Sie sind hier: Home > Themen >

NetzDG

Thema

NetzDG

Facebook soll Millionenstrafe zahlen: Bundesamt ahndet Verstoß gegen Netzwerkdurchsetzungsgesetz

Facebook soll Millionenstrafe zahlen: Bundesamt ahndet Verstoß gegen Netzwerkdurchsetzungsgesetz

Seit Anfang 2018 schreibt ein Gesetz Plattformen wie Facebook vor, was im Fall von Hasskommentaren zu tun ist. Doch ausgerechnet das größte soziale Netzwerk hat sich nicht an die Regeln gehalten und soll jetzt Strafe zahlen.  Wegen fehlender Transparenz beim Umgang ... mehr
Kasseler Forscher verteidigen Gesetz gegen Hass im Internet

Kasseler Forscher verteidigen Gesetz gegen Hass im Internet

Wissenschaftler der Universität Kassel und des Fraunhofer Instituts für System- und Innovationsforschung (ISI) halten Kritik am deutschen Gesetz gegen Hassrede im Netz für überzogen. Das sogenannte Netzwerkdurchsetzungsgesetz (NetzDG) sei viel besser ... mehr
Kritik an Lösch-Gesetz: Bundesregierung prüft Vorschriften

Kritik an Lösch-Gesetz: Bundesregierung prüft Vorschriften

Das Satire-Magazin "Titanic" wird wegen eines parodistischen Beitrags auf Twitter gesperrt. Nun verschwindet auch ein Tweet von Justizminister Heiko Maas – das umstrittene Löschgesetz erntet massive Kritik. Der Minister setzt auf eine Evaluierung. Die Bundesregierung ... mehr
FDP-Politiker kündigen Klage gegen Anti-Hass-Gesetz an

FDP-Politiker kündigen Klage gegen Anti-Hass-Gesetz an

Zwei FDP-Abgeordnete haben eine Klage gegen das Netzwerkdurchsetzungsgesetz angekündigt. Die neuen Regeln, die seit Anfang des Jahres gelten, sollen Hass und Hetze im Netz bekämpfen. Kritiker sagen, das Gesetz schade der Meinungsvielfalt. Gut fünf Monate ... mehr
eco-Beschwerdestelle: Mehrzahl der Internet-Inhalte wird bei Verstößen gelöscht

eco-Beschwerdestelle: Mehrzahl der Internet-Inhalte wird bei Verstößen gelöscht

Berlin (dpa) - Die Beschwerdestelle des Internet-Verbands eco blickt auf ein erfolgreiches Jahr zurück. Trotz eines erheblichen Beschwerdeaufkommens habe das Prinzip "Löschen statt Sperren" funktioniert, sagte Rechtsanwältin und Leiterin der Beschwerdestelle Alexandra ... mehr

Sechs Monate Netzwerkdurchsetzungsgesetz: Facebook und YouTube ziehen Bilanz

Seit einem halben Jahr gelten in Deutschland verschärfte Regeln im Umgang mit Hass und Hetze im Netz. Jetzt haben die zwei größten Plattformen erste Zahlen vorgelegt. Die Internetplattformen Facebook und YouTube haben ein halbes Jahr nach Wirksamwerden des Gesetzes ... mehr

Umgang mit Beschwerden: Millionen-Bußgeld für Facebook wegen Hasskommentaren

Bonn/Berlin (dpa) - Wegen fehlender Transparenz beim Umgang mit Hasskommentaren soll das Online-Netzwerk Facebook ein Bußgeld von Zwei Millionen Euro zahlen. Das teilte das Bundesamt für Justiz (BfJ) mit, das einen entsprechenden Bußgeldbescheid gegen das Unternehmen ... mehr

Facebook plant Werbung und Shopping-Angebote für WhatsApp und Instagram

Facebook hat große Pläne: Instagram und WhatsApp sollen Shopping- Funktionen bekommen. Nutzer können in Zukunft Produkte in den Apps kaufen und Firmen dafür werben. Facebook erklärte auf der Entwicklerkonferenz F8 die neuen Shopping-Funktionen für Instagram ... mehr

SPD-Generalsekretärin Barley: Politik, Lügen und Internet

SPD-Generalsekretärin Katarina Barley verschärft den Ton gegenüber Facebook. Das Unternehmen müsse sich an deutsches Recht halten. Auf einer Veranstaltung in Berlin drohte sie, Freiwilligkeit helfe nicht weiter. Bei einer Veranstaltung in Berlin diskutierte Barley ... mehr

Bundestag: Umstrittenes Gesetz gegen Hass im Netz beschlossen

Berlin (dpa) - Der Bundestag hat am Freitag das umstrittene Gesetz beschlossen, das Online-Netzwerke zu einem härteren Vorgehen gegen Hetze und Terror-Propaganda verpflichten soll. Es sieht unter anderem vor, dass Netzwerke wie Facebook, Twitter und YouTube ... mehr
 


shopping-portal