauffolgenden rechten ... mehr

"Frag mich": Stellen Sie Ihre Fragen an einen Ex-Neonazi

Mehr als 20 Jahre lang war Maik Scheffler Rechtsextremist, war in der NPD Sachsen sogar stellvertretender Landesvorsitzender. Vor vier Jahren stieg er aus – und stellt sich nun Ihren Fragen zu seiner Vergangenheit. Was treibt einen Menschen in den Rechtsextremismus ... mehr

Leipzig: Neonazis wüteten in Leipzig – Gericht mildert Strafen ab

Vor zwei Jahren zogen Neonazis durch den linken Leipziger Stadtteil Connewitz. Sie zertrümmerten Autos, Geschäfte und Mülltonnen. Zwei Täter sollten dafür ins Gefängnis. Doch nun wurde ihr Fall neu verhandelt. Nach Krawallen von Hooligans und Neonazis im Leipziger ... mehr

BKA will nicht informieren: Prozess um "Todesliste" von Rechtsextremisten

25.000 Namen und Adressen sollen Rechtsextreme gesammelt haben, Das BKA hat die Liste sichergestellt. Um wessen Daten es sich dabei handelt, blieb bislang geheim. Ein Journalist will das ändern. Muss das Bundeskriminalamt eine von Rechtsextremen zusammengestellte ... mehr

SPD fordert rasches Verbot von Neonazi-Netzwerk "Combat 18"

Die SPD verlangt, den Verfolgungsdruck auf die rechte Szene drastisch zu erhöhen. Das gewaltbereite rechtsextreme Netzwerk "Combat 18" soll so schnell wie möglich verboten werden.  Die SPD will sich einem Medienbericht zufolge für ein rasches Verbot ... mehr

Bundeswehr weist 63 Bewerber ab – aus Sicherheitsbedenken

Seit 2017 durchleuchtet der Militärische Abschirmdienst alle Bewerber für die Bundeswehr, fast 44.000 waren es bislang. Nun gibt es eine erste Bilanz. Die Bundeswehr hat einem Medienbericht zufolge in den vergangenen beiden Jahren 63 Bewerber wegen Sicherheitsbedenken ... mehr

Raketenfund in Italien: Die Spur führt nach Spanien

In Norditalien findet die Polizei eine Rakete für Kampfflugzeuge in einem privaten Hangar. Wo kam die Waffe her? Und wofür oder für wen war sie gedacht? Die Hinweise führen quer über die Kontinente.  War der Fund einer 250 Kilogramm schweren Kriegsrakete in einem ... mehr

Italien: Polizei hebt bei Razzia Neonazi-Waffenlager aus – und findet Rakete

Die Anti-Terror-Abteilung der italienischen Staatspolizei hat bei einer Razzia gegen Neonazis ein riesiges Waffenlager ausgehoben. Sie kamen ihnen bei der Überwachung von Ukraine-Kämpfern auf die Spur. Italienische Ermittler haben bei einer groß angelegten Aktion gegen ... mehr

USA – Nach Angriff in Charlottesville: Neonazi zu lebenslänglich verurteilt

Vor zwei Jahren war ein Mann in Charlottesville bei einer Demonstration mit einem Auto in die Menge gerast. Eine Frau starb, Dutzende weitere Menschen wurden verletzt. Nun ist das Strafmaß verkündet worden. Ein bereits zu lebenslanger Haft verurteilter Neonazi ... mehr

Polizei hebt Neonazi-Waffenlager aus und findet eine Rakete

Groß angelegte Aktion: Die Polizei in Italien hat bei Neonazis eine funktionstüchtige Rakete gefunden. (Quelle: t-online.de) mehr

Neonazis in Deutschland: Morde, Bomben, Waffenfunde – nie wirklich aufgeklärt

Geheime Waffendepots. Der Wehrhahn-Anschlag. Der NSU. Ermittler haben Verdachtsmomente auf rechtsextreme Verbrechen oft nur unzureichend aufgeklärt. Vielleicht ändert sich das jetzt. Die Hautschuppe auf dem Holzfällerhemd des Mordopfers  Walter Lübcke hat den schnellen ... mehr

Tagesanbruch: Angriffe auf Politiker – Massiver Angriff auf unsere Demokratie

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, überwältigt von vielen netten E-Mails zum gestrigen Tagesanbruch sage ich ganz herzlichen Dank! Ich habe leider nicht genug Tassen im Schrank, um Ihnen allen eine abzugeben. Aber die schnellsten unter Ihnen werden eine bekommen ... mehr

Neonazi-Konzert in Themar: Polizei beschlagnahmt das Bier

Beim Rechtsrock-Konzert im südthüringischen Themar hat die Polizei bereits nach wenigen Stunden zwei Band-Auftritte abgebrochen. Dann beschlagnahmten die Beamten das Bier. Bei dem Rechtsrock-Konzert im südthüringischen Themar hat die Polizei am Freitagabend ... mehr

Nürnberg: CSU schließt Mitglied wegen Neonazi-Aktion aus

Nach einem Fackelmarsch über das Reichsparteitagsgelände in Nürnberg hat die CSU eines ihrer Mitglieder ausgeschlossen. Zuvor waren die Neonazis vor einer Flüchtlingsunterkunft aufmarschiert. Die CSU hat einen jungen Mann aus der Partei ausgeschlossen, der an einer ... mehr

Täter von Charlottesville wegen Hassverbrechen verurteilt

Die Bilder von Charlottesville sind vielen Menschen noch in schrecklicher Erinnerung. Mit einem Auto raste der Täter in eine Menschenmenge und tötete die Demonstrantin Heather Heyer. Jetzt wurde der Mann verurteilt.  Ein Rechtsextremist, der mit seinem Auto bei einer ... mehr

Mordfall Walter Lübcke (?65): Festnahmen, Waffen gefunden, Spur zum NSU

Im Falle der Ermordung von Walter Lübcke hat es zwei weitere Festnahmen gegeben. Einer der Beschuldigten wurde bereits im Rahmen der NSU-Ermittlungen vernommen. Neue Entwicklung im Mordfall  Walter Lübcke: Laut Informationen von t-online.de hat es in in der Nacht ... mehr

Verfassungsschutz-Jahresbericht: Rechtsextremismus hat leicht zugenommen

Laut einem Medienbericht stuft der Verfassungsschutz fast jeden zweiten Rechtsextremen als gewaltbereit ein. Auch die Zahl der rechtsextremen Gewalttaten ist offenbar gestiegen. Update, 24.6.2019: Die im Artikel genannten Zahlen sind falsch. Die Nachrichtenagentur ... mehr

Fall Lübcke: "Combat 18" – das Neonazi-Netzwerk hinter dem Verdächtigen

Die Neonazi-Gruppe "Combat 18" probt im In- und Ausland den Bürgerkrieg. Der Mordverdächtige im Fall Lübcke stand mit der Organisation in Kontakt.  September 2017. Am Tag der Bundestagswahl warten GSG-9- Einsatzkommandos der Bundespolizei am deutsch-tschechischen ... mehr

CDU-Politiker Peter Tauber will Verfassungsfeinden Meinungsfreiheit nehmen

CDU-Politiker Peter Tauber schlägt nach dem Anschlag auf Walter Lübcke vor, Demokratiefeinden Grundrechte zu entziehen. Sein Verweis auf einen wenig bekannten Artikel des Grundgesetzes geht selbst Linken zu weit. Peter Tauber ... mehr

Mordfall Lübcke: So groß ist die Gefahr von rechtem Terror in Deutschland

Bundesinnenminister Horst Seehofer denkt nach dem Mord an Walter Lübcke laut darüber nach, ob die allgemeinen Gefährdungslage heraufgesetzt werden muss. Wie sieht die rechte Terrorszene aus? Daniel Köhler kennt sie alle, die rechtsextremen Mord-, Sprengstoff ... mehr

Fall Walter Lübcke: "Auf keinen Fall voreilig auf Einzeltäterthese festlegen"

Die Bundesanwaltschaft geht im Fall Lübcke von einer politischen Tat aus. Die Opposition will den Fall im Bundestag aufarbeiten – und fordert ein Umdenken im Kampf gegen Rechtsextremismus. Oppositionspolitiker fordern Konsequenzen aus den neuen Entwicklungen ... mehr

Verurteilung für Teilen des Christchurch-Videos

Neuseeland: Ein Neonazi wurde zu 21 Monaten Haft verurteilt, weil er Videos über das Christchurch-Massaker verbreitet hatte. (Quelle: Reuters) mehr

Tagesanbruch: Der Rechtsextremismus bedroht unsere Freiheit und Sicherheit

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, hier ist der kommentierte Überblick über die Themen des Tages: WAS WAR? Gerade mal ein Jahr ist vergangen, seit Beate Zschäpe und vier Unterstützer der NSU-Terrorgruppe verurteilt wurden. Jetzt sehen wir mit Entsetzen ... mehr

Vor NSU-Gedenken in Köln: Neonazis drohen mit Mord und Terror

Rechtsextremisten drohen in Köln kurz vor einem Gedenktag an Opfer des NSU mit Anschlägen. Verantwortlich ist angeblich die extrem gewaltbereite "Atomwaffen Division". Wenige Tage vor dem 15. Jahrestag des NSU-Nagelbombenanschlags ... mehr

"Bündnis Chemnitz Nazifrei": Demonstrationen gegen Neonazi-Aufmarsch in Chemnitz

Chemnitz (dpa) - In Chemnitz hat sich Protest gegen einen Neonazi-Aufmarsch an diesem Samstag formiert. Weder die Polizei noch die Veranstalter machten zunächst Angaben zur Teilnehmerzahl. Augenzeugen berichten von Hunderten Menschen. Zu den Demonstrationen gegen ... mehr

Ukraine beschuldigt Russland wegen AfD-Mitarbeiter Ochsenreiter

Gab ein Mitarbeiter eines AfD-Bundestagsabgeordneten einen Brandanschlag in Auftrag? Eine Reaktion aus der Ukraine zeigt die Brisanz: Der Außenminister beschuldigt Russland. Die Vorwürfe gegen einen Mitarbeiter eines AfD-Bundestagsabgeordneten beschäftigen inzwischen ... mehr

Neonazi Küssel belastet Strache mit Nazi-Vergangenheit

Österreich: Der Rechtsextreme Gottfried Küssel behauptet Heinz-Christian Strache aus der Neonazi-Szene zu kennen.(Quelle: Puls 4 News) mehr

Jan Böhmermann greift Österreich scharf an: TV-Sender ORF distanziert sich

Satiriker Jan Böhmermann hat die österreichische Regierung in einem ORF-Interview scharf angegriffen. Der Sender distanzierte sich sofort nach der Ausstrahlung.  Der österreichische ORF hat sich von provokanten Aussagen des Satirikers Jan Böhmermann distanziert ... mehr

Neonazis in Plauen: Neu ist nur die Aufmerksamkeit

Die Videos einer Neonazi-Demonstration im sächsischen Plauen gehen um die Welt, sogar die "New York Times" berichtet. Das ist überraschend – denn ähnliche Aufmärsche gibt es seit Jahren. Seit dem 1. Mai gibt es ein riesiges Interesse an meinen Videos und Bildern einer ... mehr

Deutschland: Jeder zweite Rechtsextremist ist gewaltorientiert – 12.700 Neonazis

Etwa 24.000 Rechtsextreme zählen die Behörden in Deutschland, mehr als die Hälfte sei gewaltorientiert. Das Innenministerium warnt vor neuem Terror von rechts. Die Zahlen sind allerdings nicht neu. Die Behörden stufen mehr als jeden zweiten Rechtsextremisten ... mehr

Rechtsextreme Inhalte: Bundesregierung nimmt Gamer-Foren ins Visier

Die Bundesregierung macht sich Sorgen, dass Jugendliche in rechtsextremen Gamer-Foren radikalisiert werden könnten.  Neue Regeln für Betreiber und Ermittler sollen das verhindern.  Die Bundesregierung möchte der Verbreitung rechtsterroristischer Inhalte in Foren ... mehr

Verfassungsschutz-Analyse: Rechtsextreme Szene schwieriger zu überwachen

Berlin (dpa) - Die rechtsextreme Szene in Deutschland ist nach Einschätzung des Verfassungsschutzes zunehmend weniger organisiert und damit schwieriger zu überwachen. Größere Organisationen, in denen sich potenzielle Straftäter sammelten, hätten kaum noch Einfluss ... mehr

Neonazis wollen am Samstag durch Wuppertal marschieren

Ausgerechnet am Geburtstag von Hitler wollen Neonazis durch Barmen marschieren.  Ein großes Polizeiaufgebot wird am Samstag die Rechten und Gegendemonstranten in Barmen trennen.  Unter dem Motto "Nie wieder Krieg – Nie wieder Faschismus“ wollen Menschen am Samstag ... mehr

Nach Neonazi-Fackelzug durch Nürnberg: CSU will Mitglied ausschließen

Die CSU will einen 22-Jährigen aus der Partei ausschließen. Er hatte sich an einem Aufmarsch von Neonazis beteiligt, dabei  zog die Gruppe mit brennenden Fackeln an einem Flüchtlingsheim vorbei. Ein Mitglied der CSU soll sich in Nürnberg an einer Aktion ... mehr

Attentäter von Neuseeland reiste auf Spuren der Kreuzritter durch Europa

Reisen des Attentäters von Christchurch geben Rätsel auf, doch eines ist sicher: Der Terrorist beschäftigte sich intensiv mit den Kreuzrittern – und er kam bei seinen Fahrten auch nach Deutschland. Der rechtsextreme Attentäter von Christchurch ist nach Recherchen ... mehr

Immer mehr Rechtsextreme üben für den Straßenkampf – Experten besorgt

Mit Kampfsport-Trainings bereiten sich immer mehr Rechtsextreme auf gewaltsame Auseinandersetzungen vor. Experten beobachten den Trend mit Sorge. Er gehört zu einer übergeordneten Strategie. Immer mehr Neonazis trainieren nach Erkenntnissen ... mehr

Nach Ausschreitungen in Chemnitz: Merkel besucht angegriffene Lokale

Rund drei Monate nach ausländerfeindlichen Ausschreitungen in Chemnitz hatte Kanzlerin Merkel die Stadt besucht. Am Sonntag war sie wieder in der sächsischen Stadt und setzte ein Zeichen. Gut ein halbes Jahr nach ausländerfeindlichen Ausschreitungen in Chemnitz ... mehr

Nürnberg: Kritik an Polizei nach Neonazi-Fackelmarsch

Neonazis waren letzten Samstag mit Fackeln auf das Ex-Reichsparteitagsgelände in Nürnberg gezogen. Sie blieben dabei nicht unbeobachtet, wie die Polizei nun einräumte. Der Fackelmarsch von Neonazis auf dem ehemaligen ... mehr

Bundesregierung: Deutsche Neonazis treffen sich zum Schießen im Ausland

Deutsche Rechtsextremisten treffen sich immer wieder zu Schießübungen im Ausland, vor allem in Osteuropa. Die Behörden können offenbar wenig dagegen tun. Deutsche Rechtsextremisten haben sich in den vergangenen Jahren mehrfach zu Schießtrainings in Tschechien ... mehr

Ermittlungen in Polen: AfD wirft Mitarbeiter wegen Anschlagsverdacht raus

Die Vorwürfe gegen Manuel Ochsenreiter wurden der AfD jetzt offenbar zu heiß. Bereits am Dienstag soll der Mitarbeiter eines Abgeordneten entlassen worden sein. Hat er einen Anschlag beauftragt? Nach Terrorvorwürfen und Ermittlungen wegen eines schweren Brandanschlags ... mehr

Wer steckt hinter dem deutschen Ku-Klux-Klan?

Sie schwärmen auf Facebook vom germanischen Vaterland und von der Wehrmacht. In einem russischen Netzwerk posten sie Hitlerbilder und Hakenkreuze: t-online.de hat Mitglieder des deutschen Ku-Klux-Klans aufgespürt. Die Abkürzung "AKIA" im Facebook-Profil eines Mannes ... mehr

Bundesweite Großrazzia: Polizei zerschlägt "Ku-Klux-Klan Deutschland"

In acht Bundesländern ist die Polizei gegen ein Netzwerk von Neonazis vorgegangen. Bei der Großrazzia sollen mehr als hundert Waffen beschlagnahmt worden sein. Mit einer Großrazzia ist die Polizei in acht Bundesländern gegen ein mutmaßlich gewaltbereites kriminelles ... mehr

Charlottesville-Mörder: US-Jury fordert lebenslange Haft für Neonazi

Die Tat sorgte weltweit für Entsetzen: Bei Protesten rast ein Neonazi mit seinem Auto in eine Gruppe von Demonstranten – eine Frau stirbt. Nun wurde James Fields von einer Jury zu lebenslanger Haft verurteilt. 16 Monate nach den rechtsextremen Ausschreitungen ... mehr

US-Neonazi wegen Mordes an Frau in Charlottesville verurteilt

Die Gewalt in Charlottesville sorgte für Entsetzen: Bei Protesten gegen ultrarechte Aufmärsche raste ein Auto in eine Menschenmenge. Dem Fahrer droht nun lebenslange Haft. Ein US-Neonazi ist des Mordes an einer Demonstrantin in der US-Stadt Charlottesville im August ... mehr

Haftbfehle gegen Islamisten, Rechts- und Linksextremisten: So viele laufen frei herum

Eine Zahl macht Schlagzeilen: 467 per Haftbefehl gesuchte Rechtsextreme sind untergetaucht. t-online.de hat die Zahlen auch für andere Extremisten recherchiert. In Deutschland ist die Zahl gesuchter Rechtsextremer und Islamisten leicht gesunken und die Zahl gesuchter ... mehr

Flüchtig trotz Haftbefehl: Hunderte Rechtsextremisten sind untergetaucht

In Deutschland sind 467 Rechtsextremisten verschwunden. Sie werden mit Haftbefehl gesucht, doch die Behörden finden sie nicht. Jeder Vierte gilt als gewalttätig. In Deutschland können Haftbefehle gegen 467 Rechtsextremisten nicht vollstreckt werden ... mehr

Ermittlungen zu Chemnitz: Dritter Tatverdächtiger weiter flüchtig

Knapp drei Monate nach der tödlichen Messerattacke in Chemnitz sind die Ermittlungen kurz vor dem Abschluss. Doch viele Fragen rund um die Ereignisse im Spätsommer bleiben offen. Die Staatsanwaltschaft Chemnitz will Anfang Januar ihre Ermittlungen ... mehr

Tausende demonstrieren gegen rechte Kundgebung in Berlin

Am Gedenktag für die Novemberpogrome der Nationalsozialisten demonstrierten rund 100 Rechte in Berlin. Ein Verbot scheiterte – doch Tausende protestierten gegen die Kundgebung.  Zahlreiche Menschen haben sich in Berlin am Jahrestag der Novemberpogrome von 1938 einer ... mehr

Neonazi-Prozess: Schöffin räumt Affäre mit Angeklagtem ein

Der Prozess gegen Mitglieder der "Freien Kameradschaft Dresden" ist erneut vertagt worden. Der Grund: Eine Schöffin hatte offenbar ein Verhältnis mit dem Hauptangeklagten. Im Prozess gegen Mitglieder der rechtsextremen "Freien Kameradschaft Dresden ... mehr

Tagesanbruch: Chemnitz – Das Rezept gegen die Verdrossenheit

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, hier ist der kommentierte Überblick über die Themen des Tages: WAS WAR? "Die Leute sind traurig und verdrossen. Sie fühlen sich von der Politik allein gelassen." "Es gibt hier sehr viele optimistische und engagierte Menschen ... mehr

C&A in der Kritik: Kinder-Kollektion erinnert an Neonazi-Outfit

Eine Kollektion von C&A sorgt für Diskussionen. Sweatshirts, ein T-Shirt und eine Jacke für Kinder erinnern an die Outfits von R echtsradikalen . Der Hersteller reagiert. Eine Kollektion mit Aufdrucken, die an rechtsradikale Symbolik erinnern ... mehr
 
1 3


shopping-portal