Sie sind hier: Home > Themen >

Neubrandenburg

Thema

Neubrandenburg

Festspiele MV: Academy und Pianist Armstrong gefeiert

Festspiele MV: Academy und Pianist Armstrong gefeiert

Kurz vor Saisonende haben der US-amerikanische Pianist Kit Armstrong und das Londoner Orchester Academy of St Martin in the Field bei den Klassik-Festspielen Mecklenburg-Vorpommern ein weiteres musikalisches Glanzlicht gesetzt. Das Publikum in der erneut ausverkauften ... mehr
Raser verursacht Unfall in Neubrandenburg: Drei Verletzte

Raser verursacht Unfall in Neubrandenburg: Drei Verletzte

Bei einem Verkehrsunfall in Neubrandenburg sind drei Menschen verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, raste ein 39-Jähriger am Freitagabend auf eine Kreuzung und verlor die Kontrolle über seinen Wagen. Das Auto schleuderte gegen das Fahrzeug einer Frau, das an einer ... mehr
Polizist vor Hitlerbild: Versetzung und Disziplinarverfahren

Polizist vor Hitlerbild: Versetzung und Disziplinarverfahren

Ein Beamter des Polizeipräsidiums Neubrandenburg ist nach dem Fund von Fotos mit ihm vor einem Hitlerbild versetzt worden. Er versieht seinen Dienst jetzt in einem Revier, wie das Innenministerium in Schwerin am Freitag mitteilte. Außerdem sei ein Disziplinarverfahren ... mehr
Einbruch: Angeklagte wussten von Reizgasplan des Komplizen

Einbruch: Angeklagte wussten von Reizgasplan des Komplizen

Im Prozess um einen Einbruch in ein Döner-Bistro, bei dem ein Einbrecher in Neubrandenburg erschossen wurde, sind weitere Details bekannt geworden. So sollen die beiden Angeklagten schon vor dem Einbruch am 1. März gewusst haben, dass ihr Bekannter Pfefferspray mitnahm ... mehr
Marx-Statue wird aufgestellt - 10 000 Euro-Spende

Marx-Statue wird aufgestellt - 10 000 Euro-Spende

Die umstrittene Neubrandenburger Karl-Marx-Statue soll noch in diesem Jahr wieder aufgestellt werden. Die Stadtvertreter beschlossen am Donnerstag, eine private Spende von 10 000 Euro dafür anzunehmen, sagte ein Sprecher der Stadtverwaltung am Freitag. Ein Ehepaar ... mehr

Johnson-Tage: Im Fokus aktuelle Probleme

Die diesjährigen Uwe-Johnson-Tage werden ab 17. September einen kritischen Blick auf aktuelle gesellschaftliche Probleme richten. "Das betrifft den Lehrer- und Ärztemangel, zunehmende Altersarmut und die Beziehungen zu Russland", erklärte Carsten Gansel, Vorsitzender ... mehr

Rabiater Mopedfahrer tritt Radler

Die Polizei in Neubrandenburg fahndet nach einem rabiaten Mopedfahrer mit DDR-Schutzhelm. Der Gesuchte soll sich wegen gefährlicher Körperverletzung und gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr verantworten, wie eine Polizeisprecherin am Donnerstag sagte ... mehr

Anwältin erschossen: Verteidiger legt Revision ein

Der aufsehenerregende Fall eines 80-Jährigen, der eine Anwältin im Streit um Geld erschossen hat, wird voraussichtlich 2019 den Bundesgerichtshof beschäftigen - die Wahrscheinlichkeit einer Neuauflage des Prozesses ist allerdings gering. Der Verteidiger des Rentners ... mehr

Mann nach Messerattacke in Neubrandenburg in U-Haft

Zweieinhalb Wochen nach einer Messerattacke in Neubrandenburg ist ein tatverdächtiger junger Mann aus Eritrea verhaftet worden. Er soll einen 29-Jährigen nach einem Streit am 17. August mit einem Messer angegriffen und an der Hüfte verletzt haben, wie die Polizei ... mehr

Prozess um zu Tode gefolterte Frau abgebrochen

Der Prozess um eine zu Tode gefolterte Frau am Landgericht Neubrandenburg ist nach viereinhalb Monaten zunächst geplatzt. Grund sei die längere Erkrankung eines Richters und die Pensionierung eines weiteren Richters der Schwurgerichtskammer, wie ein Sprecher ... mehr

Junge fährt mit Spielauto und wird schwer verletzt

Schwerer Unfall mit selbstgebautem Kettcar: Ein Zehnjähriger ist in der Gemeinde Feldberger Seenlandschaft auf eine Straße gefahren und dort von einem Auto erfasst worden. Er wurde mit schweren Verletzungen ins Klinikum Neubrandenburg gebracht, wie die Polizei ... mehr

Arbeiter bricht durch Asbest-Dach und stirbt

Ein 45-jähriger Arbeiter ist am Montag durch das Wellasbest-Dach einer Halle siebeneinhalb Meter in die Tiefe gestürzt und dabei ums Leben gekommen. Der Mann sei noch am Unfallort in Petersdorf (Amt Woldegk/Landkreis Mecklenburgische Seenplatte) gestorben, teilte ... mehr

Passant hält Fahrraddieb bis zum Eintreffen der Polizei fest

Ein aufmerksamer Passant hat einen Fahrraddieb am Montagmorgen in Neubrandenburg (Landkreis Mecklenburgische Seenplatte) auf frischer Tat ertappt - und bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten. Der 35-jährige Mann beobachtete den 26-jährigen Tatverdächtigen dabei ... mehr

Fußgänger bei Raser-Unfall getötet: Prozess gestartet

Ein Jahr nach dem Tod eines Fußgängers bei einem Raser-Unfall in Neubrandenburg hat am Montag der Prozess gegen den Autofahrer begonnen. Die Staatsanwaltschaft wirft dem 21-Jährigen fahrlässige Tötung vor. In dem Prozess vor dem Landgericht Neubrandenburg ... mehr

Autos in Neubrandenburg gestohlen

Unbekannte haben in Neubrandenburg zwei Autos gestohlen. Der Polizei zufolge wurden die beiden Fahrzeuge in der Nacht zu Sonntag auf dem Parkplatz an der Güterbahn entwendet. Die Kennzeichen der Autos stammten aus Hamburg und dem Kreis Stormarn in Schleswig-Holstein ... mehr

37-Jähriger legt Feuer im Neubrandenburger Polizeirevier

Ein 37-Jähriger hat einen Brand im Polizeihauptrevier in Neubrandenburg verursacht. Der Polizei zufolge war der Mann in der Nacht zu Samstag in Gewahrsam genommen worden, nachdem er zuvor für eine Körperverletzung verantwortlich und durch Beleidigung und Widerstand ... mehr

49-Jährige bei Autounfall an der Ostsee schwer verletzt

Eine 49-Jährige ist bei einem Unfall nahe des Ostseebades Wustrow schwer verletzt worden. Die Frau sei mit ihrem Auto ausgewichen, nachdem ihr ein Wagen entgegengekommen war, der möglicherweise zu weit auf der Gegenfahrbahn fuhr, teilte die Polizei am Sonntag ... mehr

Gedenken an Opfer von Internierungslagern

Rund 300 Menschen haben am Samstag in Fünfeichen bei Neubrandenburg an die Schicksale der Gefangenen in den Internierungslagern der NS-Zeit und des Sowjet-Geheimdienst NKWD erinnert. "Zwei Diktaturen haben hier ihre Willkür an Menschen ausgelebt ... mehr

Gedenken an Wehrmachts- und NKWD-Lager

Die Stadt Neubrandenburg erinnert heute mit einer Gedenkveranstaltung an die Geschichte von Fünfeichen als NS-Kriegsgefangenenlager und ab 1945 als Internierungslager des Sowjet-Geheimdienstes NKWD. Anlass ist die Schließung des Lagerstandortes im Herbst vor 70 Jahren ... mehr

Anti-Erdogan-Posts: Justiz prüft Beleidigungsvorwurf

Die Staatsanwaltschaft Neubrandenburg prüft derzeit, ob ein kurdischer Mann aus Neustrelitz (Kreis Mecklenburgische Seenplatte) den türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan beleidigt hat. Die Vernehmung sei bereits im Mai erfolgt, sagte ein Sprecher ... mehr

Anwältin im Geldstreit getötet: Haft für 80-Jährigen

Für die tödlichen Schüsse auf eine Rechtsanwältin muss ein 80-jähriger Mann aus Waren an der Müritz sieben Jahre und acht Monate in Haft. Das Landgericht Neubrandenburg verurteilte den Rentner am Dienstag wegen Totschlags und illegalen Waffenbesitzes ... mehr

Weite Wege für Lehrlinge in MV

Jeder dritte Lehrling in Mecklenburg-Vorpommern muss für die Aufnahme seiner Ausbildung von zu Hause wegziehen. Das ist doppelt so oft, wie bei den Altersgefährten in anderen ostdeutschen Bundesländern. "108 Minuten brauchen Auszubildende bei uns im Land im Durchschnitt ... mehr

Prozess um Mord an Anwältin geht weiter: Urteil erwartet

Am Landgericht Neubrandenburg ist am Dienstag der Mordprozess gegen einen 80-jährigen Mann fortgesetzt worden, der in Waren an der Müritz eine Anwältin erschossen hat. Zunächst wollte die Schwurgerichtskammer eine Entschädigungsregelung zwischen den Hinterbliebenen ... mehr

Bus stößt mit Rad zusammen: Radfahrerin tödlich verletzt

Bei einem Unfall in Neubrandenburg ist am Montag eine Radfahrerin ums Leben gekommen. Wie eine Sprecherin der Polizei sagte, stieß die 54 Jahre alte Radlerin am frühen Morgen unweit vom zentralen Busbahnhof mit einem Bus zusammen. Nach ersten Erkenntnissen wollte ... mehr

Motorrad rauscht auf Wiese: Bikerin verletzt in Klinik

Eine 31 Jahre alte Motorradfahrerin ist bei einem Unfall nahe Neubrandenburg schwer verletzt worden. Sie kam mit ihrer Maschine am Sonntagnachmittag von der Bundesstraße 197 ab, fuhr auf eine Wiese und stürzte zu Boden, wie die Polizei mitteilte. Ein Rettungswagen ... mehr

Radfahrer nach Überholmanöver schwer verletzt

Ein 66 Jahre alter Fahrradfahrer ist bei einem Verkehrsunfall auf einer Landstraße zwischen Wolde und Altentreptow (Landkreis Mecklenburgische Seenplatte) schwer verletzt worden. Nach Angaben der Polizei überholte ein Motorradfahrer am Freitag einen vor ihm fahrenden ... mehr

Land fördert deutsch-israelischen Jugendaustausch

Mit 50 000 Euro jährlich wird das Land den Jugendaustausch zwischen Mecklenburg-Vorpommern und Israel finanziell unterstützen und damit ein bestehendes Bundesprogramm flankieren. Träger des Austauschprogramms sei der Dreikönigsverein in Neubrandenburg, teilte ... mehr

Einbrecher erschossen: Prozess gegen Komplizen geht weiter

Am Landgericht Neubrandenburg wird am heutigen Freitag der Prozess um einen Einbruch in ein Döner-Bistro fortgesetzt, bei dem ein Täter im März erschossen wurde. Am zweiten Verhandlungstag sollen unter anderem die Anklage gegen die zwei mutmaßlichen Komplizen verlesen ... mehr

Lübz feiert Turmfest und Landesschützenfest

Der Landesschützenverband und die Stadt Lübz feiern an diesem Wochenende gemeinsam. Die Stadt richtet zum 25. Mal das Lübzer Turmfest aus, die Schützen feiern das Landesschützenfest und ermitteln den Landesschützenkönig, wie Verbandsgeschäftsführer Gunnar Klein ... mehr

Innenstadt kontra Internet: Gutscheinaktion

Im Konkurrenzkampf mit dem Internethandel bekommen Neubrandenburger Unternehmer Hilfe vom Europäischen Sozialfonds. Wie das Schweriner Wirtschaftsministerium am Donnerstag mitteilte, gibt das Ministerium rund 21 000 Euro für eine Gutscheinaktion der Neubrandenburger ... mehr

Einbrecher bei Imbiss erschossen: Prozess gegen Komplizen

Der Einbruch in ein Döner-Bistro, bei dem ein mutmaßlicher Täter getötet wurde, wird seit Mittwoch am Landgericht Neubrandenburg verhandelt. Vor Gericht stehen die 27 und 40 Jahre alten mutmaßlichen Komplizen des Getöteten. Den aus Berlin und Neubrandenburg stammenden ... mehr

Ex-Freundin und Begleiter niedergestochen: Anklage

Drei Monate nach einer Messerattacke in Neubrandenburg ist Anklage gegen den mutmaßlichen Täter erhoben worden. Dem Mann werden versuchter Mord und gefährliche Körperverletzung vorgeworfen, erklärte Oberstaatsanwalt Gerd Zeisler am Montag. Er habe eingeräumt, seine ... mehr

Verletzter Motorradfahrer auf A20

Nach einem abgebrochenen Überholmanöver auf der Autobahn 20 zwischen den Anschlussstellen Anklam und Altentreptow (Landkreis Mecklenburgische Seenplatte) in Fahrtrichtung Stettin (Szczecin) in Polen ist ein Autofahrer ins Schleudern geraten und hat einen Motorradfahrer ... mehr

Mit Messer angegriffen: Mann in Neubrandenburg verletzt

Ein 29-jähriger Mann ist in Neubrandenburg bei einer Messerattacke verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, wurde er am Freitagabend von zwei Männern angegriffen und durch einen Messerstich an der Hüfte verletzt. Der Mann konnte die beiden ... mehr

Wohnungsverkauf: Stadt erlöst knapp sieben Millionen Euro

Die Stadt Neubrandenburg kann mit knapp sieben Millionen Euro aus dem Verkauf kommunaler Wohnungen rechnen. "Wir haben fast alle 425 Wohnungen verkauft, wie im Konzept zur Haushaltssicherung vorgesehen", sagte der Geschäftsführer der Neubrandenburger ... mehr

Einbrecher erschossen: Prozess gegen Komplizen beginnt

Ein halbes Jahr nach dem tödlichen Polizeischuss auf einen Einbrecher in Neubrandenburg müssen sich dessen mutmaßliche Komplizen vor Gericht verantworten. Am 22. August beginnt am Landgericht der Prozess gegen die 27 und 40 Jahre alten Beschuldigten, die beim Einbruch ... mehr

Asylbewerber soll sich Dienstag in Neubrandenburg melden

Die Ausländerbehörde des Kreises Mecklenburgische Seenplatte hat dem zu Unrecht abgeschobenen afghanischen Asylbewerber Nasibullah S. Fristverlängerung für die Rückmeldung gewährt. Ursprünglich sollte sich der 20-Jährige am Montag in Neubrandenburg ... mehr

Mann niedergestochen: Verdächtiger nach Flucht gefasst

Nach einer Woche Flucht hat die Polizei in Neubrandenburg einen mutmaßlichen Messerstecher gefasst. Der 39-Jährige wurde von Beamten nach einem Hinweis am Sonntag in einem Hinterhof im Stadtteil Ihlenfelder Vorstadt festgenommen, wie ein Polizeisprecher am Montag ... mehr

Migration: Zu Unrecht abgeschobener Asylbewerber zurück in Deutschland

Berlin (dpa) - Der zu Unrecht aus Neubrandenburg abgeschobene afghanische Asylbewerber ist wieder in Deutschland. Der 20-Jährige landete um 14.16 Uhr auf dem Flughafen Berlin-Tegel, wie ein Sprecher der Bundespolizei der Deutschen Presse-Agentur sagte ... mehr

Zu Unrecht abgeschobener Asylbewerber ist zurück

Der zu Unrecht aus Neubrandenburg abgeschobene afghanische Asylbewerber ist wieder in Deutschland. Der 20-Jährige landete am Sonntag um 14.16 Uhr an Bord einer Maschine auf dem Flughafen Berlin-Tegel, wie ein Sprecher der Bundespolizei der Deutschen Presse-Agentur ... mehr

Herbstaussaat: Bauern fordern Züchtung robusterer Sorten

Nach einer dürftigen Getreide- und Rapsernte in Mecklenburg-Vorpommern steht die Herbstaussaat unmittelbar bevor. Viele Landwirte haben die Ernte zwei bis drei Wochen früher abgeschlossen als in Normaljahren, wie der Landesbauernverband am Donnerstag mitteilte ... mehr

Zu Unrecht abgeschobener Afghane: Rückkehr verzögert sich

Die Rückkehr des zu Unrecht abgeschobenen Afghanen nach Deutschland wird sich voraussichtlich verzögern. Nach Angaben von Offiziellen in Kabul flog der afghanische Asylbewerber am Mittwoch von der afghanischen Hauptstadt nach Islamabad, wo er ein Visum ... mehr

Diebe stehlen mit Spezialhalterung gesichertes Seekajak

Diebe haben einem Mecklenburger, der in Norwegen lebt, den Besuch in der Heimat gründlich verdorben. Wie eine Polizeisprecherin am Dienstag sagte, wurde das hochwertige Seekajak des Mannes mit Spezialwerkzeug von seinem Transporter in Neubrandenburg abmontiert ... mehr

Prozess um Mord an Anwältin fortgesetzt: Urteil möglich

Am Landgericht Neubrandenburg ist am Dienstag der Mordprozess um die Schüsse auf eine Rechtsanwältin in Waren an der Müritz fortgesetzt worden. Die Schwurgerichtskammer wollte erst ein psychiatrisches Gutachten zur Schuldfähigkeit des 80-jährigen Angeklagten ... mehr

Mann niedergestochen: 39-Jähriger weiter auf der Flucht

Die Neubrandenburger Polizei sucht weiter nach einem Mann, der am Wochenende einen 63-Jährigen niedergestochen und schwer verletzt haben soll. Der gesuchte 39-Jährige, der ohne festen Wohnsitz ist, befinde sich immer noch auf der Flucht, sagte eine Polizeisprecherin ... mehr

Motorradfahrer fährt über Rot und wird schwer verletzt

Ein Motorradfahrer ist bei einem Verkehrsunfall am Montag in Neubrandenburg schwer verletzt worden. Der 34-Jährige soll trotz roter Ampel auf eine Kreuzung gefahren und dabei mit einem abbiegenden Auto zusammengestoßen sein, teilte die Polizei am Montag mit. Dabei wurde ... mehr

Mann niedergestochen: Suche der Polizei nach 39-Jährigem

Nach einer Messerattacke fahndet die Polizei in Neubrandenburg nach einem 39 Jahre alten Tatverdächtigen. Der Gesuchte soll bei einem Streit am Samstag einen 63-jährigen Neubrandenburger niedergestochen und schwer verletzt haben, wie eine Polizeisprecherin am Montag ... mehr

Nach Geständnis: Prozess um Mord an Anwältin geht weiter

Am Landgericht Neubrandenburg wird heute der Prozess um die tödlichen Schüsse auf eine Rechtsanwältin in Waren an der Müritz fortgesetzt. Nach dem Auftakt-Geständnis des 80-jährigen Angeklagten sollen weitere Zeugen aus dem Umfeld der Getöteten gehört werden ... mehr

Zu Unrecht abgeschobener Afghane kehrt zurück

Der unrechtmäßig aus Neubrandenburg abgeschobene afghanische Asylbewerber soll in Kürze nach Deutschland zurückkehren. Die nötigen Papiere lägen vor, der Rückreise des 20-Jährigen stehe damit nichts mehr im Wege, berichtete "Spiegel Online" am Freitag unter Berufung ... mehr

Gefängnisseelsorger mit Sozialpreis verlässt Nordosten

Mecklenburg-Vorpommern verliert seinen derzeit bekanntesten Gefängnisseelsorger. Der Franziskanerbruder Gabriel Zörnig, der gerade mit dem Siemerling-Sozialpreis geehrt wurde, wird ab September nach Fulda (Hessen) wechseln. Das sagte er der Deutschen Presse-Agentur ... mehr

Amphetamine im Darknet besorgt: Vier Jahre Haft für Händler

Weil er mit größeren Mengen Amphetaminen handelte, muss ein 30 Jahre alter Mann aus Wesenberg (Landkreis Mecklenburgische Seenplatte) für vier Jahre in Haft. Das Landgericht Neubrandenburg sprach den Mann am Donnerstag des gewerbsmäßigen Drogenhandels ... mehr

Neubrandenburg erhält Millionenhilfe für Sparsamkeit

Die Stadt Neubrandenburg kann mit Extrahilfe des Landes deutlich eher schuldenfrei werden. Die nach Rostock und Schwerin größte Stadt im Nordosten hat zusätzlich 10,2 Millionen Euro vom Landesinnenministerium erhalten. Den entsprechenden Bescheid übergab Innenminister ... mehr

Mopedfahrer versucht Hasen auszuweichen und stürzt

Beim Versuch, einem Hasen auszuweichen, ist ein Mopedfahrer schwer gestürzt. Wie die Polizei mitteilte, fuhr der 60-Jährige am Mittwoch auf einem Feldweg bei Warrenzin (Landkreis Mecklenburgische Seenplatte), als aus einem Maisfeld ein Hase auftauchte. Der Mann wollte ... mehr

Bauernpräsident: Dürrehilfen unabhängig von Betriebsform

Mecklenburg-Vorpommerns Bauernpräsident Detlef Kurreck dringt darauf, dass der Bund Dürrehilfen an Unternehmen unabhängig von der Betriebsform zahlt. "Wenn Geld für Dürrehilfen bereitgestellt wird, dann müssen alle Betriebe, die die Minderertragsgrenze von 30 Prozent ... mehr

Anwältin erschossen: Mordprozess gegen 80-Jährigen gestartet

Im Mordprozess um die tödlichen Schüsse auf eine Rechtsanwältin in Waren an der Müritz hat der angeklagte 80-Jährige ein Geständnis abgelegt. Die Schüsse seien während einer Auseinandersetzung gefallen, sagte der Warener Rentner am Dienstag am Landgericht ... mehr
 
1 2 3 4 5 6 7 8 10


shopping-portal