Sie sind hier: Home > Themen >

Neu Wulmstorf

Landkreis Harburg: Umstrittenes Tierversuchslabor durchsucht

Landkreis Harburg: Umstrittenes Tierversuchslabor durchsucht

Das umstrittene Tierversuchslabor südlich von Hamburg ist am Montag durchsucht worden. Auch Standorte der Firma in Hamburg und Schleswig-Holstein seien durchsucht worden, hieß es in einer gemeinsamen Presseerklärung von Staatsanwaltschaft und Polizei. Beteiligt waren ... mehr

"Labor schließen": Tausende demonstrieren für Tierschutz

Tausende Menschen haben in Hamburg für ein Ende von Tierversuchen und die Schließung von Tierlaboren demonstriert. Die Polizei nannte am Sonntag die Zahl von 13 800 Teilnehmern, die Veranstalter sprachen von etwa 15 000 Menschen und der bisher größten Tierschutzdemo ... mehr
Tausende Tierschützer wollen gegen Labor demonstrieren

Tausende Tierschützer wollen gegen Labor demonstrieren

Mehrere Tausend Tierschützer wollen am heute (14.00 Uhr) in Hamburg für ein Ende von Tierversuchen und die Schließung von Tierlaboren auf die Straße gehen. Hintergrund der Kundgebung sind Misshandlungen von Hunden und Affen in einem Tierversuchslabor ... mehr
Boehringer stellte Kooperation mit Tierversuchslabor ein

Boehringer stellte Kooperation mit Tierversuchslabor ein

Angesichts der Vorwürfe der Tiermisshandlung gegen ein Versuchslabor bei Hamburg hat der Pharmakonzern Boehringer Ingelheim die Zusammenarbeit schon vor einiger Zeit vorerst beendet. Die Geschäftsbeziehungen seien direkt nach Bekanntwerden der Vorwürfe eingestellt ... mehr
Hamburg: Umstrittenes Tierversuchslabor soll dicht gemacht werden

Hamburg: Umstrittenes Tierversuchslabor soll dicht gemacht werden

Einem Labor in Neu Wulmstorf bei Hamburg wurde Tierquälerei vorgeworfen. Tierschützer demonstrierten, die Staatsanwaltschaft ermittelt. Nun soll das Tierversuchslabor offenbar dicht gemacht werden.  Das Tierversuchslabor Laboratory of Pharmacology and Toxicology ... mehr

Zukunft des umstrittenen Tierversuchslabors ist unklar

Die Zukunft des umstrittenen Tierversuchslabors in Neu Wulmstorf nahe Hamburg bleibt unklar. Zu einer möglichen Schließung gebe es zwischen dem Landkreis Harburg und dem Unternehmen keinerlei Absprachen oder Verhandlungen, sagte Landkreissprecher Andres Wulfes ... mehr

Zukunft des umstrittenen Tierversuchslabors unklar

Die Zukunft des umstrittenen Tierversuchslabors in Neu Wulmstorf nahe Hamburg bleibt unklar. Zu einer möglichen Schließung gebe es zwischen dem Landkreis Harburg und dem Unternehmen keinerlei Absprachen oder Verhandlungen, sagte Landkreissprecher Andres Wulfes ... mehr

Umstrittenes Tierversuchslabor hat 76 Affen zurückgegeben

Nach Vorwürfen der Misshandlung von Tieren hat das umstrittene Versuchslabor südlich von Hamburg Affen wegbringen lassen. "Die Tiere wurden zurück an den Lieferanten gegeben", sagte ein Sprecher des Landkreises Harburg. Am vergangenen Donnerstag seien insgesamt 76 Affen ... mehr

Staatsanwaltschaft soll Vorwürfe wegen Tierversuchen klären

Nach Vorwürfen gegen ein Tierversuchslabor hat die Hamburger Verbraucherschutzbehörde nach eigenen Angaben die Staatsanwaltschaft eingeschaltet. Ehemalige Mitarbeiterinnen der Firma hätten gegenüber dem ARD-Fernsehmagazin "Fakt" Aussagen gemacht ... mehr

Pferd in Stall vergiftet

Unbekannte haben einem Pferd in einem Stall in Neu-Wulmstorf im Kreis Harburg offensichtlich vergiftetes Futter zu fressen gegeben. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, hatte die Pferdehalterin bereits am vergangenen Freitag Vergiftungserscheinungen ihres Vierbeiners ... mehr

Prüfung von umstrittenem Tierversuchslabor dauert an

Nach Hinweisen auf Misshandlungen von Hunden und Affen in einem Tierversuchslabor nahe Hamburg dauert die Prüfung der Einrichtung an. Inzwischen habe man Akteneinsicht in der Zentrale genommen, um den bei Betriebsbesuchen aufgefallenen Ungereimtheiten nachzugehen, sagte ... mehr

Mehr zum Thema Neu Wulmstorf im Web suchen

Ausschuss diskutiert über Tierversuche und Labor

Die mutmaßlichen Missstände in der Tierversuchsanstalt LPT in der Nähe von Hamburg sind am Mittwoch (13.30 Uhr) erneut Thema im Agrarausschuss des niedersächsischen Landtages. Heimlich aufgenommene Videos aus dem privaten Labor in Mienenbüttel (Landkreis Harburg) zeigen ... mehr

Tierversuche und umstrittenes Labor: Politiker diskutieren

Die mutmaßlichen Missstände in der Tierversuchsanstalt LPT in der Nähe von Hamburg sind heute erneut Thema im Agrarausschuss des niedersächsischen Landtages. Heimlich aufgenommene Videos aus dem privaten Labor in Mienenbüttel (Landkreis Harburg) zeigen blutende Hunde ... mehr

Zahl der Tierversuche in Niedersachsen leicht gesunken

Die Zahl der in Niedersachsen genehmigten Tierversuche ist 2018 im Vergleich zum Vorjahr leicht zurückgegangen. Das teilte das Niedersächsische Landesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (Laves) auf dpa-Anfrage mit. Bei 314 Tierversuchen wurden ... mehr

Hamburg: Erneute Kontrolle von Tierlabor bei Hamburg weist auf Mängel hin

In einem Versuchslabor bei Hamburg sollen Tiere schwer misshandelt worden sein. Eine zweite Kontrolle der Einrichtung hat ergeben, dass weiterhin Mängel bestehen. Tierschützer fordern währenddessen die Schließung des Labors. Nach Vorwürfen der Misshandlung von Tieren ... mehr

Tausende demonstrieren gegen Tierversuche

Schreiende Affen mit weit aufgerissenen Mündern und blutverschmierte Hunde - die Bilder von leidenden Tieren in einem Versuchslabor bei Hamburg haben viele Menschen aufgerüttelt. Am Samstag haben daraufhin mehrere Tausend Menschen in Hamburg gegen Tierversuche ... mehr

Staatsanwälte ermitteln gegen Tierversuchslabor: Demo

Nach Vorwürfen der Misshandlung von Versuchstieren in einem Labor bei Hamburg hat die zuständige Staatsanwaltschaft Stade Ermittlungen aufgenommen. Das bestätigte ein Sprecher am Freitag. Die Dauer der Ermittlungen sei schwer ... mehr

Niedersachsen prüft Widerruf von Tierversuchsgenehmigungen

Nach Hinweisen auf Quälerei von Affen und Hunden prüft das Land Niedersachsen den Widerruf aller Genehmigungen für Tierversuche in einem privaten Labor in Mienenbüttel (Landkreis Harburg). Das Niedersächsische Landesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit ... mehr

Behörden überprüfen Labor nach Hinweisen auf Tierquälerei

Nach Hinweisen auf schwere Tierschutzverstöße nehmen die niedersächsischen Behörden ein Tierversuchslabor in Mienenbüttel nahe Hamburg genau unter die Lupe. Veterinäre hätten die Versuchsanstalt der Hamburger Firma LPT am Dienstag kontrolliert, teilte der Landkreis ... mehr

Tierschützer prangern Misshandlung von Versuchstieren an

Tierschützer erheben schwere Vorwürfe wegen der angeblichen Misshandlung von Versuchstieren in einem kommerziellen Labor in Neu Wulmstorf bei Hamburg. Ein Aktivist habe mehrere Monate verdeckt in dem abgeschotteten Betrieb der Firma LPT gearbeitet und dort erstmals ... mehr

Bauarbeiten für A26-West in Hamburg beginnen im Herbst

Mit dem Bau der Autobahn A26-West auf Hamburger Gebiet soll im Herbst begonnen werden. Das teilte der Senat auf eine Anfrage des CDU-Bürgerschaftsabgeordneten Dennis Thering mit. 2024 soll der 8,6 Kilometer lange Autobahnabschnitt zwischen ... mehr

Verkehrsbehörde: Autobahn A26-West kann gebaut werden

Dem Bau der A26-West zwischen Niedersachsen und Hamburg steht rechtlich nichts mehr im Wege. Er könne begonnen werden, sobald die Baufreigabe des Bundes vorliege, teilte die Hamburger Verkehrsbehörde am Donnerstag mit. Zwei noch anhängige Klagen seien ... mehr

Drei Verletzte bei Unfall auf A1: Fahrerflucht

Bei einem Unfall auf der Autobahn 1 sind nahe Neu Wulmstorf (Landkreis Harburg) drei Menschen verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, verlor ein 45-jähriger Mann am Ostersonntag die Kontrolle über seinen Wagen, als vor ihm plötzlich ein anderes Auto ausscherte ... mehr

Lkw kippt Rolltor um und tötet Mädchen

Nach dem Tod eines sechs Jahre alten Mädchens durch ein umstürzendes Rolltor hat die Polizei den mutmaßlichen Unfallfahrer ermittelt. Die Ermittler kamen dem Mann durch die Auswertung von Überwachungsvideos benachbarter Firmen auf die Spur, wie ein Polizeisprecher ... mehr

Tödlicher Rolltor-Unfall in Neu Wulmstorf: Polizei sucht Lkw-Fahrer

In Neu Wulmstorf ist  am Freitag  ein Mädchen von einem Rolltor erschlagen worden. Die Polizei sucht weiter nach einem wichtigen Zeugen. Der Mann hatte das Tor offenbar umgestürzt.   Nach dem Tod eines Mädchens durch ein umstürzendes Rolltor fehlt von einem ... mehr

Sechsjährige wird unter Rolltor begraben und stirbt

Ein sechsjähriges Mädchen ist in Neu Wulmstorf unter einem umstürzenden Rolltor begraben und tödlich verletzt worden. Von dem Lkw-Fahrer, der das Tor an einem Metallzaun zum Umfallen brachte, fehlt jede Spur, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Unklar ist weiterhin ... mehr

Neu Wulmstorf: Sechsjährige wird unter Rolltor begraben und stirbt

Im Niedersächsischen Neu Wulmsdorf ist ein sechs Jahre altes Mädchen von einem Rolltor erschlagen worden. Das Kind erlag im Krankenhaus seinen Verletzungen. Eine Sechsjährige ist in Neu Wulmstorf (Kreis Harburg) unter einem Rolltor begraben worden. Das Mädchen wurde ... mehr

Kassiererin stellt plumpen Dosendieb

Ein durstiger Dieb ist von einer Kassiererin bei seinem zu offensichtlichen Versuch ertappt worden, unbezahlte Energydrinks aus einem Laden in Neu Wulmstorf (Kreis Harburg) zu schmuggeln. Der 59-Jährige aus Hamburg steckte am Mittwoch kurzerhand 29 Dosen unter seinen ... mehr

Autofahrer stirbt nach missglücktem Überholmanöver

Ein Autofahrer ist bei einem Unfall in Neu Wulmstorf im Landkreis Harburg gestorben. Der 33 Jährige sei in der Nacht zu Samstag beim Überholen in einer Rechtskurve von der Landstraße abgekommen und gegen einen Baum geprallt, teilte die Polizei mit. Dabei ... mehr

Neu Wulmstorf: Betrunkener Radfahrer übersieht Pferd

Mit zwei Promille im Blut hat ein Radfahrer eine Frau und ein Pferd leicht verletzt. Der 39-Jährige aus Neu Wulmsdorf will die Reiterin einfach übersehen haben. Jetzt erwartet ihn ein Strafverfahren. Ein betrunkener Mann hat auf seinem Rad fahrend ein Pferd ... mehr

Brand in Wohn- und Geschäftshaus in Neu Wulmstorf

Bei einem Feuer in einem Wohn- und Geschäftshaus in Neu Wulmstorf (Landkreis Harburg) ist ein 45-Jähriger in der Nacht zum Donnerstag leicht verletzt worden. Der Mann habe den Brand in seinem Wohnzimmer entdeckt, den Notruf verständigt und zunächst erfolglos versucht ... mehr

Razzia gegen organisierte Drogenhändler

Bei einem Schlag der Polizei gegen den organisierten Drogenhandel im Norden Niedersachsens sind neun Männer festgenommen worden. Gegen vier der Beschuldigten sei mittlerweile Haftbefehl erlassen worden, sagte ein Polizeisprecher. Insgesamt 56 Beamte ... mehr

94 Meter hohes Windrad in Neu Wulmstorf umgestürzt

Südlich von Hamburg ist ein 94 Meter hohes Windrad umgestürzt. Die Anlage in Neu Wulmstorf sei am Morgen umgeknickt, sagte ein Polizeisprecher. "Ein Fußgänger hat das Umfallen beobachtet und die Feuerwehr verständigt." Verletzt wurde niemand. Nun wird geprüft, warum ... mehr

Rund 100 Meter hohes Windrad umgestürzt

Neu Wulmstorf (dpa) – Südlich von Hamburg ist ein rund 100 Meter hohes Windrad umgestürzt. Die Anlage in Neu Wulmstorf sei am Morgen umgeknickt, sagte ein Polizeisprecher. Verletzt wurde niemand. Nun wird geprüft, warum die Bolzen der Rohrverschraubung in etwa 20 Metern ... mehr

Niedersachsen: Wind weht Riesen-Rutsche um - elf Verletzte

An einem Autohof an der A1 in Niedersachsen hat eine Windböe eine aufblasbare Riesen-Rutsche umgeweht. Dabei wurden elf Menschen verletzt, unter ihnen acht Kinder. Die Verletzten wurden mit Verdacht ... mehr
 


shopping-portal