Sie sind hier: Home > Themen >

Neubrandenburg

Thema

Neubrandenburg

Mann erwürgt: 51-Jähriger soll dauerhaft in Haftklinik

Mann erwürgt: 51-Jähriger soll dauerhaft in Haftklinik

Gut vier Monate nach dem gewaltsamen Tod eines Mannes in einem Kleingarten in Neubrandenburg muss sich der mutmaßliche Täter Anfang Mai vor Gericht verantworten. Die Staatsanwaltschaft will im Sicherungsverfahren erreichen, dass der 51-Jährige dauerhaft ... mehr
Bauernverband verteidigt Pflanzenschutzmittel

Bauernverband verteidigt Pflanzenschutzmittel

Der Bauernverband Mecklenburg-Vorpommern verteidigt den Einsatz von Pflanzenschutzmitteln. Die Mittel würden oft als Ackergifte schlechtgeredet, erklärte der Verband. Die Kritiker übersähen dabei, welchen Fortschritt die Chemie gebracht habe. Seit den 1970er Jahren ... mehr
Start mit Heinz Rudolf Kunze in den Bücherfrühling

Start mit Heinz Rudolf Kunze in den Bücherfrühling

Mit einer musikalischen Lesung des Rocksängers Heinz Rudolf Kunze beginnt am Freitag der Norddeutsche Bücherfrühling in Neubrandenburg. In Begleitung des Gitarristen Carsten Klatte liest Kunze aus seinem 2016 erschienen Buch "Schwebebalken - Tagebuchtage ... mehr
Burg ehrt Reimann mit Städtebau- und Literaturkonferenz

Burg ehrt Reimann mit Städtebau- und Literaturkonferenz

Die Stadt Burg bei Magdeburg ehrt die Schriftstellerin Brigitte Reimann (1933-1973) mit einer Städtebau- und Literaturkonferenz. Zu der Tagung vom 6. bis 8. September würden Teilnehmer aus ganz Deutschland erwartet, sagte Kultur- und Tourismusmanager Philipp Sievert ... mehr
Prozess um zu Tode gefolterte Frau neu gestartet

Prozess um zu Tode gefolterte Frau neu gestartet

Der Prozess um eine zu Tode gefolterte Frau aus Alt Rehse ist am Dienstag am Neubrandenburger Landgericht neu gestartet worden. Angeklagt ist ein 52 Jahre alter Mann, der seine Lebensgefährtin im Sommer 2016 im Streit nackt an ein Bett gefesselt und mit einer Peitsche ... mehr

Ex-Ministerin Kuder führt Weissen Ring in MV

Die frühere Justizministerin Uta-Maria Kuder steht fortan an der Spitze der Opferhilfe-Organisation Weisser Ring in Mecklenburg-Vorpommern. Auf der heutigen Mitgliederversammlung in Neubrandenburg erhielt die 60-Jährige 22 von 24 Stimmen. Sie tritt die Nachfolge ... mehr

Mehr Fälle von Überweisungsbetrug in Region Neubrandenburg

Die Polizei Neubrandenburg hat seit Beginn des Jahres gehäuft Fälle von Überweisungsbetrug registriert. In mehr als 50 Fällen hätten Kriminelle in den verschiedensten Banken versucht, Geld von Privatpersonen und Unternehmen unbemerkt ins Ausland ... mehr

Wirtschaft im Landesosten unzufrieden mit Verkehrsanbindung

Die Wirtschaft im Osten Mecklenburg-Vorpommerns ist unzufrieden mit der Verkehrsanbindung der Region. Es bestehe dringender Handlungsbedarf, sagte der Hauptgeschäftsführer der IHK Neubrandenburg für das östliche Mecklenburg-Vorpommern, Torsten Haasch, am Donnerstag ... mehr

Radfahrer bei Unfall schwer verletzt

Ein 48-jähriger Radfahrer ist bei einem Unfall in Neubrandenburg schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, wurde der Radler am Ostersonntag von einem abbiegenden Auto umgefahren. Der Mann stürzte von seinem Fahrrad und blieb schwer verletzt liegen. Er wurde ... mehr

Ex-Minister Krause vor Zwangsräumung

Dem früheren Bundesverkehrsminister Günther Krause und seiner Ehefrau droht am Mittwoch die Zwangsräumung. Entgegen der Absprache seien die Schlüssel für das Wohnhaus in Fincken an der Mecklenburgischen Seenplatte am Dienstag nicht übergeben worden. "Die Hausbesetzung ... mehr

Tankstellenüberfall: Zigaretten und Geld erbeutet

Vier Männer habe am Montagabend eine Tankstelle in Neubrandenburg (Kreis Mecklenburgische Seenplatte) überfallen. Die Männer waren teils vermummt und bedrohten den Angestellten mit einer echten Pistole oder einer Attrappe, wie die Polizei am Dienstag mitteilte ... mehr

Städte leiden unter Müll-Flut

Was jüngst noch der Schnee gnädig bedeckte, bringt der Frühling ans Licht: Auf dem öffentlichen Grün liegen zwischen Krokus- und Narzissenblüten überall Coffee-to-go-Becher, Bonbonpapier, Plastikgabeln und Verpackungen vom Nudelstand. Allein in Wismar ... mehr

Prozess um zu Tode gefolterte Frau: Neustart ab Mitte April

Der aufsehenerregende Fall um eine in Mecklenburg-Vorpommern zu Tode gefolterte Frau aus Rheinland-Pfalz wird ab 17. April neu am Landgericht Neubrandenburg verhandelt. Bis Anfang September seien bisher etwa 20 Verhandlungstermine geplant, erklärte eine Sprecherin ... mehr

Prozess um Körperverletzungen: Mehrjährige Haft gefordert

Im Prozess wegen mehrfacher gefährlicher Körperverletzungen gegen einen Mann aus Syrien hat die Staatsanwaltschaft drei Jahre und vier Monate Haftstrafe gefordert. "Der Angeklagte hat mehr als ein halbes Jahr lang massive körperliche Gewalt ausgeübt", sagte ... mehr

41-Jähriger fährt ungebremst gegen Baum und stirbt

Bei einem Unfall in der Mecklenburgischen Seenplatte ist ein Autofahrer tödlich verunglückt. Der 41-Jährige krachte am Sonntagabend auf einer Landstraße zwischen Altenhagen und Gnevkow ungebremst gegen einen Baum, nachdem er in einer Rechtskurve geradeaus weitergefahren ... mehr

Lösung im Streit um Marx-Statue: Marx kommt in Kunstsammlung

Im Streit um die Neuaufstellung des Karl-Marx-Denkmals in Neubrandenburg ist eine Lösung gefunden worden. Wie Oberbürgermeister Silvio Witt (parteilos) am Freitag erklärte, soll die 2,20 Meter hohe Bronzestatue, die seit 17 Jahren im Depot liegt ... mehr

Marx-Denkmal liegend oder stehend: Stadt entscheidet

Soll fast 30 Jahre nach dem Ende der DDR ein großes Karl-Marx-Denkmal stehend oder doch liegend wieder aufgestellt werden? Mit dieser Frage befassen sich heute die Stadtvertreter in Neubrandenburg. Den Abgeordneten liegen zwei mögliche Varianten vor: Die Linken wollen ... mehr

Anwalt: Krauses haben Haus noch nicht bezahlt

Der Familie von Ex-Bundesverkehrsminister Günther Krause droht im Rechtsstreit um ein Wohnhaus in Fincken (Kreis Mecklenburgische Seenplatte) weiter die Räumung. Eine Woche vor Ablauf der Zahlungsfrist sei der Kaufpreis noch nicht bezahlt worden, sagte der Hamburger ... mehr

Marx-Statue: CDU-Politiker kritisiert Argumentation Linker

Der Neubrandenburger Streit um eine Statue von Karl Marx (1818-1883) macht nach Ansicht des CDU-Bundestagsabgeordneten Philipp Amthor deutlich, dass Linke im Nordosten bei Personaldebatten "mit zweierlei Maß messen". Das erklärte Amthor, zu dessen Wahlkreis ... mehr

Weiße Transporter gestohlen

Unbekannte haben in Neubrandenburg zwei Transporter der gleichen Marke gestohlen und sind bei einem dritten Wagen gescheitert. Wie die Polizei am Montag mitteilte, wurden zwei Fahrzeuge im Wert von insgesamt knapp 60 000 Euro am Wochenende vom Gelände eines Autohauses ... mehr

66 Talente spielen für MV bei "Jugend musiziert"

Mecklenburg-Vorpommern schickt 66 Kinder und Jugendliche vom 17. bis 24. Mai zum Bundeswettbewerb "Jugend musiziert" nach Lübeck. Der Musiknachwuchs qualifizierte sich beim Landeswettbewerb am vergangenen Wochenende in Neubrandenburg für das Bundesfinale ... mehr

Mehr als 200 Nachwuchsmusiker bei "Jugend musiziert"

Zum diesjährigen Landeswettbewerb "Jugend musiziert" werden am Wochenende 207 Kinder und Jugendliche in Neubrandenburg erwartet. Sie haben sich in Regionalausscheiden qualifiziert und bewerben sich um die begehrten Fahrkarten zum Bundeswettbewerb ... mehr

Anwältin erschossen: Anklage wegen Mordes gegen Mann erhoben

Nach dem Mord an einer Anwältin in Waren an der Müritz ist Anklage gegen den mutmaßlichen Täter erhoben worden. Dabei handelt es sich um den 79 Jahre alten Mann, der in Untersuchungshaft sitzt, wie Oberstaatsanwalt Gerd Zeisler am Donnerstag in Neubrandenburg ... mehr

Ausgesetzter Hund tot: Tierquäler-Strafe rechtskräftig

Im Tierquäler-Fall eines Hundes in Neubrandenburg wird es keinen öffentlichen Strafprozess geben. Der 28 Jahre alte Hundehalter hat die verhängte Bewährungsstrafe anerkannt und auf Rechtsmittel gegen den Strafbefehl verzichtet, wie eine Sprecherin des Amtsgerichtes ... mehr

Graffiti-Sprüher aus Berlin auf frischer Tat gefasst

Die Polizei hat am Wochenende in Wolgast (Kreis Vorpommern-Greifswald) und Neubrandenburg Graffiti-Sprayer auf frischer Tat gefasst. Alle drei Tatverdächtigen im Alter von 22, 24 und 25 Jahren kommen aus Berlin, wie Sprecherinnen von Bundes- und Landespolizei am Montag ... mehr

Forscher wollen Saatgut mit Plasma robuster machen

Forscher aus Mecklenburg-Vorpommern und Sachsen-Anhalt wollen den Einsatz von Pflanzenschutzmitteln bei Saatgut mit Hilfe von Plasma deutlich reduzieren. Das sieht ein vom Bundesforschungsministerium gefördertes Projekt vor, wie ein Sprecher der Hochschule ... mehr

Mehr Hochschulabsolventen für Pflege: Land stellt Weichen

In der Kranken- und Altenpflege sollen künftig deutlich mehr Fachkräfte mit akademischer Ausbildung tätig sein. Gefragt seien nicht mehr nur Hochschulabsolventen für den Managementbereich oder die Lehre, sondern auch für den unmittelbaren Dienst am Patienten, sagte ... mehr

Vorschlag zu schwebender Karl-Marx-Statue passiert Auschuss

Der Vorschlag, eine Karl-Marx-Statue (1818-1883) in Neubrandenburg waagerecht schwebend zu installieren, hat eine weitere Hürde genommen. Die Vorlage passierte am Donnerstag überraschend ohne Diskussion den Hauptausschuss der Stadtvertretung. Nun erwarten Beobachter ... mehr

Hauptausschuss berät über schwebende Karl-Marx-Statue

Der Hauptausschuss in Neubrandenburg will heute (16.00 Uhr) beraten, ob die Bronzestatue von Karl Marx (1818-1883) bald waagerecht schwebend gezeigt wird. Damit will Oberbürgermeister Silvio Witt (parteilos) das Denkmal nach 17 Jahren im Depot wieder ... mehr

Historiker befürwortet schwebende Karl-Marx-Statue

Der Historiker Fred Mrotzek befürwortet die Idee, die Bronzestatue von Karl Marx (1818-1883) in Neubrandenburg waagerecht schwebend zu zeigen. "Solch eine Variante ist einer öffentlichen Auseinandersetzung mit der Figur von Marx förderlich", sagte Mrotzek am Mittwoch ... mehr

Prozess gegen 26-Jährigen wegen Serie von Körperverletzungen

Wegen einer ganzen Reihe von Straftaten muss sich ab heute ein 26 Jahre alter Mann aus Friedland vor dem Amtsgericht Neubrandenburg verantworten. Dem aus Syrien stammenden Zuwanderer wirft die Staatsanwaltschaft dreifache gefährliche Körperverletzung, Erpressung ... mehr

Toter Einbrecher soll Polizist mit Reizgas attackiert haben

Der Polizist, der vor wenigen Tagen einen mutmaßlichen, aus Berlin stammenden Einbrecher in Neubrandenburg erschossen hat, ist zuvor mit Reizgas attackiert worden. "Das Reizgas wurde durch den Getöteten gegen den Beamten eingesetzt", sagte die Sprecherin ... mehr

Arbeiten von Werner Schinko bei Auktion besonders gefragt

Zwei Jahre nach seinem Tod sind die Grafiken von Werner Schinko (1929-2016) bei der Neubrandenburger Kunstauktion am Wochenende besonders gefragt gewesen. "Alle sechs Werke sind mit teils erstaunlichen Sprüngen am Samstagabend versteigert worden", teilte Kunsthistoriker ... mehr

Kaum Unfälle bei Glatteis in Mecklenburg-Vorpommern

Trotz eisglatter Straßen hat es in Mecklenburg-Vorpommern zunächst keine großen Unfälle gegeben. "Es gab nur einige Zusammenstöße mit Blechschäden - etwa so viele wie an anderen Tagen auch", teilte die Polizei am Montagmorgen mit. Der Deutsche Wetterdienst warnte ... mehr

Verbände warnen vor Importbienen: Krankheiten und Parasiten

Imkerverbände warnen vor dem Import von Bienenvölkern. Es bestehe die Gefahr, Krankheiten einzuschleppen, sagte der Verbandsvorsitzende Mecklenburg-Vorpommerns, Torsten Ellmann. Gemeinsam mit den Verbänden in Schleswig-Holstein und Brandenburg appelliert er an Imker ... mehr

Hausdurchsuchung bei Ex-Minister Krause

Ungeachtet des zivilrechtlichen Vergleichs zu der offenen Rechnung für einen Hauskauf in der Mecklenburgischen Seenplatte sieht sich Ex-Bundesverkehrsminister Günther Krause (CDU) in dieser Sache auch strafrechtlichen Ermittlungen ausgesetzt. Fast parallel zu einer ... mehr

Polizist erschoss Einbrecher: Umstände weiter unklar

Einen Tag nach dem tödlichen Polizeischuss auf einen mutmaßlichen Einbrecher in Neubrandenburg versuchen die Ermittler weiter, die genauen Umstände des Vorfalls zu beleuchten. Die zwei Komplizen des Getöteten wurden bereits vernommen. Details dazu wollte ... mehr

Haftstrafe: Hund mit verschlossener Schnauze ausgesetzt

Weil sie ihren Hund gequält haben, hat das Amtsgericht eine Freiheits- und eine Geldstrafe gegen das Halterpaar in Neubrandenburg verhängt. Der 28-jährige Mann erhielt acht Monate Freiheitsstrafe, die zwei Jahre auf Bewährung ausgesetzt wurde, sowie etliche Auflagen ... mehr

Polizist erschießt 27-jährigen Kiosk-Einbrecher in Neubrandenburg

Bei einem Einsatz hat ein Polizist in Mecklenburg-Vorpommern einen Einbrecher erschossen. Die Beamten hatten die Tatverdächtigen überrascht.  Bei einem Einsatz in der Nacht zu Donnerstag hat ein Polizist in Mecklenburg-Vorpommern einen mutmaßlichen Einbrecher ... mehr

Polizist erschießt Kiosk-Einbrecher

Zwischenfall in Neubrandenburg: Ein Polizist hat einen Kiosk-Einbrecher erschossen. (Quelle: t-online.de) mehr

Mutmaßlicher Einbrecher von Polizeikugel tödlich getroffen

Die Polizei hat in der Nacht zum Donnerstag in Neubrandenburg einen mutmaßlichen Einbrecher angeschossen und tödlich getroffen. Der 27-Jährige sei in einem Krankenhaus gestorben, teilte die Polizei am Morgen mit. Eine Passantin hatte die Beamten informiert ... mehr

Betrunkener Lkw-Fahrer baut mit Gefahrguttransporter Unfall

Ein betrunkener Lkw-Fahrer hat mit seinem Gefahrguttransporter auf der Autobahn 20 bei Neubrandenburg ein Verkehrsschild umgefahren und ist anschließend davongefahren. Der Mann krachte am Mittwochnachmittag an einer Ausfahrt mit seinem mit Essigsäure beladenen Laster ... mehr

Diesel-Klau: Verdächtiger Seriendieb ertappt

Polizisten haben einen mutmaßlichen Seriendieseldieb in Neubrandenburg auf frischer Tat ertappt. Wie eine Polizeisprecherin am Mittwoch sagte, wurde der 35-Jährige am Dienstagabend an einer Baustelle der Umgehungsstraße der B 96 an Baufahrzeugen entdeckt. Den Beamten ... mehr

Erster Ausschuss beriet Vorschlag zu Karl-Marx-Statue

Der Vorschlag, die Bronzestatue von Karl Marx (1818-1883) in Neubrandenburg bald waagerecht schwebend zu zeigen, hat den ersten Ausschuss passiert. Vertreter aller Parteien äußerten sich am Dienstagabend im Kulturausschuss sachlich und konstruktiv, es wurde aber nicht ... mehr

Ehrung im Gefängnis: Ordensbruder ausgezeichnet

Der Gefängnisseelsorger Gabriel Zörnig ist mit dem ältesten Sozialpreis Mecklenburg-Vorpommerns - dem Siemerling-Preis - ausgezeichnet worden. "Bruder Gabriel handelt nach dem Grundsatz: Jeder Mensch soll auch wie ein Mensch behandelt werden", sagte Landesinnenminister ... mehr

Gericht setzt Frau von Ex-Minister Zahlungsfrist für Haus

Die Frau von Ex-Bundesverkehrsminister Günther Krause muss im Streit um ein Bauernhaus an der Mecklenburgischen Seenplatte den Kaufpreis von 459 000 Euro bezahlen, oder die beiden müssen das Haus räumen. Das hat am Dienstag Richter Steffen Seligmüller am Landgericht ... mehr

Ordensbruder erhält Sozialpreis für Häftlingsarbeit

Der älteste Sozialpreis Mecklenburg-Vorpommerns - der Siemerling-Preis - wird heute erstmals in einem Gefängnis übergeben. Der Grund für den feierlichen Akt in der Jugendanstalt Neustrelitz (Kreis Mecklenburgische Seenplatte) ist der Preisträger selbst: Die Ehrung ... mehr

Israels Botschafter und Schwesig für mehr Jugendaustausch

Israel will den Jugendaustausch mit Deutschland ausbauen. "Bei uns können Jugendliche sehen, dass Israel mehr ist als dieser Nahostkonflikt", sagte der israelische Botschafter in Deutschland, Jeremy Issacharoff, am Donnerstag bei einem Treffen ... mehr

Schüler treffen Israels Botschafter zu Projekttag

Unter dem Motto "Israel anders kennen lernen" treffen sich rund 300 Schüler aus Mecklenburg-Vorpommern am Donnerstag mit dem israelischen Botschafter in Deutschland Jeremy Issacharoff. Schirmherrin dieses Projekttags an der Hochschule in Neubrandenburg ... mehr

Kunstauktion erstmals mit Bofinger und Glasauer

Bei der Neubrandenburger Kunstauktion werden Anfang März 66 Arbeiten von 27 Künstlern versteigert. Dazu zählen Drucke und Malereien von Ernst Barlach, Armin Mueller-Stahl, Günter Grass, Werner Schinko und Anita Schubert, wie die Organisatoren am Mittwoch ... mehr

Ein Schwerverletzter bei Zusammenstoß zweier Autos

Bei einem Unfall in Neubrandenburg ist ein Autofahrer schwer verletzt worden. Der 52-Jährige missachtete am Montagabend beim Linksabbiegen die Vorfahrt eines von rechts kommenden Transporters, wie die Polizei mitteilte. Beide Fahrzeuge prallten zusammen, wobei ... mehr

Verfahren gegen Ex-SS-Sanitäter: Haftentschädigung beantragt

Das Justizverfahren gegen den früheren SS-Sanitäter aus der Nähe von Neubrandenburg wird mit einer Haftentschädigung für den 97-Jährigen zu Ende gehen. Der sagte sein Anwalt Peter-Michael Diestel der Deutschen Presse-Agentur in Zislow (Kreis Mecklenburgische ... mehr

Schifffahrtsbundesamt: Keine Probleme mit Eis auf Gewässern

Trotz Temperaturen um den Gefrierpunkt gibt es auf den Gewässern im Nordosten kaum Einschränkungen durch Eis. Vereinzelt komme in den Bodden von Darß, Rügen, Peenestrom und im Greifswalder Bodden Eis vor, teilte das Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie ... mehr

Autofahrer fährt gegen Gefängniswand und stirbt: Fall unklar

Ein Autofahrer ist bei einem Unfall am Neubrandenburger Gefängnis ums Leben gekommen. Wie eine Polizeisprecherin am Freitag sagte, war der Wagen des 41-Jährigen Donnerstagnacht gegen 2.40 Uhr gegen die Außenmauer der Justizvollzugsanstalt geprallt. Dabei ... mehr

Tierquälerei: Verdächtige räumen Vorwurf ein

Der Tierquälerei-Fall eines Hundes in Neubrandenburg ist aufgeklärt. Wie Oberstaatsanwalt Gerd Zeisler am Donnerstag sagte, haben die Besitzer des Mischlingshundes eingeräumt, den Hund Anfang Januar im Südosten der Stadt ausgesetzt zu haben. Der Fall hatte ... mehr
 
« 12


shopping-portal